Aufrufe
vor 1 Jahr

MoinMoin Südtondern 51 2019

  • Text
  • Dezember
  • Flensburg
  • Husum
  • Januar
  • Weihnachten
  • Weihnachtsmarkt
  • Heiligabend
  • Leck
  • Sucht
  • Gottesdienst
  • Moinmoin
  • Www.moinmoin.de

-Anzeige-

-Anzeige- Südtondern -18. Dezember 2019 -Seite 8 Weihnachtsgrüße aus SÜDTONDERN SÜDTONDERN Allen Kunden,Freunden und Bekannten ein frohes Fest undein erfolgreiches neues Jahr! Meisterbetrieb Dachdeckerei Klempnerei Zimmererarbeiten Stephan Daub Quern-Dik 1 25920 Risum-Lindholm Tel. 04661-942227 Fax 04661-900278 Mail: info@stephandaub.de Gebäude-Energieberatung (i.H.) Öffnungszeiten zu den Feiertagen: F A C H B E T R I E B Einblassysteme Altbau •Umbau •Neubau -Hohlmauern -Dachschrägen -Zwischendecken -Flachdächer Danke -und fröhliche Weihnachten sowie ein gesundes neues Jahr wünschen Anke, Maya, Steffi, Jana und Kristina. Montag 23.12. von 8.30 -18.00 Uhr geöffnet Freitag 27.12. und Samstag 28.12. geschlossen Dienstag 31.12. von 8.30 -12.00 Uhr geöffnet Ab Donnerstag 02.01.2020 gelten wieder die regulären Zeiten Anke Schwenck ·Dorfstraße 171 ·25920 Risum-Lindholm Tel.: 04661 /676663·Mobil: 0171/65 00127 Öffnungszeiten: Mo. geschlossen, Di., Mi., Do., Fr. 8.30-12.00 Uhr Di., Mi.: 14.00-18.00, Do., Fr., 14.00-20.00, Sa. 8.30-13.00 Uhr Wir beraten Sie gern: Frank Messerschmidt Tel. 0461 588-228 Fax0461 588-9228 messerschmidt@moinmoin.de Wir wünschen Ihnen zur Weihnachtszeit viel Gesundheit, Glück und Zufriedenheit und hoffen dann, dass es so bleibt. Bis bald und eine gute Zeit! Frohe Weihnachten wünscht das Team vom Restaurant Klanxbüller Stuben Im Herzen der Wiedingharde Wir wünschen allen Lesern und Inserenten ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes Neues Jahr. Ulrike Reichel-Christophersen Tel. 0461 588-205 Fax0461 588-9205 reichel@moinmoin.de Klanxbüller Str. 85·Neukirchen ·04664-503 ·www.klanxbüller-stuben.de Wir wünschen unseren Kunden frohe Weihnachten P P und ein guten Start ins neue Jahr! P P P P P P P P P P Funk-Taxi-Neukirchen H H H Kai Christiansen Osterdeich 24 25927 Neukirchen Wir danken unseren Fahrgästen für Ihr Vertrauen und wünschen gesegnete Weihnachten und ein gesundes Neues Jahr. H H H H H Ralf Nielsen Dünenweg 4·25899 Klixbüll Telefon (04661) 50 17 Telefax (04661) 60 06 20 www.maler-nielsen.de H H H H H H H Z (0 46 64) 888 TagundNacht H Ichwünsche allenKunden frohe Weihnachten undein gesundes neuesJahr H H H Wenn Du avends dörch uns Dörp löppst, ward in di sun sünnerbares Geföhl waken. Lichterkeden, lüchtende Sterns versetten de Straten in de richtige Adventsstimmung. Vör uns Amtshus steiht en groote Nordmanndann. De Lichter brennen, de Wind bewegt de grönen Twiege op un daal. Ganz Deel Hüser hebbt sis Fenster mit bunte Lichter un Sterns smückt. In manche Gorns lüchten Wiehnachtsböm. Int Fernsehen kannst du sehn, wie in Holsteen Dusende Nordmanndannen mit groote Maschinen avsagt warrn. De Export löppt an, un schon stahn ok bi uns Gärtner un Supermärkte de Wiehnachtsböm tom Verkoop. Güstern dreep ik Lotte mit en groot Bündel Dannentwiege, un se fung gliek an, vun oole Tieden to snacken: „Dat weer doch wat anners, as wie lütt weern un mit groote Oogen in de Schaufinster von uns Kooplüüt keken. De Straten weern düster,unindehell belüchteten Finster leegen veele Wiehnachtssaken: Poppen, Ritterborgen, Blechautos tom Opdreihn, veele Speele un en groote Kasten mit LocksunIesenbahnwagen vun Merklin. Mien gröttere Broder drücke sik de Näs platt, he keek op de Dampmaschin, de harr he ganz to böverst op sien Wunschzettel schreeven. Ik harr mi in de Käte-Kruse-Popp verkeeken. Se schull mit de Oogen klimpern un ok Mama seggn kön. Un mien lütt Süster dach an en Poppenstuv. Denkst du noch mit Gruen an dat Lehrn vun Wiehnachtsgedichten? Dorto harr ik gor keen Lust. Aver mien Vadder meene, dat höre an Hilligenavend dorto. „Ji stellt ju för de Fröhliche Weihnachten und ein tolles neues Jahr! Am Teich 11 •25926 Westre Telefon 04666/746 Vörwiehnachtstiet Wiehnachtsboom, kiekt in de Lichter, un denn hörn wi as Öllern, wat ji to seggn hebbt.“ Mien lütte Broder kunn de Tied gor nich avtöven, he fung schon an, as Papa noch snacke: „Wiehnachtsmann kiek mi an, en lütten Bengel bün ik man, stek die Ruut man wedder in, ik will ok jümmer oordig sien. Un denn leep he op de bunten Pakete to, aver Moder kreeg em bien Wickel. He müsse noch töven, denn nu keem ik an de Reeg. Mien Gedicht weer oorig wat länger, unik harr groote Angst, steken to blieven .Sun lütt beten bever mi de Büx. „Nu man to!“ sä Moder, undenn güng dat los: De Wiehnachtsmann Kiek mal, wat is de Himmel so rot, dat sünd de Engels, de backt dat Brot de backt de Wiehnachtsmann sien Stuten vör all de lütten Leckersnuten nu flink de Teller ünnert Bett un leggt ju hen un west recht nett Knecht Ruprecht steiht vör de Dör, de Wiehnachtsmann, de schickt em her. WatdeEngels hevt backt, dat schüllt ji probeern. un smeckt ju dat goot, dann hört se dat geern un de Wiehnachtsmann smunzelt, nu backt man mehr ach, wenn doch ersmal Wiehnachten weer. Dat harr ik schafft, Moder un Vadder grienten, se weern trofreeden, un nu schull nur mien lütt Süster noch ehren Spruch loswarrn. Se harr dat en beeten suer mit dat Plattdütschsnacken, aver se kreeg Bescherung für den Förderverein Niebüll (ak) –Vom 6. bis zum 8. Dezember fand auf dem Niebüller Weihnachtsmarkt das große Spendenwochenende der Standbetreiber statt. Zugunsten des Fördervereins Klinik Niebüll e.V. konnten Besucher Spendendosen füllen oder das Pfand ihrer Glühweintassen spenden. Den Erlös runden die Betreiber auf.Das Sammeln hat sich gelohnt, und auch die Stand Beschicker taten 100 Euro dazu. So konnte der Förderverein, der mit dem Vorstandtrio Karl-Heinz Schmidt, Thomas Uerschels und Paul- August Scharfschwert erschienen war, einen Scheck über 1000 Euro entgegennehmen. Peter Raffelhüschen (Gourmet Tempel), Cornelia Gomell (Fleischer Beier), Hauke Hinrichsen und Michaela Knecht (Karussell/Crepestand), Holger Andresen, Bianca und Andreas Lützen (jeweils Punschbuden) sowie die Vertreter der Serviceclubs Round Table, Ladies Circle und Lions waren extra zur Übergabe in die Marktmitte gekommen, um das Geld zu überreichen. Foto: Kusserow H H H H H dat hen: Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch. Wir wünschen allen Kunden, Freunden und Bekannten ein fröhliches Weihnachtsfest und ein gesundes Neues Jahr! Wiehnachten Wiehnachten Avend, denn gahn wi na boben denn lüden de Glocken denn dansen de Poppen denn piepen de Müs in Grootvaddersien Hüs. Nu wull se aver gau an de Geschenke, de uns Moder ünner den Wiehnachtsboom opstapelt un mit veel Mög in buntes Papier packt harr. Op jedes Paket weer enlütt Schild mit uns Namens. Mien lütt Süster läse Lotte.Dat weer se ja, un ratzefatz harr se dat Wiehnachtspapier opreeten, un vör er stunn de Poppenstuv, de Vadder schon Weeken vörher in uns Keller klütert harr. Lotte kunn sogor de Schalter andreihn, un en Lamp lüchtete op feine Möbel. Ja, so weer dat domols, un hüterdags hett sik doch veeles ännert. Uns Dochter wünscht sik en Smartfon, dormit se mit ehren Fründ SMS uttuschen kann. Ik wüss gor nich, wat SMS is, aver se hett mi dat verklort. Uns Söhn hett op sien Wunschzettel luuder sünnerbare Namen schreeven. Dat schülln Speele vör sien Computer sien. Nu möt wi ja sehn, dat wi dat bet Wiehnachten trech kriegen.“ „Na,“seggik, „dann hebbt ji ja noch veel vör. Ikwünsch die noch en schöne Adventstiet un lat di vun dien Gören nich ünnerkriegen. Wiehnachten schall doch de schönste Tiet vunt Johr sien.“ H Das Team von Wilhelmsen AutoMix H H H H H Tischlerei Dagebüll St. Dionysius Kirche 24. Dezember, Heiligabend 1430 Uhr Weihnachtsgottesdienst mit Krippenspiel, 17 Uhr Christvesper 23 Uhr Christnacht 31. Dezember, Silvester Gottesdienst mit Abendmahl Fahretoft St. Laurentius Kirche 24. Dezember, Heiligabend 16.30 Uhr Weihnachtsgottesdienst mit Krippenspiel, 25. Dezember 1. Weihnachtstag 10 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl Süderlügum/ Humptrup 24. Dezember, Heiligabend 14.30 Uhr Gottesdienst, Humptrup 16 Uhr Gottesdienst, Süderlügum 22 Uhr Gottesdienst, Humptrup 23 Uhr Gottesdienst Süderlügum 31. Dezember, Silvester 16 Uhr Gottesdienst zum Jahresende, Humptrup Achtrup Martin-Luther-Kirche 24. Dezember, Heiligabend 15 Uhr Gottesdienst Stadum 24. Dezember, Heiligabend 16 Uhr Christvesper Mark Oechsle Dorfstraße 6 25926 Bramstedtlund Tel. 04666-989900 0160-7227855 Fax 04666-989901 info@tischlerei-woodpecker.de tischlerei-woodpecker.de

Südtondern -18. Dezember 2019 -Seite 9 Weihnachtsgrüße aus SÜDTONDERN SÜDTONDERN -Anzeige- 6. Dagebüller Weihnachtsmeile am 21. und 22. Dezember Dagebüll (ge) –Gibt es einen anderen Ort, der gleichermaßen rau und gemütlich wie das winterliche Dagebüll ist? Möglicherweise nicht. Denn wenn man in diesen Tagen die Nordseestraße entlang spaziert - vorbei am märchenhaft leuchtenden Weihnachtsschmuck des Hotels Neuwarft, an den gemütlichen Restaurants mit ihren kleinen Tannenbäumchen und an Peter´s Pub, vor dessen Tür der Weihnachtsmann in seinem Schlitten auf seinen großen Einsatz wartet –dann verspürt man ein Gefühl der unbeschwerten Gemütlichkeit im Dagebüller Mikrokosmos. Wären da nicht die stürmischen Winde, die immer heftiger werden, je näher man sich dem Meer nähert und einen fast befürchten lassen, gleich in die Luft abzuheben und in Richtung Föhr gepustet zu werden. An manchen Tagen braucht es schon ein gutes Stück nordfriesische Sturmtauglichkeit, um einen Spaziergang am neuen Dagebüller Deich zu wagen. Am 21. und 22. Dezember lässt sich in Dagebüll die Vorfreude auf den Heiligabend auf der 6. Dagebüller Weihnachtsmeile versüßen. Diesmal gibt es zehn Buden, also doppelt so viele wie bei den vergangenen Auflagen der Dagebüller Weihnachtsmeile, und wieder ein vielfältiges Kinderangebot Südtondern (ge) –„Was sind nordfriesische Weihnachten?“ Auf diese Frage möchte die Regionalkantorei Südtondern gemeinsam mit befreundeten Musikern eine klangvolle Antwort geben. Zuerst erklingen barocke Kantaten der goldenen Hansezeit, von Selle, Tunder und Hammerschmidt. Danach folgen neue und neueste Weihnachtsmusiken in beschwingten Sätzen. Es musizieren: Carola Jäckel -Sopran, Jochen Seeger -Tenor, die Regionalkantorei Südtondern, das neue Nordfriesische Blockflötenkonsort, Horst Loose - Basso Continuo, Heike AllenKundenund unseren Mitarbeiterneine eine frohe Weihnacht und ein gutes, neues Jahr. und Mitarbeiter Neubau ·Umbau ·Reparaturarbeiten Michael Rahn · 25920 Risum-Lindholm ·Räidekööl 2 Tel. 04661-901341·Mobil-Tel. 01 60-721 03 89 Fax 04661-901342 Nordfriesische Weihnachten Wir sagen dankefür das entgegengebrachteVertrauen in diesem Jahr und wünschen allen ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes glückliches neues Jahr. www.dw-suedtondern.de mit Kinderschminken, Feuerspucker, Zauberer, Vorlesen und natürlich dem Besuch des Weihnachtsmannes. Bei der großen Verlosung werden mehr als 50 Preise vergeben, unter anderem eine mehrtägige Busreise (gesponsert von Schmidt-Reisen) und zwei Fünf-Gänge-Menüs (gesponsert von Hotel Neuwarft und dem Strandhotel). Es gibt kulinarische Leckereien, darunter selbstverständlich der beliebte Punsch. Die 6. Dagebüller Weihnachtsmeile eröffnet am Samstag und Sonntag jeweils um 11 Uhr und an beiden Tagen wird bereits von 12 bis 14 Uhr Live-Musik geboten: Am Samstag tritt hier die Band J.A.W.,bestehend aus den Geschwistern Josie und Aaron Wiggers, und am Sonntag die Gruppe „Farvenspeel“ auf.Ab14Uhr kommt der Weihnachtsmann, der einige tolle Überraschungen parat hat, und in der Touristinfo werden den kleinen Gästen Weihnachtsgeschichten vorgelesen (an beiden Tagen von 13 bis 15 Uhr). Am Samstag spielt der Posaunenchor Fahretoft von 15 bis 16 Uhr, und am Sonntag der Posaunenchor Süderlügum von 14.30 bis 15.30 Uhr.Die neg bringt die auswärtigen Gäste sicher zur Weihnachtsmeile und zurück –und vergibt zu jeder Fahrkarte zusätzlich einen Punschgutschein. Reimers -Violoncello, Thomas Hansen-Hoffmann – Leitung. Die Konzerte der „Regionalkantorei Südtondern“ finden an folgenden Orten statt: Sonntag, 29. Dezember 2019 um 17.00 Uhr in der Christuskirche zu Niebüll, Samstag, 04. Januar 2020 um 17.00 Uhr in der Kirche zu Bordelum. Sonntag, 05. Januar 2020 um 17.00 Uhr in der St. Johannes- Kirche zu Neukirchen Der Eintritt ist frei. Es wird um eine Spende zu Gunsten der Arbeit der Kirchenmusik gebeten. Foto: Eggers MASSAGEPRAXIS Sabine Seemann MASSAGEONTOUR Jörg Hass Wir wünschen ein frohes Weihnachtsfest! Sabine Seemann &Jörg Hass ·Dorfstr. 61 ·25917 Enge-Sande Tel.: 04662-699629 ·Mobil: 0170-9904746 · ALLE KASSEN Frohe Weihnachten und einen guten Start in das neue Jahr! Wir danken für das Vertrauen! Alles GUTE! Wir wünschen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins 2020 H H H H H H H H H H H UNSERTIPP: VerschenkenSie doch mal einen Gutschein vonuns! Heino Petersen Tel. 04662/886588 Toft 8 Fax 04662/886590 25917 Enge-Sande Mobil 0171 /6995184 Ein wunderschönes Weihnachtsfest und auch ein gutes, neues Jahr, -Anzeigemnsonderveröffentlichung- Malerarbeiten H aller Art – zuverlässig, günstig, zeitnah, sowie I Umbau- und Sanierungsarbeiten H I H I H I H H H t werden soll: H H H H H H H I I daswünschen wirunseren Kunden und sind gerne wieder fürsie da. Fröhliche Weihnachten und Danke an meine tollen Mitarbeiter/innen. H H Wenn‘s gut werden soll: Lass den Profi ran! H O Trockenbau I O Einbau von Baufertigelementen O Fliesenarbeiten, Silikonfugen, Laminat- und Teppichverlegung O Wärmeisolierung und Dämmung O Küchen- und Möbelmontage H PLANUNG UND AUSFÜHRUNG Malerbetrieb Uwe Dumstrei Inh. Jürgen Grzybeck, Lackier- und Malermeister 25920 Risum Lindholm ·Steege 19 Telefon 04661/4258 ·Mobil 0170/3228780 H Keine Weihnachtskarten, dafür wohltätige Spende AUS DER GESCHÄFTSWELT Süderlügum (wd) – Der Klima schonende Umgang mit Ressourcen geht jeden an. Das gilt für Privatpersonen wie auch für Unternehmen. Das Süderlügumer Autohaus Gebrüder Tuschke GbR als Hyundai Vertragshändler beherzigt das seit Jahren, indem man zu Weihnachten auf den Versand von Weihnachtskarten und Kalender verzichtet, um ersatzweise wohltätig zu spenden. Bereits seit über 10 Jahren pflegt man so zu verfahren im Autohaus von Friedrich (Fritz) und Klaus Tuschke, die in Süderlügum in der Gewerbestraße 7a zu finden sind. Ihre Spenden bleiben immer im Ort und kommen durchweg Jugendorganisationen zu Gute. „So kommen gemeinnützige Organisationen unverhofft zu Geldmitteln in einer Höhe, die als Einzelspenden sonst eher ungebräuchlich sind“, meint Fritz Tuschke, der zusammen mit seinem Bruder auch in diesem Sie freuten sich über jeweils 500 Euro: (v.l.) Fred Karstens (Handballförderkreis), Dieter Carstensen (Fußballkreis), Alexandra Christiansen (Coole Schule) und Detlef Saß (Tennis), hier zusammen mit den edlen Spendern Fritz (l) und Klaus Tuschke. Foto: Dix Jahr wieder vier Organisationen mit Schecks inHöhe von jeweils 500 Euro beglückte. Vertreten waren die Jugendsparte des Tennisclubs, der Handball- und der Fußballförderkreis sowie die ´Coole Schule`, die in Süderlügum die Offene Ganztagsschule (OGS) betreibt. Viel Lob und Dank erntete das Autohaus Tuschke auch in diesem Jahr für die einerseits wohltätige,aber auch umweltfreundliche Aktion. Ihre „Moin Moin“ ist bei FACEBOOK – Abonnieren Sie uns! Ausstellung im Museum Niebüll (mm) – Zurzeit zeigt das „Naturkundemuseum Niebüll“ zwei Sonderausstellungen: „Naturkundliche Tafeln von 1961“ und „Mikroplastik und Müll im Meer“. Bei den Naturtafeln handelt es sich um eine Auswahl von 68 wunderschön gezeichneten Tierdarstellungen aus der Sammlung „Mitteleuropäische Insekten“ aus dem Museumsarchiv. Herausgegeben wurden die Tafeln als 2. Auflage 1961 von Erich Cramer im Kronen-Verlag. Fast jeder Schüler in Deutschland kam in den 1960er und 1970er Jahren mit diesen detailreichen Tafeln in Kontakt. Die Ausstellung „Mikroplastik und Müll im Meer“ wurde von Linus Nuppnau, FÖJler im Naturkundemuseum Niebüll, zusammengestellt. Im Rahmen seines Projektes ist er der Frage nachgegangen: Gibt es Mikroplastik und Müll nur in den Ozeanen oder auch am hiesigen Deich? Während mehrerer Deichspaziergängen wurde der gefundene Müll eingesammelt und analysiert. Die Ausstellung klärt über die Müllstrudel in den Ozeanen und den Einfluss von Plastik auf die Tierwelt auf. Zusehen sind die Ausstellungen zu den Öffnungszeiten des Museums: täglich, außer montags, von 14 bis 17.30 Uhr oder nach vorheriger Vereinbarung.

MoinMoin