Aufrufe
vor 11 Monaten

MoinMoin Südtondern 46 2019

  • Text
  • November
  • Flensburg
  • Husum
  • Sucht
  • Leck
  • Kaufe
  • Arbeit
  • Schleswig
  • Zeit
  • Liebe
  • Moinmoin
  • Www.moinmoin.de

Beruf & Zukunft

Beruf & Zukunft -Anzeige- Südtondern -13. November 2019 -Seite 4 aktuell Pflegeberufe • (m/w/d) Im Kornkoog 25899 Niebüll Ansprechpartner: Tobias Bleil E-Mail: tobias@pflegen-betreuen-nf.de Tel.: 04661-6002283 ·Mobil:0160-4865612 ·Fax:046 61-6075694 Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir ab sofort Auszubildende (m/w/d) für Pflegehelfer und Pflegekräfte (m/w/d) in Teilzeit und ab sofort. Weberstraße 4 25899 Niebüll Tel. 04661-9349604 Fax 04661-9349605 www.pflegepartner-suedtondern.de E-Mail: info@ambulanterpflegedienst-suedtondern.de Toft 2-4 25924 Klanxbüll Tel. 04668-959500 Fax 04668-959700 www.pflegepartner-suedtondern.de landhaus.nis-puk@t-online.de Süderengweg 31 25923 Süderlügum Tel. 04663-188100 Fax 04663-188149 www.pflegepartner-suedtondern.de landhaus.nis-puk@t-online.de Weil immer mehr Pflegekräfte gebraucht werden, hat die Bundesregierung reagiert und die Ausbildung zur Pflegefachkraft vereinfacht. „Zuerst einmal wird die Ausbildung ab 2020 über einen gemeinsamen Fond finanziert und ist dann kostenfrei - sicher ein Anreiz für viele“, meint Petra Timm, Unternehmenssprecherin von Randstad Deutschland. „Zudem haben Azubis dann auch endlich ein Anrecht auf eine angemessene Ausbildungsvergütung“, erklärt sie weiter. Das bisher übliche Schulgeld für die Pflegeschule entfällt. Zukünftig müssen sich Auszubildende erst nach zwei Jahren entscheiden, ob sie einen generalistischen Abschluss machen oder sich auf Alten- bzw. Kinderkrankenpflege spezialisieren. Bis dahin bekommen sie in den ersten zwei Ausbildungsjahren gemeinsame Lehrinhalte vermittelt. Wer sich für eine Sparte entschieden hat, kann sich später noch umentscheiden. Für die neue Ausbildung wird eine zehnjährige allgemeine Schulbildung vorausgesetzt. Hauptschüler benötigen zusätzlich eine Lehre zum Pflegehelfer oder -assistenten. Ergänzend zum neuen Ausbildungsweg soll ein berufsqualifizierendes Pflegestudium angeboten werden, das neue Karrieremöglichkeiten eröffnet. Foto: K. Bialasiewicz/123rf/Ranstad Heilerziehungspfleger sind Alleskönner Sie betreuen, unterstützen und fördern Menschen mit Handicap: Heilerziehungspfleger sind Alleskönner. Sie arbeiten in Kliniken, in der Sozialpsychiatrie, inHeimen, WGs der Behindertenhilfe oder in Kindergärten. Dabei haben sie stets ein Ziel vor Augen: Menschen mit Behinderung so viel Selbstständigkeit, wie es nur geht, zu ermöglichen. Konkret helfen Heilerziehungspfleger zum Beispiel darin, den Alltag zu bewältigen, indem sie zusammen mit dem zu Betreuenden einkaufen, Ausflüge machen, therapeutische Hilfe umsetzen oder sie zur Arbeitsstelle begleiten. Unterstützung bei der Körperpflege gehört auch dazu. Zudem sind Verwaltungsangelegenheiten zu erledigen. „Es ist ein vielseitiger, aber ebenso anspruchsvoller Beruf, der viele zwischenmenschliche Fähigkeiten erfordert“, sagt Petra Timm vom Personaldienstleister Randstad. „Ist ein Vertrauensverhältnis erst einmal aufgebaut, erfahren Heilerziehungspfleger, wo die Probleme liegen, können Maßnahmen und Therapien organisieren. Und sie erhalten von ihrem Schützling jede Menge Dankbarkeit zurück.“ Dafür durchlaufen angehende Heilerziehungspfleger eine breit angelegte, dreijährige Ausbildung. Unterrichtsinhalte sind unter anderem Heilpädagogik, Medizin, Psychologie, Berufs- und Rechtskunde. Die Mühe lohnt sich: Wie Randstad mitteilt, ist der Bedarf an Fachkräften in dem Bereich enorm gestiegen. (txn-p) AUS DER GESCHÄFTSWELT -Anzeigensonderveröffentlichung- „Ganzheitliche Burnout –Prävention“ Adventsausstellung am 23. November Adventsausstellung am 23.11.19 von 8-17 Uhr Melanie Jessen Blumen, Grabpflege & dekorative Ideen für jeden Anlass Dorfstr.34, 25923 Braderup Tel. 04663/1456 Fax 04663/1880296 Braderuper-Blumenecke@t-online.de Hauptstr. 93·25899 Niebüll Tel. 04661/6758330 Niebüll (au) –Noch bis zum 22. November richtet der Kneipp Verein Südtondern ein Seminar zu dem oben genannten Thema aus. Zu einem kleinen Interview in der Geschäftsstelle erklärten sich die erste Vorsitzende Ilona Hahn-Nissen (Foto re.) und Dr. Evelin Fräntzel bereit, deren Arbeitsschwerpunkt Coaching und Superversion ist. An insgesamt vier Terminen wird das Thema „Ganzheitliche Burnout-Prävention“ umfangreich und anschaulich für Betroffene bearbeitet und Hilfestellungen ermöglicht. Die Teilnehmer führen zuerst ein Burnout-Risiko-Test für sich selbst durch, und können damit bereits erkennen ob, und wie sie gefährdet sein könnten. Leider sind gerade die Menschen betroffen, die sich in den Betrieben um alles kümmern wollen und oftmals viele Lücken füllen. Das sogenannte “Helfersyndrom“ kann auf die Dauer zu erheblichen Problemen führen. Um sich ganzheitlich vor dem Ausbrennen zu schützen werden Hintergründe erklärt und wissenschaftliche Informationen erteilt. Was der Einzelne den täglichen Anstrengungen und Herausforderungen entgegensetzen kann und wie man vorbeugen oder Hilfe erhalten kann wird hier in der kleinen Gruppe erarbeitet. Auch Unternehmen sollten sich mit dem Thema auseinandersetzen, um ihre Mitarbeiter zu schützen und aufzuklären. Weitere Informationen erteilt der Kneipp-Verein auf der Homepage www. kneip-verein-suedtondern.de Kneipp Aktivitäten und das umfangreiche Jahresprogramm sind hier einzusehen. Foto: Uhlenbrock Das freundliche Team freut sich auf zahlreiche Besucher zur Adventsausstellung am 23. November. Braderup (wd) –InBraderup und Umgebung bekannt und sehr beliebt ist die Adventsausstellung in der Braderuper Blumenecke inder Dorfstraße 34. In diesem Jahr laden Melanie Jessen (geb. Peter) und ihr Team am Sonnabend, 23. November, von 8bis 17 Uhr zum Stöbern, Kaufen und gemütlichem Beisammensein ein. Bei erfrischenden Getränken, Kaffee und Tee, von Freunden und Verwandten selbst gebackenen Kuchen und Torten sowie frischen Waffeln darf man hier nicht nur stöbern, sondern ins Geschehen eingreifen. „Die Adventsaustellung ist wie ein Tag deroffenen Tür bei uns“, erzählt Foto: Dix die Floristin, im Foto mit Marion Beck (li) und Ulla Hoffmann (r). „Das heißt, meine Gäste sind in die Räumlichkeiten hinter dem Verkaufsraum herzlich eingeladen, um uns bei der Fertigung der Adventsgestecke auch aus Naturmaterialien über die Schulter zu schauen, und sie dürfen sogar selbst Hand anlegen!“ Neben Apfel-, Tannen- und Gewürzsträußen sowie den schon erwähnten Gestecken hat sie Weihnachtsdeko, Kerzen, Lichterketten, LED-Kerzen und Laternen in der Ausstellung. Alles darf natürlich gern käuflich erworben werden.

-Anzeige- Südtondern -13. November 2019 -Seite 5 WEIHNACHTSMARKT IN ENGE-SANDE Festliche Stimmung im gläsernen Autohaus Genuss verschenken! Gutscheine bei uns! Inh. Frank Hillmann Restaurant, Imbiss und Partyservice Betriebsferien ab 22.12.19 (ab 14 Uhr) bis 08.01.2020 Mehr als 50 Aussteller sorgen für Adventsstimmung bei Automix Wilhelmsen in Enge-Sande. Enge-Sande (ge) – Automix Wilhelmsen, das Autohaus für alle Marken in Enge-Sande, lädt auch in diesem Jahr wieder zum Weihnachtsmarkt ein. Am kommenden Sonnabend, 16. November, werden von 10.30 bis 17.30 Uhr mehr als 50 Aussteller mit größtenteils selbst gemachten Artikeln die Besucher des Autohauses in richtige Adventsstimmung versetzen. Für ein kulinarisches Vergnügen sorgt ein großes Büffet mit selbst gemachten Kuchen, Waffeln und belegten Brötchen sowie Verkaufsstände mit Bratwurst, Pommes und Glühwein. Hier kann man es sich gut gehen lassen und gleichzeitig etwas Gutes tun: Denn die Einnahmen kommen in diesem Jahr dem Wünschewagen Schleswig-Holstein zu Gute. Hier engagieren sich ehrenamtliche Fachkräfte wie Pfleger, Krankenschwestern, Mediziner, Rettungskräfte und Feuerwehrleute, um „Automix Wilhelmsen“ ist das Autohaus für alle Marken in Enge-Sande. Menschen in ihrer letzten Lebensphase Glück und Freude zu schenken. So hat der Wünschwagen bereits mehr als Fotos: Wilhelmsen Automix GmbH 1.500 pflegebedürftigen Menschen einen großen Wunsch erfüllt, der aufgrund stark eingeschränkter Reisefähigkeit zuvor unmöglich erschien -sei es eine Reise indas Watt, zur Hochzeit des Enkels oder ein Besuch der Geburtsstadt. Mit dem Kauf von Speisen und Getränken auf dem Automix- Weihnachtsmarkt kann jeder seinen Beitrag zur Unterstützung des Projekts „Der Wünschwagen“ leisten. Das Team von Automix Wilhelmsen freut sich auf zahlreiche Besucher, die den kommenden Sonnabend gemeinsam mit den Ausstellern zu einem erfolgreichen adventlichen Tagmachen werden. Weihnachtsmarkt am 16. November, von 10.30 bis 17.30 Uhr bei: Wilhelmsen AutoMix GmbH Bundesstraße 14 25917 Enge-Sande Tel.: 04662-87300 www.automix.de Wärme- & Wassertechnik Gummelt &Jensen GmbH H H Eine besinnliche Adventszeit H H H H H Klapphagener Weg 2∙25917 Enge Sande/Soholm Tel. 0172 -6507310oder 0172 -7348032 H H H H H H Wir wünschen allen Kunden ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr. SAMSTAG 16. NOV.19 von 10 30 -17 30 Uhr Vieletrockene Stunden wünscht IhrMoinMoinTeam Angebotsvielfalt und Budenzauber: Auch im Außenberich des Autohauses gibt es einiges zu entdecken. KTV MEDIEN MARKT PL@TZ heute KULTUR Lesungen Theater Konzerte Musik-Veranstaltungen, Lesungen, Museums-Führungen und vieles mehr rund um das Kulturleben im Norden finden Sie auf unserer Kultur-Seite online. Reinklicken! POLITIK Die Fraktionen informieren Anfang November hatte die AktivRegion zu ihrer Mitgliederversammlung in den Niebüller Friesenhof eingeladen und rund 35 Vereinsmitglieder waren der Einladung gefolgt. AKTUELL und online Sie möchten jeden Tag die „Moin Moin“ lesen? Dann klicken Sie uns doch einfach an! Auf unserer Homepage moinmoin.de gibt es täglich Neues aus der Region. moinmoin.de/marktplatz SPORT Berichte aus den Vereinen Großes Resonanz verzeichneteder 3. Grundschul-CUPimBasketballfürdiedritten und vierten Klassen Nordfrieslands. Insgesamt traten 12 Teams aus fünf verschiedenen Schulen gegeneinander an.

MoinMoin