Aufrufe
vor 8 Monaten

MoinMoin Südtondern 43 2020

-Anzeige-

-Anzeige- Südtondern -21. Oktober 2020 -Seite 6 [Alt]tag genießen... JETZT NEU!!! GLASREINIGUNG Glasreinigung GmbH &Co. KG Klare Sicht -wir machen das! www.malerei-nielsen.deelsen Für die Beratung steht Ihnen gerne Frau Martina Granzow-Sommer unter Mobil: 0172 4189 813 martina@malerei-nielsen.de zur Verfügung. Ein Jahr Hotel Landhafen in Niebüll: Das frische und junge Lifestylehotel sprühtvor Ideen KRANKEN- FAHRTEN für ... ... ambulante u. stationäre Behandlungen ... OP-Termine, Massagen, Reha, Therapien ... Kliniken, Krankenhäuser, ambulante Dienste Funk-Taxi-Neukirchen Kai Christiansen Osterdeich 24 Z 25927 Neukirchen (0 46 64)888 LANDHAFEN 54° 46' 41'' N|8°48' 49'' E Auch für externe Gäste. 50% Der Herbst ist da! auf Kaffee und Kuchen bis 30.11.gültig Hotel Landhafen Deezbüller Straße 70 25899 Niebüll +49(0) 4661-7089270 info@landhafen.com www.landhafen.com Kaffee | Kuchen | Drinks | Snacks Kommt inunsere gemütliche Stube –wir freuen uns auf Euch! Mit Herz und Seele in schweren Zeiten Niebüll (mm) – Am 14. Oktober 2019 öffnete das Hotel Landhafen in Niebüll seine Tore. Seitdem hat Hoteldirektor Christoph Brunk mit viel Engagement und Mut, einer großen Portion Hygge und kreativen Ideen einen Flecken Erde erschaffen, an dem das echte Nordfriesland spürbar und erlebbar wird. Und sein Elan ist trotz Corona ungebremst. Nach seinem letzten Coup, bei dem er seinen Gästen vier der berühmten Dagebüller Badebuden für verschiedene Anlässe im historischen Garten zur Verfügung gestellt hat, kommt nun passend zum Jubiläum noch eine fünfte Bude dazu. Per Facebook sucht der einfallsreiche Hotelchef Ideen für deren Nutzung. Ebenfalls pünktlich zum ersten Geburtstag ziehen drei Zwergziegen im Obstgarten ein, deren Namen er über Instagram sucht. Schließlich bereichert Bennit Adamsdotter als neuer Barchef das nordfriesische Kleinod mit seinen coolen Cocktails und seiner sympathischen Art und ein erweitertes Kuchenbuffet lockt Gäste zu einer süßen Pause in die „gute Stube“. Seit Ende Juni 2020 ist das Hotel auch Mitglied der Hotelallianz Lifestylehotels. Weitere Informationen unter www. landhafen.com. Zur Geschichte Es begann im Juli 2018 mit den ersten Bodenarbeiten. Über die kommenden eineinhalb Jahre sorgten ausschließlich regionale Unternehmen dafür,dass ein Traum Wirklichkeit wurde. Am 14. Oktober 2019 feierte das Hotel Landhafen Eröffnung. „Dieser Tagwird mir immer im Gedächtnis bleiben. Wir waren ganz schön nervös, denn wir hatten uns viel vorgenommen. Wir wollten nichts weniger als mit unserem Hotel einen Ort erschaffen, an dem Gäste in das authentische Nordfriesland eintauchen können. Echt und Drei neue Mitbewohner im Obstgarten und die insgesamt fünfte Badebude sucht ihre Bestimmung. ehrlich“, erläutert Hoteldirektor Christoph Brunk die aufregenden Anfänge. Der Plan ist gelungen. In den letzten 365 Tagen hat er mit seinem Team im Hotel Landhafen nicht nur einen „Ort zum Wohlfühlen“ erschaffen, der Lust auf die Region Nordfriesland und all seine Schätze macht sondern auch ein kleines „zu Hause auf Zeit“ für liebgewonnene Stammgäste oder für von der Atmosphäre bezauberte Spontanbesucher. „So ein erfolgreiches erstes Jahr hätten wir ohne die Unterstützung durch ein tolles Team nie geschafft. Egal, ob es die letzten stressigen Tage vor der Eröffnung waren oder die schweren Zeiten, durch die wir in den letzten Monaten mit Corona gegangen sind. Barchef &Kuchenangebot Bis heute haben wir gemeinsam alles gemeistert und uns dabei den Esprit und die Freude an der Arbeit erhalten,“ergänzt der sympathische Niebüller. Dass ihm dabei die Ideen nicht ausgehen, zeigen die aktuellen Neuigkeiten, die er zu seinem ersten Geburtstag stolz verkünden kann. Fotos: Philipp Irion Erste Neuigkeit: Bennit Adamsdotter wird neuer Barchef.Nach rund zehn Jahren auf Sylt bringt der waschechte Nordfriese mit schwedischen Wurzeln frischen Wind hinter die Landhafen-Theke. Der 27-jährige bringt gute Laune, kreative Cocktails und eine gute Portion Lagomgefühl mit. Auch von der Kuchentheke gibt es gute Neuigkeiten. Ab sofort wird das Angebot auf verschiedene Kuchenvariationen nach Landfrauenart erweitert. Die Stube heißt Hotelgäste und Besucher von 15.00 bis 22.00 Uhr bei Kaminfeuer und gemütlicher Atmosphäre zu einer süßen Pause herzlich willkommen. Ergänzt durch leckere Kaffeespezialitäten wie Late Macciatto und Co. und besondere Tees, die direkt aus Niebüll kommen, ist ein herrlicher Nachmittag garantiert. Obstgarten&Badebude Über 100 Jahre ist der Obstgarten des Hotels alt. Im vergangenen Jahr hat er an vielen Stellen eine neue Bestimmung gefunden. Dagebüller Badebuden, zahlreiche Strandkörbe und Hängematten, das überdimensionale Jenga-Spiel oder die gemütliche Feuerstelle sorgen schon heute für besondere Zeiten im historischen Grün. Ab sofort ziehen darüber hinaus drei bezaubernde vierbeinige Bewohner in das weitläufige Idyll ein. „Wir hatten das Gefühl, dass dem Obstgarten noch etwas Leben gefehlt hat. Da dachten wir,dassZwergziegen, die durch den Garten tollen, perfekt zu uns passen”, erklärt Brunk mit einem Schmunzeln. Die Namen wurden per Instagram gesucht sowie gefunden und werden auf Instagram veröffentlicht. Einst waren sie nur Nordfriesen vorbehalten und konnten ausschließlich von Generation zu Generation innerhalb einer Familie vererbt werden. Umso erstaunlicher ist es, dass das Hotel Landhafen zu den vier bereits bestehenden nun noch eine fünfte original Dagebüller Badebude ihr Eigen nennen darf. Ausgestattet sind die ersten vier als Männer-, Mal- ,Werk- und Spielbude. Welche Nutzung die fünfte bekommen soll, entscheidet die beste Idee, die das Hotelteam über die Landhafen Facebook-Seite erhält. Aktuell hat die Grill-Bude gute Aussicht auf Erfolg. Weitere Infos zum Hotel Landhafen sind über https://www.landhafen.com/ oder telefonisch unter 04661-7089270 abrufbar. Auf Instagram und Facebook gibt es noch mehr zu Stöbern. Text: primo PR Im Kornkoog 25899 Niebüll Ansprechpartner: Tobias Bleil E-Mail: tobias@pflegen-betreuen-nf.de Tel.: 04661-6002283 ·Mobil:0160-4865612 ·Fax:04661 -6075694

-Anzeige- A-21. Oktober 2020 Der Blick in die jährliche Kriminalstatistik verheißt nichts Gutes. Trotz umfangreicher Aufklärungskampagnen zum Thema Einbruchschutz stehen viele Haushalte dem kriminellen Eindringen in ihre Privatsphäre weiterhin unvorbereitet gegenüber. Kompetente Fachberatung hilft, die auch psychisch gravierenden Folgen zu verhindern. Die Einbrecher haben beim gewaltsamen Öffnen ungesicherter Wohnräume oft leichtes Spiel und erhalten so freien Zugang zu persönlichen Wertgegenständen und Dokumenten. Geringe Aufklärungsquoten lassen nicht auf ein Wiedersehen abhandengekommener Werte hoffen. Der „Tag des Einbruchschutzes“steht unter dem Motto „Eine Stunde mehr für mehr Sicherheit“ und findet jährlich am Tagder Zeitumstellung statt. Die dadurch gewonnene zusätzliche Stunde sollen die Bürgerinnen und Bürger nutzen, sich über Einbruchschutz zu informieren und darüber nachzudenken, die Sicherheitsempfehlungen in ihrem Alltag umzusetzen. Ein gesichertes Haus und ein zertifizierter Tresor machen ungebetenen Gästen das Leben schwer.Auch die Polizei weist darauf hin, dass sich Tresore keinesfalls nur für die Sicherung von besonders teuren Wertgegenständen wie Goldbarren, Kunstwerke, Schmuck oder Münzen lohnen. Gerade Ausweispapiere und Bankkarten sollten geschützt sein. Elektronik wie Laptops, Handys oder Kameras seien beliebt, weil sie schnell weiterverkauft werden können. Was für einen Tresor gebraucht wird, hängt vom individuellen Bedarf ab: Was möchte ich schützen und wie sieht mein zukünftiger Sicherheitsbedarf aus? Neben Bargeld, Uhren und Schmuck sollten in den Tresor auch Hightech-Produkte passen. Beim Verschluss von Dokumenten, Bildern und Datenträgern ist auch auf Feuerschutz zu achten. „Oft werde ich gefragt, ob ich Tresore mit klassischem Schlüssel oder schlüssellose Systeme empfehle“, berichtet ein Experte. „Mein Rat ist ganz 5 klar: Sie möchten nicht erleben, wie Ihr Haus aussieht, nachdem Einbrecher nach einem Tresorschlüssel gesucht haben.“ Ein Zahlenschloss vermeidet das. Wichtig ist außerdem, dass der Tresor gut erreichbar ist –damit man ihn im Alltag benutzt. Dabei darf er durchaus gut sichtbar sein: „Gefunden wird ein Tresor ohnehin, je früher, desto weniger Suchschäden richten Einbrecher an“, erklärt der Experte. Eine fachgerechte Verankerung ist unerlässlich, um einen Abtransport zu verhindern. Alle Details sollte man vor dem Kauf mit seiner Versicherung abstimmen. Text: Tresor-Baumann GmbH Foto: Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes • Wach- &Objektschutz • Veranstaltungsschutz • Urlaubs-Bewachung • Aufschaltung auf unsere 24 Std. besetzte Notrufzentrale • Nächtlicher Revierdienst www.unternehmensgruppe-eichmann.de Tel.: 04621- 301 689 Geprüfter Schutz vor Einbruch und Feuer • Wert- und Feuerschutzschränke • Schlüsseltresore • Waffenschränke • Lieferung, Aufstellung und Montage • Service und Notöffnungen auch für Fremdfabrikate Besuchen Sie unsere GROSSE AUSSTELLUNG mit Neu- und Gebrauchtmodellen. Eiderhöhe 5·24582 Bordeshlom ·Tel. 04322/5838 ·www.tresor-baumann.de Schloss Gottorf inSchleswig. Foto: Bodo Nitsch AUS DER REGION Landesförderung für digitale Kultur Schleswig.Flensburg (mm) – Für die Digitalisierung von Kulturangeboten und Weiterbildung hat der Landtag dem Kulturministerium fünf Millionen Euro zur Verfügung gestellt, um Kultur- und Weiterbildungseinrichtungen in der Corona-Krise einen Schub zu geben, ihre vielfältigen Angebote auch digital zur Verfügung zu stellen. „Uns geht es darum, auch in der Corona-Krise mit ihren Einschränkungen Kultur weiterhin erlebbar zu machen. Gerade Institutionen mit kulturellen, künstlerischen und musikalischen Angeboten haben es in den vergangenen Monaten nicht leicht gehabt. Um jetzt weiterhin möglichst vielen Menschen den Genuss von Kulturangeboten anzubieten, unterstützen wir Kultur- und Weiterbildungseinrichtungen dabei, ihre Formate und Angebote digital verfügbar zumachen“, soder CDU-Landtagsabgeordnete Johannes Callsen. Wie Johannes Callsen weiter erläuterte, profitieren auch Kultureinrichtungen im Kreis Schleswig-Flensburg von dieser Förderung: Die Internationale Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg erhält 32.000 Euro für ein „Digital Broadcast-Studio“, die Schleswig-Holsteinischen Landesmuseen auf Schloss Gottorf in Schleswig können mit einer Förderung von 177.840 Euro digitale Vermittlungsangebote erstellen und das Industriemuseum Kupfermühle erhält 54.000 Euro für eine App-Lösungzum Erleben von Ausstellungsgegenständen und als Ergänzung zur Homepage. Das Industriemuseum in Kupfermühle. Foto: Industriemuseum

MoinMoin