Aufrufe
vor 9 Monaten

MoinMoin Südtondern 43 2020

-Anzeige-

-Anzeige- Südtondern -21. Oktober 2020 -Seite 4 Risum-Lindholm Zwischen Moderneund Erinnerung: Die„kleine Landschule“ Risum wirdzur Veranstaltungsstätte AKTION! Ab einemEinkaufswertab30,-€ (ohne Pfand): 1Lederfußball GRATIS! (Wert€9.99) Geschäftsführer: Patrick Linse Angebot vom 21.10. -31.10.2020 Coca Cola Fanta,Mezzo Mixoder Sprite versch. Sorten (1L=0,77€) 12x1LPET +Pfand 3,30 € nur €9. 29 Dorfstraße 226 ·25920 Risum-Lindholm ·Tel. (04661) 941544 Ihr Friseur Sabrina Friedrichsen Dorfstraße 110 25920 Risum-Lindholm Öffnungzeiten zu den Feiertagen: Do.24.12. -geschlossen Do.31.12. -bis 12.00 Uhr Sa. 02.01. -geschlossen WERTH-BAU GbR Meisterbetrieb für ·fachkompetente barrierefreie Hauseingänge und Badezimmer (auch behindertengerecht) ·Sanierung ·Umbau ·Neubau ·Fliesenarbeiten ·Kleinreparaturen Oliver Werth &Bernd Nissen Claas-Ring 8 · 25920 Risum-Lindholm Tel.: 04661 -763 ·Mobil: 0171 -193 48 93 ·Mail: info@werth-bau.de Heizöl Diesel Kohle Gas Risum-Lindholm Schmierstoffe Holzpellets Briketts Strom Raiffeisenwäi 9 25920 Risum-Lindholm Telefon 04661-96200 Telefax 04661-962020 ÖFFNUNGSZEITEN: Mo. geschlossen Di., Mi., Do. 08.30 -12.00 Di., Mi. 14.00 -18.00 Do. 14.00 -20.00 Fr. 08.30 -18.00 Sa. 08.30 -13.00 Termine nach Vereinbarung Anke Schwenck ·Dorfstraße 171 ·25920 Risum-Lindholm Tel.: 04661 /676663·Mobil: 0171/65 00127 www.ankes-abschnitt.de • ANHÄNGER • REPARATUR • ERSATZTEILE Karrosseriebau Petersen GmbH &Co. KG Dorfstr.116 ·Risum-Lindholm Tel. 04661-8990 ·Fax 1007 www.petersen-karosserie.de Risum-Lindholm (ge) –Am14. Juli 2017 fand das letzte Schulfest der Risumer Schule statt. Die letzte Polonaise wurde getanzt und das letzte Risumer Königspaar gekrönt. Zum letzten Mal sah man beim Gang durch die Eingangstür das Hufeisen, das bei jedem Schulfest dort befestigt worden ist, um Glück zu bringen. Bürgermeister Hans Bruhn berichtet davon, dass die Schließung der Schule zeitweise zu hitzigen Debatten und auch zu Unmut führte. Doch es stand fest: Aufgrund der niedrigen Zahl von 42 Schülern konnte die Schule nicht weiterbetrieben werden und musste mit der Nis-Albrecht-Johannsen-Schule Lindholm zusammengelegt werden. Gegen die Schließung der Risumer Schule konnte das Argument vorgebracht werden, dass das 1938 erbaute Schulgebäude noch in einem guten Zustand sei und das Schulgebäude wie auch die Turnhalle 1995 bis 1997 aufwendig saniert worden sind. Somit lag die Überlegung auf der Hand, die Schule einem neuen Verwendungszweck zuzuführen: Diese Umgestaltung zu einer Veranstaltungs- und Tagungsstätte ist nun erfolgt – in einer Kombination aus alten und neuen Elementen: Ausden ehemaligen Räumen der dritten und der vierten Klasse ist der große Sitzungssaal mit rund 80 Plätzen (in Corona-Zeiten etwa 25 bis 30) geworden. Der Raum der zweiten Klasse ist heute ein Multifunktionsraum im alten „Klassenraum-Flair“ mit der damaligen Bestuhlung, so dass man sich hier wieder wie in die eigene Grundschulzeit zurückversetzt fühlt. Das alte Klassenzimmer der ersten Klasse ist zu einer Lounge mit gemütlicher Sofa-Ecke umgewandelt worden. Alle Räume sind mit moderner Technik (Beamer, Leinwand, Sound- System, LAN-Anschlüssen und WLAN) ausgestattet und somit für Veranstaltungen und Tagungen aller Art geeignet, während gemäß den Bestimmungen des Amtes für Denkmalschutz die Türen und weitere Bauelemente erhalten geblieben sind. Demnächst wird die von Kirsten Oldsen und den anderen Mitgliedern des Ausschusses „Alte Schule“ entwickelte Flurgestaltung angebracht: Diese stellt einen Zeitstrahl entlang des Flures dar, die sich mit der Geschichte der Schule befasst. Gebäude- und Anlagenbeauftragte der Tagungsstätte „Alte Risumer Schule“ ist Erika Clausen, die in der zugehörigen Hausmeisterwohnung lebt und die täglichen Abläufe koordiniert. „Ich finde es schön, dass wieder Leben inder alten Schule ist“, betont Clausen, die auch das damalige Rektorenzimmer als Büro nutzt, das mit seinem alten Schreibtisch, dem Abakus und Spielgeräten früherer Zeiten an die Jahrzehnte erinnert, in denen noch Werner Strackerjahn die Schule leitete. Die Erinnerungen an die Risumer Schule sind untrennbar mit den Erinnerungen an das Ehepaar Werner und Inken Strackerjahn verbunden, die über 40 Jahre lang gemeinsam mit Lehrerin Marianne Schreiber die Schule prägten. Gerd Vahder, der spätere Schulleiter der Nis-Albrecht-Johannsen- Schule in Lindholm, unterrichtete als junger Lehrer Friesisch, Mathematik und Sport an der Risumer Schule. Er erinnert sich: „Ich wollte damals mehr reißen, aber wurde von Herrn Strackerjahn gebremst.“ Später habe Vahder erkannt, dass Strackerjahn genau richtig gewirkt habe: „Er wollte möglichst wenig Aufregung in der Schule haben.“Besonders hervorzuheben sei, dass Strackerjahn ein Vorreiter bei der Anerkennung der Lese- und Rechtschreibschwäche war.Als Werner Strackerjahn im Jahr 2003 in den Ruhestand ging, war es für Arngard Janiesch eine Herzensangelegenheit, sich auf die Stelle als Schulleiterin zu bewerben und Strackerjahns Motto „Wir sind eine kleine Landschule“ weiterhin mit Leben zu füllen. Besonders gerne erinnert sich Janiesch an das Kinderfest mit Tanz, Wettspielen und der Königsproklamation: „Das ganz Dorf hat mitgefeiert und alles wurde gemeinsam gemacht.“ Die Risumer Schule mit ihrem großen Gelände,dem Schwimmunterricht im beliebten Risumer Freibad sowie den Sporttagen mit Bundesjugendspielen und City-Roller-Staffel sei immer ein schöner Ort für Kinder gewesen: „Alle denken an die tolle Schulzeit zurück.“ Ein Vorteil an der im Jahr 2017 vollzogenen Zusammenlegung mit der Lindholmer Schule, deren Schulleiterin Frau Janiesch in Aus den Räumen der 3. und der 4. Klasse ist ein Veranstaltungssaal geworden, der rund 80 Personen fasst. Kirsten Oldsen (Ausschuss „Alte Schule“), Erika Clausen (Gebäude- und Anlagenbeauftragte) und Bürgermeister Hans Bruhn freuen sich darauf, die Alte Schule Risum wieder mit Leben zufüllen. Arngard Janiesch war die letzte Rektorin der Risumer Schule und leitet heute die Nis-Albrecht-Johannsen-Schule. Im Flur wird ein Zeitstrahl angebracht werden, der die Geschichte der Schule darstellt. eben diesem Jahr wurde, war die Möglichkeit der Zusammenlegung der schönsten Elemente beider Schulen. „Mich freut es, dass die Risumer Schule in neuer Form erhalten bleibt“, betont sie. „Das Schulgelände bleibt sportliches Zentrum der Gemeinde u.a. mit Turnhalle und Kunstrasenplatz. Möge das Gebäude auch in Zukunft wieder viel genutzt werden.“ Bürgermeister Hans Bruhn kündigte an, dass das Hufeisen, das damals immer zu den Schulfesten an der Eingangstür angebracht worden ist, um Fotos: Eggers Glück zu bringen, einen Ehrenplatz in der Tagungsstätte „Alte Risumer Schule“ bekommen wird. IhrAnsprechpartner fürGeschäftsanzeigen Frank Messerschmidt Tel. 0461 588228 Fax04615889228 messerschmidt@moinmoin.de

-Anzeige- Südtondern -21. Oktober 2020 -Seite 5 •Alle Marken •Stahl- Schornsteine •Sanierung •Saubere Montage W OHLIGE WÄRME Mehr als 42 Öfen www.BroderBrodersen.de Gather Landstr. 40 •Niebüll Tel. 04667 951025 •Mobil 0171 3145645 Die größte Ausstellung in Nordfriesland Seit 1979 Der Kamin- Ofen- Experte Freitag 14-19 Uhr Samstag 10-14 Uhr Flackerndes Flammenspiel per Fingerwisch Modernste Technologie für hohe Umweltfreundlichkeit, exzellente Qualität, ansprechendes Design, hoher Bedienkomfort und perfekte Funktionalität mit App Steuerung: Das alles soll der Kaminofen eines Herstellers bieten und damit für 100 Prozent Feuervergnügen ohne Abstriche beim Komfort oder Energieverbrauch sorgen. Ein echtes Highlight ist die große geschwungene Panoramascheibe, die das Flammenspiel perfekt in Szene setzt. Zudem weiß der Ofen auch mit inneren Werten zu überzeugen: Die moderne Heiztechnik sorgt für eine verkürzte Anheizphase, verringerte Emissionswerte und eine effiziente Verbrennung. Nachrüstbar Mit der neu gestalteten App des Herstellers lässt sich der Kaminofen sogar ganz bequem von der Couch aus steuern. Die nachrüstbare Regelung wertet die beim Verbrennungsvorgang ermittelten Daten aus, des Weiteren bietet der Ofen eine Verbrauchsstatistik sowie verschiedene Abbrand- Modi. Text/Foto: AST/Olsberg Kehrpflicht Das Argument, ein Kamin werde nur höchst selten genutzt, bewahrt einen Immobilienbesitzer nicht vor der Kehrpflicht. Das musste ein Betroffener erfahren, der behauptete, den Kamin lediglich zwei bis drei Mal pro Jahr in Anspruch zu nehmen. Eine jährliche Reinigung hielt er deswegen für unnötig. Doch das Verwaltungsgericht Baden- Württemberg (Az.: 6S1089/07) sah das anders. Die Juristen bestätigten eine Zwangsgeldandrohung in Höhe von 500 Euro,falls derMann den zuständigen Schornsteinmeister seine Anlage nicht prüfen und kehren lasse. Text/Foto: AST/LBS Mobiles Bürokommtnach Klanxbüll Versammlung AUS DER REGION Klanxbüll (mm) – Am Donnerstag, 22. Oktober macht der Stadtwerke-Bulli vor dem nah &frisch-Markt Kußerow in Klanxbüll Station. Von 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr bietet das Team der Stadtwerke Nordfriesland eine mobile Beratung oder einfach mal einen netten Schnack. Süderlügum (mm) –Der TSV Süderlügum holt am Mittwoch, 21. Oktober seine am 25. März ausgefallene Jahreshauptversammlung nach. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle (Jahnstraße 4). Neben dem Bericht des Vorstandes stehen Ehrungen und die Berichte aus den Sparten auf der Tagesordnung. Aufgrund der Corona-Pandemie ist es erforderlich, dass alle Mitglieder und Gäste sich anmelden. Dies geht per E-Mail: mar-kuh@web. de oder telefonisch unter der Rufnummer 04663 1397. Das Tragen einer Mund-Nasen- Bedeckung ist verpflichtend. Reformationsfest günstig tanken! -jetzt auch am Sophienhof 2 in Flensburg Nordfriesland (mm) – Mit viel Musik und zahlreichen Gottesdiensten begehen die Kirchengemeinden Nordfrieslands das diesjährige Reformationsfest. Luther hat die Musik geliebt und selbst zahlreiche Choräle geschrieben. In seiner Tradition arbeiteten große Komponisten wie Bach, Händel und Telemann. Den Beginn macht die Kirchengemeinde Bredstedt bereits am Freitag, 30. Oktober, ab 19 Uhr mit einem Konzert ihres Organisten Andy Buch. Im Mittelpunkt steht dabei das Reformationslied „Ein feste Burg“. Am Reformationstag (31.) gibt es Orgelvespern auf Amrum/St. Clemens, 17 Uhr, in Langenhorn, 17 Uhr und in Morsum/Sylt ab 20.15Uhr. Ein besonderes Konzert gibt es in der Niebüller Christuskirche: Kantor Hartmut Siebmanns hat unter dem Titel „Von Bach bis Jazz“ verschiedene Bearbeitungen von Reformationsliedern durch die Jahrhunderte zusammengestellt. Festliches und Fetziges wird zu hören sein, Beginn ist um 17 Uhr. Die Kirchengemeinde Breklum feiert ab 19 Uhr einen musikalischen Gottesdienst mit Gesangsquartett. Eine Übersicht über das Gottesdienst-Angebot findet sich auf www.kirchenf.de/gottesdienste. Eine der Schattenseiten der Reformation ist die Spaltung der Kirche in evangelische und katholische Gemeinden. Diese Trennung zu überwinden ist Grund und Hoffnung ökumenischer Arbeit. So lädt die Kirchengemeinde Horsbüll für den 31. Oktober zu einem Gottesdienst ein, den der katholische Pfarrer Günter Hirt und der evangelische Pastor Gerald Rohrmann gemeinsam gestalten. Er beginnt um 18 Uhr in der Horsbüller Marienkirche. Auch in der Kirchengemeinde Husum hat die Ökumene am Reformationstag einen zentralen Stellenwert: Um 18 Uhr finden zeitgleich in sechs Husumer Kirchen ökumenische Gottesdienste statt. Dabei sind die gestaltenden Teams aus den verschiedenen Gemeinden zusammengestellt und halten den Gottesdienst nicht in ihrer eigenen, sondern in einer der anderen Kirchen. Die Husumer beginnen ihre Reformationsfeierlichkeiten am Donnerstag, 29. Oktober, mit dem Film „Das unsichtbare Band –Geschichten von Dänen und Deutschen“ imKinocenter Husum. Im Anschluss an die Vorführung gibt es ein Gespräch mit Bischof Gothart Magaard, dem Regisseur Dr. Wilfried Haukeund den Protagonisten. Beginn ist um 19 Uhr, der Eintritt ist frei. Foto: Kirchengemeinden NF 24941 Flensburg • Am Sophienhof 2•Tel. 0461-93051 25746 Heide/Wesseln • Waldstraße 2•Tel. 0481-7538 24768 Rendsburg • Friedrichstädter Straße •Tel. 04331-4901 Holtex Edith Pohl e.K., Inhaber André Meyer-Pohl, Zentrale: Posener Str.5,23554 Lübeck, Deutschland Öffnungszeiten: FL/HEI: Mo.-Fr.9.30 -18.00 Uhr RD: Mo.-Fr.9.30 -18.00 Uhr Samstag 9.30 bis 16.00 Uhr www.holtex.de

MoinMoin