Aufrufe
vor 10 Monaten

MoinMoin Südtondern 40 2020

  • Text
  • Oktober
  • Flensburg
  • Sucht
  • September
  • Menschen
  • Husum
  • Kaufe
  • Region
  • Garten
  • Frei
  • Moinmoin
  • Www.moinmoin.de

Tgl. 16.00 + 20.00/Sa. +

Tgl. 16.00 + 20.00/Sa. + So. auch 13.15/o.A. Jim Knopf und die wilde 13 Tgl. 16.00 + 19.45/Ab 12 J. Persischstunden Tgl. 16.00 + 20.15/Ab 12 J./5. Wo. After Truth Do./Fr./Mo./Di. 20.15/Ab 16 J./4. Wo. New Mutants Sa. 19.30 wieder auf der großen Leinwand! Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (2) Filmklub So. 18.00 Born in Evin SÜDTONDERN Südtondern - 30. September 2020 - Seite 2 Niebüll (ak) – Der Flohmarkt „Rund um die Deezbüller Kirche“, geplant für den 3. Oktober, wird auf das nächste Jahr verschoben. Eigentlich hatte das Amt Südtondern grünes Licht für die Veranstaltung gegeben. Die Veranstalter Susanne Ingwersen und Rosi Ehrenberger konnten die Auflagen aber nicht garantieren. Die nicht kalkulierbare Unvernunft der Besucher, führte zu der Entscheidung. Für 600 Besucher war Zusage erteilt worden. Gerechnet auf PROGRAMMAB DONNERSTAG Tgl. 16.00 + 20.00/Ab 6 J. Gott, du kannst ein Arsch sein! Tgl. 16.00 + 19.45/Ab 12 J./6. Wo, Tenet Tgl. 20.00/Ab 6 J./8. Wo. I still believe Tgl. 16.00/Sa. + So. auch 13.30//o.A./2. Wo. Oops 2 – Land in Sicht Tgl. 16.00/Sa. + So. auch 13.30/ab 6 J./13. Wo. Scooby! Sa. + So. 13.30/o.A./14. Wo. Meine Freundin Conni Mittwoch 20.00/Ab 16 J. Sneak Preview Flohmarkt verschoben den Veranstaltungsort, wären es pro Besucher, zirka sieben Quadratmeter gewesen. Dieses Risiko wollten die Veranstalter nicht tragen. Foto: Kusserow 24941 Flensburg • Am Sophienhof 2 • Tel. 0461-93051 25746 Heide/Wesseln • Waldstraße 2 • Tel. 0481-7538 24768 Rendsburg • Friedrichstädter Straße • Tel. 04331-4901 Holtex Edith Pohl e.K., Inhaber André Meyer-Pohl, Zentrale: Posener Str. 5, 23554 Lübeck, Deutschland Niebülls Bürger pflanzen Bäume und Sträucher Unsere Titelgeschichte Niebüll (ge) – Am 3. Oktober wird der 30. Jahrestag der Deutschen Einheit gefeiert und an diesem Jubiläumstag findet auch die deutschlandweite Baumpflanzaktion „Einheitsbuddeln“ statt, zu der Ministerpräsident Daniel Günther im Jahr 2019 aufgerufen hat, als er Bundesratspräsident und damit Gastgeber beim Tag der Deutschen Einheit war. Auch in Niebüll wird am Sonnabend gebuddelt und zwar auf dem ehemaligen Hundesportplatz im Legerader Wald. Ortsunkundigen sagt das womöglich nichts, doch dank Katinka Widmayer (FSJlerin im Kulturbüro der Stadt Niebüll) und den von ihr gestalteten Wegweisern wird wohl jeder, der dabei sein will, den Weg Öffnungszeiten: FL/HEI: Mo.-Fr. 9.30 - 18.00 Uhr RD: Mo.-Fr. 9.30 - 18.00 Uhr Samstag 9.30 bis 16.00 Uhr www.holtex.de Thomas Petersen (li.) und Tobias Hansen haben die Pfähle, die die neu gepflanzten Bäume stabilisieren sollen, in den Boden gerammt. Fotos: Eggers zum „Buddelgelände“ finden. Stadtgärtnermeister Jochen Johannsen hat heimische Pflanzen ausgesucht: zwölf Baumarten und elf Strauchgehölze, von denen insgesamt 50 angepflanzt werden. Bürgermeister Wilfried Bockholt betont, wie wichtig es sei, in diesen Zeiten Gemeinschaftserlebnisse an der frischen Luft zu ermöglichen. „Hier haben wir auch genug Platz für Abstand“, so Bockholt. Peter Schumann (Vorsitzender des Ausschusses für Umwelt, Wirtschaft und Tourismus) spricht von der „Wunderwaffe Baum“, die einen großen CO2-Speicher darstellt. Es wird darum gebeten, am 3. Oktober einen eigenen Spaten mitzubringen und für den Baum eine Spende von mindestens 5 € zu Gunsten des Verschönerungsvereins Niebüll zu geben. Aber keine Sorge: Wer keinen Spaten oder nur wenig Geld hat, ist auch herzlich eingeladen. Denn der Bauhof stellt einige Spaten zur Verfügung und es besteht keine Pflicht zur Spende. Für alle fleißigen Pflanzerinnen und Pflanzer gibt es einen kleinen Imbiss von der Fleischerei Griesbach (auch Vegetarisches) sowie Getränke. Stadtmarketingkoordinator Holger Heinke ergänzt, dass jeder Teilnehmer eine Tüte mit Blumensaat der Sorte „Werratal“ geschenkt bekommt, um im heimischen Garten oder irgendwo in der Natur einen kleine Bienenwiese anzupflanzen. „Wir als Stadt Niebüll haben bereits Blumenwiesen mit einer Gesamtfläche von 4 Hektar angelegt“, berichtet Bürgermeister Bockholt. Dazu sind freie Flächen aus dem ganzen Stadtgebiet genutzt worden. DieTeilnahmeamEinheitsbuddeln wurde vom Ausschuss für Umwelt, Wirtschaft und Tourismus der Stadt Niebüll zusammen mit dem Kinder- und Jugendbeitrat initiiert. Es wurden gezielt Gehölze ausgewählt, die nicht nur einen Beitrag zum Klimaschutz und der Naturvielfalt liefern, sondern die einen Lebensraum und eine gute Nahrungsquelle für Vögel, Säugetiere und Insekten (insbesondere Bienen und Hummeln) darstellen. Termin: Sonnabend, 3. Oktober 2020, 14 bis 16 Uhr: Auf dem ehemaligen Hundesportplatz im Legerader Wald (gegebenenfalls Hinweisschilder beachten). Teilnahme kostenlos (um eine Spende von mind. 5 Euro wird gebeten) Weitere Informationen online: www.niebuell.de „Glücklich wie Lazzaro“ Husum (pa) – Am Dienstag, 13. Oktober, läuft um 19.30 Uhr im Husumer Kinocenter: „Glücklich wie Lazzaro“ von Alice Rohrwacher. Zwischen Märchen und Sozialrealismus erzählt der Film von einem, der genügsam und zufrieden mit sich und der Welt lebt. Bis die Verkettung der Ereignisse das Leben aller für immer verändert ... Flohmarkt Humptrup (mm) – Am Sonntag, 4. Oktober, findet von 10 bis 14 Uhr ein Flohmarkt aus Haushaltsauflösungen im Bäckerweg 3 (Alte Bäckerei) statt. Die Bandbreite reicht von Fahrrädern über Möbel, Haushaltsartikeln, Antikes, Kinder- und Reitersachen bis zu Bekleidungsartikeln, Büchern, Lampen oder Trödel. Ferienprogramm Niebüll (mm) – Das Naturkundemuseum Niebüll bietet in den Herbstferien wieder ein umfangreiches Programm für Kinder und Erwachsene. Das Program startet am Montag, 5. Oktober, um 10 Uhr mit einem „Vogelkiek am Außendeich“, der auch am 12. Oktober um 14.15 Uhr stattfindet. Treffpunkt ist auf dem Deichtorplatz in Dagebüll. Ein tolles Ferienerlebnis für die ganze Familie ist das beliebte Bernsteinschleifen. Jeweils dienstags und donnerstags um 10 Uhr im Museum. Am Mittwoch, 7. Oktober, um 10 Uhr können im Museum Drachen gebaut werden. „Herbstliches Basteln“ steht am Mittwoch, den 14. Oktober um 10 Uhr auf dem Programm. Da alle Veranstaltungen unter Coronaschutz- Bedingungen stattfinden ist eine Anmeldung unter info@ nkm-niebuell.de oder per Telefon unter 04661-5691 unbedingt zu empfehlen. Weitere Informationen gibt es auch auf der Homepage www.nkmniebuell.de unter Termine. Impressum Herausgeber/Verlagshaus: Kopp & Thomas Verlag GmbH Am Friedenshügel 2, 24941 Flensburg Postfach 22 65, 24912 Flensburg Telefon: 0461 588-0, Telefax: 0461 588-58 E-Mail: ktv-verlag@moinmoin.de www.moinmoin.de Private Kleinanzeigen-Annahme: 0461 588-8 Verteilung: Telefon: 0461 588-0 Telefax: 0461 588-9400 Lokal-Redaktion: Flensburg: Alice Krumrey (verantw.) Telefon: 0461 588-300 E-Mail: krumrey@moinmoin.de Michael Philippsen (verantw.) Telefon: 0461 588-301 E-Mail: philippsen@moinmoin.de Sonderthemen/-produkte: Nicola Jahn (verantw.) Telefon: 0461 588-303 E-Mail: jahn@moinmoin.de Telefax: 0461 5889303, E-Mail: redaktion@moinmoin.de Schleswig/Angeln: Alice Krumrey (verantw.) Telefon: 04621 9641-18 Telefax: 04621 96419718, E-Mail: sl-redaktion@moinmoin.de Südtondern: Stefan Jonas (verantw.) Telefon: 04841 8356-77 E-Mail: jonas@moinmoin.de Vertrieb: Annette Düring Telefon: 0461 588-400 vertrieb@moinmoin.de Geschäftsführung: Mathias Kordts (v.i.S.d.P.) Druckauflage Flensburg................ 78.800 Expl. Südtondern .............. 16.200 Expl. Schleswig/Angeln......37.600 Expl. Gesamt .................. 132.600 Expl. Nachdruck oder Vervielfältigungen nur mit Genehmigung des Verlages. Anzeigenentwürfe des Verlages sind urheberrechtlich geschützt. Keine Gewährleistung für die Richtigkeit telefonisch und digital übermittelter Anzeigen, Änderungen oder Druckfehler. Anzeigeninhalte in der Verantwortung der Auftraggeber. Keine Gewähr für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos. Die Verteilung erfolgt kostenlos an alle erreichbaren Haushalte im Verbreitungsgebiet. Ein Anspruch auf Belieferung besteht nicht. Anzeigen-Preisliste Nr. 43 vom 1.1.2020. Handelsregister Flensburg HRB 703.

Friisk Foriining gibt Krimi in friesischer Sprache heraus SÜDTONDERN Südtondern - 30. September 2020 - Seite 3 Zweiradständer mit Wetterschutz Niebüll (ak) – Mit einem alten Handwerkerbrauch wurde der neue Fahrradständer, am Klinikum Niebüll, vom Vorsitzenden, des Förderverein Klinik Niebüll e.V., Karl-Heinz Schmidt, seiner Bestimmung übergeben. Drei Hammerschläge für Grundsteinlegung, Richtfest und Übergabe symbolisierten das Geschehen. Wo früher ein Schrottcontainer stand, können jetzt Mitarbeiter, Patienten und Besucher ihre Zweiräder wettergeschützt unterstellen. Zur allgemeinen Sicherheit ist das Areal mit einer ausreichenden Beleuchtung ausgestattet. Der Unterstand fußt auf vier Kubikmeter Beton und ist mit 15000 Euro vom Förderverein bezuschusst worden. Mit der Bauleitung und Realisierung wurde wiederum Kurt-Heinz Jappsen beauftragt. Die Aktivitäten des Fördervereins haben das Ziel, den Klinikstandort in Niebüll zu stützen, damit die Menschen unserer Region medizinisch gut versorgt werden und die Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten zum Wohle der Patienten ständig verbessert werden. Die Friisk Foriining wird auch im kommenden Jahr wieder von Bahne Bahnsen geleitet. (3.v.l.). Fotos: Eggers Risum-Lindholm (ge) – Zahlreiche Gäste fanden den Weg zur Mitgliederversammlung der Friisk Foriining in Risum-Lindholm, darunter der stellvertretene Kreispräsident Siegfried Puschmann, der Landtagsabgeordnete Lars Harms (SSW) und Jörgen Vilsmaier-Nissen, der Geschäftsführer des nordfriesischen Vereins. Im Laufe des vergangenen Jahres gab es einige Neuerungen: So wurde in Kiel nach einer langen Findungsphase von 25 Jahren die Friesenstiftung gegründet. Außerdem ist eine neue Kindergruppe von Gyde Boysen ins Leben gerufen worden, die gut angenommen wird. Und auch online hat sich viel getan: Auf der Internet-Seite ist eine friesische Bibliothek eingerichtet worden und es gibt nun einen Youtube-Kanal auf Friesisch. Unerfreulich ist, Ingwer Momsen hat einige Passagen aus „Dåt logiirhüs bai e Thames“ vorgelesen. dass in diesen Monaten viele Veranstaltungen aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden können, z.B. das Grünkohlessen und das Biikebrennen. Doch es gibt einen Trost: Diese Zeit lässt sich gut damit verbringen, das Buch „Dåt logiirhüs bai e Thames“ zu lesen. Dies ist eine Übersetzung des Edgar-Wallace-Krimis „Das Gasthaus an der Themse“ ins Nordfriesische. Übersetzerin Marie Tangeberg wurde per Video den Teilnehmern der Mitgliederversammlung zugeschaltet und zusätzlich wurden einige Passagen von Ingwer Momsen und Gyde Boysen vorgelesen. Nach der Abstimmung über den Haushaltsplan folgten Grußworte: Siegfried Puschmann überbrachte die Grüße des nordfriesischen Kreistags und wünscht sich, dass es gelingt, die gegenwärtigen herausfordernden Zeiten zu meistern. Lars Harms hob die erfolgreiche Gründung der Friesenstiftung hervor und Jörgen Vilsmaier-Nissen äußerte seine Freude über die gute Zusammenarbeit zwischen der Friisk Forijning und dem Nordfriesischen Verein: „Gegensätze gibt es nicht mehr.“ Weitere Informationen unter: www.friiske.de Ein weiteres Projekt wurde realisiert: Karl-Heinz Schmidt, Nadine Jans, Thomas Uerschels, Paul-August Scharfschwerdt und Bauleiter Kurt-Heinz Jappsen (v. li.). St. Peter-Ording (pa) – Der Westküstenpark in St. Peter- Ording lädt am 4. Oktober zum traditionellen „Herbstfest für die ganze Familie” ein. Während die „Großen“ ungestört Tiere gucken können, gibt es für die „Kleinen“ Basteln mit herbstlichen Materialien in der Kinderscheune. Foto: Kusserow Herbstfest im Westküstenpark Kreft‘s Puppenbühne macht Theater für Kinder! Auch „Herr Kurzweyl“ ist wieder da und beglückt die Kinder mit seiner tollen Ballonmodellage. Natürlich dürfen auch die lustige Herbstrallye, Kinderpunsch und leckere Waffeln nicht fehlen.

MoinMoin