Aufrufe
vor 7 Monaten

MoinMoin Südtondern 20 2020

  • Text
  • Flensburg
  • Sucht
  • Husum
  • Kaufe
  • Haus
  • Auflagen
  • Carstensen
  • Kleinanzeigen
  • Derzeit
  • Nordfriesland
  • Moinmoin
  • Www.moinmoin.de

MoinMoin Südtondern 20

Nordfrieslands GRÖSSTE MÖBELSCHAU Südtondern • Nr. 20•Mittwoch, 13. Mai 2020 • Tel.: 0461 588-0 • Kleinanzeigen 0461 5888•Fax 0461 588-9190 • www.moinmoin.de Hilfsbereitschaft Niebüll (mm) –Die Mitglieder der DRK- Ortsverbände Rodenäs und Risum- Lindholm fertigen aktuell selbst genähte Behelfsmasken für Pflegekräfte im ambulanten Pflegedienst an. Diese besondere Aktion sorgt für eine große Welle der Hilfsbereitschaft. Seite 3 Grenzkontrollen Südtondern (mm) – Seit Mitte März setzt Dänemark Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus konsequent um. Grenzkontrollen gehören dazu. Die Hoffnungen auf eine baldige Öffnung in Richtung Norden wurden jetzt gedämpft. Seite 4 Großes Engagement Neukirchen (mm) –Inder Gemeinde Neukirchen beteiligen sich derzeit viele fleißige Helfer an der grundlegenden Renovierung des Schwimmbades. Auch der Kiosk wurde modernisiert. Wann die Saison jedoch starten kann, ist derzeit noch unklar. Sonderseite Der Fahrplan für die Lockerungen steht Fotos: Fotolia Nordfriesland (sj) –Betreiber von Hotels, Restaurants, Ferienwohnungen und Campingplätzen in Nordfriesland können aufatmen: Die Landesregierung hat eine weitgehende Lockerung der Einschränkungen für den Tourismus verkündet. Einreise-, Betretungs- und Beherbergungsverbote werden aufgehoben, und zwar mit Wirkung zum 18. Mai. Doch welche allgemeingültigen Regelungen und Auflagen gelten dann für den Tourismus? Um mehr Transparenz zu schaffen, müssen auf Landes- und Kreisebene wirkungsvolle Konzepte Abhilfe schaffen. Mehr dazu auf Seite 2 Nordfriesland (ml) – „Wir suchen Nordfrieslands beste Mama“ lautete der Aufruf, den die NF-Palette und die MoinMoin Wochenzeitung zusammen mit dem THEO Husum rechtzeitig zum bevorstehenden Muttertag 2020 gestartet hatte. Dabei sollten große und kleine Töchter und Söhne ihre Mutter vorschlagen und mit drei Sätzen beschreiben, warum gerade diese es verdient hat, den Titel „Beste Mama“ zu bekommen. Dass die Auswahl der Kandidatinnen nicht einfach werden würde, war schon nach den ersten Mail- und Facebook-Eingängen klar: So viele tolle Bewerbungen trudelten ein. Einfach großartig! Wie sollte man aus diesen begeisterten Beschreibungen die „Beste Mama“ herausfiltern? Doch die Jury arbeitete sich step by step durch die rund 300 Einsendungen und hatte nach mehreren Ausschlussverfahren final zehn Bewerbungen vorliegen, die allesamt den Gewinn eines Gutscheines von 200 Euro für einen THEO-Einkauf und den damit verbundenen Titel „Beste Mama Nordfrieslands“ verdient hatten. Und so blieb letztendlich nur die Entscheidung durch das Los. Und das fiel auf die E-Mail der 15-jährigen Lea Leth-Nissen aus Friedrichstadt. Sie hatte ihre „BesteMama“ völlig überrascht Große Freude bei Anne Leth-Nissen aus Friedrichstadt (l.). Die Mutter von fünf Kindern darf sich mit dem Gutschein etwas Schönes für sich gönnen. Foto: Laß 35-jährige Mutter Anne Leth- Nissen vorgeschlagen, die eine schwere Autoimmunerkrankung überstanden und sich trotz allem immer um ihre fünf Kinder gekümmert hat. Obendrein brillierte sie noch beim Homeschooling. „Sie ermöglicht uns so ziemlich alles und denkt dabei selten an sich, deswegen wäre es schön, wenn sie sich mit dem Gutschein auch mal etwas für sich gönnen würde“, hatte Lea geschrieben. Und das soll nun losgehen! Lisa Linea Wolski vom THEO Management überreichte den Gewinn rechtzeitig zum Muttertag und freute sich über die gelungene Überraschung, denn Lea hatte lediglich verraten, dass noch eine Überraschung ansteht –jedoch nichts genaues. Entsprechend sprachlos war die Gewinnerin unserer Muttertags-Aktion, freute sich aber riesig. Sie ist neben dem „Job“als fünffacheMutter noch in Tönning in einer Töpferei tätig, und außerdem Mitglied der Feuerwehr Friedrichstadt, ebenso wie ihr Mann Christian, der als Rettungssanitäter tätig ist. Die 15-jährige Lea freut sich riesig für ihre Mutter.„Ich hatte eigentlich schon ein gutes Gefühl beim Schreiben der Bewerbung“,sagte die Schülerin der Dänischen Schule und verrät auf Nachfrage gerne, wo ihr Berufswunsch liegt: Sozialpädagogin im Kindergarten. Dass sie durch ihre Geschwister Nils (12), Lasse (8), Nia-Lotta (4) und Liese (3 Monate) schon einiges an Berufserfahrung mitbringt, dürfte auf der Hand liegen. Wir wünschen alles Gute und natürlich viel Spaß beim Geld ausgeben im THEO Husum ... Die für den 2. und 3. Platz ausgelobten Picknick-Körbe im Wert von je 30 Euro gehen noch in diesen Tagen raus an Tanja Jacobsen aus Husum und Anna Bahnsen aus Sönnebüll. Wir wünschen ganz viel Freude damit und danken allen für die tollen Einsendungen! Täglich wissen, was los ist! Sie interessieren sich für Nachrichten und Geschichten aus und über unsere Region? Wir informieren Sie täglich und aktuell auf www.moinmoin.de | Region -Aktuelle Corona-Fallstatis- ti tik für Nordfriesland -Schritt für Schritt zurück in die Regelbetreuung -Schrittweise Öffnung des Sportgeschehens | Verkehr Straßensanierung zwischen Klanxbüll und Hoddebüll nochbis zum 29. Mai | Natur Jungvögel können wegen Hundehaar sterben ... einfach weiterlesen Gründung Grüne ListeSchwabstedt Schwabstedt (pa) –Am18. Mai findet um 20 Uhr die Gründungsversammlung der Grünen Liste Schwabstedt im Hotel zur Treene statt. Auf der Tagesordnung stehen u.a. Feststellung der Satzung, Wahlen und Termine sowie die Vorstellung von Jitsi meet. Mo. -Fr. Sa. Wir sind für Euch da! 9-18 Uhr 9-14Uhr Herzlich willkommen! BREKLUM -Ander B5 Tel. 04671 –915 00 -www.jessen-norma.de Ihr BMW Service-Partner in Südtondern www.moinmoin.de Raudzus &Bossen GmbH &Co. KG Ostring 1·D-25899 Niebüll Tel. 04661-901500 ·Fax 04661-901515 www.raudzus-bossen.de Tondern-Beton Für Festland &Sylt. Mit kleiner Kranpumpe bis 24 m. Tel. Deutschland: 04664-983054 Tel. Dänemark: 0045 /74716743 Mobil: 0045 /20466743 Rollläden &Markisen Garagentor -Terrassenüberdachung -Insektenschutz Wir sind für Sie da! MARQUARDSEN Flensburg -0461-979770 -Schleswig -04621-28878 www.maro24.de -zentrale@maro24.de 1 2 Wolken – mal dunkel und bedrohlich wirkend, mal als Schäfchenwolken am Himmel, aber immer wieder ein faszinierendes Fotomotiv. Das zeigt uns auch unsere Fotoaktion „Den Wolken ein Stück näher“. Über 400 Bilder von Hobby- und Freizeitfotografen aber auch von Profis erreichten uns und bildeten eine wirklich interessante Onlinegalerie. Gut zwei Wochen lang konnte man auf unserer Homepage für sein Lieblingsfoto unter den Wolkenbildern abstimmen. Über 1.200 Likes wurden abgegeben und es zeichneten sich schnell die Favoriten ab. Unter den 10 Fotos mit den meisten Likes wählte im Anschluss an das Voting eine Jury die drei Gewinner. Und das GmbH Rohrverstopfung Leckortung Trocknung 24 Std. 04663/ 929 Niss Braderup Rohrdoc-Niss.de Rohr-TV Tolle Bilder und drei verdiente Gewinner Die Redaktion der MoinMoin ist per E-Mail erreichbar: jonas@moinmoin.de 3 sind sie: Platz 1 (75 Eur0) erreichte Marco Mertens aus Lentföhrden mit seinem Wolkenspiel am tiefblauen Himmel –die Wolken scheinen zum Greifen nah. Hans-Jürgen Held aus Selk erzielte Platz 2(50 Euro) – sein Wolkenhimmel hat etwas bedrohlich Schönes mit dem leuchtenden Farbenspiel der Sonne. Mit seiner dunklen Wolke, den kleinen Wolkenfetzen dahinter und dann der für die Sonne undurchdringlichen Wolkenschicht –man könnte meinen da spielt ein Pudel mit einem leuchtenden Ball –kam Bernd Dancker auf Platz 3(25 Euro). Herzlichen Glückwunsch! Ihre „Moin Moin“ ist bei FACEBOOK – Abonnieren Sie uns!

MoinMoin