Aufrufe
vor 1 Jahr

MoinMoin Südtondern 12 2019

  • Text
  • Flensburg
  • Husum
  • Sucht
  • Leck
  • Haus
  • Flensburger
  • Zeit
  • Neukirchen
  • Markt
  • Telefon
  • Moinmoin

-Anzeige-

-Anzeige- Südtondern - 20. März 2019 - Seite 8 Wiedingharde Neukirchen (mm) – Am Sonntag, 24. März, findet ab 14.30 Uhr ein Heimatnachmittag des Friesenverein der Wiedingharde statt. Veranstaltungsort ist der Landgasthof Fegetasch. Der friesische Singkreis sorgt vor dem Kaffeetrinken für die richtige Unterhaltung mit friesischen Liedern. Anschließend führt Toft 2-4 · 25924 Klanxbüll · Tel. 04668-959500 · Fax 959700 www.landhaus-nispuk.de · landhaus.nis-puk@t-online.de Hol Dir den Profi in Dein Haus – dann sieht es richtig KLASSE aus! Restaurant Klanxbüller Stuben Im Herzen der Wiedingharde Malerei und Sohn GmbH und Co. KG 25927 Aventoft Lämmerfenne 4 Tel. (04664) 218 Fax (04664) 1342 Klanxbüller Str. 85 · Neukirchen · 04664-503 · www.klanxbüller-stuben.de Funk-Taxi-Neukirchen Z (04664) Kai Christiansen Osterdeich 24 25927 Neukirchen Krankenfahrten aller Kassen Vorbestellungen Schülerfahrten Lotsenfahrten Kurier- und Einkaufsfahrten 888 Tag und Nacht Frühjahrsprogramm 2019 So. 07.04.19 Sa. 27.04.19 Sa. 18.05.19 Fr. 24.05.19 Sa. 08.06.19 Heimatnachmittag die Trachtengruppe des Friesenvereins historische Tänze auf. Es folgen anschließend friesische Sketche; vorgetragen von Mitgliedern des Friesenvereins. Im Rahmen des Heimatnachmittages können die Gäste an einer Verlosung teilnehmen. Gäste sind herzlich willkommen. Jahreshauptversammlung Neukirchen (mm) – Am kommenden Freitag, 22. März, findet die Jahreshauptversammlung des Sozialverbandes Wiedingharde-West (SoVD) im Landgasthof „Fegetasch“ statt. Weitere Informationen erteilt Ingrid Petersen unter Telefon 04664 238. OSTERMARKT von 10 - 17 Uhr, Eintritt frei, Kunsthandwerk und schöne selbstgemachte Dinge rund um das Osterei, den Osterhasen und den Frühling ReCARTNEY Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr, VVK: 15,00 €, AK: 18,00 €. In dieser einzigartigen Show verneigen sich die vier professionellen Musiker vor dem musikalischen Schaffen der lebenden Legende Sir Paul McCartney. Musikalische Überraschungsmomente gespickt mit „very british“ Entertainment. IVY FLINDT, Special Guest: SYNJE NOR- LAND Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr, VVK: 13,00 €, AK: 15,00 €. Dem zauberhaft hellen Sopran von Synje Norland kann sich niemand entziehen. Ivy Flindt fasziniert und verzaubert auf seine ganz eigene Weise. folkBALTICA: WALTHER & TREYZ & FIOLMINISTERIET Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20 Uhr, ermäßigt: 10,00 €, VVK: 20,00 €, AK: 23,00 €. folkBalitca gastiert wieder im Charlottenhof. Diesmal macht das Duo Walther & Treyz den Anfang. Den zweiten Teil des Abends gestalten Fiolministeriet (Geigenministerium). dIRE sTRINGS Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20: Uhr, VVK: 14,00 €, AK: 16,00 €. „Sultans of Swing“ „Brother in Arms“ oder „Money for nothing“ – In dem zweistündigen Themenkonzert werden live die großen Hits von den Dire Straits präsentiert. Klanxbüll · Telefon 04668/92100 20 JAHRE www.dercharlottenhof.de C HARLOTTENHOF Neukirchen (ge) – Thomas Dose ist seit 2003 in der nordfriesischen Kommunalpolitik aktiv. Er war Bürgermeister von Rodenäs und Mitglied des Kreistages, bevor er im Juni 2018 zum Bürgermeister von Neukirchen (1.200 Einwohner) gewählt worden ist. Moin- Moin-Mitarbeiter Gerrit Eggers war in Neukirchen zu Gast und hatte Fragen an Thomas Dose im Gepäck. MoinMoin: Sehr geehrter Herr Dose, was macht das Leben in Neukirchen so lebenswert? Klanxbüll (wd) – Wie seit Jahren unermüdlich und erneut sehr erfolgreich haben Bärbel Nissen-Schütt, Geschäftsführerin des Kultur- und Tagungshauses „Charlottenhof“, Osterklanxbüll 4, in 25924 Klanxbüll, und Franziska Brandl, die in Klanxbüll ihr Freiwilliges Soziales Jahr „Kultur“ ableistet, ein Frühjahrsprogramm erstellt. „Obwohl das Programm online einsehbar ist, gibt es noch keine online-Buchung“, erläutert die Geschäftsführerin. „Allerdings besteht die Möglichkeit, Karten telefonisch an der Abendkasse hinterlegen zu lassen, wenn diese vorab bezahlt werden“. Im Vorverkauf sind Karten erhältlich in den Filialen von Niko Nissen in Niebüll, Leck und Westerland sowie zu den Öffnungszeiten im Infozentrum Wiedingharde und im Charlottenhof. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich, über die Verfügbarkeit sollte man sich vorab jedoch telefonisch erkundigen. Bereits am 30. März lädt die Freiwillige Feuerwehr Klanxbüll zum Fest der Feuerwehr in den Charlottenhof ein, wo am 7. April der Ostermarkt stattfindet. Zu ´ReCartney´ am 27. April sagt das Programm: „In dieser einzigartigen Show verneigen sich die vier professionellen Auf eine Tasse Kaffee, Herr Dose... Thomas Dose: Am Wetter kann es nicht liegen. Eher an der gut funktionierenden Dorfgemeinschaft, die das Leben hier angenehm macht. Wäre es anders, dann würden sich hier nicht so viele Menschen ansiedeln wollen. Aber dennoch haben die Vereine Nachwuchssorgen. Wir versuchen die Einwohner zum Engagement zu motivieren. Es gibt viele Angebote vom Sportverein bis zum Friesenverein, aber in der heutigen Zeit gibt es nicht mehr so viele Menschen, die sich einbringen wie in früheren Zeiten. Dabei gilt es doch: Etwas für andere tun macht glücklich. Grundsätzlich kann man sagen, dass die Ruhe in Neukirchen das Leben angenehm macht. Dabei darf man auch nicht vergessen, dass die Region kulturell viel zu bieten hat. Diese Mischung macht die Lebensqualität in Neukirchen aus. MoinMoin: Was sind die derzeit dringendsten Probleme in Neukirchen? Musiker vor dem musikalischen Schaffen der lebenden Legende Sir Paul McCartney.“ Am Sonnabend, 18. Mai, treten ´Ivy Flindt´ und als special guest die aus Niebüll stammende Musikerin Synje Norland auf. folkBaltica gastiert mit `Walther & Treyz´´und `Fiolministeriet´ am Freitag, 24. Mai, in Klanxbüll, während die Coverband `dIRE sTRINGS´ am 8. Juni auftritt. Am Sonntag, 16. Juni, folgt dann der große Tag der FSJlerin Franzi Brandl. Als leidenschaftliche Sängerin – obwohl sie nur ein Jahr in Nordfriesland weilt, singt sie in mehreren Chören der Region – hat sie als ihr FSJ-Projekt einen Chorworkshop organisiert. Von 10 bis 17 Uhr werden die Teilnehmer von Eddi Hüneke von den `Wise Guys´ angeleitet. Für den Chorworkshop sollte man sich frühzeitig anmelden. Er ist kostenpflichtig. Nach dem Übungsteil präsentieren die Teilnehmer ab 18 Uhr das Erlernte und Eddi Hüneke spielt Songs aus seinem neuen Album. Am Freitag, 21. Thomas Dose: Das größte Problem sind die steigenden Gebühren. Vor allem die Kläranlage bereitet Sorgen: So steigen die Kosten für die Abfuhr von Klärschlamm um 34 Prozent. Die Finanzen sind natürlich immer ein schwieriger Punkt. Gemeinden leben von den Gewerbesteuern und da kommt nicht viel herein, wenn keine entsprechenden Unternehmen vor Ort sind. Auch die Daseinsvorsorge für Menschen im Alter wirft immer wieder Fragestellungen auf. Derzeit haben wir aber eine gute Infrastruktur mit Arzt, Zahnarzt und Supermarkt. Bei Problemen ist es wichtig, dass wir eng mit den anderen Gemeinden zusammenarbeiten, um gemeinsame Lösung zu finden. MoinMoin: Welche größeren Projekte sind für die nächste Zeit geplant? Thomas Dose: Wir sind gerade dabei, ein Konzept zum Tourismus auf den Weg zu bringen. Wir haben keinen Strand, aber dafür eine Menge Natur. Hier wäre es schön, wenn sich noch mehr Menschen einbringen würden. Derzeit sind Bebauungspläne für 17 Grundstücke in Planung. Die Nachfrage ist groß, was man daran sieht, dass wir bereits acht Bewerber haben, obwohl das Vorhaben erst am Anfang steht. Für die Zukunft ist die Bebauung von 4 ha mit 147 Wohneinheiten geplant. Eine Chance ist die Digitalisierung mit Glasfaser-Vernetzung in jedem Haus. Außerdem müssen Verbesserungen beim öffentlichen Personen- Nahverkehr angestrebt werden, damit die Neukirchener abends wieder von Niebüll zurückkommen können. Frühjahrsprogramm: umfangreich und sehr interessant Klanxbüll (mm) – Der alljährliche Ostermarkt im Charlottenhof eröffnet auch 2019, zwei Wochen vor Ostern, die Veranstaltungssaison. Wenn am Sonntag 7. April, von 10 bis 17 Uhr der Ostermarkt im Charlottenhof stattfindet, können sich die Besucher auf einen österlichen Markt rund um den Das Nolde Museum, im Ortsteil Seebüll der Gemeinde Neukirchen, ist weltweit bekannt und ein Juwel in einer unvergleichlichen Naturlandschaft. Franziska Brandl (l), hier mit Geschäftsführerin Bärbel Nissen-Schütt, hat aktiv an der Gestaltung des Frühjahrsprogramms mitgewirkt und zeichnet verantwortlich für den Chorworkshop am 16. Juni. Ostermarkt zum Start der Veranstaltungssaison Frühling freuen. Jede Menge Kreativität wird zur Schau gestellt. Das kulinarische Angebot reicht von Keksen bis hin zu Käse- und Wurstwaren. Auch für die Unterhaltung der Kleinsten ist gesorgt: Neben dem ganztägigen Kinderbasteln und Ostereier suchen, hat der Osterhase bemerkt, dass Foto: Eckert er mal kurz reinschnuppern möchte Wer ein paar gemütliche Stunden in Marktatmosphäre verbringen möchte, ist herzlich auf dem Charlottenhof willkommen. Das gesamte Veranstaltungsprogramm wird kostenlos angeboten. Juni, endet dann das Frühjahrsprogramm mit Tim Beckmann und Markus Griess. Den Flyer für das Programm sollte man sich beschaffen oder online einsehen, denn zu allen Auftritten gibt es ergiebige Informationen. Im Programm schon enthalten ist das Jubiläumskonzert zum 20-jährigen Bestehen des Charlottenhofes mit Gustav Peter Wöhler und Band am Freitag, 2. August, ab 19 Uhr. Ihr Ansprechpartner für Geschäftsanzeigen Foto: Dix Frank Messerschmidt Tel. 0461 588228 Fax 0461 5889228 messerschmidt@moinmoin.de

Kinder Second Hand Markt Langenhorn (pa) – Der „TSV Langenhorn“ veranstaltet am Sonntag, 31. März, von 14 bis 16.30 Uhr seinen „Kinder Second Hand Markt“. Unter dem Motto „Kaufen-Verkaufen-Schnäppchen machen“ werden Spielzeug, Kinderkleidung und Zubehör in der großen Sporthalle der „FPS Langenhorn“ gehandelt. Anmeldungen nimmt Jessica Bahnsen unter 0152 54735155 entgegen. Flohmarkt für Groß und Klein Viöl (pa) – Am Sonntag, 14. April findet in der „Erich- Wobser-Halle“ ein „Flohmarkt für Groß und Klein statt. Veranstalter ist die „HSG Jörl-DE Viöl“. Es können sich noch Aussteller unter info.partc@gmail.com anmelden. Der Erlös aus der Standmiete und der Cafeteria kommen den Teilnehmern des „Partille Cup“ zugute. Social Media Talk St. Peter (pa) – Am Freitag, 5. April, findet der „7. Social Media Talk“ statt. Das Hauptthema lautet „Wie bewege ich mich sicher im Internet ohne das alles verfolgt und aufgezeichnet wird?“. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr inder „Suppenmanufaktur“, Pestalozzistraße 1. Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung bis zum 3. April auf https://socialmediatalk. eu/anmeldung-zum-socialmedia-talk-in-sankt-peterording/ wird gebeten. Literarischer Klavierabend Husum (pa) – Die „Deutsch- Französische Gesellschaft Husum“ und der „Kunstverein Husum“ laden am Donnerstag, 21. März, zum Literarischen Klavierabend ein. Das Thema lautet „Liszt, Chopin und Heinrich Heine: Französische Verhältnisse“. Beginn ist um 20 Uhr im Südflügel im „Schloss vor Husum“ AUS DER REGION Aus der New Energy Husum werden die New Energy Days Husum (pa/ml) – Die Neuen Energien bekommen ein neues Gesicht: Aus der bisherigen Fach- und Publikumsmesse New Energy Husum wird die Kombi-Messe New Energy Days mit zielgruppenspezifischen Ausstellungen für Fachbesucher (New Energy Expert) und Verbraucher (New Energy Home) – und das ganze unter einem Dach. Die beiden Messen zeigen die neuesten Produkte, Trends und technologischen Entwicklungen aus den Bereichen Erneuerbare Energien und Energieeffizienz sowie – im Falle der Home – Grünes Leben. Die New Energy Expert Vom 21. bis zum 23. März 2019 treffen sich Fachleute der Energiewirtschaft auf der neuen Fachmesse für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz, der New Energy Expert. Die New Energy Expert ist die zentrale Plattform für den dieses Jahr das vierte Mal in Folge stattfindenden Gemeinschaftsstand „watt_2.0-Branchentreff“ sowie weitere Aussteller und Partner aus der regionalen EE-Branche. Im Rahmen des „watt_2.0-Branchentreffs“ stellen rund 25 Mitglieder des Branchenverbands auf 500 qm Produktinnovationen und Zukunftstechnologien in den Bereichen Erneuerbare Energien und Energieeffizienz aus. Die Schwerpunktthemen sind Wasserstoff, kommunale Energieversorgung, Energierecht und „Industry meets Renewables“, die in flankierenden Vorträgen diskutiert werden. Weitere Messepartner wie beispielsweise EE.SH, IHK und Furgy, EK.SH/ NEW 4.0 bieten ergänzende Fachvorträge, Seminare und Workshops zu Themen wie Digitalisierung, Speicher und Elektromobilität an. „Grüne Wasserstoff- Wirtschaft“ Angeschlossen an die Fachmesse findet am ersten Tag die von watt_2.0 und der Messe Husum ausgerichtete H2.0-Konferenz „Grüne Wasserstoff-Wirtschaft in den Regionen“ statt. Die Konferenz, die unter der Schirmherrschaft des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther steht, thematisiert die Entwicklungsstände sowie Chancen und Perspektiven der Wasserstofftechnologie für Kommunen und regionale Wirtschaft in Deutschland sowie international. Die Umwandlung von grünem Strom in Wasserstoff kann einen entscheidenden Beitrag für den Erfolg der Energiewende und damit der Abkehr von fossilen und nuklearen Brennstoffen leisten. Elektrolyseure schaffen die Basis für die Integration der erneuerbaren Energien in den Strom- und Wärmemarkt, die Mobilität und die Industrie. Schleswig-Holstein ist Modellregion für die alternative Nutzung von erneuerbarem Strom, regionale Unternehmen sind führend in der Erforschung und innovativen Anwendung von Wasserstoff. Die Konferenz zeigt anhand Messechef Arne Petersen freut sich zusammen mit Torge Wendt, Mai-Inken Knackfuß und Carsten Delfs auf die neuen New Energy Days. von unterschiedlichen Erfolgsmodellen und Best-Practice- Beispielen auf, wie Regionen in Deutschland und international von der neuen Technologie profitieren. Abgerundet wird das Programm am Folgetag durch ein H2- Forum. Mehr zu der Fachmesse New Energy Expert unter https://newenergy.de/expert/ Mehr zum H2.0-Konferenzprogramm unter https://new-energy.de/ expert/h20-konferenz/ New Energy Home – für alle Vom 22. bis zum 24. März erwartet dann interessierte, energie- und umweltbewusste Verbraucher/innen auf der New Energy Home ein abwechslungsreiches Messeprogramm rund um das Thema grünes Leben und Wohnen. Das Ausstellungsangebot reicht von klimaeffizientem Bauen, Wohnen und Sanieren über Elektromobilität bis zum Smart Home und nachhaltigem, digitalen Lifestyle. Zu den Besucherhighlights zählen die In- und Outdoor- Teststrecken für E-Autos und E-Bikes sowie das energieeffiziente E-Haus der Zukunft von isorast und ein Gemeinschaftsstand des Landesinnungsverbandes Elektro- und Informationstechnik zum Thema Smart Home. Mehr zu der „Ideenstifter“ & „Motor für Erfolgsprojekte“ Südtondern - 20. März 2019 - Seite 9 Foto: Laß Publikumsmesse New Energy Home unter https://new-energy.de/home/ Vom 21. bis zum 24. März bringen die New Energy Days auf dem Gelände der Messe Husum & Congress alle zusammen, die im Bereich Erneuerbare Energien etwas bewegen wollen. Dank ihrer über 15-jährigen Historie erfreut sich die Veranstaltung überregionaler Bekanntheit. „Madagaskar per Tandem“ – Vortrag Husum (pa) – Am Sonntag, 24. März, findet im „Kino Center Husum“, Neustadt 114, der Multivisionsvortrag „Madagaskar per Tandem“ statt. Ab 13 Uhr erzählen Bettina und Holger Jung aus Lübeck über ihre interessanten Erlebnisse. „Wie helfen wir Bienen und Co?“ Husum (pa) – Die „BUND Gruppe Husum“ lädt Interessierte zum Vortrag „Wie helfen wir Bienen und Co?“ ein. Er findet am 21. März um 19.30 Uhr im „Nationalparkhaus“ statt. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Bürgervorsteher Martin Kindl überreichte den Ehrenring an Volker Articus. Dessen Gattin Edelgard und Bürgermeister Uwe Schmitz freuen sich mit. Husum (hk) – „Obwohl er niemals parteipolitisch in Erscheinung getreten ist, war er in vielen Bereichen zum Wohle der Gesellschaft und mit dem Ziel der positiven Entwicklung unserer Stadt aktiv und hat über Jahre hinweg den Weg Husums begleitet und mit geprägt“, begann Bürgervorsteher Martin Kindl seine Laudatio auf Volker Articus, einen „Ideenstifter“ und „Motor für diverse Erfolgsprojekte“, dem als viertem Bürger der Stormstadt im Rahmen einer Sondersitzung des Stadtverordnetenkollegiums der Ehrenring verliehen wurde. Neben dem Engagement für seinen Berufsstand habe der Apotheker mit seiner „Passion für historische Gebäudearchitektur“ sowohl als Mitglied des Kirchenvorstandes der Marienkirchengemeinde und der Stiftung zur Erhaltung des Husumer Stadtbildes als auch in seiner Funktion als Vorsitzender der Gesellschaft für Husumer Stadtgeschichte Einfluss auf das Erscheinungsbild Husums genommen – und nicht zuletzt durch „die liebevolle Restaurierung“ seiner Schwan-Apotheke „ein echtes Stück Kultur“ für Einheimische und Touristen geschaffen. Aber auch dass heute das Speisemeister-Ehepaar im Klostervorstand gleichberechtigt seinen Aufgaben nachgehen könne, sei auf Volker Articus zurückzuführen, der dieses Ehrenamt 1991 gemeinsam mit seiner Frau Edelgard wahrgenommen habe. Darüber hinaus sei er Gründungsmitglied des Round Table Husum, begeisterter Hobby-Zauberer und habe 1987 gemeinsam mit Peter Cohrs sen. die „heute nicht mehr wegzudenkenden Hafentage ins Leben gerufen, das mittlerweile größte Volksfest an der Westküste und das mit Abstand Schönste im ganzen Norden!“ Hierauf ging dann auch der neue Ehrenringträger ein. 7.000 Besucher hätte die erste Auflage nach Husum gezogen, bei seiner „Amtsübergabe“ seien es 120.000 Gäste gewesen. Insgesamt gesehen habe Husum nie über ein besonders sprudelndes Stadtsäckel verfügt, stets sei die Stadt aber reich an ehrenamtlich tätigen WOCHENZEITUNG Foto: Klein Menschen gewesen, dankte er all seinen ihn unterstützenden und inspirierenden Wegbegleitern. online: www.moinmoin.de Einfach wissen, was los ist! Täglich online, täglich aktuell – und näher dran am Geschehen. und auf facebook: www.facebook.com/ MoinMoinWochenzeitung

MoinMoin