Aufrufe
vor 1 Jahr

MoinMoin Schleswig 50 2019

  • Text
  • Flensburg
  • Schleswig
  • Dezember
  • Sucht
  • Husum
  • Ford
  • Weihnachtsmarkt
  • Kaufe
  • Kinder
  • Januar
  • Moinmoin
  • Www.moinmoin.de

-Anzeige- AUS DER REGION

-Anzeige- AUS DER REGION Schleswig/Angeln -11. Dezember 2019 -Seite 6 Residenz der Herzöge Schleswig (mm) – „Das Schloss als Residenz der Herzöge“ unter diesem Motto stehtdie nächste Führung im Schloss Gottorf, amDonnerstag, den 26. Dezember, um 14 Uhr. Seine Blütezeit erlebte Schloss Gottorf im17. Jahrhundert unter der Regentschaft der Herzöge von Schleswig-Holstein-Gottorf. Repräsentativ für jene Zeit sind original erhaltene Räume und umfangreiche Sammlungsbestände. Die Besucherinnen und Besucher werden durch den Historischen Rundgang geführt und erleben dabei Schloss Gottorf im Glanze des Barock. Blauer Saal Foto: Stiftung Schleswig- Holsteinische Landesmuseen Neu beim TSVSchleswig: Sport-Mixmini Schleswig (mm) –Der TSV Schleswig bietet jetzt neu für Mädchen und Jungen von 4 bis 5 Jahren, die Spaß an der Bewegung haben, immer freitags von 14bis 14:45 Uhr in der Bellmannhalle Schleswig Sport-Mix mini an. Jede Woche ein anderes Thema. Jede Woche die Chance fürdie Kinder ihre Sportartfür sich zu entdecken. Ob Mannschaftsball, Turnen, Lauf- und Tickspiele, Hindernislauf, Ballspiele hier finden die Kids einfach alles was die Freude an der Bewegung ausmacht. ... undfreuenuns aufIhreKontaktaufnahme! Neues Verfahren im Teilnetz West: Notvergabe Schleswig (ife) –Für das Teilnetz West – unter anderem wird der Busverkehr zwischen Handewitt, Wanderup, Eggebek, Flensburg und Schafflund bedient – hatten zu Beginn des Jahres die Rohde Verkehrsbetriebe den Zuschlag erhalten. Dagegen reichten die Verkehrsbetriebe Schleswig-Flensburg (VSF) GmbH Klage ein. Die Folge war,dass die Rohe Verkehrsbetriebe zunächst eine vorläufige Erlaubnis von einem halben Jahr erhielten, die dann noch einmal um ein halbes Jahr verlängert wurde. Gewisse Investitionen wurden nicht getätigt, da man den Ausgang des Gerichtsverfahrens abwartete. Hausgemachte Probleme und Anderes führten dazu, dass die Rohde Verkehrsbetriebe vor den Sommerferien stark in die Kritik gerieten, viele Fahrgäste waren unzufrieden. Dennoch wird der Kreis Schleswig- Flensburg nun an die Rohde WIR SIND FURSIE DA ... Gern können Sie sich an uns wenden, wenn Sie eine Klein- oder Familienanzeige aufgeben möchten oder wenn Sie Fragen rund um Ihre Wochenzeitung haben. Natürlichhaben wirauch fürKritik und Anregungen immerein offenesOhr.Wir nehmen unsgerne Zeit fürSie undwerden Ihre Anfrage schnellstmöglich beantworten. Montag bis Donnerstag von 9bis 17Uhr Freitag von 9bis 16 Uhr Am Friedenshügel 2|24941 Flensburg Telefon 0461 588-8 |Fax 0461 588-58 E-Mail: ktv-verlag@moinmoin.de In punctoTeilnetz West in eine Notlage geraten, jedoch in optimistischer Stimmung (v.l.): Landrat Dr.Wolfgang Buschmann, HeikoHecht und Thomas Jepsen. Verkehrsbetriebe als einzigen in Frage kommenden Anbieter weiterhin gebunden bleiben. Dieser Anbieter erklärte Ende November, unter den derzeitigen finanziellen Bedingungen (Jahresvolumen 2,05 Mio. Euro) keinen neuen Antrag mehr stellen zu wollen. Übrig bleibt dem in die Bredouille geratenen Kreis SL-FL nur das Instrument der Notvergabe. „Um Foto: Feldmann die Personenbeförderung im Teilnetz West gleichwohl ab dem 1. Januar 2020 sicher stellen zu können, wird der Kreis im Rahmen einer sogenannten `Notvergabe´ die Beförderungsdienstleistungen ausschreiben“, heißt es in einer Pressemitteilung. Das Unternehmen VSF GmbH hat erklärt, keinen Antrag mehr stellen zu wollen. Übrig bleibt Klangträumer auf Weihnachtstour innerhalb der kurzen Frist bis Jahresende nur das Unternehmen Rohde Verkehrsbetriebe, das den Betrieb derzeit aufrechterhält. Die Übergangslösung der Notvergabe (auf zwei Jahre begrenzt) biete die Chance, „das Beförderungsangebot qualitativ zu verbessern und Qualitätsstandards per Vertrag sicherzustellen“, so die Mitteilung des Kreises. Die bekannten Fahrpläne sollen weiterhin gelten. Über das neue Verfahren im Teilnetz West informierten Landrat Dr. Wolfgang Buschmann, Heiko Hecht (Werkleiter des Servicebetriebes des Kreises SL-FL) und Thomas Jepsen (Vorsitzender Werk- und Infrastrukturausschuss). weiter auf www.moinmoin.de VERKAUF Punsch Am 14.12.2019 von 9:3 30-15:30 Uhr Grillwurst Treia (ckb) –„Die Adventszeit ist heute leider oft von Einkaufsstress und Alltagshektik geprägt. Dem kann man sich nur schwer entziehen. Umso wichtiger ist es, sich selbst die Vorfreude auf Weihnachten zu erhalten“, erzählt Frank Wölffel. Gemeinsam mit den Klangträumern möchte er in dieser Zeit besinnliche und stimmungsvolle Inseln schaffen. Und mit der schon traditionellen Weihnachttournee gelingt das dem Vokalensemble sicher auch in diesem Jahr. Mit einem gemischten Programm aus Repertoireliedern und neu eingeübten Stücken, sorgt das Ensemble beim Publikum für adventliche Stimmung. Mit dabei sind zum Beispiel der dänische Klassiker ‚dejlig er jorden‘, ‚Mari Betlemme‘ aus Italien, ‚Oh Dannenboom‘ auf Platt und natürlich ‚Rudolf the red nosed reindeer‘ aus den USA. „Das Weihnachtsüben beginnt bei uns immer direkt nach der Sommerpause“, erzählt der Bass, „also singen wir auch schon mal bei 30 Grad und Sonnenschein vom Winter, Schnee und Frost.“ Die Weihnachtstour der „Klangträumer“ startet am 13. Dezember um 19 Uhr in der Kirche St. Nikolai in Treia. Am 14. Dezember singen sie um 18:30 Uhr in der Kirche St.Michaelis in Schuby. Den Abschluss der Tournee bildet das Konzert am 21. Dezember um 17 Uhr in der Kirche St.Nikolai in Hollingstedt „Wir möchten unseren hoffentlich zahlreichen Zuhörern etwas von unserem Spaß und unserer Freude am Singen mitgeben und sie ein Stück durch die schöne Adventszeit begleiten“, wünscht sich Frank Wölffel, „und weil man doch am besten in weihnachtliche Stimmung kommt, wenn man singt, haben wir auch ein paar Highlights zum Mitsingen dabei.“ Der Eintritt ist frei, Spenden am Ausgang werden gerne entgegengenommen. TANNENBAUM- Tannenbaumverkauf MÄHROBOTER-AKTION Bei Kauf/Reservierung eines Husqvarna Mähroboters für 2020 erhalten Sie kostenlos eine Garantieverlängerung von 2auf 5Jahre. MOTORSÄGEN-AKTION Stihl Profi-Motorsäge MS 261 C-M/37 cm statt 979,00 €829,00 Stihl Motorsäge MS 170/ 30 cm statt 199,00 €179,00 Stihl Motorsäge MS 180/ 35 cm statt 291,00 €239,00 TANNEN BAUM VERKAUF An den Wochenenden: • Landwirtschaft zum Anfassen • Bratwurst, Waffeln und Punsch NORDMANN- TANNEN aus der SCHLEIREGION An der Mühle 17 Neuberend ab dem 1. Dez. Mittwoch 11-18Uhr Samstag & Sonntag 11-16 Uhr Dorfstraße 10 .24860 Klappholz .Tel. 04603/282 Fax 04603/1648.www.motorlandschade-klappholz.de

Senioren-Förderverein mit neuem Programm Der Senioren-Förderverein hat für das bevorstehende Jahr viele Aktivitäten geplant. Erstmalig vorgesehen ist ein Open-Air-Seniorenwochenende. Foto: Senioren-Förderverein Schleswig/Kappeln (mm) – Seit über 30 Jahren bietet der Senioren-Förderverein seinen Mitgliedern ein umfangreiches und abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm an. Ziel des Vereins ist es, seniorengerechte Angebote vorzuhalten: Reisen, Tages- und Halbtagesausflüge, Vorträge und gesellige Zusammenkünfte, kulturelle Veranstaltungen sowie Wander- und Radtouren. Studien- und Wanderreisen sorgen dafür, dass sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer geistig und körperlich fit halten. Christa Jochims, Vorsitzende des Schleswiger Ortsverbandes des Senioren-Fördervereins, betont, dass Gesundheit und Zufriedenheit wichtige Faktoren für die Menschen im Alter sind. Am 23. Januar wird Karl-Heinz Rüter im Hotel Hohenzollern einen Rückblick auf das Jahr 2019 geben und das Jahresprogramm mit seinen insgesamt 64 Angeboten vorstellen. Auch im Jahr 2020 bietet der Verein wieder mehrere Besuche unter dem Titel „Tortenkino“ im Capitol Filmpalast in Schleswig an. Große Beliebtheit finden die monatlichen Spiel- und Klönnachmittage im Hotel Hohenzollern bei den Mitgliedern. Die erste angebotene Reise führt zur Mandelblüte nach Mallorca, weitere Reiseziele sind Bornholm, der Pfälzer Wald und der Rhein, Madeira, das Wendland, der Gardasee und die Rhön. Seit Jahren ist die Nachfrage nach Fernreisezielen bei den Vereinsmitgliedern rasant gestiegen. So startet im Jahr 2020 bereits die 10. Gruppenreise unter der Leitung von Rosemarie Rüter in die Mongolei, weitere Ziele sind Peru, Java & Bali, Armenien und Georgien. Ergänzt wird das Reiseprogramm durch eine Kurreise zur Insel Wolin in Polen eine Städtetour nach Budapest, eine Schiffsreise auf Rhein und Mosel sowie eine Ostseekreuzfahrt. Natürlich gehören auch Ausflugsfahrten in die nähere Umgebung zum Veranstaltungsprogramm: Ziele sind das Nordfriesische Wattenmeer, die Insel Sylt, die Stadt Lübeck mit einer Schifffahrt auf der Wakenitz und dem Ratzeburger See, das Miniatur-Wunderland, zu Jonny`s Cafe, eine Fahrt zu den Karl-May-Spielen sowie erstmals ein Halbtagesausflug mit unbekanntem Ziel. Besondere Beliebtheit bei den Vereinsmitgliedern genießen die Angebote unter dem Titel: „Aktiv im Alter“ und „Kultur für Senioren“, so werden u. a. Wanderungen in die näheren Umgebung, eine Wattwanderung zur Hallig Südfall, eine Eselwanderung sowie eine Mehrtageswanderung in der Rhön angeboten, außerdem stehen eine Tagesradtour um die Schlei und eine 4-tägige Radreise um Bad Oldesloe im Programm. Ein Höhepunkt des umfangreichen Jahresprogramms wird ein erstmalig veranstaltetes Open-Air-Seniorenwochenende vom 26. bis 28. Juni in Haby mit vielen kulturellen Angeboten sein. Weiter sind Fahrten zu den Konzerten mit Andre Rieu und Roland Kaiser geplant. Weitere Auskünfte zum Verein sowie zum Programm erteilt die Vorsitzende des Ortsverbandes Schleswig, Christa Jochims unter der Tel. Nr. 04621488378 oder unter www.seniorenfoerderverein.de im Internet, Der Seniorenförderverein wurde 1987 gegründet und hat vier Ortsverbände in Eckernförde, Kappeln, Kropp und Schleswig mit insgesamt 1.000 Mitgliedern, 365 davon in Schleswig. AUS DER REGION Schleswig/Angeln - 11. Dezember 2019 - Seite 7 Der Stern von Bethlehem Schleswig (mm) – In der Weihnachtsgeschichte nimmt der „Stern von Bethlehem“ eine zentrale Rolle ein. Als Wegweiser für die Hirten zur Krippe hat er einen festen Platz in der christlichen Tradition. Aber gibt es einen realen Hintergrund für sein Erscheinen? Zweifellos müsste es eine seltene, spektakuläre und mystifizierte Himmelserscheinung gewesen sein, um einen derart nachhaltigen Eindruck zu hinterlassen. War es vielleicht eine Supernova, ein besonders heller Komet oder eine außergewöhnliche Planetenkonjunktion? Auf unterhaltsame Weise geht der Kieler Physiker Professor Dr. Holger Kersten auf diese astronomischen Phänomene ein. Der Vortrag für die Schleswig- Holsteinische Universitätsgesellschaft, Sektion Schleswig, findet am Dienstag, den 17. Dezember um 19:30 Uhr im Vortragssaal von Schloss Gottorf statt. Für Mitglieder kostenlos, Gäste sind wie immer herzlich willkommen. Eintritt: drei Euro. Anbetung der Könige, Rogier van der Weyden (Columba-Altar, um 1455) Foto: Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Alte Pinakothek, München Foto: A. Owen Neue Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson Schleswig (mm) – Die Kindertagespflege steht heute als familiennahe und bedarfsgerechte Betreuungsform gleichberechtigt neben der Betreuung in der Kita. Im Februar 2020 beginnt eine neue Qualifizierung zur Kindertagespflege im Kreis Schleswig- Flensburg. Den Unterricht in Theorie und Praxis erteilt Adelby 1, ein gemeinnütziger Anbieter von Kinder- und Jugendhilfeleistungen, aus Flensburg. Ziel der Qualifizie- v.l.n.r.: Anders Fonager Christensen, Jennifer Becker und Gabi Jahnke mit zwei Kindern, Claudia Kilian und Jan Riskowski rung ist es, angehenden Kindertagespflegepersonen das notwendige Handwerkszeug für die verantwortungsvolle Aufgabe zu vermitteln. Nach erfolgreichem Kursbesuch erhalten die Absolventen das Zertifikat „Qualifizierte Kindertagespflegeperson“. Eine Absolventin des Kurses ist Gabi Jahnke aus Kropp. In bunten Lettern prangt an ihrer Haustür „Gabis Krabbelkäfer“. Derzeit betreut sie vier Kinder bei sich zuhause. Bereits seit 2013 ist Gabi Jahnke als Kindertagesmutter tätig. „Für mich ist es der schönste Beruf der Welt. Mit Kindern zu basteln oder zu singen ist einfach erfüllend und schön. Meine ganze Familie ist mit Herzblut dabei, die Kinder gehören zur Familie. Wir dürfen die Kinder vom Laufen bis zum Sprechen lernen begleiten. Zuhause ist es zwar am schönsten, aber für die Kinder ist es wie zuhause.“, schwärmt Gabi Jahnke über ihren Traumberuf. Wir sind begeistert vom neuen Unterrichtskonzept, das wir ab Februar 2020 umsetzen können und dürfen. Die Ausbildung ist erstmalig zweigeteilt. 160 Unterrichtseinheiten tätigkeitsvorbereitend und 140 Unterrichtseinheiten tätigkeitsbegleitend führen zur notwendigen Grundqualifizierung. Durch die tätigkeitsbegleitenden Elemente können positive Effekte aus der Tätigkeit nun mitgebracht und eingebracht werden. Neu ist zum Beispiel auch die Unterstützung bei der Aufstellung eines sogenannten Businessplanes. Eine sinnvolle und hilfreiche Handreichung für angehende Kindertagespflegepersonen“., führt Anders Fonager Christensen, Prokurist von Adelby 1 aus... Foto: Kreis Schleswig-Flensburg weiter auf www.moinmoin.de

MoinMoin