Aufrufe
vor 4 Jahren

MoinMoin Schleswig 48 2017

  • Text
  • Schleswig
  • Flensburg
  • Dezember
  • Husum
  • Weihnachtsmarkt
  • November
  • Spiel
  • Sucht
  • Kinder
  • Familie
  • Moinmoin

Seite 2

Seite 2 Schleswig - 29. November 2017 - Seite 2 Infoveranstaltung: Pflegeeltern gesucht Schleswig (mm) – Leider können nicht alle Eltern ihrer Rolle als versorgende Mutter oder versorgender Vater gerecht werden. Dann entscheidet der Fachbereich Jugend und Familie des Kreises Schleswig-Flensburg und die Eltern häufig, dass das Kind außerhalb der Familie untergebracht wird. Hier stellen sich dann Pflegeeltern zur Verfügung, die die Elternrolle auf Zeit übernehmen. Wer sich vorstellen kann, einem Kind in einer schwierigen Lebenssituation eine neue Familie zu geben, lädt der Kreis Schleswig- Flensburg zu einer Informationsveranstaltung ein. Sie findet statt am Mittwoch, den 29. November um 18:30 Uhr im Fachbereich Jugend und Familie, Moltkestraße 25 (ehemaliges Arbeitsamt). „Pflegekinder sind eine Bereicherung und gleichzeitig eine besondere Herausforderung“, so Landrat Dr. Wolfgang Buschmann vom Kreis Schleswig-Flensburg. Nicht selten kommt es vor, dass das Pflegekind bis zur Volljährigkeit in der neuen Familie verbleibt und die sozialen Bindungen auch danach noch lange halten. Mit der Unterbringung in einer Pflegefamilie kommt das Kind zu Menschen, die es gar nicht oder nur wenig kennt. Die Vermittlung bzw. Inpflegegabe eines Kindes in eine andere Familie ist daher für alle Beteiligten eine sehr weitreichende Entscheidung, die sorgfältig vorzubereiten ist. Der Pflegekinderdienst im Jugendamt der Schleswiger Kreisverwaltung ist immer auf der Suche nach interessierten und geeigneten Familien, die ein Kind aufnehmen würden. Dies kann eine nur für kurze Zeit oder eine auf Dauer angelegte Lebensperspektive für das Kind sein. Auch Paare, die sich eigentlich eine Adoption wünschen, sollten sich angesprochen fühlen. Weitere Auskünfte unter 04621 48122-830. online: www.moinmoin.de Einfach wissen, was los ist! Täglich online, täglich aktuell – und näher dran am Geschehen. und auf facebook: www.facebook.com/ MoinMoinWochenzeitung Die Markt-Macher: Finn Jensen, Tina Kuhlei und Tarzan. Foto: Schiffner/Markt-Macher Märchenweihnacht auf Schloss Glücksburg Glücksburg (rs) – An allen Adventswochenenden wird auf dem Schlossgelände und auch im Schloss Glücksburg ein märchenhafter Weihnachtsmarkt Groß und Klein verzaubern. Erstmalig wieder nach ca. zehn Jahren ist die eindrucksvolle romantische Kulisse Gastgeber eines besonders wertigen Marktes. Die Markt-Macher rund um Finn Jensen machten sich auf die Suche nach „Weihnachten, wie es damals war“. Und so konnte in enger Zusammenarbeit mit Prinz Christoph zu Schleswig-Holstein das gemeinsame Märchenkonzept für die kommenden zehn Jahre entwickelt werden. Für die Kleinen steht direkt vor dem Schloss ein Kinderwunschwald und im Schloss findet – durch Museumspädagogen begleitet – Bespielung und Bespaßung für Kinder ab fünf Jahren statt. Die Kinder erwartet eine kreative Wichtelwerkstatt, der Weihnachtsmann sowie ein Märchenerzähler. Das Kinderprogramm im Detail - täglich 15 Uhr Lesung von Märchen - täglich 12 bis 15 Uhr und 16 bis 19 Uhr Bastelwerkstatt für Kinder - täglich jeweils 12 Uhr & 18 Uhr Märchenvorlesen mit dem Weihnachtsmann (am 3.12. vorverlegt auf 16:00 Uhr) Zum Glück haben die Markt- Macher einen guten Draht zu Weihnachtsmann und Christkind: Wunschzettel können Kinder an das Weihnachtspostamt der Markt-Macher senden und mit etwas Glück gehen einige Weihnachtswünsche in Erfüllung. Auf dem Schlosssee schwimmt funkelnd eine Weihnachtskrippe, beim Passieren der erleuchteten Sterntalerbrücke lockt schon der Duft von Glühwein und Tannenharz und dazu das strahlende Schloss – allen wird ganz warm um`s Herz. Mit einer handvoll kreativer Mitarbeiter schafft das erfolgreiche Markt-Macher Team seit über zehn Jahren bundesweit Atmosphäre. Der Glücksburger Weihnachtsmarkt mit dem Märchenthema liegt den Markt-Machern auch aus regionaler Verbundenheit besonders am Herzen. Selbstverständlich öffnet Prinz Christoph auch für die Großen seine Schlosstüren und lädt ein zur Schlossbesichtigung und wechselndem Musikprogramm in der Schlosskapelle. Budenzauber Um und im Schloss Glücksburg bauen handverlesene Künstler und Handwerker ihre Buden auf. Selbstproduzierendes Kunsthandwerk stellt im Schloss in wöchentlichem Wechsel aus und bietet Geschenkideen für sich und die Lieben: Handgetöpferte Keramiken, feinste Imkerwaren, Fruchtiges und Senfiges, Strick und Holzwaren, Taschen aus Segeltuch, edle Lederwaren, Holzprodukte und Kleinmöbel, Bronze-, Magnet-, Glas-, Edelstein- und Silberschmuck (auch aus altem Tafelsilber), wärmendes von Kopf bis Fuß, Eisenfackeln & Feuerstellen – eine wunderschöne Auswahl weihnachtlicher Geschenkanregungen. Besondere Leckereien, wie Köstlichkeiten vom Halligrind, Angeliter Sattelschwein, Spanferkel und Spießbraten, Flammlachs und andere Fischspezialitäten, Backwaren aus dem Holzofen, aber auch gebrannte Mandeln und heiße Schokolade, brennende Feuerzangenbowle, Fliederpunsch und Schlehen-, Kirsch- und Sanddornglühwein erfreuen die Besucher und stimmen auf das Weihnachtsfest ein. Märchenhaft gefeiert wird an allen Adventswochenenden täglich von 10 bis 20 Uhr. Im Eintrittspreis von 3 Euro für Erwachsene und 1,50 Euro für Jugendliche ab dem 13. Lebensjahr sind das Programm und der Eintritt in das Schloss schon enthalten. Verzaubert von der Märchenweihnacht auf Schloss Glücksburg vereinen sich alte und neue Erinnerungen an Weihnachten – strahlende Augen für Groß und Klein. Weitere Informationen unter www.gluecksburg-weihnachtsmarkt.de Wiehnachten – as dat fröher weer Kappeln (mm) – Wiehnachten in Kriegs- und Nakiegstieden, da wer allns nich rieklick. Dat weern keen goode un kommodige Jahrn. Awer to Wiehnachten weer jümmers wat besonderes up'n Disch, in kleene sülmmakte Geschenke geer dat ook. Darvon vertellt Monika Jenner vun de "Bookstütten" Mittwoch, de 6. Dezember in de Stadtbökeri Kappeln. Dat fangt an clock fiev un kost 3 Euro. Erste Hilfe Kurs Schleswig (mm) – Der Kreisverband Schleswig- Flensburg e. V. des Deutschen Roten Kreuzes führt in diesem Jahr noch zwei neun Unterrichtseinheiten umfassende Erste-Hilfe- Lehrgänge durch: am 1. und am 11. Dezember. Die Kurse finden jeweils von 9 bis 17 Uhr im Lehrraum des DRK-Rettungszentrums, St.-Jürgener-Straße 70 – 72 in Schleswig, statt. Telefonische Anmeldungen beim DRK-Kreisverband Schleswig-Flensburg e. V., Telefon 04621 819-0, sind erforderlich. Adventskalender in Kropp Kropp (mm) – Auch in diesem Jahr öffnet sich vom 1. bis 23. Dezember in der Kirchengemeinde Kropp oder im Diakoniewerk Kropp jeweils um 18 Uhr irgendwo ein Fenster oder eine Tür für Adventsgäste. Jeder, der mag, kann dazukommen, um eine Geschichte zu hören und Lieder zu singen. Vor dem jeweiligen Haus brennt eine Laterne und die Gastgebenden haben ein Fenster mit der Datumszahl geschmückt. Sie begrüßen ihre Gäste, erfreuen mit einem Gedicht, einer Geschichte oder sonst einem kleinen Beitrag. Nach etwa einer halben Stunde gehen wir wieder auseinander. FRAU & BERUF Beratung Schleswig (mm) – Am Donnerstag, 7. Dezember von 9 bis 14 Uhr können Frauen das kostenfreie und vertrauliche Beratungsangebot von FRAU & BERUF Region Nord in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten des Kreises Schleswig-Flensburg im Kreishaus in Schleswig, Flensburger Str. 7 in Anspruch nehmen. Die Beraterin Silvia Zuppelli geht in der Beratung auf Fragen von Ratsuchenden ein, die z.B. • nach einer Phase der Familienarbeit (Kinder, Pflege von Angehörigen) auf den Arbeitsmarkt zurückkehren wollen und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf klären müssen, • ihre Erwerbstätigkeit ausweiten wollen, z.B. Minijobberinnen und Teilzeitbeschäftigte, • eine Ausbildung in Teilzeit absolvieren möchten, • von Arbeitslosigkeit bedroht sind oder • mit Konflikten am Arbeitsplatz konfrontiert sind. Eine Anmeldung für eine ca. einstündige Einzelberatung ist bis spät. 6. Dezember erforderlich unter 0461 296 26 oder frau-beruf-fl@posteo.de

Seite 3 Wir aus Schleswig für Schleswig Sei ein Teil der Spende und unterstütze mit deinem Einkauf im hagebaumarkt Schleswig die Tafel! An jedem Adventssamstag spenden wir in der Zeitvon 16 -18Uhr 10% deines Einkaufes an die Schleswiger Tafel! Als Dankeschön für deinen Einkauf erhältst du in dem Zeitraum der Spendenaktion 25% Rabatt auf Weihnachtsdekoration! (ausgenommen Beleuchtung,Tannenbäume) Schleswig -29. November 2017 -Seite 3 Ratsteich30| 24837 Schleswig |04621-958555 Umzug? Kleintransporte? Leih-Anhänger ab 5,- € Nordoel-Tankstelle SL, Schubystr. Fotos: Privat Nikolaus bei Service inklusive H Hallo, liebe Kinder, I H I bis 14 Jahre! H I I Bis Montag, den 4. Dezember, könnt Ihr euren Nikolaus -Stiefel zu uns bringen! Nikolaus Gefüllt mit kleinen Überraschungen ist er am Nikolaustag für euch in der Zeit H von 15 00 bis 17 00 Uhr abholbereit. I Wir freuen uns auf euren Besuch. I H Euer I H Nikolaus H Service inklusive Budenzauber auf dem „Alten Viehmarkt“ Kropp (mm) –AmFreitag, 1. Dezember startet der beliebte kleine Weihnachtsmarkt mit dem „Budenzauber“ wieder auf dem „Alten Viehmarkt“ im Ortszentrum von Kropp. Jeden Freitag und Sonnabend öffnen die Buden in der Zeit von 17 bis 20 Uhr um den Besuchern mit kleinen Weihnachtsleckereien und Getränken zu verwöhnen. In gewohnter Weise bietet die Freiwillige Feuerwehr, der TSV, die Wasserfreunde und der DLRG Kropp mit den ehrenamtlichen Helfern Speis und Trank an. Der Erlös hieraus wird, wie in den Vorjahren, für die Jugendarbeit in den teilnehmenden Vereinen verwendet. Zusätzlich bietet der HHG Kropp in diesem Jahr wieder eine große „Weihnachtsverlosung“ an. Mit dem Erwerb von Losen nehmen die Teilnehmer an der Weihnachtstombola mit zehn wertvollen Preisen teil. Zusätzlich kommt am Nikolaustag, 6.12., in der Zeit von 15 bis 18 Uhr der Nikolaus mit seiner Kutsche zum kleinen Kropper Weihnachtsmarkt. Er wird die Kinder an diesem Nachmittag nach dem Aufsagen eines Gedichtes mit kleinen Süßigkeiten verwöhnen. Wieder wird Koordinator Michael Stühmer gerne im Vorfeld Bestellungen für Verzehr-Gutscheine im Wert von 2,50 Euro zum Einladen von Mitarbeitern, Freunden und Vereinsmitglieder unter michael.stuehmer@kroppstapelholm.de per email entgegennehmen. ad.

MoinMoin