Aufrufe
vor 4 Jahren

MoinMoin Schleswig 46 2017

  • Text
  • Flensburg
  • November
  • Schleswig
  • Husum
  • Sucht
  • Treia
  • Frei
  • Privat
  • Haus
  • Kaufe
  • Moinmoin

Seite 2

Seite 2 Schleswig - 15. November 2017 - Seite 2 Mit Lichtgeschwindigkeit durch die Leitung Güby (ckb) – „Unsere Umwelt wird sich radikal verändern“, betont Wolfgang Schoofs, Geschäftsführer der Schleswiger Stadtwerke, „und wir können uns noch gar nicht vorstellen, wie sie aussehen wird.“ Fakt ist, dass die Digitalisierung mit Siebenmeilenstiefeln unterwegs ist und dass Künstliche Intelligenz, selbstlernende Prozessoren und autonome Fahrzeuge längst keine Zukunftsmusik mehr sind, sondern greifbarer Stand von Forschung und Technik. Wer mithalten möchte benötigt Know-how, innovative Ideen vor allem eine funktionierende Infrastruktur - also eine Internetverbindung die Daten in Lichtgeschwindigkeit durch die Leitung transportiert. Für die Gemeinden Güby, Fleckeby und Hummelfeld zählt schnelles Internet ab sofort zum Alltag, denn nachdem im Frühjahr die Voraussetzungen für den Glasfaseranschluss geschaffen worden sind, ist nun die Aktivierung der Technik erfolgt und die Leitungen befördern mit rund 250Mbit pro Sekunden die Daten durch die Gemeinde. Bisher sind 270 Anschaltungen aktiv, weitere 290 werden bis Jahresende Dank Glasfaser kommen nun auch im Unterricht die Daten schneller an. Foto: Stiftung Louisenlund, Sven Meier folgen. Im kommenden Jahr geht es dann sukzessive weiter. Neben diesen Anschlüssen verlegten die Schleswiger Stadtwerke auch rund 2 Kilometer Glasfaserkabel, um die 29 Gebäude auf dem Gelände der Stiftung Louisenlund mit schnellem Internet zu versorgt - eine Tatsache, die für das Lernen, aber auch für das Lehren völlig neue Möglichkeiten eröffnet. „Wir arbeiten zum Beispiel im Fach Mathematik mit einem Übungsprogramm, das über ein breites Aufgabenportfolio verfügt“, erklärt Schulleiter Dr. Peter Rösner, „da die Schüler sehr heterogene Fähigkeiten besitzen, kann der Lehrer die Aufgaben ganz individuell abstimmen.“ Sofort nach der Lösung erfährt der Schüler, ob er mit seiner Lösung richtig liegt. Falls ja, bekommt er die nächste, schwierigere Übung. Falls nein, erhält er vom Programm Tipps WIR SIND FUR SIE DA ... Gern können Sie sich an uns wenden, wenn Sie eine Klein- oder Familienanzeige aufgeben möchten oder wenn Sie Fragen rund um Ihre Wochenzeitung haben. Natürlich haben wir auch für Kritik und Anregungen immer ein offenes Ohr. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie und werden Ihre Anfrage schnellstmöglich beantworten. Montag von 8 bis 18 Uhr Dienstag bis Donnerstag von 9 bis 17 Uhr Freitag von 9 bis 16 Uhr Freuen sich über „Licht auf der Leitung“: Verbandsvorsteher Hartmut Keinberger, Schulleiter Dr. Peter Rösner und der Geschäftsführer der Schleswiger Stadtwerke Wolfgang Schoofs (v.l). Foto: Kleimann-Balke und Hilfestellungen. Über eine Auswertung des Programms kann der Lehrer den Kenntnisstand seiner Schüler prüfen und weitere maßgeschneiderte Übungen zusammenstellen. „Das funktioniert aber nur mit schnellem Internet, denn wenn die Schüler zu lange auf die Downloads der Aufgaben warten müssen, verlieren sie die Lust“, ergänzt er. Dieses Beispiel aus der Praxis macht deutlich, wie wichtig auch in diesem Bereich ein stabiles, schnelles Internet ist. Für Wolfgang Schoofs war es eine besondere Freude den Bildungscampus ein Stück auf dem Weg in die Zukunft zu begleiten: „Wir schätzen es sehr, dass wir Louisenlund unterstützen dürfen.“ Vom Vertragsabschluss bis zur Aktivschaltung der ersten Leitungen ist nicht einmal ein Jahr vergangen. Dieses Tempo hat vor allem Zweckverbandvorsteher Hartmut Kleinberger und Amtsdirektor Gunnar Bock sehr beeindruckt. Für die Schleswiger Stadtwerke gab es viel Lob für die reibungslose Umsetzung. Fragen und Probleme der Bürger wurden innerhalb kürzester Zeit beantwortet und zeitnah behoben. Von Anfang an habe man die Bürger mitgenommen und ihnen alles erklärt. „Uns ist es wichtig, auch die ländlichen Bereiche mit schnellem Internet zu versorgen. Wir betreiben keine Rosinenpickerei“, betont der Geschäftsführer. Am 8. Dezember wird ab 17:30 Uhr in Fleckeby das Breitbandprojekt mit einem Lichterfest gefeiert. „Wir möchten mit der Bevölkerung feiern, dass jetzt Licht auf der Leitung ist“, lädt Wolfgang Schoofs ein. Startschuss für Domsanierung ... und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme! Am Friedenshügel 2 | 24941 Flensburg Telefon 0461 588-8 | Fax 0461 588-58 E-Mail: ktv-verlag@moinmoin.de Das erste Baumaterial für die Dom-Sanierung wurde angeliefert. Foto: Agentur Schleswig Schleswig (as) – Die vorbereitenden Maßnahmen zur Sanierung des Domturmes sind in der letzten Woche angelaufen. Derzeit werden die Grünflächen um den Turm für das Aufstellen der Sanitär-, Lager-, und Verwaltungscontainer vorbereitet, zudem werden Stromkabel, Wasser- und Abwasserleitungen verlegt. Parallel dazu wird an der Herstellung von Fundamenten gearbeitet, auf denen das Gerüst stehen soll, das den Domturm in den kommenden fünf Jahren verdeckt. Das Gerüst reicht bis über die Dachspitze, da das Turmdach ebenfalls erneuert werden muss. Wenn die Witterungsverhältnisse es zulassen, beginnt der Aufbau des Gerüstes bereits in diesem Winter, dafür müssen im Vorfeld zwei Mobilkräne aufgestellt werden. Der Domturm, gebaut 1888- 1894 als Stiftung des Königs und Kaisers Wilhelm I., setzte ein politisches Zeichen der preußischen Vorherrschaft. Der 112 Meter hohe Sakralbau zeigte bereits 13 Jahre nach Fertigstellung die ersten baulichen Schäden auf, eine umfassende Sanierung fand Mitte der 1950er Jahre statt. Leider haben die Handwerker seinerzeit nicht frostsichere Ziegel verwendet, auch die Zusammensetzung des Mörtels war nicht optimal. Im Laufe der Jahrzehnte schädigte eindringende Feuchtigkeit die Bausubstanz immer weiter und macht eine erneute Sanierung des Turmes und der Westfassade notwendig. Um die Besucher vor abplatzenden Ziegelsteinen zu schützen, steht seit 2011 ein Schutzdach über dem Portal. Das Mauerwerk wird nun innen und außen instand gesetzt, weiterhin bekommen die Turmpfeiler eine wetterfeste Kupferverkleidung. Nach Abschluss der 17,3 Millionen Euro umfassenden Sanierung wird der Turm in einem neuen und vorerst ungewohnten Erscheinungsbild glänzen. Zeit für Veränderung ... erleichtern Sie Ihrem Sprössling den Start ins Leben, indem er/sie lernt, Verantwortung zu übernehmen und selbstständig zu werden als Verteiler m/w für unsere wöchentlichen Ausgaben. - Mindestalter 13 Jahre - Wir freuen uns auf Ihren Anruf! MoinMoin Wochenzeitung Am Friedenshügel 2 - 24941 Flensburg Telefon 0461 588-0 oder per E-Mail an: vertrieb@moinmoin.de WhatsApp: 0160 7542411

Seite 3 Schleswig -15. November 2017 -Seite 3 Das Schleicenter im Herzen der Stadt –Januar 2017 Fortsetzung von Seite 1 Im März 2010 verließ Marktkauf das Schleicenter, ID Sievers(Intersport),LAN tours,von Allwörden, Rossmann folgten im Laufe der letzten Jahre. DieSchließung der Strauss-Filiale im Januar 2017 sowie der bevorstehende Umzug? Kleintransporte? Leih-Anhänger ab 5,- € Nordoel-Tankstelle SL, Schubystr. Wir haben noch kurzfristig Termine frei! Schleswig ·Ratsteich 5·☎04621/9625-0 ·www.boockhoff.de Auszug des Modegeschäftes Vögele nächsten Monat, besiegeln einen traurigen Tiefpunkt in der Geschichte des Schleicenters. AVW-Unternehmenssprecher Dirsko v. Pfeil sieht keinen Grund zur Sorge: „Der Mieter Vögele wird mitdem Auslaufen des Mietvertrags das Objekt in Schleswig verlassen. Da wir in engem Kontaktmit den Mietern stehen, ist diese Entwicklungfür uns nicht überraschend. Stattdessen haben wir dieseFlächebereits frühzeitig in unsere grundsätzlichen Überlegungen aufdem Weg der vollumfänglichen Revitalisierung und Restrukturierung des Objekts einbezogen. Wir beschäftigen unsmomentan intensiv mit der Umsetzung Fotos: Agentur Schleswig Schleswigs „Sorgenkind“ Marktkauf im Januar 2010 dieserPläne, um „am Ende des Tages“das Schlei-Center vollvermietet mit einem stimmigen Branchenmix zu versehen, der sowohl fürden Eigentümer als auchfür den Besucher/ Kundenden größten Nutzenbietet.“ Ähnliche Aussagen tätigte die AVW ImmobilienAG bereits nach der Marktkauf- Schließung 2010, in denletzten Jahren sprach die AVW immer wiedervon „Revitalisierung und Neuvermietung“. Konkrete Maßnahmen nennt Dirsko v. Pfeil nicht, die Pläne der AVW AG bleiben nebulös und nicht greifbar. Diese Entwicklung war absehbar: Die Schließung der Kaserne und der damit verbundene Abzug der Soldaten und ihrer Familien, die Schließung der Zuckerfabrik und anderer Unternehmen sowie der immer stärker gewordene Online-Handel sind für alle Einzelhändler der Stadt eine Herausforderung. Die Lokalpolitik hat es versäumt, rechtzeitig vor Schließung der Kaserne Unternehmen anzusiedeln undErsatzarbeitsplätze zu schaffen. Positiv istdie Eröffnung des Media Marktes im November 2011 und derEinzug eines Naturmarktesindie Räume des ehemaligen Getränkemarktes an der Königstraße. Dennoch bleiben große Ladenflächen im Schleicenter unvermietet.„Es ist schon sehr schade,dass wieder ein größeresGeschäft schließt, aber das bietet jetzt auchdie Gelegenheit die Flächensozu gestalten, dass sie für potentielle Mieter attraktiv werden“, meint RüdigerKnospe vom Stadtmarketing. Vielleicht bekommt das Schleicenter eines Tages einen neuen Eigentümer. In diesem Jahr veräußertedie AVW AG andere Einkaufscenter,darunter das „sich in derRevitalisierung befindliche“ Fachmarktzentrum in BadOldesloe.„Für das Schleicenter gibt es zum heutigen Zeitpunkt keine entsprechenden Überlegungen“, teilte Dirsko v. Pfeil mit. MUSICALS IN HAMBURG König der Löwen, Aladdin, Tanz der Vampire SAMSTAG NACHM.: 25.11., 9.12.17 ab € 112.- SONNTAG NACHM.: 3.12.17 ab € 99.- SONNTAG mit Abendbuffet: 10.12.17 ab € 118.- MESSE AGRITECHNICA 17.11. Hannover, ohne/bzw. mit Eintritt ab € 45,- GUT EMKENDORF 19.11. inkl. Eintritt, Adventsmarkt € 25,- HAMBURG -WEIHNACHTSMARKT 05.12., 09.12. € 27,- GUT PRONSTORF 26.11., 08.12. inkl. Eintritt ab € 27,- LÜNEBURG -WEIHNACHTSMARKT 28.11., 02.12. € 35,- ROSTOCK -WEIHNACHTSMARKT 29.11., 09.12., 16.12., inkl. Frühstück € 45,- GUT BASTHORST 01.12, 17.12., inkl. Eintritt € 35,- GmbH u. Co. KG RADDAMPFER FREYA 02.12. inkl. Brunchbuffet und Besuch des Weihnachtsmarktes Steinwehr € 69,- WOLFSBURG -AUTOSTADT - WINTERZAUBER 02.12., inkl. Eintritt € 45,- GUT STOCKSEEHOF 03.12., 08.12., 16.12., inkl. Eintritt ab € 27,- WINGST -HIMMELPFORTEN 06.12. inkl. Gänsebraten € 43,- MESSE PFERD &JAGD 08.12. Hannover, inkl. Eintritt € 58,- ANDRE RIEU IN KIEL 16.02.18 Kat. 2 €109,- HAMBURG -SCHLAGERNACHT 10.03.18 Kat. 2 €89,- HAMBURG -ELBPHILHARMONIE 29.11., 05.12., 18.12. inkl. Stadtrundfahrt und Glühweinempfang auf der Elphi-Plaza € 52,- Internet: www.Reisebuero-Grunert.de 25813 Husum Siemensstr. 7-9 Tel. 04841-78715 Fax 78750 Küchen Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9-18 Uhr durchgehend, Sa. 10-13 Uhr ...in großer Auswahl!

MoinMoin