Aufrufe
vor 2 Jahren

MoinMoin Schleswig 44 2019

  • Text
  • Schleswig
  • Flensburg
  • November
  • Oktober
  • Husum
  • Skoda
  • Kinder
  • Sucht
  • Fabia
  • Klima
  • Moinmoin
  • Www.moinmoin.de

SEITE 2

SEITE 2 Schleswig/Angeln - 30. Oktober 2019 - Seite 2 Weihnachtsmarkt im Hotel Ruhekrug Schleswig (mm) – Zu einem schönen Weihnachtsmarkt im Hotel Ruhekrug, bei Schleswig, laden am Sonntag, den 10. November, von 11 bis 17 Uhr, viele Hobbykünstler aus der Region ein. Besondere Geschenkideen, liebevoll handgefertigt, können von den Besuchern bestaunt und erworben werden. Mit zahlreichen Parkplätzen vor der Tür und einer reichhaltigen Mittagskarte bietet das Hotel auch in diesem Jahr den passenden Rahmen für den Weihnachtsmarkt. Es werden unter anderem Vogelhäuser und Nistkästen, Metallkunst für Haus und Garten, dekorative Sachen aus Beton und Keramik, Gestecke und Kränze angeboten. Außerdem Wachsbatik, Karten, tolle Stricksachen vom Poncho bis zur Strickmütze, Perlenschmuck, viele Sachen aus Holz, interessante Taschen, Leinwandbilder, weihnachtliche Tischdecken sowie Wurst vom Galloway-Rind und Kekse, Marmelade, Likör und vieles mehr. Der Eintritt ist frei. Neben dem Mittagstisch vom Hotel, gibt es selbst gebackenen Kuchen zum Kaffee, also ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. „Angebote für kleine und große Hacksilberbeutel“ Busdorf (mm) – Herbstzeit ist Messezeit in Haithabu. Wie vor 1000 Jahren finden sich an am Wochenende, 2. Und 3. November, wieder Händler aus aller Herren Länder hier ein, um ihre Waren feilzubieten. Museumsleiterin Ute Drews konnte mehr als 30 Händler und Handwerker für die diesjährige Herbstmesse gewinnen, die an beiden Tagen jeweils von 9 bis 17 Uhr ein reiches Angebot an hochwertigen und handgefertigten Waren bereithalten. Sie errichten ihre Verkaufsstände Feinste Posamente von Marieke Neumann Herbstmesse in Haithabu Auf der Herbstmesse in Haithabu werden von Stefan Wiedemann u.a. Taschen aus edlen Materialien feil geboten. in den Ausstellungsräumen unmittelbar vor den Vitrinen und verwandeln das Wikinger Museum in einen lebhaften Marktplatz, an dem so manch langgehegter Wunsch erfüllt werden kann oder die Wintervorräte aufgefüllt werden können. Zum ersten Mal auf der Herbstmesse dabei ist Stephan Wiedemann, der kostbare Taschen herstellt. Für diese Arbeit wurde er durch hölzerne Taschenbügel inspiriert, die in Haithabu ausgegraben wurden. Wie die Taschen Fotos: Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen ausgesehen haben – dafür macht der kreative Handwerker verschiedene Vorschläge. Die kostbarsten füttert er mit Seidenstoffen und verziert sie mit aufwendigen Silberposamenten „à la Haithabu“. Die Posamente kauft er direkt am Stand nebenan. Dort arbeitet Marieke Neumann aus Berlin. Aus Silberdraht fertigt sie die kleinsten Kostbarkeiten auf der Herbstmesse nach Funden aus Haithabu. Auch die Posamente, die Sven Kalmring 2017 in Haithabu ausgegraben hat, bietet sie als handgemachte hochwertige Repliken an. Kunstvolle Stickereien, wie wir sie vom berühmten Teppich von Bayeux kennen, sind am Stand der Handstickerin Barbara Baumgarten zu erwerben. Wer ihr über die Schulter schaut, erfährt mehr über die kunstvolle Technik des berühmten Bildteppichs. weiter auf www.moinmoin.de -Anzeige- WELTSPARTAG Viele Menschen kennen ihn noch aus der Kindheit: den Weltspartag. Was früher eine lebendige Tradition war, wird auch heute noch von einigen Banken hochgehalten. Viele gehen mittlerweile dazu über, den Weltspartag zu einer ganzen Weltsparwoche auszudehnen. Traditionell erhalten Kinder, wenn sie an diesem Tag ihr Sparschwein zur Bank bringen und das enthaltene Geld einzahlen, kleine Geschenke. Das fängt an bei kleinen Dingen wie Luftballons und neue Sparschweine bis hin zu Plüschtieren, Spielzeug oder Schulbedarf. Dinge eben, über die sich Kinder freuen. Meist wird dazu ein Sonderschalter nur für die Kinder eingerichtet. Hier werden die Kunden von morgen empfangen und dürfen sich beim Abgeben des Sparschweins Geschenke aussuchen. Der Weltspartag richtet sich nicht umsonst hauptsächlich an Kinder. In den ersten Jahren des Lebens formen sich viele Gewohnheiten, auch wirtschaftlich, die ein Leben lang erhalten bleiben – so ist es auch mit dem Umgang mit Geld. Eltern sollten daher auf jeden Fall Zeit und Mühe darauf verwenden, ihren Kindern den Wert des Geldes und des Sparens zu vermitteln. Dazu gehört zum Beispiel, das Kind von jedem Taschengeld einen Teil zurücklegen zu lassen (90% ausgeben, 10% sparen ist beispielsweise ein gutes Verhältlnis). Auch wenn Kinder lernen, wie lange und schwer man für Geld arbeiten muss, gehen sie sorgsamer mit dem verdienten Geld um.

SEITE 3 Schleswig -30. Oktober 2019 -Seite 3 Bewegung im Lebensmittel-Einzelhandel Fortsetzung von Seite 1 „Im Dorf wird erzählt, der Penny-Markt würde schließen. Dem Gerücht bin ich nachgegangen, hab versucht, mich bis zur richtigen Stelle durchzufragen und bekam schließlich einen Rückruf aus der Bereichsleitung“, berichtete Peter Johannsen im Gemeinderat von seiner Anfrage bei der Rewe-Gruppe,zuder auch die Penny-Märkte gehören. Tatsache sei, dass der Mietvertrag für das Geschäft in der Hauptstraße demnächst ausläuft. Diesen gelte es nun „Kulturorte in SchleswigSchleswig (mm) – Erstmals hat eine Kulturkonferenz in der Stadt Schleswig im Jahr 2015 stattgefunden. Eingeladen waren seinerzeit Akteure von Vereinen und freien Initiativen sowie Einzelpersonen, die die Vielfalt des Kulturlebens in Schleswig maßgeblich prägten. Es ging darum, in einen Erfahrungsaustausch einzutreten, Ideen und Konzepte zu sammeln und diese weiterzuentwickeln. Die mittlerweile fünfte Kulturkonferenz findet am Mittwoch, 6. November, um 16 Uhr, imStadtmuseum Schleswig in der Ausstellungshalle statt. Sie steht unter dem Motto „Kulturorte in Schleswig“. Wichtigste Programmpunkte nach dem Bericht des Sprecherrates sind die Neuwahlen der Sprecherratsmitglieder sowie die Diskussion zu unterschiedlichen Kulturorten in der Stadt Schleswig. Impulse wird dann Dr. Julia Pfannkuch, Fachbereichsleiterin Bildung, Kultur und Ordnung geben. Moderiert wird die Diskussion durch Karsten Biermann, Direktor Kulturknotenpunkt Scheersberg. Kulturschaffende sowie kulturinteressierte Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen. Um Anmeldung wird bis Mittwoch, 30. Oktober, telefonisch unter 04621 9368-12 oder per Mail unter kulturtourismus@schleswig.de gebeten. zu erneuern. „Diese Vertragsgeschichte mag die Spekulationen angefacht haben“, vermutete der Bürgermeister. Dass der Penny-Markt in Silberstedt bleibt, sei für die mehr als 2.000 Einwohner und noch viel mehr Menschen in den umliegenden Gemeinden auch deshalb wichtig, weil die anderen beiden Lebensmitteldiscounter im nächsten Jahr neu bauen wollen. „Sofern nicht dafür Sorge getragen wird, dass während der Bauphase im Gewerbegebiet Tükeslih temporäre Ersatzmöglichkeiten zum Einkaufen geschaffen werden, wird sich Penny in dieser Zeit vor Kunden kaum retten können“, wagte Johannsen eine Prognose für 2020. Größer bauen Über die Pläne von Aldi und Edeka Neukauf Klönhammer, im Tükeslih 2-4 größere Verkaufsräume zu schaffen, wurde der Gemeinderat dieses Jahr im März informiert und beschloss daraufhin die dafür notwendigen Änderungen der Flächen- und Bebauungspläne. Ersten Informationen zufolge soll die für die Nahversorgung vorgesehene Fläche in östlicher Richtung um 1.235 Quadratmeter erweitert werden. Während die Aldi- Verkaufsfläche von 750 auf 1.070 qm vergrößert werden soll, plant Edeka eine Erweiterung von 1.100 auf 1.430 qm. Wann es mit diesen Bauvorhaben losgeht, wie viel Zeit sie in Anspruch nehmen werden und ob der Verkauf vor Ort während der Baumaßnahmen in irgendeiner Form weitergehen wird, ist bislang noch nicht bekannt. Umzug? Kleintransporte? Leih-Anhänger ab 5,- € Nordoel-Tankstelle SL, Schubystr. Großes Verspielen der freiwilligen Feuerwehr Klappholz Am 02.11.2019 um 19:30 Uhr im Bürgerhaus Klappholz Tel. 0461 588-120 Fax 0461 588-9120 www.moinmoin.de vorverkauf@moinmoin.de Am Friedenshügel 2·Flensburg Husum TICKETS u. a.: www.eventim.de und unter 20.01.2020 SCHLESWIG St. Paulus Kirche Tel. 04841 8356-0 Flensburger Chaussee 62 tejo‘sSBLagerkauf in Schleswig lädt zu 2tollen Tagen mit Brückentags-Rabatt ein tejo´s SB Lagerkauf Schleswig ist immer einen Besuch wert. Neben vielen neuen Einrichtungsideen und attraktiven Angeboten werden die Niedrigpreise sowohl am Brückentag, den 01.11., als auch am Samstag, den 02.11.2019, sogar noch mal reduziert. Kunden sparen 19% MwSt. auf fast alles und erhalten zusätzlich 5% Brückentags-Rabatt. Das ist noch nicht alles. So erhält man auf seine frei geplante Küche bis zu 50% Nachlass und auch hier einen grandiosen Brückentags-Rabatt von 10%. Getreu dem Motto „Einfach den hier so ziemlich alles, was das Herz begehrt: Zum Beispiel Wohnwände in vielen verschiedenen Farben, Fronten und Materialien oder aber über 100 Polstermöbel in verschiedenen Formen und mit individuellen Kombinationsmöglichkeiten. Markenmöbel und Küchen zu Schnäppchenpreisen –u.a. von Herstellern wie Rauch, Nobilia, Siemens und AEG, ständig extrem günstige Wohnaccessoires für jeden Geschmack, sowie bis zu 10.000 Artikel sofort zum -Anzeige - Mitnehmen, sind nur ein kleiner Auszug an Krachern, die tejo´s SB Lagerkauf ständig zu bieten hat. Im Küchen-Bereich erwartet die Kunden eine große Auswahl an sofort verfügbaren Küchenzeilen und Winkelküchen. Darüber hinaus können Kunden ihre ganz individuelle Küche wunschgerecht per 3-D Computerplanung gestalten und im Anschluss zu Hause fachgerecht montieren lassen. Auch das zu unschlagbaren Preisen. Die kompetente Beratung der „Denn neben den extrem guten Preisen sind auch Beratungskompetenz und Service wichtige Themen bei uns!“, soMarktleiter Oliver Czarnojan. 2tolle Tage vom 01.11. bis zum 02.11.2019 gefüllt mit diversen Rabattaktionen laden zum Flanieren und Verweilen ein. Das Team von tejo’s SB Lagerkauf Schleswig freut sich auf regen Besuch! tejo´s SB Lagerkauf, Flensburger Straße 63, 24837 Schleswig, www.tejos.de

MoinMoin