Aufrufe
vor 11 Monaten

MoinMoin Schleswig 41 2020

  • Text
  • Schleswig
  • Oktober
  • Flensburg
  • Sucht
  • Zeit
  • Kinder
  • Schuby
  • Telefon
  • Kaufe
  • Husum
  • Moinmoin
  • Www.moinmoin.de

-Anzeige-

-Anzeige- Schleswig/Angeln -7.Oktober 2020 -Seite 6 Treeneland Aktuelles aus Silberstedt, Treia, Jübek, Ellingstedt, Bollingstedt und Hollingstedt „Goode Tied“ Sozialstation Silberstedt u. Umgebung e.V. An´t Dokterhuus 9-11, 24887 Silberstedt Telefon 04626/1060 E-Mail: sozialst-silberstedt@t-online.de Für mich im Mittelpunkt: IHR MEHRWERT - mit Konzept und Strategie Ihren Werbeerfolg maximieren! Ich berate Sie gerne: Franz Schiffner Telefon 04621 9641-12 E-Mail: schiffner@moinmoin.de GÜNSTIG UND VIELSEITIG •Gebrauchtmöbel •Abbruch- und Gartenarbeiten •Haus- und Hofentrümpelung •Transporte aller Art Hauptstr. 25.24887 Silberstedt Telefon 04626 -189666 Neu! Hofladen direkt an der B201 AUS EIGENEM ANBAU NATURGEDÜNGT Kartoffel C. Lorenzen Westerweg 1·24896 Treia Telefon 04626/1323 30. Oktober 2020 um 19:00 Uhr „Wildbüffet“ mit verschiedenen Leckereien aus hiesiger Jagd, begrenzte Teilnehmerzahl 32,- €p.P MitPiff,Paff und Puff demMüll auf der Spur Treia (ckb) –„Ich kann schon gut Müll sortieren“, erzählt Käthe ganz selbstbewusst. „Das habe ich doch jetzt gelernt.“Vor der Dreijährigen liegen kleiner Bilder: Ein Regenschirm, ein Pflaster,Speisereste und ein kaputtes Spielzeugauto.Sie überlegt genau, bevor sie die Bilder einer Mülltonne zuordnet. Die Trefferquote ist dabei sicher noch ausbaufähig, aber das ist auch erstmal zweitrangig. „Ich möchte die Kinder schon sehr früh für das Thema Müll und auch Recycling sensibilisieren“, erklärt Sonja Cornils. Die Erzieherin der Kindertageseinrichtung Storchennest ist täglich mit der Naturgruppe unterwegs und absolviert aktuell eine Fortbildung zur Fachkraft für Natur- und Waldkindergarten- Pädagogik. Zum Abschluss der Das schnelle Internet ist auf dem Weg Jübek (si) – In der Straße Hochmoor fielen sie zuerst auf –die lila Kabel, die jetzt nach und nach überall im Dorf aus dem Erdreich „wachsen“ und einen ersten Vorgeschmack auf das geben, was viele Jübeker Bürger so sehnlich erwarten: Sie markieren den Beginn der Tiefbauarbeiten für die Verlegung der Glasfaserkabel. Bis das turboschnelle Internet tatsächlich in Jübek Einzug hält, sind es nun nur noch wenige Schritte: Nach der Verlegung der Leerrohre werden die Hausanschlusszuleitungen gebaut, in die später die Glasfasern eingeblasen werden. Nach erfolgter Aktivierung können die angeschlossenen Nutzer deutlich schneller im Internet surfen und endlich auch effektiv im Homeoffice tätig sein. Zudem ermöglicht das Bürgerglasfasernetz TV- Streaming in HD-Qualität und andere zukunftsweisende Die lilafarbenden Kabel sind die Vorbotenfür die anstehende Verlegung der Glasfaserkabel. einjährigen Ausbildung steht eine Hausarbeit, die sich mit Planung, Umsetzung und Analyse eines Projektes befasst. „Unser Bauwagen steht ganz in der Nähe zweier Glascontainer,die immer bestaunt werden, wenn das Müllauto kommt, um sie mit großem Krach zu leeren“, erzählt sie. „Da kam mir die Idee den Kindern das Thema Müll näher zur bringen. Die Frage war nur wie?“ Mit viel Phantasie erfand sie die drei Müllmonster Piff, Paff und Puff, die den Menschen dabei helfen, den Müll zu sortieren. Dabei steht jedes Monster für eine Sorte Müll. Der gelbe Piff für den Gelben Sack, der grüne Paff für Bioabfall und der graue Puff für den Restmüll. Natürlich wurden die Müllmonster gleich von den Kindern ins Herz geschlossen Foto: si Bosse, Leon, Lina, Maila und Käthe (v. l.) haben mit den Monstern Piff, Paff und Puff viel über Müll gelernt. Technologien. Ganz nebenbei hat man mit der Entscheidung pro Glasfaser den Wert der eigenen Immobilie enorm gesteigert: Spätestens beim Verkauf des Hauses wird deutlich, dass für die meisten Interessenten der turboschnelle Austausch von Informationen mittels hoch- und außerdem jeden Morgen mit einem selbstkomponierten Monsterlied begrüßt. Neben der theoretischen Auseinandersetzung mit dem Müll, ging es auch sehr praktisch zu. „Wir sind losgezogen und haben auf dem Schulhof, dem Sportplatz und dem Bauhof Müll gesammelt, ihn sortiert und daraus Müllbilder gebastelt, sozusagen Upcycling-Kollagen“, ergänzt sie.Außerdem haben die leistungsfähigem Breitbandnetz längst zum wichtigsten Kaufargument geworden ist. DerZweckverband Jübek bildet gemeinsam mit 24 anderen Dörfern aus den Amtsbereichen Arensharde und Kropp-Stapelholm den Breitbandzweckverband Mittlere Geest. Dieser 2017 besiegelte Zusammenschluss dient dazu, für die rund 5.250 Haushalte und Gewerbebetriebe im Verbandsgebiet eine „Highspeed-Datenautobahn“ zu schaffen und diese später gemeinsam zu unterhalten. Foto: Kleimann-Balke Kinder Papier geschöpft und dabei gelernt, dass man auch aus Altpapier etwas Schönes machen kann. Am Ende der Woche haben die Kinder viel über Müll und Recycling gelernt. Zur Belohnung gab es für jedes Kind eine Monstermedaille und Monsterausmalbilder. „Die kommen zu Hause an die Mülltonnen“, freut sich Käthe. „Dann zeige ich Mama und Papa wie man richtig sortiert.“ Heizöl jetzt bestellen jetzt bestellen Auch wermit Öl heizt,wirdgefördert Heizöl und Diesel HAGGE MINERALÖLE Ihr zuverlässiger Lieferant für Heizöl und Diesel Mansteinstraße 24 ·24837 Schleswig Tel. (04621) 32423 hagge.mineraloele@t-online.de Fax (04621) 37595 Eine Alternative zum Kesseltausch: Die bestehende Öl-Brennwertheizung wird vom Fachmann mit einer Wärmepumpe ergänzt. Durch die Einbindung der erneuerbaren Energie verringert sich der CO2-Ausstoß um bis zu 30 Prozent. Einen erheblichen Teil der Kosten für den Einbau der Wärmepumpe übernimmt der Staat. Ölheizungen sind besser als ihr Ruf –auch wenn das Klimapaket der Bundesregierung auf den ersten Blick den Eindruck erweckt, dass der fossile Brennstoff keine Zukunft hat. Tatsächlich ist es ab 2026 verboten, einen Ölkessel als alleiniges Heizsystem einzubauen. Es gibt aber dennoch Gründe,umauch weiterhin mit dem fossilen Energieträger zu heizen –vor allem, wenn eine Anbindung an das Gas- oder Fernwärmenetz fehlt und erst vor wenigen Jahren ein gutes Brennwertgerät angeschafft wurde. Denn moderne Ölbrenner nutzen nahezu den gesamten Energiegehalt des Heizöls. Bei hohem Wirkungsgrad kann der Weiterbetrieb auch für die Umwelt eine bessere Lösung sein als ein Neukauf mit Entsorgung der Altanlage. Wer seine Ölheizung weiterbetreiben möchte, sollte sich im Heizungsfachbetrieb über die im Klimapaket beschriebenen Hybridsysteme informieren. Die Idee dahinter: Der Ölbrenner wird mit einem Heizsystem kombiniert, das mit regenerativen Brennstoffen funktioniert. Das kann Solarthermie sein, ein wasserführender Pelletofen oder eine Wärmepumpe. Derartige Kombinationen senken die CO2-Emissionen um bis 30 Prozent –und werden finanziell gefördert. Eigenheimbesitzer können also ihre Ölheizung weiterbetreiben und dennoch in den Genuss staatlicher Unterstützung Foto: Daikin/txn kommen. Überhaupt ist etwas Gelassenheit nicht verkehrt. Noch weiß niemand, wie sich die Dinge in den nächsten Jahren entwickeln. So forscht beispielsweise die Mineralölbranche an erneuerbarem Heizöl. Die sogenannten E- Fuels wären dann in einem Brennwertgerät einsetzbar –und könnten die Ölheizung zu einer klimaneutralen Alternative machen. (txn) Heizöl so günstig wie lange nicht Der Heizölpreis ist so günstig wie lange nicht. Aktuell kosten 3.000 Liter durchschnittlich 1.306 Euro. Günstiger war die gleiche Abnahmenge zuletzt im Februar 2016. Im Vergleich zur Preisspitze im Oktober 2018 (Ø 2.485 Euro) zahlen Verbraucher derzeit 47 Prozent weniger. Allein im ersten Halbjahr 2020 ist der Heizölpreis um 31 Prozent gesunken. „Die Corona-Pandemie macht sich auch beim Heizölpreis bemerkbar -Verbraucher kaufen so günstig wie zuletzt Anfang 2016“,sagt Lasse Schmid, Geschäftsführer Energie bei CHECK24. „Derzeit sieht es nicht so aus, als ob sich daran kurzfristig etwas ändert. Sobald die Weltkonjunktur aber wieder anzieht, dürften die Preise auch wieder steigen.“ (ots)

„UNICEF Foto des Jahres 2019“ im Stadtmuseum Schleswig (ife) – „Hochwertige dokumentarische Fotografie kann Augen öffnen. Den Arbeiten, die jährlich im Fotowettbewerb von UNICEF prämiert werden, gelingt genau das: Sie öffnen die Augen für die Lage der Kinder in unserer Welt“, heißt es in einer Mitteilung des Vorstandsvorsitzenden von Gregg Segal (USA) dokumentierte mit Fotos das Ernährungsverhalten von Kindern Der Fotograf Hartmut Schwarzbach und Jurymitglied Peter Matthias Gaede (v.l.) in der Ausstellung UNICEF Deutschland, Georg Graf Waldersee. Die Fotos des letztjährigen Wettbewerbs sind nun im Schleswiger Stadtmuseum zu sehen; die Leiterin Dr. Dörte Beier freut sich über das Zustandekommen der Ausstellung: „Wir sind nur eine von zwei Stätten, wo die Fotos gezeigt werden – normalerweise sind Foto: Feldmann die Aufnahmen nicht für den Ausstellungsbetrieb produziert worden.“ Das von einer hochrangig besetzten Jury ermittelte UNICEF-Foto des Jahres 2019 hat der aus Elmshorn stammende Bildjournalist Hartmut Schwarzbach im Hafen von Manila aufgenommen. Es zeigt ein 13jähriges Mädchen, das Plastikmüll aus dem Wasser fischt, um den Fang für sehr wenig Geld an einen Müll-Recycler zu verkaufen. Ein anderes Foto zeigt sieben afrikanische Kinder aus einem abgelegenen Dorf, die bei der Explosion eines Blindgängers schwer verletzt worden sind; die mittlerweile operierten Kinder stehen in Alltagkleidung mit ernsten Mienen in einem Raum, keines hat mehr beide Beine. Aufrührend wirkt eine Fotoreportage über Jungen in Burkina Faso, die in ausgebeuteten Goldminen noch nach bescheidenen Resten des Edelmetalls suchen. Aber es ist nicht so, dass in den westlichen Industriestaaten alles in Ordnung ist. Der amerikanische Fotograf Gregg Segal wurde von einer Studie über die fundamentalen Unterschiede im Ernährungsverhalten und den weltweiten Vormarsch von Fast Food zu einer Fotoserie inspiriert. Beispielsweise zeigt er ein brasilianisches Mädchen umgeben von den Speisen, die es normalerweise zu sich nimmt. Im Kontrast zu den USA, wo „Junk Food“ den Prozentsatz fettsüchtiger Kinder innerhalb von 40 Jahren verzehnfacht hat, haben Kinder in ärmeren Ländern oft einen weitaus gesünderen Speiseplan (mit Nüssen, Früchten et.). – Die Ausstellung ist bis zum 22. November zu sehen, Öffnungszeiten: Di – So 10 – 17 Uhr AUS DER REGION Schleswig/Angeln - 7. Oktober 2020 - Seite 7 Geltinger Shantys suchen neue Chorleitung Gelting (mm) – Es hätte ein schönes und erfolgreiches Jahr für den Geltinger Shantychor werden können: Der Terminkalender war gut gefüllt, die Shantymen waren gut bei Stimme und freuten sich auf gemeinsame Übungsabende und diverse Auftritte bei privaten Festen und öffentlichen Veranstaltungen. Doch dann kam die Corona-Pandemie mit ihren Einschränkungen. Gemeinsames Singen und Auftritte vor Publikum waren nicht mehr möglich, und schweren Herzens wurde ein Auftrittstermin nach dem anderen abgesagt. Ideen, wie etwa ein Üben per Videokonferenz wurden, wegen der damit verbundenen technischen und musikalischen Schwierigkeiten, verworfen. Zu allem Übel kündigte, aufgrund der unsicheren Perspektive, auch noch der musikalische Chorleiter. Sorgen um den grundsätzlichen Fortbestand des Shantychores drängten sich in die Gedanken. Trotz der trüben Aussichten bewährte sich, in dieser Zeit der erzwungenen Stille, der in Jahrzehnten gewachsene Zusammenhalt der Shantymen. So traf mann sich, sobald es legal wieder möglich war, auf dem ausreichend großen Grundstück... weiter auf www.moinmoin.de Der Geltinger Shantychor ist auf der Suche nach einer neuen Chorleitung. Foto: Muche -Anzeigetejo´s SB Lagerkauf feiert 20-jähriges Jubiläum mit Knaller Angeboten 20% auf alles - plus 20% beim nanzierung bei bis zu 60 Monaten ohne Zinsen - u. v. m. Ab sofort lässt es der Möbel Discounter so richtig krachen, denn tejo´s SB Lagerkauf feiert 20-jähriges Jubiläum und startet die Feierlichkeiten mit sensationellen Rabatten, top Preisvorteilen und knallharten Reduzierungen in allen Abteilungen. Seit nunmehr 20 Jahren dient das klare Konzept von tejo´s SB Lagerkauf als Basis für den Erfolg der Möbel-Discount-Kette mit mittlerweile 19 Möbelmärkten in Deutschland. Frei nach dem Motto: „ein- preisbewusste Kunden hier so ziemlich alles, was das Schnäppchenherz begehrt. Ob Wohn-, Schlaf- oder Esszimmer, Küche, Bad oder Diele: Bei tejo´s SB Lagerkauf lassen sich die eigenen vier Wände kinderleicht nach Wunsch einrichten. Sei es mit einem funktionalen Kleiderschrank, einer modernen Couchgarnitur, einem komfortablen Boxspringbett oder einer smarten Einbauküche. Und weil es zum Wohnen natürlich noch mehr braucht im Möbelmarkt auch eine große Auswahl ständig extrem günstiger Haushaltswaren, Heimtextilien, Lifestyle- und Wohnaccessoires sowie Teppichen und Leuchten für jeden Geschmack. Im Küchen-Bereich erwartet die Kunden eine große Auswahl an sofort verfügbaren Küchenzeilen und Winkelküchen – u. a. von Markenherstellen wie Express, Pino, Nobilia, Siemens und AEG. Darüber hinaus können Kunden ihre ganz individuelle Küche wunschgerecht per 3-D Computerplanung gestalten und im Anschluss zu Hause fachgerecht montieren lassen. Neben den extrem guten Preisen und dem großen Produktangebot – 10.000 Artikel sind sogar vorrätig und können sofort mitgenommen werden – gesellen sich eine Fülle von kundenfreundlichen Serviceleistungen. Beratungskompetenz, professioneller Liefer- service, günstige Miettransporter sowie eine Tiefpreisgarantie sind nur ein kleiner Auszug an Vorteilen von denen Kunden beim können. Das Wohl der Mitarbeiter und Kunden hat stets absolute Priorität, so wurden allerorts umfangreiche Sicherheits- und Hygienemaßnahmen getroffen. Beratungsplätze sind entsprechend optimiert und bieten den vollen Umfang an Schutz beim Verkaufsgespräch. tejo´s SB Lagerkauf blickt auf erfolgreiche 20 Jahre zurück und hat sich, um die Feierlichkeiten zum Jubiläum zu einem besonderen Shopping-Erlebnis werden zu lassen, wieder besondere Angebote und Aktionen ausgedacht. So heißt es in allen Möbelmärkten für kurze Zeit „20 Prozent auf alles“ und beim Küchenkauf gibt es nochmal „20 Prozent on Top“. Zudem sind in allen Abteilungen Jubiläums-Knaller zu unschlagbaren Preisen wohnen“ lässt es sich im Handumdrehen mit der Jubilä- Prozent und bis zu 60 Monate ohne Zinsen. Einen runden Abschluss bildet das Gewinnspiel mit Verlosung Ende Dezember, bei dem es einen Einkaufsgutschein im Wert von 2.000 Euro zu gewinnen gibt. Weitere Infos unter: tejos.de

MoinMoin