Aufrufe
vor 2 Monaten

MoinMoin Schleswig 39 2020

  • Text
  • Schleswig
  • September
  • Flensburg
  • Oktober
  • Sucht
  • Kappeln
  • Zeit
  • Husum
  • Menschen
  • Schnell
  • Moinmoin
  • Www.moinmoin.de

SEITE 2

SEITE 2 Schleswig/Angeln - 23. September 2020 - Seite 2 Der Jahnplatz wird herausgeputzt Süderbraup (mm) – Die Freude ist groß über die Wiederaufnahme der Sportveranstaltungen nach einer gefühlten Ewigkeit: Zu Beginn einer neuen Fußball-Saison wird die Sportanlage rund um den Jahnplatz in Süderbrarup alljährlich auf Vordermann gebracht. Die Rasenflächen werden besonders gründlich gepflegt, die Plätze werden neu gekreidet, die Wege und Zuschauerbereiche werden von Unkraut befreit und die Pflege der Werbebanden in Süderbrarup. Banden der Werbepartner werden gereinigt. Im Umlauf des Jahnplatzes befinden sich die Werbeflächen des Fußballfeldes. Einige der Partner haben ihre Bande schon seit vielen Jahren oder gar Jahrzehnten und schätzen die dauerhafte Präsenz ihrer Werbung auf dem Sportgelände. „Zum Erscheinungsbild der Sportanlagen gehört auch die Pflege der Banden und damit das optimale Erscheinungsbild der Werbepartner“, weiß Gerhard Büchertauschbörse Schleswig (mm) – Aufgrund der vielen Nachfragen soll die beliebte Büchertauschbörse am Donnerstag, den 1. Oktober, in der Zeit von 14 bis 17 Uhr am Rathaus / Graukloster angeboten werden. Wichtig dabei ist, dass die Bücher bereits im Vorwege abgegeben werden müssen. Die Annahme dafür muss bereits am Mittwoch, 30. September, in der Zeit von 10 Uhr bis 12:30 Uhr erfolgen. Die Bücher werden an der Grauklostertür in Empfang Lass. Seit Jahren sorgt er in Zusammenarbeit mit Garten- und Landschaftspflege-Teams der Gemeinde Süderbrarup und der Kappelner Werkstätten für sehr gute Bedingungen und einen gepflegten Zustand der gesamten Anlage. Das spricht sich herum, so konnten jüngst mit Sascha Marx und Carsten Miklitz zwei neue Bandenwerbepartner beim TSV Süderbrarup begrüßt werden. Es ist in Planung weitere Werbeflächen auf der mit Abstand meist Foto: Vollbehr frequentierten Sportanlage im Amt Süderbrarup zu schaffen, die dann für neue Sponsoren die Möglichkeiten bieten sich auf dem Jahnplatz zu präsentieren und ebenfalls den lokalen Sport zu unterstützen. Alle Interessierten sind jederzeit willkommen und können noch im Jahrhundertjahr Teil der Zukunft des Vereins werden. Jetzt stehen aber zunächst einmal wieder die Spieler in gelb und blau auf dem grünen Rasen im Vordergrund. genommen. Alternativ kann auch ein Abgabetermin telefonisch unter 04621 814150 oder 04621 814152 vereinbart werden. Am Donnerstag, den 1. Oktober können jeweils nur maximal fünf Personen zeitgleich unter Einhaltung der Abstandregelungen, Aufnahme der Kontaktdaten und mit Mund-Nasen-Schutz sowie Desinfektion der Hände eingelassen werden. Dadurch kann es im Eingangsbereich zu Wartezeiten kommen. Heringszaun: Erster Erneuerungs-Auftrag erteilt Wird Schritt für Schritt erneuert: Der letzte Heringszaun Europas in Kappeln, der ein Stück Stadt- und Fischreigeschichte zugleich darstellt. Kappeln (mm) – Der über 600 Jahre alte Ellenberger Heringszaun in Kappeln ist europaweit die letzte erhaltene Fischfangvorrichtung dieser Art. Ein Heringszaun ist eine stationäre Fischfangvorrichtung, mit der Fische durch ein langes trichterförmiges System aus Flechtwandzäunen in Reusen geleitet werden. Wenn im Frühjahr die Wassertemperatur anstieg und die Heringsschwärme zum Laichen in die Schlei zogen, verirrten sich die Fische quasi im Zaun und konnten so einfach gefangen werden. Früher gab es noch 38 solcher Heringszäune in der Schlei – seit dem 18. Jahrhundert ging ihre Zahl rapide zurück, da sich der Aufwand für die Instandhaltung nicht mehr rechnete. Ein Stück Fischereigeschichte Kappeln (mm) – Die Stadt Kappeln wird in diesem Jahr den 30. Niederdeutschen Literaturpreis an den Quickborn- Verlag vergeben. Die Eigentümer und Betreiber Gesche und Peer-Marten Scheller erhalten den Preis am 6. November 2020 in Kappeln. Die diesjährige Jury mit Christoph Ahlers (NDR), Dörte Hansen (Kappeln-Preisträgerin 2019), Marianne Ehlers (Plattdeutscher Rat für Schleswig- Holstein), Jan Graf (SHHB) und Robert Langhanke (Europa-Universität Flensburg) begründet ihren Entschluss Der Heringszaun in Kappeln ist somit nicht nur Wahrzeichen der Stadt sowie ein Stück Stadt- und Fischereigeschichte, sondern auch der letzte seiner Art. Heute bereitet allerdings die Pfahloder Schiffsbohrmuschel dem Heringszaun große Probleme. Die Muscheln fressen sich durch die Stützpfosten aus Eschenholz; nach und nach brechen die Stützpfosten und das gesamte Holzkonstrukt droht auseinanderzufallen. Deshalb hat die Stadt Kappeln, die bei diesem Projekt von der AktivRegion Schlei- Ostsee und dem Verschönerungsverein Kappeln unterstützt wird, beschlossen, den Heringszaun grundlegend zu erneuern. Für die Stützpfosten wird Eukalyptusholz aus nachhaltigem Anbau verwendet, das in Feldversuchen dem Appetit der Muschel Einhalt geboten hat. In einem ersten Schritt wird der östliche Trichter (sog. Chiemen) des Heringszaunes abgebrochen und erneuert. Der westliche Chiemen soll mittelfristig in den nächsten Jahren folgen. Die für den Neubau erforderliche Planung wurde durch wie folgt: „Der Hamburger Quickborn-Verlag spielt eine bedeutende Rolle im niederdeutschen Kulturleben. Mit kaufmännischem Geschick, literarischem Gespür und engem Kontakt zum Buchhandel ebnet das 1915 gegründete Unternehmen bis heute plattdeutscher Literatur den Weg in die Bücherregale und stärkt damit das Selbstverständnis des Plattdeutschen auch als Sprache des Schreibens und Lesens. Veranstaltern und Medien steht der Verlag als Rechteinhaber kooperativ zur Seite, wenn es um öffentliche Vorträge oder Sendungen bei ihm verlegter Texte geht. (...) Mit dem Niederdeutschen Literaturpreis 2020 zeichnet die Stadt Kappeln also eine Foto: Archiv/Labrenz das Ingenieurbüro Mohn aus Husum erarbeitet. Nach Abschluss der umfangreichen Genehmigungsverfahren und Beendigung des Vergabeverfahrens wurde am vergangenen Freitag (18. September) der Auftrag für den Abbruch und die Erneuerung des östlichen Chiemens an die Firma Ostseedienst GmbH aus Kappeln vergeben. Vier Monate Bauzeit Die Maßnahme wird bis Ende April 2021 fertiggestellt sein, die Bauzeit beträgt vier Monate. Das Gesamtvolumen der Maßnahme beläuft sich auf ca. 500.000 Euro. Die Maßnahme wird zu 85 Prozent mit Mitteln der Europäischen Union und des Landes im Rahmen des „Europäischen Meeres- und Fischereifonds (EMFF) und des Landesprogramms Fischerei und Aquakultur – Schleswig-Holstein“ finanziert. Gewinner des Kappelner Literaturpreis stehen fest Die Eigentümer des Quickborn Verlages Gesche und Peer-Marten Scheller Foto: Privat Schnittstelle zwischen Schreiben und Lesen aus. Bei Quickborn wird das plattdeutsche Buch nicht auf eine bezifferbare Handelsware reduziert. Der Verlag versteht sich auch als eine Stütze des niederdeutschen Kulturbetriebs. „ Die 30. Preisverleihung des Niederdeutschen Literaturpreises der Stadt Kappeln an den Quickborn-Verlag findet am Freitag, den 6. November, statt. Bedingt durch Corona kann in diesem Jahr nur ein kleiner Personenkreis in Form von geladenen Gästen an der Veranstaltung teilnehmen. Damit dennoch möglichst viele Personen an der Preisverleihung teilhaben können, ist ein Livestream in Planung. Philosophisches Café Schleswig (mm) – Verschiedene Themen der therapeutischen Funktion sollen im Philosophischen Café in der Volkshochschule (vhs) besprochen werden. Philosophen wie Lacan, Zizek, Foucault oder Deleuze werden in den Themen zur Sprache kommen. Die Veranstaltung findet am 27. September, in der vhs in Schleswig statt. Der Anmeldeschluss ist am Donnerstag, den 24. September. Nähere Informationen und Anmeldung unter 046219662-0. Pilgerweg Erfde (mm) – Ein weiteres Mal laden die Kirchengemeinde Stapelholm-Stapel und Britta Jordan von der Arbeitsstelle Spiritualität zu einem Pilgerweg am Abend ein. Am 25. September, geht es bereits um 16.30 Uhr an der Kirche in Erfde, Süderende 1, los. Mit Liedern, Impulsen zum Innehalten und einer Zeit des Gehens im Schweigen führt der gemeinsame Weg bis an die Eider. Kurz nach Sonnenuntergang ist das Ende um 19.30 Uhr an der Erfder Kirche geplant. Festes Schuhwerk und etwas Proviant für den knapp acht Kilometer langen Weg werden empfohlen. Kleiderspenden Kropp (mm) – Die Kleiderkammer Kropp hat einen Sondertermin für Kleiderspenden am 28. September, in der Zeit von 9 bis 11 Uhr eingerichtet. Nur zu der Zeit wird im Haus Bethesda (Johannisallee 16 in Kropp) gut erhaltene, saubere Herbst- und Winterkleidung entgegengenommen. Gern auch Herbst- und Winter-Kinderkleidung. Ansprechpartnerin ist Rita Thomsen. Des weiteren wird noch einmal darauf hingewiesen, dass das Abstellen von Kleidersäcken außerhalb der eigentlichen Annahmezeiten verboten ist. Derartige Säcke müssen unverzüglich und ohne Durchsicht vernichtet werden. Impressum Herausgeber/Verlagshaus: Kopp & Thomas Verlag GmbH Am Friedenshügel 2, 24941 Flensburg Postfach 22 65, 24912 Flensburg Telefon: 0461 588-0, Telefax: 0461 588-58 E-Mail: ktv-verlag@moinmoin.de www.moinmoin.de Private Kleinanzeigen-Annahme: 0461 588-8 Verteilung: Telefon: 0461 588-0 Telefax: 0461 588-9400 Lokal-Redaktion: Flensburg: Alice Krumrey (verantw.) Telefon: 0461 588-300 E-Mail: krumrey@moinmoin.de Michael Philippsen (verantw.) Telefon: 0461 588-301 E-Mail: philippsen@moinmoin.de Sonderthemen/-produkte: Nicola Jahn (verantw.) Telefon: 0461 588-303 E-Mail: jahn@moinmoin.de Telefax: 0461 5889303, E-Mail: redaktion@moinmoin.de Schleswig/Angeln: Alice Krumrey (verantw.) Telefon: 04621 9641-18 Telefax: 04621 96419718, E-Mail: sl-redaktion@moinmoin.de Südtondern: Stefan Jonas (verantw.) Telefon: 04841 8356-77 E-Mail: jonas@moinmoin.de Vertrieb: Annette Düring Telefon: 0461 588-400 vertrieb@moinmoin.de Geschäftsführung: Mathias Kordts (v.i.S.d.P.) Druckauflage Flensburg................ 78.800 Expl. Südtondern .............. 16.200 Expl. Schleswig/Angeln......37.600 Expl. Gesamt .................. 132.600 Expl. Nachdruck oder Vervielfältigungen nur mit Genehmigung des Verlages. Anzeigenentwürfe des Verlages sind urheberrechtlich geschützt. Keine Gewährleistung für die Richtigkeit telefonisch und digital übermittelter Anzeigen, Änderungen oder Druckfehler. Anzeigeninhalte in der Verantwortung der Auftraggeber. Keine Gewähr für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos. Die Verteilung erfolgt kostenlos an alle erreichbaren Haushalte im Verbreitungsgebiet. Ein Anspruch auf Belieferung besteht nicht. Anzeigen-Preisliste Nr. 43 vom 1.1.2020. Handelsregister Flensburg HRB 703.

Erfolgsrechnungen Schleswig (mm) – In der Sitzung des Werkausschusses Abwasserentsorgung/ Umweltdienste der Stadt Schleswig am Mittwoch, 30. September, um 16.30 Uhr, Sitzungsraum des Unternehmensverbundes Schleswiger Stadtwerke, Werkstraße 1, in Schleswig steht unter anderem auf der Tagesordnung ein Bericht der Werkleitung über die Kostenentwicklung zum Schadensereignis 2018 sowie kurzfristige Erfolgsrechnungen der Schleswiger Stadtwerke – Abwasserentsorgung – zum 30. Juni 2020. Der Einlass zu dieser Sitzung erfolgt nur mit Mund- Nasen-Schutzmaske. Von allen anwesenden Personen werden Kontaktdaten registriert. Nutzung Hertie-Platz Schleswig (mm) – In der Sitzung des Kultur-, Sport- und Tourismusausschusses der Stadt Schleswig, am Donnerstag, 1. Oktober, um 16.30 Uhr, im HEIMAT-Gebäude in Schleswig, (Auf der Freiheit 86) steht unter anderem auf der Tagesordnung eine kulturelle Nutzung des Hertie-Platzes und ein Kultur- Newsletter sowie Berichte über eine Erweiterung und Modernisierung des Kulturhauses „Auf der Freiheit“. Der Einlass erfolgt nur mit Mund-Nasen-Schutzmaske. Die Zahl der anwesenden Besucher*innen ist auf 20 begrenzt. Erster Spatenstich für neues Projekt Holger Petersen-Otto, Jens Möller, Kreispräsident Ulrich Brüggemeier, Landrat Dr. Wolfgang Buschmann, Karsten Stühmer, Dr. Heike Schwede, Walter Behrens, Rainer Haulsen, Michael Kleinert, Lars Christophersen Foto: Schlüter Neuer Notarztstandort bietet bessere Erreichbarkeit Schleswig/Schuby (si) – Läuft alles nach Plan, so startet der bis dato im Gewerbegebiet St. Jürgen stationierte Notarztwagen ab Juli 2021 von Schuby aus: Dort entsteht im interkommunalen Gewerbegebiet eine sogenannte NEF-Wache, von der aus künftig pro Jahr im Schnitt 1.800 bis 2.000 Einsätze gefahren werden sollen. Den Beschluss für den Neubau an dieser Stelle fasste der Kreistag im Dezember 2018. Als Bauherr fungiert der Rettungsdienst Schleswig-Flensburg. Wie Landrat Dr. Wolfgang Buschmann bei der Zeremonie des ersten Spatenstichs betonte, sei von hier aus nicht nur der Schleswiger Bereich deutlich besser erreichbar, sondern auch das westliche Einzugsgebiet von Eggebek bis Klein Bennebek (mit Süderhackstedt, Sollerup, Bondelum, Treia, Börm). „Unser erklärtes Ziel ist eine verbesserte, ärztliche Versorgung unserer Bevölkerung“, sagte Buschmann und bezifferte die Investition mit rund einer Million Euro. Der geschäftsführende Vorstand des Rettungsdienstes, Michael Kleinert, beschrieb die Ausgestaltung des Gebäudes als Novum für Schleswig-Holstein: „Die Wache entsteht auf Grundlage einer neuen DIN (13049). Mitte der 1990er Jahren wurden noch weniger als 70 Quadratmeter als bedarfsgerecht angesehen. Bei diesem Neubau stehen den Teams gut 220 Quadratmeter zur Verfügung. Und das ist auch gut so, denn für den 12 Stunden- Schicht-Dienst rund um die Uhr brauchen wir optimale Bedingungen“, so Kleinert. Nicht nur er unterstützte den Landrat tatkräftig beim ersten Spatenstich, auch Kreispräsidenten Ulrich Brüggemeier griff beherzt zum Spaten. Ebenso Jens Möller (medizinischer Vorstand Rettungsdienst Schleswig-Holstein), Walter Behrens und Rainer Haulsen (Verwaltungsvorstand Rettungsdienst Schleswig-Flensburg), Karsten Stühmer und Lars Christophersen (DRK Kreisverband Schleswig-Flensburg), Architekt Holger Petersen-Otto (dI Architekten Bredstedt) und schließlich auch noch von Dr. Heike Schwede (Notfallmedizinische Versorgung Nord). SEITE 3 Schleswig/Angeln - 23. September 2020 - Seite 3 AUTOMOBILE NEUWAGEN•VORFÜHRWAGEN•GEBRAUCHTWAGEN Autohaus Thiemt & Braker GmbH Heinrich-Hertz-Straße 20 • 24837 Schleswig Telefon: 04621 51988 • Telefax: 04621 5934 E-Mail: htub-schleswig@t-online.de www.suzuki-handel.de/thiemt-braker Kurzfristige Hilfsmöglichkeiten Schleswig (mm) – In der Sitzung des Schul-, Jugend- und Sozialausschusses der Stadt Schleswig am Montag, 28. September, um 16.30 Uhr, im HEIMAT-Gebäude in Schleswig, Auf der Freiheit 86, steht unter anderem auf der Tagesordnung eine Beratung über kurzfristige Hilfsmöglichkeiten für Flüchtlinge im Mittelmeerraum sowie Berichte über Baumaßnahmen. Die Zahl der anwesenden Besucher*innen ist auf 20 begrenzt. Gartenandacht Schleswig (mm) – Das ev. Frauenwerk des Kirchenkreises und das Bibelzentrum laden zur nächsten Andacht im Rahmen der Reihe „Andachten im Garten“ ein. Sie findet am Donnerstag, den 24. September, um 17 Uhr, im Garten des Bibelzentrums in Schleswig, Am St. Johanniskloster 4, statt. Die Andacht wird gestaltet von Julia Henningsen. Zuschauer denken bitte an Sonnencreme oder Regenschirm und halten sich an die Corona-Regeln. Gitarrenkonzert im Kloster Schleswig (mm) – Zu einem Gitarrenkonzert im St. Johannis-Kloster, Schleswig, wird am Sonntag, den 27. September, um 17 Uhr, eingeladen. Nach drei Jahren gibt der Fahrdorfer Gitarrist Michael Dossow wieder ein Solokonzert in der Kirche des St. Johannis-Klosters. In der wunderbaren Akustik werden Werke von I. Albeniz, J.S. Bach, L. Brouwer und F. Sor erklingen und somit Musik von der Barockzeit bis zur Moderne. Michael Dossow, der in Hamburg Musik studierte und u.a. dort jahrelang gelehrt hat, war einer der ersten, die die Musik der Klassik- Romantik auf einem Nachbau einer Gitarre aus dem frühen 19. Jahrhundert spielten. In dem Konzert im St. Johannis-Kloster wird ein frisch restauriertes französisches Originalinstrument, dass um das Jahr 1800 gebaut wurde, erklingen. Dem Musiker ist es ein besonderes Anliegen, den intimen, besonderen Klang der Gitarre zu kultivieren, um damit – verbunden mit einer ausdrucksstarken Interpretation – den Zuhörer durch die wunderbare Gitarrenmusik zu berühren. Durch das Programm führt Michael Dossow mit interessanten und unterhaltsamen Hinweisen zu den Stücken und Komponisten. Das ca. einstündige Konzert wird unter Corona-Bedingungen stattfinden. Daher ist die Besucherzahl eingeschränkt und eine telefonische Anmeldung unter Tel.: 04621 24236 erforderlich. Eintritt: 12,50 Euro. Umzug? Kleintransporte? Leih-Anhänger ab 5,- € Nordoel-Tankstelle SL, Schubystr.

MoinMoin