Aufrufe
vor 1 Woche

MoinMoin Schleswig 37 2022

MoinMoin Schleswig 37

FensterWunder Mit Rollladen im Rahmen! Schleswig • Nr. 37 • Mittwoch, 14. September 2022 • Tel.: 0461 588-0 • Kleinanzeigen 0461 58 88 • Fax 0461 588-9190 • www.moinmoin.de • hohe Wärme-Schall-Dämmung • in jeder Größe lieferbar • in allen Profilfarben lieferbar • Für Modernisierung Alt + Neubau Markisen, Fenster, Rolltore u.v.m. ... natürlich von Auswahlverfahren gewonnen Eine Investoren-Gemeinschaft aus Hamburg ist als Sieger aus dem Auswahlverfahren um das Hertie-Gelände hervorgegangen. In Abstimmung mit der Stadt wollen die Unternehmen ein Nutzungsund Finanzierungskonzept für die brachliegende Fläche entwickeln. Seite 2 Schleswiger Kohltage Ab heute werden Kessel und Pfannen wieder ordentlich dampfen, denn auf dem Capitolplatz finden zum zehnten Mal die Schleswiger Kohltage statt. Angeboten werden Kohlrouladen und Schmorkohl – auch in einer vegetarischen bzw. veganen Variante. Seite 3 Zwei Konzerte Mehr als 10.000 Besucher werden am kommenden Wochenende auf der Museumsinsel Schloss Gottorf erwartet. Im Rahmen des nospa.OPENAIR stehen am Samstag Robin Schulz und am Sonntag Johannes Oerding auf der Bühne. Mehr dazu im Innenteil Patentiert! s viel mehr als nur Fenster & Türen Birkenhof 90 • 24944 Flensburg Büro Herbert Prieb • Tel. 0461 318 96 06 E-Mail: blaurock-fl@t-online.de Schauen Sie auch auf : you-tube.de Welt der Wunder Home sweet Home Der Vorsitzende Wolfgang Reins (l.), zusammen mit Vorstandsmitgliedern und einigen der Helfer, die bei der Rettungsaktion am Brautsee dabei waren und zum Teil viele Stunden geopfert haben. ©ASV Rollläden & Markisen Garagentor - Terrassenüberdachung - Insektenschutz Energie sparen mit Rollläden MARQUARDSEN Flensburg - 0461-979770 - Schleswig - 04621-28878 www.maro24.de - zentrale@maro24.de Angler verhindern Katastrophe Schleswig (si) – Vor etwa 60 Jahren hat der Schleswiger Angelsportverein (ASV) von 1932 den Brautsee von der Stadt gepachtet. Natürlich wird dort seitdem auch gerne geangelt, viel mehr noch aber verstehen sich die Mitglieder als Naturliebhaber, die sich um einen gesunden Fischbestand bemühen und von daher viel Zeit und Arbeit in die stehenden und fließenden Gewässer investieren. Und das bei Bedarf zu jeder Tag- und Nachtzeit und natürlich auch, wenn aus der Not heraus rasch und unkompliziert reagiert werden muss. So wie kürzlich, als nach der langen und extremen Hitzeperiode in aller Eile fast 700 Kilogramm verendeter Fische aus dem Wasser geborgen werden mussten. Mehr dazu auf Seite 3 Stadtradeln erfolgreich beendet Schleswig (mm) – Das erste Stadtradeln in Schleswig geht zu Ende. Alle bis zum 11. September erradelten Kilometer können noch bis zum 16. September 2022 in den Radelkalendern nachgetragen werden. Schleswig hat ein tolles Ergebnis erzielt! Mit mehr als 39.000 Radelkilometern wurden alle Erwartungen übertroffen. 34 Teams und 220 aktive Radelnde haben gezeigt, dass in Schleswig viel und gern Fahrrad gefahren wird. Innerhalb des Kreises belegt die Stadt Schleswig den zweiten Rang. Das Amt Süderbrarup liegt mit knapp 1.000 Kilometern vor Schleswig. Nach dem 16. September liegt das Endergebnis vor und es werden die Gewinner der einzelnen Kategorien benannt. Die Tafel sucht helfende Hände Schleswig (si) – Bereits seit 1999 versorgt die Tafel bedürftige Familien in Schleswig und Umgebung mit Lebensmitteln und Kleidung. Waren es zuletzt etwa 500 Familien, die diese Unterstützung in Anspruch genommen haben, so ist der Bedarf inzwischen deutlich gestiegen. Die Ausgabestelle im Schwarzen Weg 11 ist montags von 14.30 bis 17 Uhr und donnerstags von 10.30 bis 13.30 Uhr für alle Bedürftigen geöffnet, und zusätzlich am Dienstag von 14 bis 16 Uhr für Menschen aus der Ukraine. Aktuell kümmern sich mehr als 80 Männer und Frauen darum, dass niemand mit leeren Händen nach Hause gehen muss. Doch es gibt ein Problem: „Durch die Mehrarbeit, die wir seit März durch die ukrainischen Flüchtlinge haben, Brauchen dringend Verstärkung: Die ehrenamtlichen Helfer der Tafel Schleswig Foto: Tafel sind unsere Mitarbeiter inzwischen am Limit und brauchen dringend Entlastung“, erklärt Christa Spruner von Mertz. Gemeinsam mit der Tafelleiterin Catherine Matzen sucht sie händeringend Menschen, die ehrenamtlich stunden- oder tageweise helfen möchten. Zu tun gibt es mehr als genug, vom Entgegennehmen und Sortieren der gespendeten Waren bis hin zum Überreichen der Einkäufe an die Kunden. Wer zum ersten Mal zur Tafel kommt, muss zudem registriert werden: Gegen Vorlage des Rentenbescheids oder eines Bescheids des Jobcenters gibt es einen Nutzerausweis und eine Kundennummer. Auch für diese Aufgabe werden helfende Hände gebraucht. „Hilfsbereite Menschen sind bei uns immer willkommen, wir finden für jeden die richtige Aufgabe“, bittet Catherine Matzen darum, dass sich auch diejenigen bei ihr melden, die an den ausgabefreien Tagen im Hintergrund helfen möchten. Erreichbar ist sie unter Telefon 046213823980. Sondersitzung des Hauptausschusses Schleswig (mm) – Der Ausschussvorsitzende Helge Lehmkuhl lädt zu einer Sondersitzung des Hauptausschusses am kommenden Montag, den 19. September 2022, ab 16:30 Uhr, in den Ständesaal des Schleswiger Rathauses (Rathausmarkt 1) ein. Im Ausschuss wird an diesem Tag unter anderem über die Energiekrise berichtet. Erlebnistag für alle in Gelting! Gemeinsam freuen sich Vorstandsmitglieder und Spartenleiter sowie Gemeindevertreter auf einen tollen Erlebnistag. Foto: Kasischke Gelting (ksi) – Zu einem „Tollen Tag“ auf dem Sportgelände in Gelting laden am, Samstag, 17. September ab 14 Uhr, der MTV Gelting 08, die „Bildungslandschaft Amt Geltinger Bucht“ und die Gemeinde Gelting ein. Eingebunden in einem bunten Strauß aus vielen Aktivitäten und Angeboten, ist im Einklang mit der Gemeinde auch die sportliche Laufbahn- Eröffnung. „Hierzu werden alle, die Lust haben mitzumachen, gemeinsam einen 400-Meter-Lauf absolvieren. Natürlich darf die Strecke auch gegangen werden. Wir freuen uns, wenn sich möglichst viele an dieser ,Runde für alle‘ beteiligen“, sagt Boris Kratz, der sportliche Leiter des MTV Gelting 08 und ehrenamtlicher Bürgermeister der Gemeinde. Mehr dazu auf Seite 2

MoinMoin