Aufrufe
vor 9 Monaten

MoinMoin Schleswig 37 2020

  • Text
  • Schleswig
  • September
  • Flensburg
  • Sucht
  • Kaufe
  • Schutzengel
  • Husum
  • Gemeinsam
  • Haus
  • Stadt
  • Moinmoin
  • Www.moinmoin.de

-Anzeige- 20

-Anzeige- 20 Flensburg/Schleswig/Angeln - 9. September 20 2020 - Seite 6 Jahre Schutzengel HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH 20 Jahre Familienhilfe in Flensburg und Umgebung. Herzlichen Glückwunsch und weiter so. Berliner Platz 1 | 24937 Flensburg Telefon 0461-430120-0 | www.asmus-reimer.de Volker Syring und Sejea Johanne Runge in der Kleiderstube. Foto: Nielsen Wir gratulieren! Flensburg (bni) – Auf einen guten, gesunden Start im Leben kommt es an und dabei steht der Schutzengel Eltern seit 2000 als wichtiger Partner zur Seite. Rund 20 Prozent aller Familien haben Bedarf - in der Schwangerschaft, der Vorbereitung auf die Geburt und danach, z. B. wenn das Baby schreit und die Eltern kaum Schlaf bekommen. Breites Angebot Schutzengel schafft in seinen drei Elterntreffpunkten in Flensburg Neustadt, Fruerlund und Weiche sowie im Familienzentrum Schleswig Friedrichsberg eine angenehme Atmosphäre, in der jede/r willkommen ist, betont Geschäftsführer Volker Syring. Das Angebot für Eltern und Kinder bis 3 Jahre ist vielfältig und bedarfsorientiert. Unter dem Ziel der „Hilfe zur Selbsthilfe“ werden die Angebote gemeinsam mit den Familien gestaltet. Selbst wenn es manchmal nur darum geht, einen Ort zu haben, wo man/ frau „ankommen“, gemeinsam frühstücken und reden kann. Mit den Kleinen im Gepäck machen die Familien bei Gesundheits- und Naturangeboten mit. „Manchmal ernten wir die Kräuter aus den Beeten,“ sagt Syring, „und machen gemeinsam Kräuterbutter.“ Keine Feier ohne Geburtstagskuchen. Starkes Netz Das Angebot von Schutzengel ist vielfältig. Neben dem Angebot für die Familien, wie z.B. Hebammensprechstunde, Hausbesuche und Familienfrühstück, gibt es die Schutzengel-Akademie, die Fortbildungen für Fachkräfte und Ehrenamtliche anbietet. Schutzengel beschäftigt 30 hauptamtliche und 40 ehrenamtliche Mitarbeiter und kooperiert mit vielen anderen Akteuren in der Region. Auch ist Schutzengel neben anderen Institutionen aus Bildung, sozialen Einrichtungen und dem Gesundheitswesen Teil des lokalen Netzwerks „Kind und Familie“ der Stadt Flensburg. „So bilden wir ein Netzwerk,“ sagt Syring, „um die Fotos: Schutzengel Spiel und Bewegung im Elterntreffpunkt Fruerlund Familien aufzufangen.“ Wenn beispielsweise eine Familienhebamme merkt, dass es in einer Familie Bedarf gibt, kann sie sie an ein Familienzentrum oder eine Beratungsstelle weiterleiten. Diese Lotsenfunktion von Schutzengel sieht Syring als die Hauptaufgabe. Schutzengel wurde ins Leben gerufen durch engagierte Bürger*innen in den späten 1990er Jahren, die die Not in der Neustadt erkannten und lindern wollten. Weiter nächste Seite Fotos: Schutzengel Herzlichen Glückwunsch zum 20jährigen Bestehen! Zusammen spielen

Für 20einen Jahre gutenSchutzengel Start ins Leben! -Anzeige- Flensburg/Schleswig/Angeln - 9. September 2020 - Seite 7 Fortsetzung von Seite 6 Daraus entstanden ist ein effektives, freundliches und immer benötigtes Netzwerk. In Flensburg und im Kreis Schleswig-Flensburg sind pro Jahr 10.000 Kontakte zu verzeichnen und 500 Familien pro Jahr werden intensiv betreut. Allein geht’s nicht Gefördert und getragen wird diese enorme Aufgabe durch öffentliche Mittel der Kommunen, des Landes und des Bundes, privaten Unterstützern sowie vom bürgerlichen Engagement. Dafür spricht Syring im Namen aller Beteiligten seinen Dank aus. Der lokale Schutzengel mit Ursprung in der Flensburger Neustadt wurde vom Land als Modellprojekt gekürt und als solches gefördert. Die Bedeutung der Vernetzung von sozialen und gesundheitlichen Einrichtungen, um systematisch ein möglichst feinmaschiges Netz aufzubauen, hat auf Bundesebene 2018 auch zur Gründung der Bundesstiftung „Frühe Hilfen“ und zum Nationalen Zentrum für Frühe Hilfen geführt. Die Arbeit geht weiter Wir wünschen für die Zukunft alles Gute Robert-Koch-Straße 33 | 24937 Flensburg Z 0461/995 77 115 | 0461/995 77 124 info@schmechel-christian.de | www.schmechel-christian.de Wir gratulieren zum 20-jährigen Jubiläum. Seit 2002 ist Schutzengel in der Neustadt in den hellen, schönen Räumen in der Lerchenstraße beheimatet. In der Coronazeit konnt Schutz- Weihnachtliche Stimmung im Elterntreffpunkt Weiche im Dezember 2019 Hebamme Thora Rogalski macht’s vor. engel 90 Prozent der Familien digital betreuen, und Frühstück gab es ab sofort „to go“. Im Lockdown hatten viele Familien auch mal Zeit zum Aufräumen und Aussortieren, und so gingen viele Spenden für die Kleiderstube beim Schutzengel ein. Einmal die Woche öffnet die Boutique in der Neustadt und die Tauschund Plausch Börse in Fruerlund ihre Türen zur Vergabe von Kinderbekleidung. Nur einer von vielen praktischen, hilfreichen Schritten zur Unterstützung von Familien und damit der Zukunft für die Kinder. Sommerfest im Hof in der Neustadt Foto: Nielsen Fotos: Schutzengel FELDSTR. 16 · 24939 FLENSBURG · TEL. 0461/47171 · FAX 0461/47179 E-Mail: krankengymnastik@mehlert.email Herzlichen Glückwunsch und „Danke“ für Ihr Engagement! Ihr MoinMoin-Team! Beruf & Zukunft aktuell Gärtner • (m/w/d) -Anzeige- Der gestaltete Garten eines Privathaushalts, die gepflegte Grünanlage im Park, der geschmackvolle Grabschmuck auf dem Friedhof oder die Bepflanzung innerhalb der Stadt – die Tätigkeiten eines Gärtners sind vielfältig und in verschiedene Fachrichtungen aufgeteilt. Der Gärtner plant und organisiert Bepflanzungen, vermehrt Pflanzen, erntet und lagert Obst und Gemüse, berät Kunden fachmännisch, empfiehlt Planzen und gibt Pflegetipps. Zu den weiteren Aufgaben des Gärtners gehören das Verkaufen und kultivieren von Pflanzen. Er arbeitet in Gärtnereien, auf Friedhöfen und Baumschulen oder auch in Blumen- Eine Ausbildung zum Gärtner könnte für naturverbundene Schulabgänger ein Glücksgriff sein. fachgeschäften. Berufsbedingt arbeiten Gärtner viel im Freien und auch in Gewächshäusern. Wer den Beruf des Gärtners ergreifen möchte, sollte ein Foto: GMH Naturliebhaber sein, Spaß am pfleglichen Umgang mit Pflanzen haben, eine gewisse körplerliche Fitness mitbringen und das Arbeiten unter verschiedenen Witterungsbedingungen an der frischen Luft nicht scheuen. Die duale Ausbildung, also im Betrieb und in der Berufsschule, dauert drei Jahre. In den ersten beiden Ausbildungsjahren erfolgt die berufliche Grundbildung und erst im dritten Jahr geht es an die Fachausbildung zum gewählten Schwerpunktthema: Garten und Landschaftsbau, Baumschule, Friedhofsgärtnerei, Obstbau, Gemüsebau, Staudengärtnerei oder Zierpflanzenbau. Die Abschlussprüfung findet vor der IHK statt. Voraussetzungen Den Beruf des Gärtners kann man mit jedem und sogar ohne Schulabschluss ergreifen. Gute Noten und Kenntnisse in Bio und Chemie zahlen sich bei der Bewerbung um einen Ausbildungsplatz aus. Weiterbildung Für den ausgelernten Gärtner gibt es verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten, z.B. zum Gärtnermeister, Techniker Gartenbau, Fachagrarwirt oder auch Natur- und Landschaftspfleger. Dann ist da noch der Schritt in die Selbstständigkeit möglich. (nic/Quelle: Azubiyo)

MoinMoin