Aufrufe
vor 5 Monaten

MoinMoin Schleswig 29 2022

  • Text
  • Juli
  • Schleswig
  • August
  • Flensburg
  • Sucht
  • Husum
  • Zeit
  • Eintritt
  • Kaffee
  • Hamburg
  • Moinmoin
  • Www.moinmoin.de

-Anzeige-

-Anzeige- Schleswig/Angeln - 20. Juli 2022 - Seite 12Ausflugszielein der RegionWassersport in seiner vielfältigsten FormWackerballig (mm) – In derbreiten, flachen Bucht lässtsich Kitesurfen und Windsurfenschnell und sicher lernen:Selten bietet die Ostsee sogute Voraussetzungen für dasSurfen (-Lernen) wie in derBucht von Wackerballig.Die Wackerbay liegt geschütztdurch den schönenAußenhafen und dem HalbmondförmigenStrand. Dasgroße Stehrevier ist derGrund, weshalb sich nicht nurdie ganz Kleinen ins Wassertrauen, sondern auch alle fitgebliebenen, sich das ersteMal an einem Segel, Wingoder an dem Kite versuchen.Und bei klarem Wetter kannauf einer Paddeltour mit demStand-up-Paddel die Küstemal von einer anderen Perspektiveerkundet werden.Hier treffen Generationen aufeinander. Ob ein Segeltörnnach Dänemark auf einemKatamaran oder mit einemelektro-Surfboard den warmenNachmittag genießen,Wassersport ist zeitlos.VDWS Lizensiert und zum„Top Wassersport Anbieter“gekürt, erwartet euch höchsteQualität um und auf demWasser.Mehr Informationen gibt es imInternet auf der Seitewww.wackerbay.deFoto: wackerbay.deMehr Natur erlebenDas 6. OldtimertreffenSteinberg (mm) – Die Oldtimerfreundezwischen denMeeren und Gut Oestergaardladen am Samstag, 23. Juliund Sonntag, 24. Juli von 10Uhr bis 17 Uhr ein zum 6. Oldtimertreffenauf Gut Oestergaard.Es können Fahrzeugeteilnehmen, die mindestens 30Jahre alt sind. Informationenbeim Vorsitzenden Rudi Bondeunter Tel. 0152 08639228.Die Festscheune steht für einenTeilemarkt zur Verfügung.Interessierte Aussteller bewerbensich bitte direkt bei GutOestergaard. (info@gut-oestergaard.de).Ab 11 Uhr wird es Spezialitätenvom Grill und ab 13 Uhr Kaffee& Kuchen im Bootshaus-Caféam Mühlenteich geben. DiePräsentation und Vorstellungder Fahrzeuge erfolgt ab 12Uhr und wird moderiert.Die Siegerehrung findet dannab 15 Uhr statt. Zahlreichemotorisierte Legenden vergangenerJahrzehnte und sehenswerteAutoschätze freuen sichauf Ihren Besuch! AusreichendParkplätze sind vorhandenund der Eintritt ist frei!Weitere Infos unter www.gutoestergaard.deMaasholm (mm/nic) – Eineehemalige Militärstationwurde nach der Wende inein einzigartiges Naturerlebniszentrumam Ostseestrandumgewandelt. Bereits derzwei Kilometer lange Fußwegzum NEZ ist ein Erlebnis!Ein Lehrpfad informiert Sieüber die Wikinger und denMeeresspiegelanstieg. VorOrt können sich die kleinenBesucher auf dem Wind-Wasser-Küstenspielplatzaustoben.Und Ausstellungen überdie Lebensräume der Ostseeund Schlei, über die Fischereiund Archäologie begeisternBesucher jeden Alters.Auf dem großen Außengeländebringen Ihnen phantasievolleMitmachstationenNaturphänomene anschaulichnäher. Statten Sie demObstgarten, dem Jahreszeitengarten,dem Findlingsgartenund dem KeltischenBaumhoroskop einen Besuchab. Von zwei Hügelnaus öffnet sich ein einmaligerBlick über Schlei und Ostsee– bei guter Sicht sogar bisnach Dänemark! Das NEZist weitgehend barrierefrei.Natur erleben und verstehen– das NEZ Maasholm bietetein buntes Naturerlebnisprogramm,wie z. B. „Goldrauscham Ostseestrand“: Immermittwochs zwischen 10:30und 16:30 Uhr können Besucherin der KüstenwerkstattBernstein durch Schleifenund Polieren zum Leuchtenbringen und erfahren dabeivieles über die Entstehungund Geschichte des Baumharzes.Als Strandforscher könnenInteressierte immer freitagsvon 14 bis ca. 16 Uhr beim Naturerlebnisam Ostseestrand„Was zappelt im Kescher“ mitKescher und Lupe die faszinierendeUnterwasserweltvor dem Strand untersuchen.Um Steinkunde und Strandfundegeht es bei der„Schatzsuche am Meeresstrand“– immer freitags von11 bis ca. 13 Uhr. Die Teilnehmerwandern am Strand entlangund suchen Steine undStrandgut, um dann dieseReiseandenken zu bestimmenund Interessantes überdie Entstehung und Herkunftzu erfahren.Die Naturerlebnisse findennoch bis zum 7. bzw. 9. Septemberstatt. Kostenbeitrag:8 Euro (Kinder unter fünf Jahrenfrei).Foto: NEZVon Kopf bis Fuß ein tolles ErlebnisHasselberg (mm) – Auf natürlichenWegen werden imBARFUSSpark Schwackendorfdie Fußreflexzonen aktiviert.Zudem werden die Sinneswahrnehmungund das Bewegungsgefühlgefördert. Feste,feine und feuchte Untergründeladen zum Fühlen, Erforschenund Entdecken ein. (AusgelassenesPlatschen durch Mooroder nassen Torf und kurz daraufbehutsames Tasten überGlasscherben – auf dem 2,5ha großen Gelände sindAbwechslung und Spaß garantiert!)Auf der 550 qm großenSchleswig-Holstein-Flächekann man die Grenzen desBundeslandes ablaufen,die Städte und besondereNaturparks kennenlernen.Im Streichelzoo leben einheimischeTiere wie Ziegen,Schafe, Kaninchen undSchweine. Weitere Highlightssind die Aussichtsplattform,die Picknickwiese, der Spielplatzund die Terrasse, wo manKaffee und selbstgebackenenKuchen genießen kann. DerBARFUSSpark (Hasselberg,Schwackendorf 37) ist vonMontag bis Freitag 10 bis 18Uhr und Samstag bis Sonntagvon 10 bis 19 Uhr geöffnet.Foto:Barfußpark

MoinMoin