Aufrufe
vor 3 Jahren

MoinMoin Schleswig 29 2019

  • Text
  • Juli
  • Schleswig
  • Flensburg
  • Sucht
  • Husum
  • Menschen
  • Kleinanzeigen
  • Psychischen
  • Telefon
  • Frei
  • Moinmoin

SEITE 2

SEITE 2 Schleswig/Angeln - 17. Juli 2019 - Seite 2 ACHTUNG! Ab 1. August 2019 ist unser Geschäft mittwochs geschlossen Neue Öffnungszeiten: Mo., Di., Do., Fr. 8-18 Uhr Sa. 8 - 12:30 Mi. und So. geschlossen Busdorfer Straße 5 · 24837 Schleswig · Tel. 04621-32470 Fax 04621-934784 · info@blumen-hoeft.de · www.blumen-hoeft.de Wir suchen motivierte Floristen! Kunst und Gesellschaft Schleswig (mm) – Am 20. Juli, startet um 14 Uhr auf Schloss Gottorf die Führung „Spannungsfeld Weimar. Kunst und Gesellschaft 1919-1933“. Die Sonderausstellung im Kreuzstall bringt Werke aus der Sammlung Bönsch mit Werken des eigenen Bestandes des Museums für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf zu einer hochaktuellen Schau zusammen. Sie greift die zentralen Themen der Weimarer Republik wie Kriegserfahrung und Revolution, rauschendes Nachtleben und soziales Elend, die Suche nach einer neuen Gesellschaft und nach neuen Formen der Kunst auf, widmet sich aber auch herausragenden Künstlerpersönlichkeiten wie George Grosz, Max Liebermann, Georg Tappert, Wenzel Hablik, Ernst Barlach und Käthe Kollwitz. Anmeldung empfohlen unter 04621813222 oder service@ landesmuseen.sh – Kosten: 3 Euro zuzüglich Eintritt. Foto: Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Eigenes Talent erforschen Gelting (mm) – Liz Haken aus Gelting und Sylke Hayn (Steinbergkirche) stellen im Rahmen der „Geltinger Tage“ am 20. und 21. Juli, im Peter- Schwennsen-Haus in Gelting eine Auswahl ihrer Bilder aus. Gezeigt werden Landschaftsund Blumenbilder, Stillleben, Collagen und Karten mit unterschiedlichen Motiven. Der freie Eintritt bringt einiges mit sich: Nicht nur die schönen Bilder, sondern auch die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden. Kinder ab acht Jahren können mit Hilfe von Liz Haken und Sylke Hayn an beiden Tagen ab 14 Uhr ihr künstlerisches Talent erforschen. Das dazu benötigte Material wird kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Ausstellung ist an beiden Tagen von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Nach 14 Uhr finden jeweils Malstunden für Kinder ab acht Jahren statt. -Anzeige- nachhaltig & umweltbewusst Neu in Schleswig-Holstein: Das Wildnisteam Hasloh (mm) – Das Wildnisteam und Rainer wollen anderen Menschen auch das Gefühl der Zufriedenheit und Ausgeglichenheit schenken, so wie sie es auch erlebt haben. Sie wollen Menschen in der Natur anleiten, ihnen den Weg zu diesem großartigen Gefühl zeigen. Raus in die Natur, sich dreckig machen, etwas aus dem erschaffen, was die Natur einem bietet. Das Team ist im Norden noch auf der Suche nach einem passenden Gelände, das eine gewerbliche Nutzung erlaubt mit Wald, Wiese und Wasser. Ein Platz um ein Tipi aufzustellen, eine Feuerstelle anzulegen und zu starten. Das Wildnisteam bietet Kurse im Bereich von Wildnis Camps an – sei es für Jugendliche, Familien oder Frauen. Der Kurs „Waldgeflüster“ lässt die Teilnehmer die innere Ruhe finden und geistigen Ballast abwerfen. Kennen Sie das: Sie sind gestresst, ausgelaugt? Sie brauchen eine Auszeit, um mal richtig abzuschalten. Angesprochene können ihren Akku mit Hilfe des Wildnisteams aufladen. Der Wald und das Team helfen dabei, Kraft zu tanken. Alle Kurse sind im Detail nachzulesen auf der Seite: www.wildnisteam.de Das Team freut sich auf jede Herausforderung, um am Ende des Tages in leuchtende Augen zu schauen. Macht den richtigen Schritt. Rainer aus dem Wildnisteam Zurück in und mit der Natur zu leben, sie zu riechen und zu fühlen, in ihr kleine und große Aufgaben zu bewältigen. Das ist das Schönste für den Körper und den Geist. Das Wildnisteam sucht auch noch Mitstreiter, die ihr Wissen gern an ihre Mitmenschen weitergeben wollen. Wer im Rahmen seiner Ausbildung ein Praktikum machen möchte, ist herzlich willkommen Vom Finden innerer Ruhe in der Natur bis zu Feuerbohren - nutzen Sie unsere Kurse wie | Eltern-/ Kind-Camp | Wandern für Frauen | Waldgeflüster | Jugend Survivalcamp uvm. Gesucht: Gelände zur gewerblichen Nutzung mit Wald und Wiese Erleben Sie mit zertifizierten Natur- und Wildnispädagogen Ihr ganz persönliches NATURERLEBNIS! Dorfstraße 26 | 25474 Hasloh | Telefon 0151-40053531 www.wildnisteam.de | info@wildnisteam.de „Raustauschwochen“ – jetzt Bonus und Förderung sichern! Schleswig (mm) – Bis zum 31. Oktober 2019 heißt es „raus mit der alten Heizung!“. Die Modernisierungsaktion „Raustauschwochen“, an der sich namhafte Heizungshersteller und die Schleswiger Stadtwerke beteiligen, soll private Hausbesitzer motivieren, ihre alte Heizung gegen ein energieeffizientes Gerät „rauszutauschen“. „Es gibt noch viele alte Geräte in den Häusern. Das wollen wir mit den Raustauschwochen ändern. Alte Heizungen ohne Brennwerttechnik oder mit Öl betrieben verbrauchen viel Energie, sind somit schlecht für die Umwelt und kosten den Verbraucher viel Geld.“, erläutert Jens Gieselmann, Vertriebsleiter der Schleswiger Stadtwerke. Bei der Aktion „Raustauschwochen“ profitieren Modernisierer von einem Bonus von 200 Euro (es gelten die Teilnahmebedingungen, die unter www. schleswigerstadtwerke. de/raustauschwochen abrufbar sind) und können zusätzlich die staatliche Förderung für eine Heizungsmodernisierung, z.B. durch die KfW-Bank, in Anspruch nehmen. Die Schleswiger Stadtwerke bieten darüber hinaus die Kostenübernahme für die erste reguläre Heizungswartung an, wenn der Kunde einen entsprechenden Erdgasliefervertrag mit den Schleswiger Stadtwerken hat oder abschließt. Unter www. schleswiger-stadtwerke.de/ raustauschwochen gibt es ausführliche Informationen zu den Vorteilen der „Raustauschwochen“ sowie einen Hinweis zur Fördermittelberatung. Info und persönliche Beratung: Schleswiger Stadtwerke GmbH Kundenzentrum: Poststraße 6a, 24837 Schleswig, Telefon: 04621 801220 www.schleswiger-stadtwerke.de/raustauschwochen, Mail: service@schleswigerstadtwerke.de Foto: Zukunft Erdgas e.V. Sommer, Sonne, Biotonne Schleswig (mm) – Die heißen Sommertemperaturen der letzten Tage machen auch der Biotonne zu schaffen, denn Feuchtigkeit und Wärme bieten den Maden dort ein optimales Klima. Für ein angenehmes Handling der Biotonne gibt der Kundenservice der Abfallwirtschaft Schleswig- Flensburg GmbH (ASF) praktische Tipps: • Feuchte Bioabfälle und Essensreste in Zeitungspapier, Küchenkrepp oder Papiertüten eingepackt in die Biotonne geben, denn generell gilt: Je trockener die Abfälle, desto weniger Probleme mit Geruch und Ungeziefer. Das Verpacken erschwert den Fliegen die Eiablage, was die Madenbildung eindämmt. • Ein spezieller Filterdeckel kann ebenfalls dafür sorgen, dass Fliegen und Maden außen vor bleiben und unangenehme Gerüche nicht nach außen dringen. Bestellt werden kann dieser beim ASF- Kundenservice unter Telefon 04621 857222. • Die Biotonne mit geknülltem Zeitungspapier oder Eierpappen auslegen, damit die Biotonne jedes Mal vollständig geleert werden kann. Die Bioabfälle locker und nicht verpresst in die Biotonne geben. • Um üblen Gerüchen vorzubeugen, den Inhalt der Biotonne mit Reisig, kleinen Ästen und Häckselresten auflockern. So wird der Bioabfall besser durchlüftet. • Rasenschnitt und Laub nach Möglichkeit vorher antrocknen lassen, lose einfüllen und nicht lange stehen lassen. Strauchschnitt und Äste möglichst klein schneiden. Schwere Bioabfälle wie Rasenschnitt oder Grassoden auf mehrere Abfuhren verteilen – aus Gründen des Arbeitsschutzes darf die 240 Liter Biotonne nicht mehr als 96 kg wiegen. • Behälter an jedem Leerungstag bereitstellen, auch wenn er nicht ganz voll ist. • Die Biotonne an einen schattigen Platz stellen, um die natürlichen Umsetzungsprozesse in der Tonne nicht unnötig anzuheizen. • Wer die Möglichkeit hat, sollte häufiger mal zum Gartenschlauch greifen, um den Behälter zu reinigen. Alternativ kann bei der ASF auch ein Tonnentausch beauftragt werden. Dieser ist mit geringen Kosten verbunden. Eine Bestellung ist entweder telefonisch oder auch online unter www.asf-online.de möglich.

Große Plänefür die Gemeinde Silberstedt Silberstedt (si) –Als Amtssitz und ländlicher Zentralort trägt Silberstedt nicht immer leicht an der Aufgabe, den hier lebenden Menschen eine gute Lebensperspektive zu bieten. Und damit sind nicht nur die rund 2.250 Einwohner von Silberstedt gemeint, sondern mehr als 14.350 Menschen, die in den neun Gemeinden des Amtes Arensharde zu Hause sind. Die große Verantwortung des Zentralortes für so viele Bürger spiegelt sich in den Projekten wieder, die teils noch in Arbeit sind oder aber in Kürze in Angriff genommen werden sollen. So hat die Gemeinde bereits vor gut sechs Monaten im Süderende ein modernes Gesundheitszentrum in Betrieb genommen, mit dem sich die medizinische Versorgung in der Region deutlich verbessert hat: Ärzte und Therapeuten praktizieren hier quasi unter einem Dach und Tür an Tür mit einer Apotheke. Zusätzlich wurde in unmittelbarer Nähe Platz geschaffen für eine Tagespflege, eine Sozialstation und andere Gesundheitsdienstleister. Der kommunale Kindergarten Hollerbusch gleich nebenan soll in fußläufiger Entfernung neu gebaut werden, da ein Anbau am Bestandsbau das Kapazitätsproblem nur vorübergehend gelöst hätte. Für das Kita-Gelände und die Gebäude darauf gibt es Nachnutzungsideen, die nicht nur gut zum Gesundheitszentrum passen würden, sondern auch zu den nahegelegenen Sportanlagen, zur Über der Polizeistation (links im ebenerdigen Gebäudeteil) sollen weitere Büros für die Amtsverwaltung entstehen. Dafür wird das Gebäude aufgestockt. Aldi und Edeka Klönhammer wollen neu und größer bauen –dann unter einem Dach. Erich Kästner-Schule und zur neuen Kita. „Denkbar wäre zum Beispiel ein Haus der Vereine und ein Familienzentrum mit Elterncafé und einem Treffpunkt für Kinder und Jugendliche. Man könnte das gesamte Areal als Bildungsund Freizeitstätte begreifen“, sagte Bürgermeister Peter Johannsen unlängst in einer Sitzung der Gemeindevertretung. Dort verkündete er auch, dass Aldi und Edeka imGewerbegebiet Tükeslih gemeinsam neu und vor allem größer bauen wollen und dass im kommenden Frühjahr die Hauptstraße (B 201) erneuert werden muss –mitsamt der Gehwege, Verkehrsinseln, Versorgungsleitungen usw. In diesem Bereich liegt auch der Verwaltungssitz des Amtes Arensharde, für den der Amtsausschuss kürzlich eine Erweiterung beschlossen hat. Wobei nicht nur die ebenerdig gelegene Polizeistation aufgestockt werden soll, um dort weitere Büros für die Amtsmitarbeiter zu schaffen: Es ist auch eine energetische Sanierung geplant und es soll ein neuer, adäquater Wartebereich für die vielen Besucher der Amtsverwaltung geschaffen werden. So wird sich in Silberstedt in nächster Zeit wohl noch so einiges zum Positiven verändern und die Zukunftsperspektive des Zentralortes sichtbar verbessern KLEINANZEIGEN HANSAPARK SIERKSDORF 22.07., inkl. Eintritt €61.- SEA LIFE CENTER TIMMENDORFER STRAND 22.07., inkl. Eintritt €37.- RADDAMPFER FREYA -KIEL-RD 27.07., 18.08., inkl. Brunchbuffet € 72.- INSEL PELLWORM -HAFENFEST 28.07., inkl. Fähre und Inselrundfahrt €39.- HALLIG LANGENESS 29.7., inkl. Schifffahrt, Führung und Grillbuffet € 67.- EUTINER FESTSPIELE 02.08., inkl. "Kiss me Kate", Kat. 2 €82.- HAMBURG -HAGENBECK 02.08., inkl. Eintritt Tierpark €49.- HAMBURG -MINIATURWUNDERLAND 02.08., inkl. Eintritt €45.- RADDAMPFER FREYA -GANZER KANAL 03.08., 01.09., inkl. Brunch- u. Kuchenbuffet € 95.- INSEL SYLT 03.08., inkl. Fähre, Mittag, Führung €59.- GmbH u. Co. KG Schleswig -17. Juli 2019 -Seite 3 MUSICALS IN HAMBURG König der Löwen, Paramour, Tina Mittwoch Abend: 11.9 ab € 95.- Sonntag Nachm.: 1.9., 15.9. ab € 99.- Sonntag Abend: 8.9. ab € 99.- Samstag Nachm.: 14.9. ab € 109.- MARY POPPINS -MUSICAL 11.8., inkl. Karte Kat. 1 €119.- HAMBURG -FISCHMARKT 11.08., Zeit zur freien Verfügung €29.- HAMBURG -ELBPHILHARMONIE 13.08., 28.08., 03.09., inkl. Führung € 45.- MÖLLN -TILL EULENSPIEGEL 13.08., inkl. Mittag, Führung, Schifffahrt, Kaffee €62.- TINA TURNER -DAS MUSICAL 13.08., inkl. Karte Kat. 1 €125.- KAPPELN -LANDARZT 16.08., inkl. Führung, Mittag, Kaffee €54.- ANGELNER DAMPFEISENBAHN 21.08., inkl. Bahn, Schifffahrt, Kaffee €51.- REDEFIN -HENGSTPARADE 15.09., inkl. Karte Kat. 1, Lunchpaket €67.- KIEL -PETER MAFFAY 26.02.20, inkl. Karte, Kat. 2 € 116.- Internet: www.Reisebuero-Grunert.de 25813 Husum Siemensstr. 7-9 Tel. 04841-78715 Fax 78750 Obermeister Lutz Wilhelmsen, der Stellvertretende Obermeister Christian Jensen und Ehrenobermeister Michael Peters (v.l.n.r.) Foto: Handwerkskammer Lutz Wilhelmsen ist neuer Obermeister Schleswig (mm) – Bei der Innungsversammlung der Tischler wurde Lutz Wilhelmsen als neuer Obermeister der Tischler-Innung gewählt. Der 49 Jahre alte Tischlermeister aus Twedt tritt damit die Nachfolge von Michael Peters an. Michael Peters von der Tischlerei Handwerk aus Schleswig hatte seit neun Jahren die Geschicke der Tischler-Innung in Schleswig in den Händen gehalten und stand nunmehr für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung, da er sich vermehrt um sein neues Hobby, der Imkerei, kümmern möchte. Als quasi letzte Amtshandlung verabschiedete die Innungsversammlung noch Änderungen bei der Ausbildung. Zum einen entfällt das sogenannte BGJ, das Berufsgrundbildungsjahr, zum anderen wird der Berufsschulunterricht auf Blockunterricht umgestellt. Durch den Entfall des BGJs verlängert sich die Ausbildungszeit des Tischlers auf drei Jahre und der Schwerpunkt auf die betriebliche Ausbildung. Bislang besuchten die angehenden Tischler im ersten Ausbildungsjahr die Berufsschule, unterbrochen von praktischen Ausbildungszeiten. Sehr geehrte Damen und Herren, seit 1917 besteht unser Fachgeschäft für Uhren und Schmuck in Tarp, Stapelholmer Weg5. 23. und 24.07.2019 Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Profitieren auch SIE vom aktuellen Goldpreis-HOCH! Stapelholmer Weg 5 24963 Tarp Der Fachmann ist für Sie da! Dienstag, 23.07.2019 Mittwoch, 24.07.2019 9.00 -12.30 Uhr und 14.30 -18.00 Uhr Der weiteste Weg lohnt sich!

MoinMoin