Aufrufe
vor 5 Monaten

MoinMoin Schleswig 28 2022

SEITE 2

SEITE 2 Schleswig/Angeln - 13. Juli 2022 - Seite 2 Die Ostsee hat viele Probleme – Vortrag im NEZ Maasholm (mm) – Der nächste Vortrag aus der Reihe „Maasholmer naturwissenschaftlichen Vorträge“ findet am Dienstag, den 19. Juli 2022 statt. Beginn der Veranstaltung ist um 19:30 Uhr im Vortrags- und Seminarraum des Naturerlebniszentrums Maasholm. Experten referieren hier in allgemein verständlicher Form über die Ergebnisse ihrer Forschungen. Der Vortragstitel am kommenden Dienstag lautet; „Das Reallabor Eckernförder Bucht“. Referent ist Dr. Christian Wagner-Ahlfs von der Christian-Albrechts-Uni- Impressum Herausgeber/Verlagshaus: Kopp & Thomas Verlag GmbH Am Friedenshügel 2, 24941 Flensburg Postfach 22 65, 24912 Flensburg Telefon: 0461 588-0, Telefax: 0461 588-58 E-Mail: ktv-verlag@moinmoin.de www.moinmoin.de Private Kleinanzeigen-Annahme: 0461 588-8 Verteilung: Telefon: 0461 588-0 Telefax: 0461 588-9400 Lokal-Redaktion: Flensburg: Alice Krumrey (verantw.) Telefon: 0461 588-300 E-Mail: krumrey@moinmoin.de Michael Philippsen (verantw.) Telefon: 0461 588-301 E-Mail: philippsen@moinmoin.de Sonderthemen/-produkte: Nicola Jahn (verantw.) Telefon: 0461 588-303 E-Mail: jahn@moinmoin.de Telefax: 0461 5889303, E-Mail: redaktion@moinmoin.de Schleswig/Angeln: Alice Krumrey (verantw.) Telefon: 04621 9641-18 Telefax: 04621 96419718, E-Mail: sl-redaktion@moinmoin.de Südtondern: Stefan Jonas (verantw.) Telefon: 04841 8356-77 E-Mail: jonas@moinmoin.de Vertrieb: Annette Düring Telefon: 0461 588-400 vertrieb@moinmoin.de Geschäftsführung: Mathias Kordts (v.i.S.d.P.) Auflage (print + digital) Flensburg................ 79.000 Expl. Südtondern .............. 16.400 Expl. Schleswig/Angeln...... 38.600 Expl. Gesamt .................. 134.000 Expl. Nachdruck oder Vervielfältigungen nur mit Genehmigung des Verlages. Anzeigenentwürfe des Verlages sind urheberrechtlich geschützt. Keine Gewährleistung für die Richtigkeit telefonisch und digital übermittelter Anzeigen, Änderungen oder Druckfehler. Anzeigeninhalte in der Verantwortung der Auftraggeber. Keine Gewähr für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos. Die Verteilung erfolgt kostenlos an alle erreichbaren Haushalte im Verbreitungsgebiet. Ein Anspruch auf Belieferung besteht nicht. Anzeigen-Preisliste Nr. 45 vom 1.1.2022. Handelsregister Flensburg HRB 703. versität zu Kiel. Die Ostsee hat viele Probleme: Überdüngung, Nutzung durch Fischerei, Marine und Tourismus, Klimawandel. Das „Reallabor Eckernförder Der ökologischen Zustand der Ostsee muss verbessert werden Foto: Uli Kunz (Submaris) Bucht“ wurde 2021 ins Leben gerufen mit dem Ziel, den ökologischen Zustand der Ostsee zu verbessern. In einem räumlich und zeitlich begrenzten Experimentierraum erarbeiten Wissenschaftler gemeinsam mit allen Interessengruppen vor Ort Lösungsansätze und testen deren Wirksamkeit. Der Eintritt zum Vortrag ist frei. Markt für Kunst und Garten Esgrus (mm) – Am Sonntag, den 31. Juli 2022 von 10 bis 16 Uhr findet der erste Markt für Kunst und Garten an der Wippendorfer Knochenmühle statt. Geboten werden Kunsthandwerk aus Glas, Keramik und Holz, Gartenmöbel, Accessoires und Deko-Artikel, Flechtwerke und Körbe, ein Büchertisch mit Sommer Sonnen Lektüre und vieles andere mehr. Kostenlose Parkplätze stehen zur Verfügung und es wird kein Eintritt verlangt. Symbolfoto: pixabay Sommerfest des SoVD Kappeln (mm) – Der SoVD Kappeln veranstaltet sein Sommerfest am Sonntag, den 17. Juli 2022 in der Kürbisklause. Ab 15 Uhr ist für Kaffee und Kuchen gesorgt und ab 17 Uhr wird dann gegrillt. Um verbindliche Anmeldung wird gebeten bei Hannelore Bauer unter der Telefonnummer 04642 9832972 oder per E-Mail: sovd-kappeln@ gmx.de Auch Gäste sind zu diesem Fest herzlich willkommen. Meldeamt geschlosssen Kappeln (mm) – Aufgrund einer Inhouse Schulung muss das Einwohnermeldeamt der Stadt Kappeln am 11. August 2022 geschlossen bleiben. Zusätzlich hat das gesamte Rathaus in Kappel am 12. August 2022 geschlossen. Ausgezeichnet: Fred Strahl-Kruse wird Rettungsmedaille verliehen Süderbrarup/Kiel (mm) – Ministerpräsident Daniel Günther hat am 6. Juli 2022 Fred Strahl-Kruse aus Süderbrarup mit der Rettungsmedaille am Bande ausgezeichnet. Mutiger Einsatz Der 22. April 2021 war eigentlich ein ganz normaler Donnerstag in der 650-Einwohner-Gemeinde Norderbrarup (Kreis Schleswig-Flensburg) – bis zum Feueralarm: Ein Reetdachhaus war in Brand geraten. Wenig später versuchten zahlreiche Feuerwehren, das Gebäude zu löschen. Zu diesem Zeitpunkt war Fred Strahl-Kruse aus Süderbrarup bereits mehrere Minuten an der Brandstelle, er war auf dem Weg nach Hause und bemerkte den Rauch. Gemeinsam mit zwei Bundeswehrsoldaten aus dem Impfzentrum in Norderbrarup rettete er den zwei Bewohnerinnen das Leben. Für diesen außerordentlichen Einsatz zeichnete Ministerpräsident Daniel Günther Fred Strahl-Kruse nun mit der Rettungsmedaille in Kiel aus. „Dass an diesem 22. April kein Mensch bei diesem Brand zu Schaden gekommen ist, verdanken wir Ihrem Einsatz! Ihrer Ministerpräsident Daniel Günther überreichte die Rettungsmedaille an Fred Strahl-Kruse. entschlossenen, umsichtigen und selbstlosen Hilfe in größter Not“, sagte der Ministerpräsident. Strahl-Kruse habe sein eigenes Wohl gefährdet, um anderen zu helfen. Rettungsmedaille als Zeichen der Dankbarkeit Foto: Frank Peter „Im Namen der Bürgerinnen und Bürger des Landes danke ich Ihnen dafür! Dank Menschen wie Ihnen können wir uns darauf verlassen, dass uns geholfen wird, wenn wir dringend Hilfe brauchen“, betonte Günther. Menschen wie Fred Strahl-Kruse gäben der Gesellschaft Sicherheit im Alltag. „Auch persönlich danke ich Ihnen herzlich. Denn jeder von uns kann unvermittelt in eine ähnliche Situation geraten.“ Auszeichnungen für besondere Menschen Auch die beiden Soldaten wurden für ihren Einsatz ausgezeichnet. Sie erhielten das Ehrenkreuz der Bundeswehr in Gold. Ostseefjord Schlei: Vertragsverlängerung für Max Triphaus Schleswig/Kappeln (mm) – Die Themen im Tourismusmanagement haben sich im letzten Jahrzehnt rapide geändert, umso wichtiger ist für die Ostseefjord Schlei GmbH Kontinuität in der Geschäftsführung. Seit nunmehr neun Jahren leitet Max Triphaus die Geschäfte der OfS. Der 2023 auslaufende Vertrag wurde nun frühzeitig um fünf Jahre verlängert. „Max Triphaus ist es gelungen, die Marke Ostseefjord Schlei mit Inhalt zu füllen, die Anzahl von Urlaubsgästen zu steigern und ein hervorragendes Netzwerk in der Region aufzubauen, das die Grundlage für unseren Erfolg bildet“, formuliert Aufsichtsratsvorsitzender Thomas Detlefsen. Richtung Nachhaltigkeit Rückblickend war die OfS unter der Leitung von Triphaus sehr erfolgreich. Mit der Ausrufung der „Langsamzeit“, einer breit angelegten Kampagne zum Thema Entschleunigung, wurde 2014 ein erster Meilenstein für die Markenbildung gesetzt. Das Thema wurde ab 2016 konsequent in Richtung Nachhaltigkeit weiterentwickelt. Seit 2018 trägt die Region das Zertifikat „Nachhaltiges Reiseziel“ und ist damit bundesweite Vorreiter. Passend dazu hat Max Triphaus auch den Naturpark Schlei als zentrales Steuerungselement der Regionalentwicklung erkannt und die Netzwerke von Naturpark und OfS zusammengeführt. Strategie aus einem Guss Seit 2017 ist die OfS für die Geschäftsstellenleitung des Natuparkes zuständig. Es entwickelte sich eine Strategie aus einem Guss. Der Verein wie auch die OfS setzen auf gemeinsame Strukturen, Max Triphaus aus denen sich Synergien und Angebote entwickeln, die die Lebensqualität und Wertschöpfung in der Region stärken. Diese besondere Kooperation ist 2021 mit dem-Tourismuspreis Schleswig-Holstein (2. Platz) ausgezeichnet worden. Den Tourismus zurück gebracht Foto: Feldmann Apropos 2021: Mit der „Modellregion Schlei“ hat die OfS ihre größte Prüfung bestanden und den Tourismus nach dem Corona-Lockdown wieder zurück nach Schleswig-Holstein gebracht. Dieses Projekt ermöglichte einen Umsatz von 20 Millionen Euro in nur vier Wochen und sorgt bis heute für eine deutlich gestiegene Bekanntheit der Region. Die Coronapandemie mit ihren Auswirkungen hat aber auch dazu beigetragen, dass sich die Aufgaben im Management der Tourismusregion deutlich verschoben haben. Besser aufeinander abstimmen In manchen Orten kommt es temporär zu Überlastungserscheinungen aufgrund der starken Gästenachfrage. Die OfS nimmt die Rückmeldungen gerade der Einheimischen dazu sehr ernst und hat seit dem vergangenen Jahr Beteiligungsformate auf den Weg gebracht, um den gemeinsamen Lebensraum von Bevölkerung und Gästen besser aufeinander abzustimmen. Belebung der Nebensaison Dazu gehören die Definition von Wachstumsgrenzen im Tourismus ebenso wie die digitale Besucherlenkung, zu der aktuell ein Prototyp realisiert wird. Ziel dieser Maßnahmen sind neben der höheren Zufriedenheit der Menschen auch immer die Steigerung der Wertschöpfung durch bessere Verteilung der Gäste sowie die Belebung der Nebensaison. Max Triphaus freut sich derweil auf die anstehenden Aufgaben: „Ich kenne keinen anderen Beruf, der so abwechslungsreich ist, wie dieser. Jeder Tag bietet neue Herausforderungen und es macht einfach Spaß, diese fantastische Region gemeinsam mit meinem Team und den Menschen vor Ort zu entwickeln“. Wir suchen SIE! (m/w/d) per sofort für den Wachdienst/ die Pförtnerei an den Standorten Satrup und Böklund in Vollzeit Ihr Profil: Moderne und flexible Arbeitskraft, maximale Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, freundliches Erscheinungsbild, bestenfalls eine Prüfung oder Belehrung nach §§34a, Führerschein der Kl. B wäre vorteilhaft. Wir bieten: Einen flexiblen Arbeitsplatz mit angemessener Bezahlung sowie Sonn-, Feiertagsund Nachtzuschlägen, im Normalfall wechselwöchige Arbeitstage 5/2 à 12 Std., fachliche, kompetente und zügige Einarbeitung. Aufgaben u. a.: Personen- und Fahrzeug Zutrittskontrollen, Kontrollgänge, Brandmeldeüberwachung, Telefonzentrale etc. Kontakt: 0151/11780488 Jörg Kruse oder 0461/503850 Fa. Compact

Straßenflohmarkt in Moldenit Moldenit (mm) – Endlich wieder buntes Flohmarkt- Treiben: Nach der Coronabedingten Pause kann er in diesem Sommer in der Dorfstraße in Moldenit wieder stattfinden. Bereits zum 5. Mal wird der ausschließlich von privat Haushalten geschmückte Flohmarkt am 31. Juli 2022 in der Dorfstraße in Moldenit von 8 bis 16 Uhr veranstaltet. In heiterer und fröhlicher Atmosphäre kann nach Herzenslust gestöbert, gesucht, gehandelt, getauscht, verkauft und geklönt werden. Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen sowie Frischgetränken und Grillwurst ebenfalls gesorgt. Wer noch Interesse an einem Stand hat, bitte telefonisch melden unter: 04621951936. Aussteller und Besucher aus anderen Gemeinden sind herzlich willkommen. Fotowettbewerb des Bürgervereins Schleswig (mm) – Der Friedrichsberger Bürgerverein führt wieder einen Fotowettbewerb unter dem Motto „Mein Friedrichsberg-Mein Schleswig“ durch. Teilnehmen kann jeder, der bis 30. September 2022 Fotos mit Angabe des Einsenders und seiner Telefonnummer an folgende Adresse schickt: fotowettbewerbfbv@gmail. com Jeder Teilnehmer darf max. 3 Dateien einreichen. Die maximale Länge des Fotos sollte 3000 px nicht überschreiten auf der langen Seite des Bildes (bedeutet das Foto ist ca. 5-6 MB groß). Eine Jury aus namhaften Fotoexperten und Mitglieder des Vorstandes des Friedrichsberger Bürgervereins wird über die Platzierung entscheiden. Es werden wertvolle Preise vergeben. Die Siegerfotos werden in einem Jahreskalender für 2023 veröffentlicht. „Hausaufgaben“ in den Ferien: Sanierungsmaßnahmen an Schulen und Kitas Fortsetzung von Seite 1 Dort ist die Erneuerung der Wärmeleitungen für die Heizungen notwendig, „wir haben schon mehrere Wasserbrüche gehabt“, sagt Uwe Ströh, Fachdienstleiter für Gebäude. Er arbeitet mit Andreas Pesenacker vom FB Bau zusammen. In diesem Sommer sollen endlich die Wärme- und Trinkwasserleitungen der Kita Stadtfeld erneuert werden, zusätzlich müssen Schallschutzdecken eingebaut und Malerarbeiten ausgeführt werden. Schallschutzmaßnahmen fallen auch an vielen weiteren Objekten an, für deren Bauunterhaltung die Stadt Schleswig zuständig ist. In der Domschule sind es speziell die Musikräume, die eine besondere Akustikdecke erhalten sollen; auch der Bodenbelag muss ausgetauscht werden. „Zudem wird die gesamte Außenbeleuchtung auf LED-Technik umgestellt“, sagt Uwe Ströh. Als weitere Maßnahme fällt an der Domschule eine Investition an der Heizungsanlage (Fernwärme) an, zwei Wärmetauscher müssen erneuert werden. In der Lornsenschule müssen zwei Klassenräume instandgesetzt werden. „Aufwändig wird der Austausch der Trinkwasserleitungen im Bereich des Kellers“, sagt Uwe Ströh. Am Orientierungsstufenzentrum der Lornsenschule (LOZ) muss ein Bauabschnitt des Ziermauerwerks (Süd- und Ostseite) saniert werden. In der Schule Nord Das LOZ (Orientierungsstufenzentrum der Lornsenschule) ist bereits eingerüstet Andreas Pesenacker (l.) und Uwe Ströh koordinieren die Baumaßnahmen Golfen und Helfen Güby (mm) – Der Golf-Club An der Schlei lädt am 16. Juli 2022 zum Benefiz-Golfturnier zugunsten der Deutschen KinderKrebshilfe ein. Das Turnier ist eines von insgesamt rund 120 Turnieren im Rahmen von Europas größter Benefiz-Golfturnierserie. In diesem Jahr gehen erneut tausende Golfer aus rund 120 Golfclubs bei den 41. bundesweiten Golf- Wettspielen an den Start, um sich für krebskranke Menschen einzusetzen und krebskranken Kindern Hoffnung zu schenken. Für die Teilnehmer des Turniers in Güby gibt es zudem einen sportlichen Anreiz: Die Brutto- und Nettosieger haben die Chance, sich in einem Regionalfinale für das Bun-desfinale am 1. Oktober 2022 im Golfclub Westerwald e.V. zu qualifizieren. Interessierte Golfer können sich für das Turnier in Güby direkt beim Golfclub anmelden. Alle Preise werden von dem langjährigen Generalsponsor DekaBank, dem Wertpapierhaus der Sparkassen, gestellt. Hintergrund: Die Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe – eine Tochterorganisation der Deutschen Krebshilfe – engagiert sich für die Bekämpfung von Krebserkrankungen im Kindesalter. Zu den von ihr geförderten Projekten zählen unter anderem der Auf- und Ausbau von Kinderkrebszentren, die Entwicklung neuer Therapien sowie die Einrichtung von Elternhäusern und -wohnungen in Kliniknähe. Die Deutsche Krebshilfe und ihre Stif-tung Deutsche KinderKrebshilfe finanzieren ihre Aktivitäten ausschließlich aus freiwilligen Zuwendungen der Bevölkerung. Sie erhalten keine öffentlichen Mittel. ist es der Sportboden in der Sporthalle, der ausgetauscht werden muss. „Obwohl wir die Sommerferien extra für Sanierungsmaßnahmen nutzen, um während des Lehrbetriebs nicht zu stören, sind es manchmal Vereine, die die Schulen auch in den Ferien nutzen“, sagt Uwe Ströh. Die Baumaßnahmen erfordern also immer viele Absprachen, „und auch Handwerker, die Kinder haben, machen im Sommer gern Urlaub.“ Überschaubare Maßnahmen sind auch an der Dannewerkschule, der St. Jürgen-Schule, der Kita St. Jürgen und der Gallbergschule geplant. Die Ausgaben sind im städtischen Haushalt für 2022 mitveranschlagt. Fotos: Feldmann „Davon abgesehen laufen an der Bugenhagenschule und der Bruno- Lorenzen-Schule Maßnahmen, die länger dauern und für die Gelder zum Teil aus anderen Töpfen bewilligt wurden“, sagt Uwe Ströh. Mehraufwand durch Vandalismus Andreas Pesenacker weist auf eine für die Stadt sehr ärgerliche Sache hin: „In den Ferien haben wir auch markante Vandalismusprobleme. So sind zahlreiche Fenster der Dannewerkschule beschossen worden, offenbar mit einer Luftpistole.“ Es handele sich um ein generelles Problem, das wiederholt in den Ferien auftauche. „Auch an der Bruno-Lorenzen-Schule gab es Vorfälle von Vandalismus.“ Ein Wachdienst soll beauftragt werden, „diese Vorfälle bedeuten für uns einen erheblichen Mehraufwand.“ An der Lornsenschule soll u.a. die Haupttrinkwasserleitung ausgetauscht werden Verkaufsoffener Sonntag in Schleswig abgesagt Schleswig (mm) – „Mit großem Bedauern haben wir in Abstimmung mit der Interessengemeinschaft Ladenstraße entschieden, den verkaufsoffenen Sonntag am 7. August abzusagen. Leider blieb uns am Ende nur diese Wahl, da es in den vergangenen Wochen nicht gelungen ist, ein Musikprogramm zusammenzustellen, das unseren Ansprüchen an einen gelungenen Sonntag gerecht wird“, teilt Helge Schütze, Geschäftsführer des Schleswiger Stadtmarketings mit. Weiter heißt es: „Auch wenn es uns damit wie vielen Veranstaltern ergeht, die zurzeit feststellen, dass Künstler fehlen und Kosten für Bühnentechnik deutlich gestiegen sind, so schmerzt es doch sehr, diesen Sonntag nicht durchführen zu können“. Man habe einsehen müssen, dass ein knappes und teures Programm nicht hilft, die Schleswiger Helge Schütze Foto: Feldmann Innenstadt für Schleswiger und Touristen attraktiv zu präsentieren. Auch trage die aktuelle Corona-Lage ihren Beitrag dazu, obwohl man dieses leidige Thema bereits hinter sich wähnte. Nun heiße es „volle Kraft voraus“ für die Rübentage am 25. September, damit dort ein umso spannenderes Programm auf die Beine gestellt werden könne. SEITE 3 Schleswig/Angeln - 13. Juli 2022 - Seite 3 Halbseitige Sperrung Schuby (mm) – Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) erneuert noch bis voraussichtlich 22. Juli 2022 den beschädigten Radweg entlang der Bundesstraße 203 zwischen Vogelsang und Schuby. Aus Gründen der Verkehrssicherheit, des Arbeitsschutzes und der Bauqualität können die Arbeiten nur unter halbseitiger Sperrung der B 203 stattfinden. Der motorisierte Verkehr wird mit einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 Stundenkilometern über eine mobile Ampel am Baubereich Rotary Club Schleswig: Wolfgang Hauschildt neuer Präsident Schleswig(mm)–DasRotarische Jahr 2021/2022 ging am 30.06.2022 zu Ende. Die scheidende Präsidentin, Renate Fritzsche, übergab das Präsidentenamt an Wolfgang Hauschildt, der seit dem 1. Juli für ein Jahr den Rotary Club Schleswig repräsentiert. Die bereits etablierten und bewährten Gemeindienstprojekte des Clubs – wie z.B. die Unterstützung des Jugend- und Kinder-Treffs (JuKi-Treff) St. Jürgen – werden weiterhin fortgeführt. Das Internationale-Jugend-Segelcamp soll wieder ins Leben gerufen werden. Das traditionelle Benefiz-Adventskonzert im St. Petri-Dom mit dem Marine Musikkorps Kiel ist für den 29. November 2022 geplant. „Neben diesen Projekten werden spontane Hilfeleistungen vor Ort nicht zu kurz kommen und soll, wo angezeigt und möglich, der Aufschwung in der Stadt unterstützt werden“, so Präsident Hauschildt. In Ergänzung zu den Hands-on-Projekten soll der Fokus, wie in dem ideenreichen Präsidenten-Jahr von Renate Fritzsche, auf Wirtschaft, Bildung, Wissenschaft und Kultur mit Blick auf die Region und die Menschen in der Region liegen. Die große Hoffnung ist, nach BUS-TAGESREISEN HELGOLAND 17.07.-20.08.22, jeden Sonntag € 63.- RADDAMPFER FREYA KIEL - RD 23.07., 17.09., inkl. Brunchbuffet € 81,- MÖLLN - TILL EULENSPIEGEL 25.07.22, inkl. Führung, Schifffahrt, Mittag und Kaffee € 65.- BOLTENHAGEN - KLÜTZER WINKEL 27.07.22, inkl. Mittag, Führung und Kaffee € 65.- INSEL FÖHR 02.08.22, inkl. Fähre, Rundfahrt und Mittag € 63.- HODENHAGEN - SERENGETIPARK 04.08.22, inkl. Eintritt und Gehegerundfahrt € 69.- WISMAR - INSEL POEL 05.08.22, inkl. Führungen, Mittag u. Kaffee € 70.- RADDAMPFER FREYA - GANZER KANAL 06.08., 27.08., 10.09.22 inkl. Brunch- und Kuchenbuffet € 111.- HAMBURG - HAGENBECK 09.08.22, inkl. Eintritt Tierpark € 59.- HAMBURG - ELBPHILHARMONIE + HAFEN 12.08.22, Eintritt Elphiplaza und Rundfahrt mit Führung € 50.- Renate Fritzsche hat das Rotary-Präsidentenamt an Wolfgang Hauschildt übergeben. vorbeigeführt. Fußgänger, Linienbusse, Polizei und Rettungsdienste im Einsatz können die Baustelle passieren. Radfahrer werden über die Fahrbahn an den Arbeiten vorbeigeführt. Die Verkehrsführung wurde mit der Polizei, der Verkehrsbehörde, dem Kreis, dem Amt, den Gemeinden und dem Buslinienbetreiber abgestimmt. Der LBV.SH bittet, sich auf die weiteren Arbeiten einzustellen sowie um rücksichtsvolles Verhalten zum Schutz der Menschen auf der Baustelle. Foto: Rotary Club Schleswig mehr als zwei Jahren unter den einschränkenden Bedingungen von Corona, weitestgehend in die Normalität zurückzufinden und, nach Videokonferenzen und sogenannten Hybrid-Meetings, wieder Zusammenkünfte und das Club- Leben vor Ort und in Präsenz zu pflegen. Dieses mit frischer Tatkraft und unter dem Motto „Rotary goes younger“. Die Handlungsmaxime „IMAGINE ROTARY“ des kommenden Jahres in der weltweiten rotarischen Gemeinschaft betont in diesem Sinne Vielfalt, Gleichberechtigung und Inklusion. Party - Service www.HATESAUL.de 04638/89590 INSEL AMRUM 19.08.22, inkl. Fähre, Inselrundfahrt und Mittag € 63.- CRUISE DAYS HAMBURG 20.08.22, inkl. Brunchfahrt mit der Freya € 91.- HOLSTEINISCHE SCHWEIZ 22.08.22, inkl. 5-Seen-Schifffahrt und Kaffee € 45.- LÜNEBURGER HEIDE 24.08., inkl. Führung Lüneburg, Mittag, Kutschfahrt und Kaffee € 79.- INSEL FEHMARN 24.08.22, inkl. Führung, Mittag und Kaffee € 60.- REDEFINER PFERDETAGE 28.08.22, inkl. Eintritt Kat. 1 € 75.- NOK-ROMANTIKA 03.09.22, Raddampfer Freya mit Dinnerbuffet € 111.- MUSICALS HAMBURG: Mittwoch abends: 07.09.22 ab € 98.- Sonntag abends: 04.09.22 ab € 103.- Sonntag nachmittags: 11.09.22 ab € 113.- SONDERTERMIN MUSICALS: WICKED – Das Musical 31.07.22, Kat. 1 € 115,- 25813 Husum · Siemensstr. 7–9 Tel. 04841/78715 www.Reisebuero-Grunert.de · Mo.-Fr. 09 00 - 16 00 Uhr

MoinMoin