Aufrufe
vor 1 Jahr

MoinMoin Schleswig 27 2019

-Anzeige-

-Anzeige- Flensburg/Schleswig/Angeln -3.Juli 2019 -A Ausflugsziele in der Region Glücksburg (mm) –Glücksburg bietet für Urlauber und Tagestouristen eine Vielzahl an attraktiven Kultur- und Freizeitgestaltungsmöglichkeiten. Bei gutem Wetter lockt der Strand in Sandwig mit seiner wunderschönen Promenade zum Baden oder zu Jetzt noch Meer erleben ausgedehnten Spaziergängen. Wereinfach entspannen möchte, kann sich einen Strandkorb mieten, die Seeluft einatmen und bei dem Ausblick auf das Wasser relaxen. Ausklingen lassen kann man einen perfekten Taginden verschiedenen Lokalitäten direkt auf der Promenade.Mit Blick auf die Flensburger Förde und bei gutem Essen kann der Sonnenuntergang genossen werden. Bei schlechtem Wetter lädt die Fördeland Therme zum Erleben, Erholen und Entspannen in regionaler Ostseeatmosphäre ein. Das 32°C warme Erlebnisbecken, die 105 m lange Familienrutsche, ein liebevoll gestalteter Kinderbereich und zahlreiche Wasserattraktionen versprechen Freizeitvergnügen für Groß und Klein. Einfach mal die Seele baumeln können Sie in der wunderschönen Saunalandschaft. Mit fünf verschiedenen Saunen ist für jeden Saunagänger das Richtige dabei. Öffnungszeiten: Sonntag bis Donnerstag von 10.00 Uhr bis 22.00 Uhr Freitag und Samstag von 10.00 Uhr bis 00.00 Uhr Feiertage Schleswig-Holstein von 10.00 Uhr bis 22.00 Uhr Frühschwimmen (Sportbad): Dienstag und Mittwoch von 06.00 Uhr bis 10.00 Uhr Weitere Informationen erhalten Sie auf www.foerdelandtherme.deoder unter Tel. 04631 444070. Eine ehemalige Militärstation wurde nach der Wende in ein einzigartiges Naturerlebniszentrum (NEZ) am Ostseestrand umgewandelt. Bereits der zwei Kilometer lange Fußweg zum NEZ ist ein Erlebnis! Ein Lehrpfad informiert die Besucher über die Wikinger und den Meeresspiegelanstieg. VorOrt können sich die kleinen Besucher auf dem Wind-Wasser-Küstenspielplatz austoben. Ausstellungen über die Lebensräume der Ostsee und Schlei, über Gewinnen Sieeinsvon 4Familienpaketen (je1Erwachsenenkarte +1Kinderkarte) fürden Hochseilgarten Altenhof Musik und Showunter demSternenhimmel Glücksburg (lip/mm) –Die Sterne sind zum Greifen nah: Das Planetarium inGlücksburg bietet auch inden Sommermonaten ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie,für Jungund Alt.Speziellan das jungePublikum richten sich zum Beispiel die Kindershows „Limbradur unnd die Magie der Schwerkraft“, ein außergewöhnliches 360°-Fulldome-Abenteuer, das von den Entdeckungen Albert Einsteins, der Faszination Universum und dem Glauben an unsere Träume erzählt. Der 12-jährige Limbradur dringt nachts in das berühmte Albert- Einstein-Museum ein. Dort trifft er auf ALBY X3, einen kleinen, kauzigen Wissensroboter, der ihn mit den revolutionären Ideen Einsteins konfrontiert und mit ihm —und uns —auf eine fantastische Entdeckungsreise durch Raum und Zeit aufbricht. Aber jenseits aller Rätsel des Universums hüten Limbradur und ALBY auch noch ihre ganz Werden im NEZ vorgestellt: Verschiedene Arten von heimischen Heuschrecken Foto: NEZ eigenen Geheimnisse... Vorstellungen finden statt am19. Juli (17.30 Uhr) sowie am 20./27.07 und 17.08. jeweils um 16 Uhr. Am 30.August (19.30Uhr) lautet das Motto bei einem Livekonzert im Planetarium: Einklang unterm Sternenhimmel. Das DuoEinklang gibt, begleitet von Gitarre und Klavier/Keyboard, ihre Lieblingslieder mitein- und zweistimmigem Gesang zum Besten. Alle Musiker haben schon langjährige musikalische Erfahrungen, auch in anderen Bands. Angelique und Carsten De Leeuw (Gitarre) werden begleitet von Marvin Breckling (Gitarre) und Lukas Christiansen (Klavier/ Keyboard). Das Planetarium schafftmit seinen herausragenden Projektionsmöglichkeiten die passende Stimmung am Himmel. Kartenreservierungen online unter www.planetariumgluecksburg.de oder telefonisch 0461 -805 1273 (HochschuleFlensburg). Willkommen im Naturerlebniszentrum! Fischerei und Archäologie begeistern Besucher jeden Alters. Auf dem großen Außengelände bringen Interessierte phantasievolle Mitmachstationen Naturphänomene anschaulich näher. Statten Sie dem Obstgarten, dem Jahreszeitengarten und dem Findlingsgarten und dem interessanten Keltischen Baumhoroskop einen Besuch ab. Von zwei Hügeln aus öffnet sich ein einmaliger Blick über Schlei und Ostsee – bei guter Sicht sogar bis nach Dänemark! Das NEZ ist weitgehend barrierefrei. Hier wird kein Eintritt erhoben man freut sich über eine Spende! Gut Oehe –für die besondereAuszeit Das Gut Oehe liegt auf der Halbinsel Maasholm und ist für viele die sich hierhin verirren, eine unentdeckte Perle. Die Familien Matz betreibt diesen idyllisch gelegenen Gutsbetrieb seit mehreren Generationen. Ernst Matz kaufte den Betrieb 1951 vom Generalkonsul Heinrich August Schlubach. Er nahm umfangreiche Änderungen der Einteilung der Wirtschaft vor und vermehrte vor allem die Ackerfläche und gab die Viehwirtschaft, zu Gunsten des Tourismus, auf. Die Gesamtfläche des Gut Oehe inklusive landwirtschaftlicher Fläche, Forst und Grünfläche, beläuft sich auf etwa 354 ha. Seit 2006 leiten der Enkel Sebastian Matz und seine Frau den Betrieb und investierten viel Herzblut in den Ausbau des Ferienbetriebes. In drei Gästehäusern mit Ostseeblick sind rund 20 Ferienwohnungen in der Vermietung. Eine tolle Ergänzung für die Gäste ist das Café &Bistro „Landhaus“. Es bietet den Feriengästen eine kulinarische Auszeitund lädt zum Verweilen auf der Terrasse ein. Frische Torten, Waffeln aber auch herzhafte Speisen runden jeden Strandspaziergang auf Gut Oehe ab. ImSommer werden auch Abendveranstaltungen wie Grillnachmittage, Muscheloder Krebsessen angeboten. Weitere Informationen und alle Termine finden Sie auf der Webseite www.gut-oehe.de in einem der größten Hochseilgärten Deutschlands SendenSie unseinfacheinePostkarte mitNameund Anschriftan: Kopp &Thomas Verlag GmbH |AmFriedenhügel 2|24941 Flensburg oder eine E-Mail an:gewinnspiel@ktv-medien.de Stichwort: Hochseilgarten Einsendeschluss: 9. Juli 2019 DerRechtsweg istausgeschlossen. Mitarbeiter undAngehörige desVerlagessindvon derTeilnahme ausgeschlossen. Bei Vorlage dieser Anzeige 1 E Rabatt! Sinne erleben im Barfußpark Tapsen, waten, planschen, balancieren, lauschen und auch fühlen, tasten, summen, brummen… und einfach „nur“ seine Sinne erleben, heißt es im BarfußparkSchwackendorf in Hasselberg an der Ostsee. Seit 2011 betreibt Familie Claussen mit Herz und Barfussleidenschaft den Park, der auf 2,3 ha liebevoll mit ganz unterschiedlichen Stationen angelegt ist. Gerade jetzt in der Sommerzeit warten viele lustige Thementage auf die kleinen und großenBesucher: Donnerstag 11. Juli 2019 und Donnerstag 8. August 2019 Märchenrallye: Überall im BARFUSSpark werdet ihr heute Situationen aus Märchen finden welche ihr dann erraten sollt. Kennt ihr euch in der Märchenwelt gut aus, dann erwartet euch am Ausgang ein toller Preis! Samstag 13. Juli 2019 „Flattertom &Flederlilly“ wird als Stationstheater mit wechselnden Spielorten im gesamten BARFUSSpark stattfinden. Die Zuschauer laufen mit den Darstellern von Spielort zu Spielort. Esversteht sich als Fledermausical für Menschen ab 4 Jahren und wird von Carina und Christoph Kohrt mit der Musik von Matthias Meyer-Göllner gespielt. Die Fledermäuse Flattertom und Flederlilly sind inGefahr! Der alte Bahnhof, indem sie wohnen, soll abgerissen werden. Doch die Kinder Jonas und Paula helfen ihnen, ein neues zu Hause zu finden. Ein schwungvolles Musical über Freundschaft und Naturschutz mit vielen Informationen über Fledermäuse. Das Theater ist für unsere Besucher kostenfrei, jedoch auf 75 Kinder begrenzt. Weitere Termine unter: barfusspark-schwackendorf. de

Schleswig/Angeln - 3. Juli 2019 - Seite 7 Hafentage Maasholm -Anzeige- Spaß am Hafen beim Kuttertrekken • Fischräucherei • Imbiss ...das Beste, was einem Fisch passieren kann! Maasholm (ksi) – Auch bei den 15. Maasholmer Hafentagen, die von Freitag bis Sonntag Scharen von Besuchern in die Schleigemeinde locken werden, steht das „Kuttertrekken“ (Samstag, 14 Uhr) im Blickpunkt des Interesses. „Unter Insidern und Teilnehmern nennt man das Kuttertrekken auch den härtesten maritimen Wettbewerb des Nordens. Etwas Vergleichbares gibt es weder an der Nord- noch an der gesamten Ostseeküste“, kommentiert Paul Schlier, Organisations-Chef der Maasholmer Hafentage, das vor 15 Jahren von der Feuerwehr erfundene Kräftemessen. Dabei geht es für die aus 6 Mitgliedern bestehenden Mannschaften darum, den Kutter „Goodenwind II“ von Fischer Tampen holen und los geht’s („Monarchen ut Angeln“). Henning Petersen – 17 Meter lang und 42 Tonnen Leergewicht - von der Hafeneinfahrt zur Pier zu ziehen. Zunächst schippert das Team vom Kai mit einem Schlauchboot zum 110 Meter entfernt liegenden Fotos: Kasischke Kutter, dort nimmt es einen Tampen entgegen, rudert zurück und dann beginnt an Land das kräftezehrende Trekken. „Angemeldet haben sich bereits 9 Mannschaften“, sagt der Organisator. Mit dabei sind die Vorjahressieger die „Monarchen ut Angeln“, die Freiwillige Feuerwehren aus Süderbrarup, Hasselberg und Kroonsgard. Das „Kommissariat Hollingstedt“ ist ebenso wieder dabei, wie die „Maasholmer Junge Leute Gilde“ und die „Fofftheiner“ aus Kappelns Kultkneipe. Ebenfalls angemeldet haben sich die Mannschaften der „Diakonie Sozialstation“ aus Gelting und die Vorjahreszweiten die „Maasholmer Fischer“. Die Festtage beginnen am Freitag ab 19 Uhr mit der Partyband „Mamaloo“ im Festzelt direkt am Fischereihafen. Samstag startet der Festbetrieb ab 11 Uhr mit Programmpunkten rund um den Hafen für Groß und Klein und mündet am Abend ab 19 Uhr mit der Gruppe „Doppelzentner“, die das Festzelt zur Partylocation werden lässt. Der Sonntag startet um 10 Uhr mit dem traditionellen Hafengottesdienst, gefolgt von einem Frühschoppen mit Platzkonzert. Ab 12 Uhr wird im Festzelt leckerer Spanferkel-Braten serviert, bevor die Hafentage gegen 15 Uhr ausklingen werden. Der Eintritt ist an allen Tagen frei. In Maasholm Souvenirs, Deko, Textilien, Postkarten, Lebensmittelmarkt Viel Spaß bei den Hafentagen! Ich berate Sie gerne: Silke Voss Telefon 04621 964116 E-Mail: voss@moinmoin.de Spielwaren, Taschen, Tabakwaren... und vieles mehr. direkt am Hafen! Hauptstr. 48 · 24404 Maasholm · Tel. 04642-6034 www.ostsee-kaufmann.de

MoinMoin