Aufrufe
vor 4 Monaten

MoinMoin Schleswig 24 2022

  • Text
  • Juni
  • Schleswig
  • Flensburg
  • Sucht
  • Kropp
  • Mohrkirch
  • Husum
  • Zeit
  • Freibad
  • Konzert
  • Moinmoin
  • Www.moinmoin.de

Bereits im Februar

Bereits im Februar begann für das „Mohrkirch feiert“ Team die Arbeit. So hat Dörte Peters auch viel Zeit am Computer verbracht. SEITE 2 Mohrkirch (ksi) – Zusammenhalt wird in der Gemeinde Mohrkirch groß geschrieben. Das zeigt sich unter anderem bei den jährlich stattfindenden Mohrkircher Festtagen. In diesem Jahr feiert Mohrkirch vom 16. bis 19. Juni. „Und alles wie früher“, betont Dörte Peters, Vorsitzende des Festausschusses „Mohrkirch feiert“, mit Anspielung auf die streng nach Corona-Auflagen veranstaltete und abgespeckte Lightversion im vergangenen Jahr. Königsspiele der Kindergilde Veranstaltungs-Mittelpunkt ist wie gehabt der „Wolfgang- Schäfing-Platz“ (Sportplatz, Krämersteen 3). Eines zieht sich an allen Festtagen wie ein roter Faden durch die gesamte Veranstaltung: Kaffee und Kuchen gibt es immer. Die Dorftage 2022 beginnen am morgigen Donnerstag um 15 Uhr mit den Königsspielen der AG Kindergilde. Am Abend geht es ab 20 Uhr im Festzelt musikalisch weiter mit dem „Mohrkirch feiert – warm up“ mit „Tea for two“. Musik hören, mitsingen und „schnacken“ Viel Spaß beim Dorffest wünscht Viel Spaß beim Dorffest wünscht Peters Wärmetechnik Hautpstraße 75 24405 Mohrkirch -Anzeige- Schleswig/Angeln - 15. Juni 2022 - Seite 2 Tel. 04646/234 · Fax 04646/634 mail@peters-waermetechnik.de www.peters-waermetechnik.de Mohrkirch feiert„wie früher“ sind angesagt. Am Freitag lädt der DRK-Ortsverein Böel- Mohrkirch um 15 Uhr zum Seniorennachmittag ins Festzelt ein und ab 20 Uhr sorgt die Landjugend mit einem „Bunten Programm“ für Unterhaltung (Eintritt: 6 Euro). „Silent Disco“ Anschließend folgt die „Silent Disco“ (drei verschiedene Musikrichtungen über Kopfhörer gleichzeitig auf einer Tanzfläche). Das wird nicht nur für die aktiven Teilnehmer ein großer Spaß, sondern auch für die Betrachter, wenn nämlich Menschen zu verschiedener Musik und unterschiedlichen Rhythmen tanzen werden. Wobei diesmal auch für die Zuschauenden die Musik leise hörbar sein wird. Den Sonnabend beginnt traditionell die AG Kindergilde mit einem Festumzug durch den Ort (ab 13:30 Uhr, Hochschule). Mit dabei sind, neben den Menschen aus der Gemeinde, u. a. Mitglieder von Vereinen, die Freiwillige Feuerwehr Mohrkirch, der Spielmanns- und Fanfarenzug Satrup. Nach der Ankunft auf dem Sportplatz findet hier ein lebhaftes Kinderfest mit Kinderdisco mit DJ Ardo und eine Preisverleihung statt. Ab 20 Uhr lädt die Freiwillige Feuerwehr zum Feuerwehr-Fest ein (Eintritt: 6 Euro). Ein eingespieltes Organisations-Team. Hinten von links: „Piet“ Jensen und Bastian Burgdorf. Davor von links: Tanja Jensen, Dörte Peters, Marion Clausen, Natascha Finger und Jessika Tüchsen Eingeleitet wird es von den Mohrkircher Theoterspeelers mit dem Stück „Tapetenwessel“. Danach folgt Musik und Tanz mit DJ Nils. Zwischen Zeltgottesdienst und Rundstück Der Sonntag beginnt mit Pastorin Anne Vollert und Olaf Peters (Musik) um 11 Uhr mit einem Zeltgottesdienst und setzt sich um 12 Uhr mit dem Mittagessen (Rundstück warm) fort. Der Nachmittag bietet ab 13 Uhr, unter der Regie der AG Kindergilde und dem TSV Böel-Mohrkirch e. V., mit einem „Bunten Rasen“, einen „Jahrmarkt“ mit vielen Aktivitäten für Kinder und Erwachsene, wie zum Fotos (2): Kasischke Beispiel „Wikinger Schach“ und Spaß auf einer Hüpfburg. „Das mehrtägige Fest ,Mohrkirch feiert‘ geht zurück auf den Zusammenschluss der Gemeinden Westerholz und Osterholz im Jahr 1970, als im Zuge der Kommunalreform die heutige Gemeinde Mohrkirch entstand“, sagt Dörte Peters. Die Initiative für ein erstes gemeinsames Fest mit dem Titel „Mohrkirch feiert“ ergriff 1970 der damalige Vorsitzende des Gesangvereins, Werner Biesel. Seit fast sieben Jahren sind es jetzt Dörte Peters, Jessika Tüchsen, Natascha Finger, Marion Clausen, Bastian Burgdorf und „Piet“ Jensen, die das Ruder in der Hand halten und sich um die Organisation kümmern. „Und immer dabei auch unsere sehr aktive und engagierte Landjugend“, ergänzt Dörte Peters. Infos auch unter www.mohrkirch.de. Impressum Herausgeber/Verlagshaus: Kopp & Thomas Verlag GmbH Am Friedenshügel 2, 24941 Flensburg Postfach 22 65, 24912 Flensburg Telefon: 0461 588-0, Telefax: 0461 588-58 E-Mail: ktv-verlag@moinmoin.de www.moinmoin.de Private Kleinanzeigen-Annahme: 0461 588-8 Verteilung: Telefon: 0461 588-0 Telefax: 0461 588-9400 Lokal-Redaktion: Flensburg: Alice Krumrey (verantw.) Telefon: 0461 588-300 E-Mail: krumrey@moinmoin.de Michael Philippsen (verantw.) Telefon: 0461 588-301 E-Mail: philippsen@moinmoin.de Sonderthemen/-produkte: Nicola Jahn (verantw.) Telefon: 0461 588-303 E-Mail: jahn@moinmoin.de Telefax: 0461 5889303, E-Mail: redaktion@moinmoin.de Schleswig/Angeln: Alice Krumrey (verantw.) Telefon: 04621 9641-18 Telefax: 04621 96419718, E-Mail: sl-redaktion@moinmoin.de Südtondern: Stefan Jonas (verantw.) Telefon: 04841 8356-77 E-Mail: jonas@moinmoin.de Vertrieb: Annette Düring Telefon: 0461 588-400 vertrieb@moinmoin.de Geschäftsführung: Mathias Kordts (v.i.S.d.P.) Auflage (print + digital) Flensburg................ 79.000 Expl. Südtondern .............. 16.400 Expl. Schleswig/Angeln...... 38.600 Expl. Gesamt .................. 134.000 Expl. Nachdruck oder Vervielfältigungen nur mit Genehmigung des Verlages. Anzeigenentwürfe des Verlages sind urheberrechtlich geschützt. Keine Gewährleistung für die Richtigkeit telefonisch und digital übermittelter Anzeigen, Änderungen oder Druckfehler. Anzeigeninhalte in der Verantwortung der Auftraggeber. Keine Gewähr für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos. Die Verteilung erfolgt kostenlos an alle erreichbaren Haushalte im Verbreitungsgebiet. Ein Anspruch auf Belieferung besteht nicht. Anzeigen-Preisliste Nr. 45 vom 1.1.2022. Handelsregister Flensburg HRB 703. Trecker Treck in Koppelheck Wir wünschen ganz viel Spaß beim Trecker Treck! Ihr Ansprechpartner: Michael Zemlin Telefon 04621 964116 E-Mail: zemlin@moinmoin.de Fortsetzung Titel Jeder, der an diesem Tag mit seinem Fahrzeug am „Kräftemessen“ teilnehmen und morgens nicht in der Schlange zur Anmeldung stehen möchte, kann sich die Teilnahmebedingungen und den Anmeldezettel vorab über die Koppelheck- Homepage www.wiesenhalle. de herunterladen, ausdrucken, ausfüllen und am Sonntag direkt am Info-Stand beim Moderations-Truck abgeben. Dort werden auch die Anmeldegebühren bezahlt, Startnummern sowie ggf. die Anmeldezettel ausgegeben und sind jederzeit aktuelle Informationen für Teilnehmer und Besucher zu erhalten. In vier Leistungsklassen wird gestartet. So sind neben der altbekannten Klasse „Oldtimer“, die nach PS-Klassen eingeteilt werden, auch die Klassen „Standard“ und „Superstandard“ sowie „Sport“ am Start, die jeweils in Gewichts-Klassen eingeteilt werden. „Die Oldtimer starten auf einer eigenen Bahn. Somit kommt es oft zu herrlichen Momentaufnahmen, bei denen auf der einen Bahn ein Oldtimer all seine Pferdestärken unter Beweis stellt und parallel dazu ein Schlepper der Gegenwart seine ganze Power in die Waagschale wirft“, sagt Veranstalter Björn Rohr. Am Ende wartet auf die drei Besten ihrer Klassen neben einer Urkunde, auch eine der heiß begehrten Feinschmecker- Mettwürste der „Landschlachterei Bruhn“ aus Niesgrau. Das Wichtigste bei allen sportlichen Aktivitäten sei der Spaß am fairen sportlichen Wettkampf. „So werden während der Mo- Der Spaß am Geschicklichkeits-Wettbewerb steht im Vordergrund – egal ob moderne Schlepper oder Oldtimer ihre Pferdestärken unter Beweis stellen. Fotos: Kasischke deration unserer Motorsport Experten Matz Ole Paasch und Michael Callsen-Rohr vom DJ- Team Koppelheck, auch der eine oder andere Fahrfehler verbal bestraft“, sagt Björn Rohr mit einem Augenzwinkern, der sich im Vorwege schon einmal für die Hilfe und Unterstützung rund um die Bahn bedankt. Hierzu gehört u.a. das über Jahre bekannte und bewährte Bremswagen-Team Pohl, das mit zwei Bremswagen für die Standard- und Oldi-Klasse sowie für das Einwiegen der Schlepper auf einer speziellen Trecker-Treck-Waage zuständig ist. Außerdem das ebenfalls über die Jahre sehr bewährte Team von Sönke Tüxen aus Vogelsang, das dafür sorgt, dass die Bremswagen nach dem Zug wieder an den Start gelangen. „Neu dabei ist das Wittbeker Bremswagen-Team mit einem dritten Bremswagen, das speziell für die Groß-Schlepper und für die Sport Klasse zuständig ist. Dieser selbst an den Start zurückfahrende Bremswagen Moderiert wird die Veranstaltung von Michael Callsen-Rohr (links) und Matz Ole Paasch vom DJ-Team Koppelheck. ist auf den modernsten Stand gebracht worden und wird als neue Attraktion die Zuschauer begeistern sowie die Starter zur Verzweiflung bringen“, verspricht Björn Rohr. Für die Schlepper über die 12-Tonnen- Klasse besteht die Möglichkeit, sich auf einer sogenannten Platten-Waage, gesponsert von Waagen Wulff aus Flensburg, einwiegen zu lassen. Wer sich die Veranstaltung mal aus luftiger Höhe anschauen möchte, dem bieten Hebebühnen-Stamer aus Hasselberg und Christian Hamann (Bobcat) aus Sörup die Gelegenheit dazu. Aus einer Höhe von bis zu 25 Meter hat Das Spektakel um das Kräftemesser der landwirtschaftlichen Riesen lockt immer wieder viele Besucher an. man einen beeindruckenden Überblick auf das gesamte Veranstaltungsgelände. Das bunte Rahmenprogramm mit Aktivitäten für die Kinder und kulinarischen Highlights runden den Erlebnistag für die ganze Familie ab. Dazu zählen u.a. Spanferkel von „Landschlachterei Bruhn“ (ab 12 Uhr), Bratwurst, Pommes, Fischbrötchen, Crêpes, Kaffee und Kuchen, Getränke von „Christophersen“, sowie eine Hüpfburg und eine Quad-Bahn für Kinder. Gebührenfreies Parken ist auf dem großzügigen Parkplatz direkt auf dem Veranstaltungsgelände möglich. (ksi)

Großer Dorfflohmart Bollingstedt/Gammellund (mm) – Am kommenden Samstag, dem 19. Juni, kann in der Zeit von 11 bis 17 Uhr in Bollingstedt und Gammellund überall im Dorf gestöbert und gekauft werden. Die Stände sind mit Luftballons gekennzeichnet und es liegen Ortspläne mit den teilnehmenden Haushalten aus. Besucher werden gebeten, sich im Ort möglichst ohne Auto zu bewegen. Es sind unbedingt die derzeit geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen einzuhalten. Demenz-Treff Café Vergiss-mein-nicht Schleswig (mm) – Die Lokale Allianz für Menschen mit Demenz veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Mehrgenerationenhaus Schleswig erneut das „Café Vergissmein-nicht“. Das Begegnungscafé richtet sich an Demenzerkrankte und deren Angehörige. Bei Kaffee, Tee und Kuchen besteht hier die Möglichkeit Gleichgesinnte kennenzulernen, sich auszutauschen, und Spiele und andere Angebote wahrzunehmen. Das nächste Treffen findet statt am 18. Juni um 15 Uhr im MGH/TiLo im Lollfuß 48 und danach immer am 3. Samstag im Monat. (Gerne mit Anmeldung: 04621 27748 oder info@kibis-sl.de. Stadtführung „Der Klassiker“ Schleswig (mm/nic) – Am kommenden Samstag, dem 18. Juni, findet von 14 bis 15:30 Uhr die Stadtführung „Der Klassiker: Die Schleswiger Altstadt“ statt. Treffpunkt ist um 14 Uhr bei der Touristinformation in der Plessenstraße 7. Kosten: 5 Euro pro Person, Kinder bis 6 Jahre frei, von 6 bis 12 Jahre halber Preis. Letzte Hilfe Kurs für Laien Schleswig (mm) – Das Lebensende und Sterben von Angehörigen, Freunden und Nachbarn macht oft hilflos. In Kooperation mit der Letzte Hilfe gGmbH bietet das Helios Bildungszentrum Schleswig am Donnerstag, den 16. Juni um 17 Uhr in den Räumlichkeiten des Helios Bildungszentrum, Am Damm 1 einen Letzte Hilfe Kurs an. Unter der Kursleitung von Dr. Georg Bollig, Oberarzt der Klinik für Anästhesie, Intensiv- und Palliativmedizin, Schmerztherapie im Helios Klinikum Schleswig werden Basiswissen und Orientierungen sowie einfache Handgriffe vermittelt. Ziel ist es Grundwissen an die Hand zu geben und zu ermutigen, sich Sterbenden zuzuwenden. Interessierte können sich ab sofort unter 04621 812-1440 oder per E-Mail unter sl. bildungszentrum@heliosgesundheit.de anmelden. Weitere Kursangebote und Termine finden Sie unter www.letztehilfe.info/kurse. BOA: Bürger aus acht Gemeinden eingeladen – Rock-Rabatt für Haddebys„Village-People“ Busdorf (mm) – Nach zweijähriger Corona-Pause geht es endlich mit dem Baltic-Open Air im Wikingerland wieder rund. „Endlich geht es los! Wir freuen uns auf ein tolles Festival“, sagt Veranstalter Daniel Spinler. Das zehnjährige Festivaljubiläum des BOA, das eigentlich für 2020 stattfinden sollte, wird nun vom 24. bis 27. August kräftig gefeiert. Mehr als 22 Bands, jede Menge Action, Camping und ein umfangreiches Rahmenprogramm rund um das Wikingerdorf erwarten den Festivalbesucher. „Dem aufmerksamen Betrachter wir sicherlich nicht entgangen sein, dass wir anstatt von ursprünglich drei Headlines nun sogar vier an der Zahl haben. Warum? Weil wir es wollen und weil wir es dem Festival einfach schuldig sind, dass wir nun nochmal eine Schippe drauflegen, um zu zeigen, dass wir es endlich wieder richtig krachen lassen wollen im Wikingerland“, sagt Spinler. Einwohner eingeladen Auch in diesem Jahr begrüßt BOA-Veranstalter Daniel Spinler Haddebys die Einwohner aus den acht Dörfern mit dem Rock-Rabatt. Wer in Borgwedel, Busdorf, Dannewerk, Fahrdorf, Geltorf, Jagel, Lottorf oder Selk wohnt, dort gemeldet ist und sich ausweisen kann, der hat die Möglichkeit ein Festival-Ticket gegen eine Schutzgebühr von 50 Euro zu erwerben. Kinder bis zwölf Jahren, die in Begleitung Erwachsener sind, erhalten einen freien Eintritt. Die Tickets für die Village-People sind gekennzeichnet. Die Karten sind nicht übertragbar, beim Eintritt auf das BOA-Gelände wird der Ausweis des Karteninhabers kontrolliert. Ab Sonnabend, 25. Juni bis Sonnabend, 30. Juli können diese speziellen Hardtickets bei Hans-Wilhelm Fick im Edeka Einkaufsmarkt (Haddebyer Chaussee 1 in Busdorf) erworben werden. „Das ist immer bei den Haddebyern super angekommen. Die Aktion wurde von vielen Bürgern in den Gemeinden dankend angenommen. Es stärkt den Zusammenhalt im Amt Haddeby, denn alle Dörfer sind mit eingebunden. Wir freuen uns über das Angebot und die Zusammenarbeit“, danke Haddebys Amtsdirektor Ralf Feddersen. Mit der Einrichtung eines „Rockshuttle“- und „Shuttle“-Busses wird das Angebot für die Besucher erweitert. Der „Rockshuttle“ pendelt regelmäßig im Halbstundentakt zum Bahnhof, dem ZOB, der Innenstadt in Schleswig und zurück zum Festival- Gelände. Der „Shuttle“-Bus steuert den Edeka-Markt in Busdorf an. Seit 2011 lockt das Festival, das zuvor in der Stadt Schleswig veranstaltet wurde, viele Tausend Besucher in die Region. In den ersten Jahren fand das Festival auf den Königswiesen statt, später auf dem Gelände der Freiheit. 2017 zog es den Veranstalter ins Wikingerland nach Haddeby, schließlich gab es dort mehr Platz für Bühnen und Besucher. Auf drei Bühnen wird das Baltic Eventmanagement nach der Corona-Pause wieder ein Feuerwerk der höchsten Rock- und Metal- Freuen sich auf das BOA-Jubiläum, das vom 24. bis 27. August im Wikingerland stattfindet: Amtsdirektor Ralf Feddersen, Bürgermeister Kay-Michael Heil, Daniel Spinler und Hans-Wilhelm Fick. Benefiz-Event zu Gunsten Geflüchteter Schleswig (mm) – Schleswig hilft e. V. hat ein Benefiz-Event zu Gunsten Geflüchteter organisiert. Das Event findet am Samstag, den 18. Juni 2022, von 14 bis 19 Uhr, auf der Sportanlage Altfelt statt. Es wird ein tolles Angebot für Groß und Klein für familienfreundliche Preise geben: von Live Musik und Tanzaufführungen über Mitmachaktionen oder Kinderschminken bis hin zu Frischbrötchen oder Bratwurst. Der Eintritt ist frei. Gesundheitstag am 24. Juni: Anmeldungen erwünscht Schleswig (ife) – Nach zwei Leistungsspektrum. Jahren Corona-Pause soll Die Schirmherrschaft liegt bei der bereits etablierte Gesundheitstag wieder statt- Ladenstraße (IGL). Jörg Möl- der Interessengemeinschaft finden – am 24. Juni 2022. ler, Beiratsmitglied der IGL, Die Schleswiger Innenstadt sucht als Organisator des verwandelt sich dann in eine Gesundheitstages noch weitere Mitstreiter, „es fehlen Gesundheitsmeile: Zahlreiche Unternehmen, Verbände und beispielsweise noch Krankenkassen und Sportvereine“. Vereine aus dem Gesundheitsbereich präsentieren ihr Zu den Bereichen Ernährung, Gesundheit, Sport & Fitness sowie Mobilität im Alter können Infostände und Mit- Mach-Aktionen angeboten werden. Interessierte melden sich bei Jörg Möller, Tel. 04621963214 oder 01725699946, E-Mai: j.moeller@ Jörg Möller – hier auf einem Elektromobil – organisiert den Gesundheitstag für die IGL Foto: motion-center.de ife Foto: Weiss Liga zünden. Hart, härter, am härtesten wird es auf dem Festivalgelände zugehen, dafür stehen große Namen der Szene auf dem Programm. Ein Highlight wird der Auftritt der Bands „Eisbrecher“, „Stahlzeit“, „Eluveitie“, „Alestorm“, „Kärbholz“, „Torfrock“, „Fury in the Slaughterhouse“ und viele weitere mehr sein. Tickets und weitere Informationen unter www.baltic-openair.de Party - Service www.HATESAUL.de 04638/89590 SEITE 3 Schleswig/Angeln - 15. Juni 2022 - Seite 3 Zeltlager in Neukirchen Schleswig-Flensburg (mm) – Der Kreisjugendring Schleswig- Flensburg veranstaltet im Sommer (28.07. bis 12.08.2022) ein Zeltlager für alle Jugendlichen BUS-TAGESREISEN HOLSTEINISCHE SCHWEIZ 17.06.22, inkl. 5-Seen-Schifffahrt und Kaffeegedeck € 45.- HELOGLAND 26.06.-20.08.22, jeden Sonntag € 63.- INSEL AMRUM 30.06., 19.08.22, inkl. Fähre, Inselrundfahrt und Mittagessen € 63.- RADDAMPFER FREYA - GANZER KANAL 09.07., 06.08., 27.08.22 inkl. Brunch- und Kuchenbuffet € 111.- INSEL SYLT 09.07.22, inkl. Fähre, Mittag, Inselrundfahrt, Autozug € 73.- LÜBECK 16.07.22, inkl. Stadtführung, Zeit zur freien Verfügung € 37.- PELLWORM 17.07.22, inkl. Fähre, Mittagessen und Inselrundfahrt € 68.- HANSAPARK SIERKSDORF 18.07.22, inkl. Eintritt € 67.- BÜSUM 22.07.22, inkl. Rundfahrt mit dem Krabbenexpress, Schifffahrt mit Kaffeetrinken € 49.- im Alter von 13 bis 15 Jahren in der Jugendfreizeitstätte Neukirchen. Anmeldung und Infos unter Tel.: 0462120417 oder per E-Mail: info@kjr-sl-fl.de RADDAMPFER FREYA KIEL - RD 23.07., 24.08., inkl. Brunchbuffet € 81,- MÖLLN - TILL EULENSPIEGEL 25.07.22, inkl. Führung, Schifffahrt, Mittag und Kaffee € 65.- BOLTEN HAGEN - KLÜTZER WINKEL 27.07.22, inkl. Mittag, Führung und Kaffee € 65.- KARL MAY - DER ÖLPRINZ 30.07.22, inkl. Eintrittskarte Sperrsitz € 62.- INSEL FÖHR 02.08.22, inkl. Fähre, Rundfahrt und Mittag € 63.- EIN KÄFIG VOLLER NARREN 07.08.22, Eutiner Festspiele, Kat. 1 € 90.- HALLIG SÜDFALL 20.08.22, inkl. Kutschfahrt € 53.- MUSICALS HAMBURG: Samstag nachmittags: 25.06.22 ab € 119.- Sonntag abends: 10.07.22 ab € 96.- Mittwoch abends: 07.09.22 ab € 98.- SONDERTERMIN MUSICALS: TINA - Das Musical oder WICKED – Das Musical 31.07.22, Kat. 1 € 115,- 25813 Husum · Siemensstr. 7–9 Tel. 04841/78715 www.Reisebuero-Grunert.de · Mo.-Fr. 09 00 - 16 00 Uhr

MoinMoin