Aufrufe
vor 2 Jahren

MoinMoin Schleswig 19 2019

  • Text
  • Schleswig
  • Flensburg
  • Husum
  • Sucht
  • Kaufe
  • Arbeit
  • Schifffahrt
  • Menschen
  • Fenster
  • Kinder
  • Moinmoin

-Anzeige-

-Anzeige- Schleswig/Angeln - 8. Mai 2019 - Seite 8 Ein für Tiere Hunde- und Katzenparadies – IHRE TIERPENSION OHNE BOXEN – Tierpension + Tagesbetreuung + Salon kompetente und liebevolle Betreuung Ihrer Lieblinge Süderbrarup · Tel. 04641-2720 · www.hunde-katzenparadies-winzer.de Wachsen Kinder mit einem Hund auf, hat das erwiesenermaßen viele Vorteile: Das Allergierisiko des Kindes sinkt, das Empathieempfinden steigt und außerdem ist der Kumpel auf vier Pfoten oft ein sehr guter Freund, dem man sogar Geheimnisse anvertrauen kann. Damit das Zusammenleben für alle so unkompliziert wie möglich ist, sind Regeln nötig. Hundeexpertin und Buchautorin Sabine Winkler erklärt, warum ein Rückzugsort für den Hund dazu gehört und so wichtig ist. Kleinkinder finden Hunde sehr spannend und es gehört dazu, dass das Kind dem tierischen Familienmitglied manchmal auf eine etwas unbeholfene Art seine Zuneigung zeigen möchte. „Das kann auch den liebsten Familienhund stressen oder ihm auf die Nerven gehen“, sagt die Expertin. Deswegen ist es wichtig, die Signale des Hundes wahrzunehmen und zu respektieren. „Hundehalter sollten ihrem Hund nicht das Knurren verbieten, denn so zeigt das Tier verbal seine Grenzen auf. Stattdessen ist es wichtig, dem Vierbeiner einen Ort zu bieten, an den er sich zurück- Kleinkind und Kumpel auf vier Pfoten Foto: Industrieverband Heimtierbedarf (IVH) e. V. ziehen kann“, erklärt Winkler. Freiräume schaffen geschlossen fühlt.“ Eine räumliche Trennung vom Hund ist auch für das Kind leichter zu verstehen, auch wenn es noch Dazu eignet sich beispielsweise eine Hundebox. Klare Regel für das Kind: „Ob geschlossen oder offen – ist der Hund in seiner Box, wird er in Ruhe gelassen.“ Alternativ kann einer der Lieblingsplätze des nicht alle Regeln des Zusammenlebens kognitiv erfassen kann. „Ist der Hund an seinem sicheren Rückzugsort, darf das Kind ihn nicht stören“, so Winkler. „Eine Box oder ein Gitter zeigen auch einem Kleinkind Hundes der Rückzugsort sein, die Abgrenzung sehr deutlich der für das Kind ganz klar tabu ist. „Auch eine Abtrennung mit auf.“ Auch Hunde müssen lernen, die Kleinen dann und einem Kindersicherungsgitter wann in Ruhe zu lassen. „Am rund um den Rückzugsort kann besten trainieren Hundehalter eine gute Alternative sein“, kontinuierlich mit ihrem Tier sagt Winkler. „So sind Kind und ein Kommando, mit dem sich Hund voreinander getrennt, der Vierbeiner auf seinen Platz ohne dass der Hund sich aus- schicken lässt“, sagt Winkler. Ausreichende Action im Kaninchengehege Wechselseitige Körperpflege, Verfolgungsjagden, Buddeln in der Sandkiste: Hält man sie in Gruppen und bietet ihnen genügend Platz, kommen Kaninchen meist von allein auf allerhand kreative Spiel- und Spaßideen. Dennoch: Auch Kaninchen können sich langweilen. Und das zeigen sie auch, indem sie vor Langeweile an Möbeln, Türen oder Wänden nagen. Damit sich Langohren mit ih- ren Spielkameraden auf zwei Beinen wohlfühlen und sich nicht fürchten, spielen Halter am besten auf Augenhöhe mit ihren Tieren - also sitzend, aus der Hocke heraus oder auf dem Boden liegend. Dabei gilt immer: Verliert ein Tier das Interesse an der Beschäftigung, sollte man es in Ruhe lassen. Kaninchen mögen eingespiel- te Abläufe. Daher empfiehlt es sich, sich mehrmals täglich mit ihnen zu beschäftigen, allerdings immer nur kurz, etwa fünf bis zehn Minuten. (Werkfoto: IVH) Bürohunde Auch wenn Hunde auf der Arbeit viele Vorteile haben, müssen natürlich Grundregeln eingehalten werden: Der Arbeitsplatz muss geeignet sein. Der Hund darf nicht mit in eine Fabrik, in der es laut und gefährlich ist. Lebensmittelverarbeitende Betriebe sind tabu. Weiterhin sollte nicht zu viel Trubel herrschen. Kollegen und Vorgesetzte müssen einverstanden sein. Der Vierbeiner selbst braucht einen Rückzugsort, Zugang zu frischem Wasser, regelmäßige Spaziergänge und auch gelegentliche Spielpausen. Werkfoto: Tasso Haustier mit Demenz Die Demenz bei Tieren ist ebenso wie beim Menschen nicht heilbar, lässt sich jedoch mit Medikamenten in einem gewissen Rahmen behandeln. Ist die Diagnose erst gestellt und erhält das Tier die passenden Medikamente, kann auch der Halter selbst aktiv werden, um seinem tierischen Freund das Leben zu erleichtern. Sicherheit geht nun vor. Das bedeutet, dass Hunde besser an der Leine laufen sollten. Grundsätzlich helfen feste Abläufe den Tieren, im Alltag zurechtzukommen. Zusätzliche Futter- und Wassernäpfe erinnern demente Hunde und Katzen daran, zu essen und zu trinken. haustiershop-nord AUS DER REGION Ihr Haustier wird es (uns) lieben! Claudia Radtke • Norderholm 2 • 24395 Gelting Dampfklub präsentiert sich auf dem Capitolplatz Schleswig (ife) – Den Mitgliedern des Vereins „Technikgeschichte (Dampfklub) Schleswig-Holstein e.V.“ ist manch einer schon begegnet – auf Veranstaltungen wie dem Gottorfer Landmarkt, Maschinenschauen, Oldtimer- und Dampftreffen wie dem „Dampf Rundum“ in Flensburg. Technische Geräte, Motoren und Fahrzeuge werden von den Vereinsmitgliedern (13 Aktive bei 22 Mitgliedern) liebevoll erhalten, gepflegt und restauriert. Die Vereins-, Schulungsund Betriebsräume befinden sich auf dem Gelände des Zentralmagazins der Landesmuseen auf dem Hesterberg. Es besteht eine Kooperation mit dem Freilichtmuseum Molfsee, für das die Vereinsmitglieder historische Technik betreuen. „Unser Herzstück ist eine vereinseigene, 10 Tonnen schwere Zettelmeyer-Dampfwalze, die in Schleswig-Holstein von 1942 bis 1962 im Einsatz war“, sagt Jürgen Wodka, Schriftführer des Vereins. Mit einer derartigen Dampfwalze wurden Straßen, zuerst vor allem Schotterwege, planiert. In den 1980er Jahren restauriert und bis zum Frühling letzten Jahres betriebsfähig erhalten, wurde leider bei der letzten TÜV-Prüfung der Walze ein irreparabler Schaden am Dampfkessel festgestellt. „Zum Weiterbetrieb dieser letzten verbliebenen Dampfwalze in SH, die im März 2019 in die Denkmalliste als bewegliches Kulturgut aufgenommen wurde und somit unter Denkmalschutz steht, muss Mit dem „Herzstück“ des Vereins (v.l.): Stadtmanager Helge Schütze, Jürgen Wodka, Detlev Albers und Heinrich Clausen (1. Vorsitzender des Dampfklubs). ein neuer Kessel eingebaut werden“, erklärt Jürgen Wodka. Daher will der Verein sich am Sonnabend, 11. Mai, von 10 – 17 Uhr auf dem Capitolplatz präsentieren, selbstverständlich mit der Dampfwalze, die Fotos: Feldmann auf einem Tieflader in die Innenstadt transportiert werden soll. Des Weiteren werden auch Oldtimer, alte Motorräder, Modell u.ä. gezeigt. Und nicht zu vergessen: ein Hyundai Nexo, der mit Wasserstoffantrieb fährt, wird von der Firma terstützt den Verein bei die- Nord-Ostsee-Automobile ser Aktion. „Und nicht zuletzt präsentiert. Kulinarisch wartet man mit Kaffee und Kuchen sowie mit „Dampfwurst“, mit wollen wir auch gern neue ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen gewinnen, die Interesse an Dampfkraft erhitzten Würstchen, historischer Technik haben“, auf. Der Verein möch- te Spendengelder sammeln, damit von der Husumer Firma sagt Detlev Albers, 2. Vorsitzender, „das Wichtigste dabei ist: es soll Spaß machen!“ Wulff & Umag Energy Solutions GmbH ein neue Dampfkessel gebaut werden kann (diese Firma baute auch einen neuen Dampfkessel für die „Alexandra“ in Flensburg). Stadtmanager Helge Schütze un- Die Zettelmeyer-Dampfwalze

& Essen Trinken -Anzeige- Schleswig/Angeln -8.Mai 2019 -Seite 9 brötchen direkt auf die Hand. Eine gute Portion Nordischer geht es kaum: eine Krabben-Fischplatte Foto: Tourismus und Stadtmarketing Husum GmbH Krabben –das Gold der Nordsee Foto: si Husum (si) – Am Ende des Tages kehrt der Wanderer gerne irgendwo ein, setzt sich gemütlich in ein Lokal oder einen Biergarten, um die Eindrücke des Tages zu verarbeiten und mit einem guten Essen wieder zuKräften zu kommen. Doch was kann er tun, wenn unterwegs der kleine Hunger angreift und es noch zu früh für eine Einkehr ist? Eine sehr gute Idee ist dann in jedem Fall ein Krabben- In der Saison ist esHusum, Dagebüll und allen anderen Küstenorten überhaupt kein Problem, in Hafennähe einen Stand zufinden, an dem das „Gold der Nordsee“ angeboten wird. Mehr als eine gute Portion frischer Nordseekrabben in einem knackigen Brötchen braucht man eigentlich nicht. Vielleicht noch ein bisschen Butter, Joghurt oder Mayonnaise dazu, ein grünes Salatblatt als optisches i-Tüpfelchen, eine Serviette drum herum –fertig ist die köstliche und gesunde Zwischenmahlzeit, die Kraft für die nächste Wegstrecke gibt. Leicht oder deftig? Abends darf es dann gern ein bisschen mehr sein –vielleicht eine Krabbensuppe mit Sahnehäubchen vorweg, danach eine leckere Fischplatte und Bratkartoffeln dazu oder, als etwas leichtere Variante, Rührei mit Krabben? Nur auf Nordstrand gibt es die „Sandscholle“, die im Restaurant England serviert wird und „hell im Fleisch, goldgelb gebraten und zarter als die normale Scholle ist“, wie der Gastwirt betont. In ganz Nordfriesland Lecker und deftig: Krabben mit Rührei und Bratkartoffeln. Foto: Ursula Schmidt auf keiner Karte fehlen dürfen Hering und Matjes, Heilbutt, Lachs, Rotbarsch, Seezunge, Zander und andere nordseetypische Sorten. Muttertagsfrühstücksbuffet am 12. Mai 2019 Antik-Cafe Stadtweg 56 24837 Schleswig 04621-850758

MoinMoin