Aufrufe
vor 1 Jahr

MoinMoin Schleswig 19 2019

  • Text
  • Schleswig
  • Flensburg
  • Husum
  • Sucht
  • Kaufe
  • Arbeit
  • Schifffahrt
  • Menschen
  • Fenster
  • Kinder
  • Moinmoin

AUS DER REGION

AUS DER REGION Schleswig/Angeln - 8. Mai 2019 - Seite 10 Schleswig-Flensburg (mm) – Die acht Kandidaten für die Wahl zur Jugendvertretung im Kirchenkreis Schleswig-Flensburg haben sich zum ersten Mal getroffen, und sofort ist die Stimmung gut. Einige kennen sich schon von den Pfadfindern, aus der Jugendkirche oder – natürlich – vom Konfi-Camp in Neukirchen. Andere sind sich noch nie begegnet. Was alle gemeinsam haben, ist das Engagement für ein christliches Miteinander und die Sehnsucht nach einer modernen Kirche, einer, in der mitreißende Musik gespielt und gesungen wird, in der der Einsatz digitaler Medien selbstverständlich und der Austausch untereinander transparent, international und grenzenlos ist. „Wir wollen voneinander lernen, über die Generationen hinweg zusammenarbeiten, gemein- Jetzt die Jugendvertreter wählen! Die Kandidaten: (hinten v.l.) Maja Meng, Julia-Marie Gerster, Tim Andresen, Sven Lasse Petersen, Sönke Schodder, Arnold Willemer, (vorn v.l.) Sophie Preuß und Lisa Marxsen. sam Spaß haben, gestalten und gehört werden”, wünschen sich die Acht. Und sie wollen selbst ein offenes Ohr für andere junge Menschen haben, ihnen im Kreis der etablierten Kirchen- Entscheider eine Stimme geben. Dafür treten sie als Kandidaten einer künftigen Jugendvertretung zur Wahl an. Die Jugendvertretung ist ein Pilotprojekt, im Land bisher einmalig: Zwar kennt die Nordkirche Jugendvertreter mit Rederecht, aber, dass alle getauften Jugendlichen die Möglichkeit zur Briefwahl haben und über Soziale Medien einen direkten Draht zu ihren Kandidaten bekommen, ist neu. Es passt zum erklärten Ziel der Nordkirche, junge Leute künftig mehr in das politische Geschehen mit einzubinden, erläutert Andrea Stoltenberg, Diakonin beim Kirchenkreisjugendwerk, das das Projekt Jugendvertretung unter dem Titel „Jugend macht Kirche“ begleitet. Schließlich gehe es darum, die Kirche der Zukunft zu gestalten und „es sind die jungen Leute, die hier Verantwortung tragen werden”. Verantwortung tragen – das tun die acht Kandidaten trotz ihrer Jugend schon seit Jahren. Sie engagieren sich in ihren Heimatgemeinden, bei Foto: Anja Pfaff den Pfadfindern, im Zeltlager oder der Jugendkirche zwischen Flensburg, Kappeln und Schleswig, in Dorf und Stadt. „Kirche – das ist viel mehr, als sich am Sonntag im Gottesdienst zu langweilen”, lautet ihre Botschaft. „Kirche – das bedeutet für uns Begegnung, Musik, Miteinander sein.” Und wie das geht, das miteinander sein, demonstrieren die christlichen Schüler und Studenten dann gleich bei ihrer ersten Begegnung: Sie diskutieren, als ob sie sich schon ewig kennen. Spielen sich im Gespräch gegenseitig die Bälle zu und bilden nach kurzer Zeit ein Team, das ein gemeinsames Ziel verfolgt: den christlichen Glauben modern und fröhlich unter die Menschen zu bringen. Ab dem 3. Mai werden nun Briefwahlunterlagen an 25800 Kirchenmitglieder im Alter von 14 bis 27 Jahren verschickt. Bis zum 23. Mai können sie ihre Stimme abgeben und sechs der acht Kandidaten in ihre Jugendvertretung wählen. Informationen und Bewerbervideos im Internet unter www. jugendmachtkirche.de.

KROPP Triathlon -Anzeige- Schleswig/Angeln -8.Mai 2019 -Seite 11 Kropp (si) – Traditionell fällt am Muttertag, Punkt 10 Uhr, der Startschuss für den Kropp- Triathlon – in diesem Jahr am 12. Mai. Mehr als 300 Teilnehmer werden sich im „Geestlandbad“ spannende Wettkämpfe im Schwimmen, Laufen und Radfahren liefern. Als Veranstalter fungiert die DLRG Kropp in Kooperation mit dem TSV Kropp. Drei Triathleten sind diesmal beim Volkstriathlon mit von der Partie, die als Anwärter auf das Siegertreppchen gehandelt werden, weil sie keine Konkurrenz durch die Titelverteidiger von 2018 fürchten müssen: Der gebürtige Schleswiger Tim Janke (29) geht für den USC Kiel an den Start, für die SG Athletico Büdelsdorf tritt Domenik Rath (33) an. Ebenso –inder XL-Variante –Leif Johannsen (22). Beide haben 2018 in ihrer Disziplin den dritten Platz belegt. Neben zahlreichen Sportlern aus ganz Norddeutschland werden auch Teilnehmer aus Dänemark erwartet. Um 10 Uhr starten die Nachwuchstriathleten im Kinderund Schülertriathlon (100 m Schwimmen/5,5 km Rad/1 km Laufen). Um 10.40 Uhr folgen der Jugend- und Schnuppertriathlon und der Schnupperteamtriathlon (300 m/10,6 km/2,5 km). Der Teamtriathlon und der erste Volkstriathlon (500 m/21,2 km/5 km) starten um 11.15 Uhr, der zweite Start folgt um 11.45 Uhr. Wer für den Volkstriathlon XL (700 m/21,2 Qualität muss nicht teuer sein! •Rolladen und Markisen •Fenster und Türen •Wintergartenbeschattung •Fliegengitter •Jalousien und Plissee Industriestr. 7·24848 Kropp ·Tel. 04624/577·Fax 86 46 E-Mail: bauelemente-leistikow@t-online.de Viel Spaß undErfolg beim Kropper Triathlon wünscht IhrMoinMoin-Team km/5 km) gemeldet ist, begibt sich um 12.40 Uhr auf den Parcours. Die Siegerehrungen der Kinder und Jugendlichen sind um 11 und 12 Uhr geplant, die der Erwachsenen gegen 14.30 Uhr. „Permanente Action“ erwartet Hauptorganisator Michael Wagner, bei dem erstmals die Fäden zusammenlaufen. Viel Verantwortung trägt auch René Schmidt, der die Teilnehmerlisten und andere Unterlagen vorbereitet. „Aufgrund des hohen administrativen Aufwandes sind vor Ort keine Nachmeldungen mehr möglich“, sagt er. Wer trotzdem Teil des Mega- Events sein möchte, ist als Helfer willkommen: „Wir freuen uns über jede Meldung per Mail an michael.wagner@ triakropp.deoder bei mir unter Telefon 015732696150“, so Startschuss für den Triathlon Kropp am Muttertag René Schmidt. Die Besucher werden gebeten, die ausgewiesenen Parkflächen an der Straße „Am Schwimmbad“ zu nutzen und den Anweisungen der Parkeinweiser zu folgen. Direkt am Freibad und auf dem Grünstreifen davor darf nicht geparkt werden. Die Zwischenzeiten und Endergebnisse der Transponderzeitmessung gibt es im Internet unter live.triakropp.de. Die offiziellen Ergebnislisten hängen im Anschluss an den Wettkampf im Schwimmbad aus. Neben den ehrenamtlichen Helfern, die beim Auf- und Abbau mit anpacken, sich als Bahnzähler am Beckenrand, als Streckenposten oder Parkplatzeinweiser engagieren, ist die Unterstützung durch ortsansässige Unternehmen eine tragende Säule dieses sportlichen Events. Dazu zählen das Catering der Kropper Tafel, die Storm-Apotheke, das Autohaus Thomsen, das Team um Matthias Frahm, Bäckerei Schmidt, Schleswiger Versicherungskontor, Schleswiger Stadtwerke, WH Autoelektronik, das Grüne Warenhaus sowie die NOSPA Jugend und Sportstiftung. -Anzeige- Grill-Saison Schleswig (ckb) –„Häufig wird das Grillen auf Grillwurst und Nackensteak reduziert“, betont Heiko Ebsen, „dabei gibt es unendlich viele Möglichkeiten.“ Was grillt man womit? Auf diese Frage gibt es Dank des unbegrenzten Ideenreichtums der Hersteller immer wieder neue Antworten. Welche das sind, möchten die Grillspezialisten von MARKS ihren Kunden währendder 3. MARKS Grill-&BBQ- Tage am 18. und 19.Mai zeigen. Deshalb haben sie sieben Hersteller eingeladen, die ihre neuen Modelle mitbringen. „In den Entwicklungsabteilungen der Hersteller ist viel passiert“, erklärt Geschäftsführer Heiko Ebsen, „und sosind neue Modelle entstanden, die sich immer mehr den Anforderungen der Nutzer anpassen.“ Sie grillen Ich„MARKS“ gegrillt! Grillspezialisten Heiko Ebsen, Peter Bornstedt und Tobias Heller zeigen an den Grill- &BBQ-Tagen, was Grills können. mit Gas, Kohle und beim Grill derFirma QuanGarden Artaus Cortenstahl zum Beispiel auch ganz edel, mit offenem Feuer und trotzdem sicher. Und wem die vielenKnöpfe an modernen Foto: Kleimann-Balke Gasgrills bisher vielleicht ein wenig Respekt einflößen, der wird vor Ort sehen, dass auch die kompliziert wirkenden Grills sehr einfach zu bedienen sind. Bei den Modellen des Herstellers Everdure spürt man, dass sie jemand konzipiert hat, der sich Gedanken um die Funktionalität macht –in diesem Fall übrigens der britische Sternekoch Heston Blumenthal mit einem ausgeprägten Faible für das Grillen. „Die Grills haben ein exquisites Design und sind äußerst durchdacht. So macht das Zubereiten Spaß.“ Natürlich soll während der Grill- & BBQ-Tage auch geschlemmt werden. „Wir haben mit Edeka Hetzel, der Fleischerei Hansen und dem Angeliter Bier wertvolle Unterstützer gewinnen können, die uns mit regionalen Spezialitäten versorgen“, erzähltTobias Heller, „mal sehen, was unsere Grillmeister daraus zaubern – auf jeden Fall sind auch Gemüse und Vegetarisches dabei.“ KTV MEDIEN MARKT PL@TZ heute KULTUR Lesungen Theater Konzerte Rundgang durch die Olde-Ausstellung: Schloss Gottorf präsentiert derzeit eine große Ausstellung eines Künstlers aus Schleswig- Holstein, der eher noch unbekannt ist –Hans Olde. POLITIK Die Fraktionen informieren Mit der Aufnahme in das Förderprogramm 2019 ermöglicht das Land Schleswig-Holstein die Deckenerneuerungen von neun Kreisstraßen auf einer Gesamtlänge von rund 40 Kilometern. Um Architektur-Aufnahmen und wie man ein Gebäude richtig in Szene setzt, geht es im neuesten Blog von Nona. Sie verrät die zehn wichtigsten Tipps, damit eine tolle Aufnahme gelingt. moinmoin.de/marktplatz SPORT Berichte aus den Vereinen Aufwind beider Leichtathletik-Gemeinschaft Geltinger Bucht: Die Gemeinschaft hat nicht nur einen Zuwachs bei den Mitgliederzahlen sondern auch in den Stammvereinen zu verzeichnen.

MoinMoin