Aufrufe
vor 4 Jahren

MoinMoin Schleswig 17 2017

  • Text
  • April
  • Schleswig
  • Flensburg
  • Sucht
  • Husum
  • Haus
  • Frei
  • Garten
  • Familie
  • Kappeln
  • Moinmoin

NEUeröffnungen rund um

NEUeröffnungen rund um den SCHLIEKIEKER -Anzeige- B Schleswig/Angeln - 26. April 2017 Schleswig (ckb) – Es fehlt nicht mehr viel. Bald werden die letzten Bagger verschwunden, die Grünflächen angelegt und die Parkplatzmarkierungen gezogen sein. Dann wird nichts mehr an die mitunter unangenehme Bauzeit, an matschige Wege und Verkehrsbehinderungen erinnern. Das Fachmarktzentrum an der Flensburger Straße ist so gut wie fertig - es hat sich herausgeputzt. Das bereits 1974 erbaute Zentrum war ganz offensichtlich in die Jahre gekommen. Mit Fachmarktzentrum in den Startlöchern den Kundenanforderungen an ein urbanes Einkaufszentrum konnte es nicht mehr mithalten. Allein die gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und die damit verbundene optimale Erreichbarkeit schienen noch für das Center zu sprechen. Die Newport Holding GmbH aus Hamburg sah jedoch auch das durchaus entwickelbare Potenzial des Geländes und erwarb 2013 das rund 50.000 Quadratmeter große Areal. Mit der Renovierung des Bestandsgebäudes und der Aussicht auf eine Revitalisierung des Zentrums durch ein optimiertes Mietermix, konnte mit real,- der Hauptmieter langfristig gebunden werden. Ergänzt wird das Gelände nun noch durch den Neubau mit Shopzeilen-Konzept, der auf einer Gesamtfläche von ca. 5.000 Quadratmetern Platz für vier Einzelhandelsflächen (Zoo Petersen, Adler, mister*lady, Schuhpark) und eine Filiale der nospa bietet. „Das Fachmarktzentrum an der Flensburger Straße ist neben der Innenstadt und dem Nahversorgungszentrum Friedrichsberg sowie der gewerblichen Entwicklung in St. Jürgen einer der bedeutendsten Wertschatz-Schwerpunkte der Stadt Schleswig“, betont Bürgermeister Dr. Artur Christiansen. Die Bedeutung der Revitalisierung, Sanierung und Erneuerung des Zentrums bewertet er als durchweg positiv und über Schleswig hinaus wirkend. ADLER kommt nach Schleswig Schleswig (mm) – Das Modeunternehmen ADLER eröffnet am 27. April eine neue Filiale in Schleswig. Dort wird zukünftig Mode für Damen, Herren und Kinder auf einer Gesamtverkaufsfläche von 1.630 Quadratmetern zu finden sein. Ein interessanter Markenmix aus namhaften Labels wie Zabaione, Lerros für Herren, Tom Tailor für Kinder und preisattraktiven Eigenmarken wie Viventy, My Own, und vielen mehr bringen jeden Monat neue Looks auf die Fläche und so gibt es immer wieder etwas Neues zu entdecken. Kunden mit großen Größen finden mit den Marken Thea und BIG ebenfalls eine vielfältige Auswahl an modischen Trends. Wenn sich am 27. April um 9 Uhr zum ersten Mal die Türen der neuen ADLER Filiale öffnen, erwartet die Kunden ein kompetentes Verkaufsteam, das sich auf die neue Aufgabe freut: „In unserer neuen Filiale bieten wir den Kunden immer wieder individuelle Mode mit einzigartigen Designs, praktischen Schnitten und einer tollen Verarbeitung. Unsere Markenbotschafterin Birgit Schrowange wird sie regelmäßig mit ihren Lieblingsteilen inspirieren, die in unserer Filiale präsentiert werden“, so Jenny Wrobel, die in ihrer Funktion als Geschäftsleiterin die Filiale in Schleswig führen wird. Neben ihren modischen Trends zeichnet sich die ADLER Filiale in Schleswig vor allem durch ihren kundenfreundlichen Service aus. So erhält man mit der Kundenkarte, die im direkten Vergleich von der Zeitschrift Finanztest am besten abgeschnitten hat, drei Prozent Rabatt auf jeden Einkauf und wird zusätzlich regelmäßig über aktuelle Modetrends, Aktionen und Preisnachlässe informiert. Die kulante Abwicklung beim Umtausch, die zahlreichen kostenlosen Kundenparkplätze und viele weitere Serviceleistungen sorgen dafür, dass sich die Kunden bei ADLER in Schleswig rundum wohl fühlen.

NEUeröffnungen rund um den SCHLIEKIEKER -Anzeige- C Schleswig/Angeln - 26. April 2017 Schleswig (ckb) – „Unser Umzug hatte es ganz schön in sich“, erzählt Jens-Heinrich Petersen, „und wir sind so froh und dankbar, dass uns unsere Kunden während dieser Zeit die Treue gehalten haben. Wir haben wirklich tolle Kunden!“ Im neuen hellen Zoo Petersen hat das gesamte Sortiment Platz gefunden und bietet in gewohnter Qualität und Auswahl alles rund ums Tier. „An unserem typischen Zoo Petersen-Feeling, so wie es unsere Kunden aus dem alten Geschäft kennen und Hundewoche bei Zoo-Petersen schätzen, müssen wir zwar noch ein bisschen feilen“, schmunzelt der Inhaber, „aber da sind wir auf dem besten Weg.“ Als Dankeschön für die treuen Stammkunden und als Willkommen für alle Neukunden, läutet Zoo Petersen vom 2. bis 6. Mai eine Hundewoche ein. Dann gibt es viele Prozente für Hundezubehör, wie Leinen, Körbchen und Spielzeug. Auch die Naturkauartikel sind dann besonders günstig – zum Probieren für die vierbeinigen Lieblinge genau das Richtige. „Unsere Naturkauartikel haben übrigens Lebensmittelqualität und sind frei von Zusatzstoffen“, erklärt er. Katja Steinmetz und Annika Huß (v.l.) beraten Kevin und Frauchen Saskia Hansen bei der Suche nach dem perfekten Futter. Foto: Kleimann-Balke Bei der großen Verlosung warten eine Transportbox, ein Hundebett, eine Leine mit Halsband und verschiedene Futterrationen der Firma Christopherus auf die Gewinner. „Individuelle und kompetente Beratung ist uns sehr wichtig. Deshalb stimmen wir auch die Gewinne, auf die Hunde der Besitzer ab,“ erklärt Jens-Heinrich Petersen. Es lohnt sich also auf jeden Fall, sich im neuen Zoo-Petersen umzusehen. „Und Ihr Vierbeiner darf selbstverständlich gerne mitkommen!“ Schuh-Shoppen mit Laune Das Team der Schuhpark-Filiale in Schleswig freut sich darauf, seine Kunden am neuen Standort zu begrüßen. Schleswig – „Kundenzufriedenheit ist für uns mindestens so wichtig, wie die richtige Schuhgröße“, erklärt Sarah Thorn, Filialleiterin im SCHUHPARK. „Wir wollen, dass jeder Kunde in unserer Filiale sein persönliches Shoppingerlebnis genießt. Denn die Auswahl an modischen, bequemen und sportlichen Schuhen ist bei uns sehr groß. Darüber hinaus bieten unsere Mitarbeiter qualifizierten Service und freundliche Beratung.“ Nach dem Umzug in die Flensburger Straße 61 konnte der SCHUHPARK am 11. April wieder seine Türen öffnen. Am neuen Standort reizt das Familienunternehmen mit Sitz in Warendorf besonders die direkte Nachbarschaft zum Verbrauchermarkt real,- und den Textilanbietern Mister*Lady und Adler. Es sieht darin die Möglichkeit, seine modische Kompetenz noch weiter zu erhöhen. Die Firma SCHUHPARK umfasst ein Filialnetz von über 80 Geschäften in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Bremen. Sie verfügt über 40 Jahre Erfahrung im Schuhhandel die nun auch in die Gestaltung des neuen Standortes einfloss. Das neue Ladenbaukonzept sorgt für eine moderne, einladende Atmosphäre. Optimale Energieeffizienz wird durch stromsparende LED-Lampen erreicht. Sie setzten die Schuhe ins richtige Licht und strahlen ein besonders warmes Licht aus. So macht Schuh-Shoppen in Schleswig noch mehr Laune. Ganz gleich ob Damen, Herren oder Kinder - auf der übersichtlich strukturierten Verkaufsfläche findet die ganze Familie persönliche Highlights und Trends der aktuellen Schuhmode. Die große Auswahl umfasst namhafte Hersteller und Lifestyle-Marken wie zum Beispiel Tamaris, Dockers, Bugatti, Gabor, Rieker, Ecco, Skechers, Adidas und Nike. Und das alles zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis. „Der Metallictrend setzt sich übrigens auch in dieser Das neue Ladenbaukonzept sorgt für eine moderne, einladende Atmosphäre. Saison fort. Schuhe, Accessoires und sogar komplette Kleidungsstücke schimmern in Gold, Silber, Bronze und Rosé-Tönen. Auch Streifen dürfen dieses Jahr nicht fehlen“, weiß die Filialleiterin. Gepaart mit dunklen Navyfarben ergibt sich eine sommerliche Marinestimmung. Zusätzliche Farbtupfer in Form von bunten Patches und glitzernden Applikationen steuern das ganze Outfit in eine verspielte Richtung. „Neben den aktuellsten Trends finden Sie im Schuhpark natürlich auch Klassiker“, ergänzt sie, „kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!“

MoinMoin