Aufrufe
vor 2 Jahren

MoinMoin Schleswig 13 2019

Schleswig/Angeln -27. März 2019 -Seite 10 AUS DER REGION Konzertabend und Workshop Kappeln (mm) –Der FolkClub Ostangeln e.V. hat sich zum nächsten Konzerttermin gleich zwei Gäste eingeladen. Am Sonnabend, dem 30. März, um 20 Uhr, stehen „Clabouco“ mit traditioneller Tanzmusik und der aus Angeln stammende Liedermacher Andres Kohla mit folkigen Balladen und Rocksongs auf der Bühne des BeZ (Begegnungszentrum Kappeln-Ellenberg). Zuerst wirddie Formation „Clabouco“ neben Polkas, Walzern und Schottis auch weniger bekannte Tänze wie „Polska“ aus Schweden, „Jänka“ (Jenkka) aus Finnland und „Lustig“ aus Deutschland präsentieren. Die Arrangements der Lieder sind mal geradeaus, mal mit verwobenen Stimmen und/oder vertrackten Rhythmen. Allein die ungewöhnliche Instrumentierung (Klarinetten, Gitarre, Concertina und Bouzouki) lässt auch bekannteStücke in einem neuen Licht erscheinen.Bereitsam Nachmittag (30.3.) zwischen 14 und17Uhr gibt dieBandfür interessierteMusiker einenWorkshop, bei dem es um einfache Grundierungen, rhythmische Begleitmuster und nicht zuletzt eigenständige Kontrapunkte gehen wird. Hierfür ist eine Extra-Anmeldung erforderlich (015120588576 oder info@ folkclub-ostangeln.de), die Teilnahme kostet 25bzw. 15Euro ermäßigt. Ein ganz anderes Genre erwartet die Zuhörer im zweiten Teil des Abends:Mit Gitarre und Mundharmonika wird Andres Kohla humorvoll, philosophisch,poetisch und träumerisch das Meer, die Landschaft, die Menschen und Fragen unserer Zeit besingen. Der Songwriter erzählt echte Geschichten aus dem Leben, verpackt in folkige Balladen, Rock und Jazz. Der Eintritt für das Doppel-Konzert beträgt an der Abendkasse 12,50 Euro, ermäßigt 8Euro,Anmeldungen werden unter Tel.: 015120588576 oder info@folkclub-ostangeln. de entgegengenommen. Idstedt (la) –AmSonntag, 31. März veranstaltet die Familienschäferei Hansen in Idstedt Osterfeld 2(am Idstedter See) von 11 bis 17 Uhr einen Tagder offenen Stalltür. Hier können die Besucher die Lammzeit hautnah erleben. Man kann die dort lebenden Tiere kennenlernen und einen interessanten Einblick in den Alltag eines Schäfers bekommen. Familie Hansen beantwortet gerne alle Fragen zum Thema Schafhaltung.Zurzeitbefinden sich 250 Mutterschafe in dem Stall von denen schon ca. 180 gelammt haben. Sobald das Wetter wieder etwas wärmer ist, gehen die Schafe auf die Weide. Vielleicht besteht die Möglichkeit, mit etwas Glück live bei einer Lammgeburt dabei zu sein. „Wir legen großen Wert auf eine artgerechte Haltung“, erzählt Hanna Hansen, Tagder offenen Stalltür Foto: Labrenz die seit sechs Jahren im Familienbetrieb als Schäferin tätig ist. Die Lämmer sollen mit einem guten Start ins Leben kommen. Für Kinder besteht, die Möglichkeit Lämmer zu streicheln, wenn das Wetter es zulässt gibt es einen Strohpool. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Es gibt Kaffee und Kuchen. Etwas Herzhaftes gibt es auch Lammgulasch und Lammbratwurst. Ein Vertreter vom Schafszuchtverband Schleswig-Holstein berät über Fragen zum Thema Wolf. KTV MEDIEN MARKT PL@TZ heute KULTUR Lesungen Theater Konzerte Am 1. Mai startet das 5. Mai-Folkfest auf dem Kolonistenhof in Neu Duvenstedt. deutsche Folkmusik, Geboten werden u.a.: schwedische Tanzmusik, Americana, Irish Folk und Plattdeutsch. POLITIK Die Fraktionen informieren Die Reform der Kindestagesstätten-Finanzierung wird laut CDU- Landtagsfraktion Tobias Koch mit über 400 Mio. Euro eines der größten Projekte der lWahlperiode sein. Husums Krokusblütenkönigin 2019 steht im Mittelpunkt des neuesten Vlogs der KTV-Bloggerin Nona, denn sie hat dafür gesorgt, dass die neue Queen so richtig toll aussieht zur Krönung. moinmoin.de/marktplatz SPORT Berichte aus den Vereinen Von der vom Innenministerium angekündigten Förderung von Sportstätten im Gesamtumfang von knapp 18 Mio. Euro wird auch der Kreis Schleswig- Flensburg profitieren.

-Anzeige- A - 27. März 2019 Flensburg Vorfreude auf den Jahrmarkt Flensburg (mm) – Am 30. und 31. März findet das erste Sonntags-Shopping-Wochenende des Jahres in Flensburg statt. Unter dem Motto „Vorfreude auf den Jahrmarkt“ wird die Flensburger Innenstadt an beiden Tagen wieder auf den Spuren der historischen und nostalgischen Märkte wandeln. Auf diesen Märkten faszinierten unter anderem Gaukler und Zauberer mit ihrem Können und unterhielten die Besucher, die zum Einkaufen in die Innenstadt kamen. Am letzten Märzwochenende wird diese Tradition in Flensburg wieder gelebt. Dort erwartet die Besucher am Sonnabend und Sonntag neben vielen tollen Angeboten und den Frühjahrs- Kollektionen in den Geschäften ein buntes Programm. Am Sonntag sorgt Knut Keller alias „Onkel Ballonkel“ für jede Menge staunende und lachende Gesichter. Der Stelzenläufer und Ballonkünstler unterhält das Publikum als größter Mann Flensburgs. Auf dem Südermarkt erwartet die kleinen Besucher wieder das nostalgische Kinder-Karussell. Natürlich sind auch unsere Kinderschminker am Sonnabend und Sonntag dabei und freuen sich wieder viele kleine Prinzessinnen, Spidermen und vieles mehr zu zaubern. Freuen Sie sich auf ein ganz besonderes Event in der Flensburger Einkaufsstraße vom Südermarkt über den Holm bis in die Große Straße mit tollen Aktionen und jeder Menge Markt-Stände für das leibliche Wohl. Von Zuckerwatte über Bratwurst und Crepes bis hin zu Krabbenbrötchen und frischem Obst. Hier ist für jeden etwas dabei. In der Holmpassage wird es am Sonntag zusätzlich kostenloses Popcorn für alle geben. Die Aktionen finden zu den Ladenöffnungszeiten am Sonnabend von 10.00-19.00 Uhr und am Sonntag in der Zeit von 13.00-18.00 Uhr statt. Auch der Förde Park, der CIT- TI-PARK und die Fachmarktzentren haben am Sonntag geöffnet und bieten passend zum Motto tolle Aktionen an. Am 5. April öffnet dann der große Jahrmarkt, wie gewohnt, auf der Exe seine Tore. Fotos: L‘events macht auf Frühlingserwachen bei„KRÜMET“ Osterhasen in allen Formen und Größen, tolle Dekorationsartikel für Garten und Balkon: Im „KRÜ- MET“ Sonderposten-Markt Am Sophienhof 2 / Ecke Husumer Straße hat der Frühling Einzug gehalten. Auf rund 1.500 Quadratmeter Fläche bietet das Team um Marktleiter Jörg Dörfling (Foto) über 80.000 Aktionsund Markenartikel aus den Bereichen Lebensmittel, Drogerie, Textilien, Deko, Gartenmöbel, Heimwerker, Fahrrad- und Autozubehör, und vieles mehr. Zum verkaufsoffenen Sonntag, 31. März, hat sich „KRÜMET“ wieder ganz besonders ins Zeug gelegt. „Neben extra Knallerangeboten aus dem gesamten Sortiment möchten wir unsere Kunden wieder mit einem gratis Sekt, Orangensaft oder einer Tasse Kaffee im Markt begrüßen“, freut sich Jörg Dörfling schon jetzt auf diesen besonderen Tag. Auch an die kleinen Besucher ist mit Luftballons und kleinen Süßigkeiten gedacht. Von 13 bis 18 Uhr können die Besucher in aller Ruhe im Markt stöbern. Denn dort gibt es so viel Schönes zu entdecken. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Solarraben, dessen Augen im Dunkel leuchten? Für die Gestaltung von Garten und Balkon oder das bevorstehende Osterfest hält „KRÜ- MET“ vielfältige Anregungen für jeden Geschmack bereit. Aktuelle Angebote der Woche können zudem jederzeit auf www.kruemet. de eingesehen werden. Text/Foto: Philippsen

MoinMoin