Aufrufe
vor 2 Wochen

MoinMoin Schleswig 02 2023

  • Text
  • Wwwmoinmoinde
  • Moinmoin
  • Auto
  • Stadt
  • Telefon
  • Sucht
  • Menschen
  • Foto
  • Husum
  • Flensburg
  • Januar
  • Schleswig

MoinMoin Schleswig 02

Schleswig • Nr. 2 • Mittwoch, 11. Januar 2023 • Tel.: 0461 588-0 • Kleinanzeigen 0461 58 88 • Fax 0461 588-9190 • www.moinmoin.de Liebe Leserinnen, liebe Leser, liebe Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartner, was vor über 45 Jahren begann, geht mit der heutigen Ausgabe Ihrer MoinMoin zu Ende. Die sich seit 3 Jahren stetig zuspitzenden Rahmenbedingungen und Kostensteigerungen, beeinflusst durch die Folgen der Pandemie, des Kriegs in der Ukraine und der Energiekrise lassen uns wirtschaftlich keinen Spielraum mehr. In Nähe des Krankenhauses: Weiteres Baugebiet im Fokus der Stadt Schleswig Die ehemalige Sportanlage der Fachklinik Stadtfeld gehört mit zum neuen Baugebiet Foto: Feldmann Wir sagen Tschüss! Wir sagen Tschüss! Diese Marktgegebenheiten führen in Summe nun dazu, dass wir Ihre MoinMoin mit dem heutigen Erscheinungstag einstellen müssen. Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre teils jahrzehntelange Treue und wünschen Ihnen alles Gute. Ein besonderer Dank gilt auch dem gesamten MoinMoin-Team und allen Zustellerinnen und Zustellern. Ihre MoinMoin Wochenzeitung Schleswig (ife) – Um ihre Funktion als attraktiven Mittelpunkt der Region weiter zu stärken, nimmt die Stadt Schleswig ein weiteres Baugebiet in den Fokus. Südlich der Straße Dreikronen und nördlich der Bebauung an der Straße Mühlenredder liegt eine Fläche, für die ein Bebauungsplan erstellt wurde. Der vorhabenbezogene Bebauungsplan Nr. 5 wurde auf der letzten Sitzung des Bau- und Umweltausschusses beschlossen. Mehr dazu auf Seite 3 Rollläden & Markisen Garagentor - Terrassenüberdachung - Insektenschutz Energie sparen mit Rollläden MARQUARDSEN Flensburg - 0461-979770 - Schleswig - 04621-28878 www.maro24.de - zentrale@maro24.de Tjark Schlößer verzaubert Schuby Schuby (si) – Immer bemüht, dem eigenen Dorf etwas Kulturelles zu bieten, lädt der SPD-Ortsverein Schuby auch 2023 wieder zu einem unterhaltsamen Abend ein. Nachdem es in den Vorjahren bereits kostenfreie Theateraufführungen, Comedy- oder Kabarett-Abende gab, so wird den Bürgerinnen und Bürgern von Schuby nun erstmals eine wahrlich magische Show geboten: Der junge Zauberkünstler Tjark Schlößler möchte sein Publikum am Freitag, 27. Januar, mit Kartentricks und anderen Zaubereien begeistern. Die Show beginnt um 19.30 Uhr und findet im Musikheim am Langredder statt. Der Eintritt ist frei. Seine besondere Vorliebe liegt in der Zauberei mit ganz alltäglichen Gegenständen, wobei Tjark Schlößler seine Kunststücke gerne mit einer nordisch-frischen Prise Humor würzt. Durch seine Platzierung bei der Deutschen Meisterschaft der Zauberkunst 2022 darf sich der junge Ostholsteiner als derzeit bester Kartenkünstler Deutschlands bezeichnen. „Wir haben ganz bewusst einen echten Profi engagiert, der sich auch schon bei internationalen Veranstaltungen bewährt hat“, erklärt Bürgermeisterin Petra Schulze (SPD). „Wir sind ganz gespannt auf den Zauber der Magie und hoffen auf ganz großen Zuspruch. Die Veranstaltung dürfte auch für größere Kinder interessant sein“, lädt sie herzlich dazu ein, sich diesen Abend voller Magie gemeinsam mit der ganzen Familie zu gönnen. Foto: Quelle tjark-schloesser.de Mehrere tausend Euro Schaden an der Tartanbahn Gelting (ksi) – Eine böse Überraschung erlebte Geltings Bürgermeister Boris Kratz am Neujahrstag, als er von aufmerksamen Spaziergängern angerufen wurde. Er solle mal zum Sportplatz kommen, hieß es. Von einem Brandloch auf der Tartanbahn war die Rede. Dort angekommen musste Kratz feststellen, dass ein Unbekannter oder mehrere Unbekannte Feuerwerkskörper direkt auf der Laufbahn gezündet hatten. Der entstandene Sachschaden ist nicht unerheblich. Mehr dazu auf Seite 2

MoinMoin