Aufrufe
vor 3 Jahren

MoinMoin Flensburg 52 2018

  • Text
  • Flensburg
  • Dezember
  • Husum
  • Januar
  • Flensburger
  • Kinder
  • Schleswig
  • Sucht
  • Haus
  • Kleinanzeigen
  • Moinmoin

AUS DER REGION

AUS DER REGION Flensburg - 27. Dezember 2018 - Seite 4 2.186 Glühbirnen gesammelt Flensburg (mm) – Mitte November des Jahres startete Bürgermeister und Klimapakt-Vorsitzender Henning Brüggemann eine Wette: Es sollten insgesamt mehr als 1.000 alte Glühlampen gesammelt und gegen LED- Lampen umgetauscht werden, um damit ein Beitrag für den lokalen Klimaschutz zu leisten! Davon sollte nicht nur der Klimaschutz profitieren, sondern alle Wettteilnehmer: Wer zwei funktionsfähige Glühbirnen oder Halogenlampen bei Bauhaus Flensburg abgab, erhielt einen Wertgutschein zwischen 2,- und 6,- Euro für den Kauf von LED-Lampen geschenkt! Nun steht nach vier Wochen das Ergebnis fest: Insgesamt wurden 2.186 Glühbirnen abgegeben – somit wurde das Wettziel um mehr als das Doppelte übertroffen. „Ich bin begeistert! Mit so einer großartigen Resonanz habe ich wirklich nicht gerechnet“, so Brüggemann, der Anfang nächsten Jahres seinen Wetteinsatz einlösen wird: Er wird persönlich in einer Schulklasse eine Unterrichtsstunde zum Thema Klimaschutz geben. Als Schule hat er sich die Fridtjof- Nansen-Schule Flensburg (Foto) ausgesucht, die sich mit dem Sammeln von über 120 Glühbirnen besonders engagiert an der Aktion beteiligt hat. Auch Nico Meitzner (Geschäftsleitung Bauhaus Flensburg) zeigte sich beeindruckt: „Wir hatten in den ersten 10 Tagen einen regelrechten Ansturm bei der Abgabe von alten Glühbirnen – obwohl die alten Lampen ja schon seit rund sechs Jahren nicht mehr im Handel erhältlich sind!“ Das Ergebnis für den Klimaschutz kann sich sehen lassen: Die zukünftig nicht mehr eingesetzten Glühbirnen führen zu einer CO2- Reduktion von über 50 Tonnen CO2 pro Jahr! Mehr Infos unter: www.klimapakt-flensburg.de Klare Kante Ein Stück Kultur geht verloren Der Vorstand des dänischen Schulvereins für Südschleswig schlägt vor, vier kleine Schulen und zwei Kindergärten zu schließen. Grund hierfür sind steigende Lohntarife und weniger Zuschüsse des dänischen Staates. Bis zu fünf Millionen Euro sollen deshalb eingespart werden, erklärt der Vorsitzende Udo Jessen. Betroffen sind Risby, Kupfermühle, Struxdorf und Westermühlen. Insbesondere in letztgenanntem Ort macht sich lautstarker Protest breit: Schulleitung, Lehrer und Eltern haben dort eine Kampagne gegen die Schulschließungen gestartet. Der Vorstand des Schulvereins hat sich nun dazu entschlossen, die endgültige Entscheidung auf Anfang 2019 zu verschieben. Ja, der dänische Schulverein sollte sich grundsätzlich überlegen, ob Schließungen der Schulen wirklich sinnvoll und nachhaltig sind. Nicht nur, dass diese Entscheidung einen breiten Diskurs auf den Plan rufen wird – sie wird auch auf Dauer die dänische Kultur auf dem Land beseitigen. Wirtschaftliche Rationalität darf bei Kulturgemeinschaften nicht an vorderster Stelle stehen und Schließungen von zentralen Bildungsinstitutionen sollten allerletzte Option sein. Und auch müssen wir gemeinsam für eine stärkere Unterstützung der Minderheit einstehen: Mehr Fördermittel für die Interessen der Minderheit, da sie die Säule der kulturellen Vielfalt bildet – hier müssen Schulverein und Schließungsgegner eng zusammenarbeiten, um ein starkes Zeichen zu setzen. Letzte Woche hat sich eine knappe Mehrheit des Gemeinschaftsrates vom Schulverein gegen die Strukturvorschläge des Vorstands ausgesprochen. Von 70 Teilnehmern stimmten 35 dagegen, 31 für die Vorschläge des Vorstands und 4 Teilnehmer enthielten sich: Es läuft auf einen Zweikampf zwischen Eltern und Vorstand hinaus. Leon (17) ist Gastkolumnist der MoinMoin HEIMATPRODUKTE Jetzt erhältlich in unserem Kund Am Friedenshügel 2 · 24941 Flensburg u www.moinmoin.de/marktplatz/heimatp Kissenhülle inkl. Inlay 40 cm x 40 cm mit Druckmotiv »Flensburg Anker« Stück 29,90 € Turnbeutel mit Druckmotiv »Flensburg-Anker«, Farbe petrol, Baumwolle Stück 19,90 € Schild Skyline Flensburg mit einer einzigartigen Vintage-Oberfläche auf MDF-Holz gedruckt, Format 80 x 40 cm Stück 39,95 € mit freier Textgestaltung Stück 49,95 € Kissenhülle inkl. Inlay 40 cm x 80 cm, mit Druckmotiv »Flensburg Panorama« Stück 47,90 € Einkaufsbeutel aus 100% Baumwolle mit Druckmotiv »Flensburg-Anker« Stück 9,90 €

Neujahrskonzert in Sörup Sörup (mm) – Schon traditionell findet am 1. Januar um 17 Uhr wieder das beliebte Neujahrkonzert in der Söruper Marienkirche statt – dieses Mal unter dem Motto „Musette meets Swing – Hören wie Gott in Frankreich“. Es erklingen französische Musette, die sofort den Duft nach Baguette & Croissants auf den Straßen in Paris heraufbeschwört, gepaart mit karibischen Rhythmen, sowie die großen Evergreens der Klarinettenlegende Hugo Strasser, der noch mit über 90 Jahren auf der Bühne gestanden hat. Natürlich darf auch Klezmermusik im Stile Giora Feidmans nicht fehlen. Das Duo „Sing Your Soul“ mit Ulrich Lehna und Meike Salzmann präsentiert wieder seine europaweit einzigartige Kombination mehrerer Klarinetten mit Foto: Privat dem Konzertakkordeon. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, um eine Kollekte für Musiker und Kirche wird gebeten. Rock‘n‘Roll im Rathaus Flensburg (mb) – Die Deutschen Meister der Rock´n´Roll- Jugend- (Rockalarm) und Girl- Formationen (Dancing Angels) waren eingeladen, ihre Namen in das Goldene Buch der Stadt zu schreiben. „Schön, dass Flensburg nicht nur im Handball und im Fußball, sondern auch im Rock´n´Roll in den oberen Klassen spielt“, so Stadtpräsident Hannes Fuhrig. Flensburg (mm) – Auch in diesem Jahr hatte die Werbegemeinschaft der Holmpassage e.V. wieder die Kinder des Hauses Regenbogen aufgerufen, ihre sehnlichsten Weihnachtswünsche in Tannenbaumkugeln zu stecken und diese besonders hübsch und weihnachtlich zu dekorieren. Diese wurden dann an den Tannenbaum in der Holmpassage gehängt. Echte Kunstwerke sind hierbei entstanden, was sicherlich auch dazu beigetragen hat, dass alle 79 Wünsche der Kinder innerhalb von fünf Tagen von den Besuchern der Holmpassage AUS DER REGION Funkelnde Kinderaugen mitgenommen wurden, um die Kinderwünsche zu erfüllen. Nahezu alle Geschenke wurden rechtzeitig gebracht und mit Apfel, Mandeln und Rosinen, aber auch Schoko-Weihnachtsmännern, Kuscheltieren und hübschen Karten mit den besten Wünschen bei Fresh Inn in der Passage abgegeben. Alle Kinder und deren Betreuer kamen zur großen Bescherung in die Holmpassage und der Weihnachtsmann persönlich hat es sich nicht nehmen lassen, die Geschenke an die Kinder zu reichen. Es war ein Feuerwerk an strahlenden Kinderaugen, Flensburg - 27. Dezember 2018 - Seite 5 und es hat bei allen beteiligten den Alltag vergessen lassen. Der Weihnachtsmann wurde sogar noch mit dem Lied „in der Weihnachtsbäckerei“ und zahlreichen glücklichen Umarmungen verwöhnt. AUS DER GESCHÄFTSWELT Nospa ehrt langjährige Mitarbeiter Flensburg (mm) – Die Technik hat sich gravierend verändert, die persönliche Beziehung zum Kunden ist geblieben. Das ist das Fazit der diesjährigen Jubilare der Nospa. Jedes Jahr werden Mitarbeiter geehrt, die 25 beziehungsweise 40 Jahre bei der Sparkasse arbeiten. Insgesamt kommen in diesem Jahr 1390 Jahre zusammen. Eine der Jubilarinnen ist Gabriele Flanz, Finanzberaterin am Finanzmarkt Flensburg am Südergraben. Mit 17 Jahren ist sie zur Nospa gekommen und nach ihrer Ausbildung in Harrislee geblieben. Was ist der größte Unterschied von damals zu heute? „Natürlich die Technik. Damals haben wir alles handschriftlich erledigt, heute geht ohne PC gar nichts mehr“, so Gabriele Flanz. Unverändert geblieben sind dagegen der enge Kundenkontakt und die individuelle Beratung. „Nur heute sitzen der Kunde und ich gemeinsam vor dem PC und Achtung, Baustelle! Neue Fahrzeuge von SIKU Bagger, Bulldozer, Laster: Viele Kinder sind fasziniert von Baustellen und den kraftvollen Fahrzeugen. Mit den Neuheiten von SIKU verwandelt sich das Kinderzimmer in die eigene Großbaustelle. Die aus Metall und stabilem Kunststoff hergestellten Fahrzeuge sind nicht nur besonders robust, sondern begeistern die Kinder auch mit wirklichkeitsnahen Funktionen. Dazu gehört unter anderem der „Volvo FH Abrollkipper mit Kran“ (Foto): 500 PS, vier Achsen, Hakenlift und Kran – der Abrollkipper ist der Multifunktions-Lkw für die Baustelle. Eine Übersicht aller Produkte ist unter www.siku.de zu finden. Foto: SIKU entwickeln ein ganz persönliches Finanzkonzept.“ Die Freude daran, täglich mit Menschen zu arbeiten, hat Gabriele Flanz zur Nospa geführt. Viele ihrer Kunden betreut sie seit vielen Jahren. Flanz lacht: „Wir sind gemeinsam älter geworden.“ Diese persönliche Nähe und Freitag Samstag Silvester der nette Kollegenkreis sind es, die Gabriele Flanz nach 40 Jahren immer noch gerne zur Nospa kommen lassen. Insgesamt hat die Nospa in diesem Jahr 46 der rund 1.000 Mitarbeiter geehrt. Der Vorstandsvorsitzende Thomas Menke dankte ihnen für ihre Loyalität und ihr Waren aus Versicherungsschäden 28.12 9.00 - 18.00 Uhr 29.12 9.00 - 14.00 Uhr 31.12 9.00 - 12.00 Uhr 24376 Kappeln, Nestléweg 5 Engagement: „Der Anspruch der Nospa, für unsere Kunden individuell und persönlich da zu sein, lässt sich nur durch Sie erfüllen. Finanzdienstleistungen sind an vielen Orten erhältlich. Es sind die Menschen, die den Unterschied machen.“ Foto: Nospa

MoinMoin