Aufrufe
vor 8 Monaten

MoinMoin Flensburg 44 2020

  • Text
  • Flensburg
  • Sucht
  • Handewitt
  • Oktober
  • Husum
  • November
  • Fotos
  • Westphal
  • Kaufe
  • Medien
  • Moinmoin
  • Www.moinmoin.de

-Anzeige-

-Anzeige- Flensburg - 28. Oktober 2020 - Seite 8 FEUCHTE WÄNDE - was tun? Die meiste Zeit unseres Lebens verbringenwirindeneigenenvier Wänden. Ein optimales Wohnklima ist deshalb kein Luxus, sondern eine Grundvoraussetzung für Gesundheit und Wohlbefinden. Schimmel an den Wänden ist nicht nur unangenehm. Die Mykotoxine oder Pilzgifte, die Flensburg Erhöhte Feuchtigkeit in der Wand begünstigt das Wachstum von Schimmel. Messbar trockene Wände verhindern das zuverlässig. Foto: djd/www.hygrosan.de Schimmel gefällt es in feuchtem Milieu er freisetzt, können ursächlich für die unterschiedlichsten Beschwerden und Krankheitssymptome sein. Sie können Allergien auslösen und für Hustenreiz, Schnupfen, Hautreaktionen oder brennende Augen verantwortlich sein. Bei Menschen, die Schimmelbelastungen langfristig Maurer-, betonarbeiten- & Trockenbau Innenausbau - fliesenarbeiten sanierung nasser wände - vordächer terrassenüberdachung - neubau - umbau anbau - vollwärmeschutz fenster & Türen montage - Barrierefreie Bäder Fon: 0461- 67 40 974 Mobil 0179-7978047 Alles aus einer Hand ausgesetzt sind, können zudem Erbgutschäden auftreten. Zudem stehen Schimmelpilze im Verdacht, die Entstehung von Krebs zu begünstigen. Bei dauerhafter Schimmelbelastung ist Handeln erforderlich Wo Schimmel, sogenanntes Fogging oder Modergeruch längerfristig auftreten, ist Handeln angesagt. „Die wichtigste Maßnahme ist die Beseitigung von Feuchtigkeit in den Räumen, denn trockene Wände bieten dem Schimmel keine Lebensgrundlage“, erklärt Reinhard Steier, Geschäftsführer von Steier Hygrosan. Feuchte Wände sind kälter als trockene. An kalten Bauteilen aber bildet sich mehr Kondenswasser. So entsteht ein Teufelskreis, den es zu unterbrechen gilt. Eine nachhaltige Trocknung lässt sich zum Beispiel mit einem mineralischen Spezialanstrich wie Hygrosan erreichen. Seine bauphysikalische Wirkung führt dazu, dass Feuchtigkeit etwa durch Kondenswasser nicht in die Wand eindringt. Zugleich kann aber Wasserdampf aus der Wand entweichen. Es wird an der Ursache angesetzt und ein Prozess in Gang gesetzt, der eine nachhaltige und dauerhafte Trocknung des Bauteils bewirkt. Dass trockene Wände wärmer sind, verstärkt den Trocknungseffekt weiter und schafft ein behagliches Wohnklima. Gifte, wie sie in vielen Anti- Schimmel-Mitteln zu finden sind, bringen keine nachhaltige Besserung. Sie bekämpfen nicht die Feuchtigkeit als Ursache für das Schimmel in den Wänden ist weit mehr als ein kosmetisches Problem. Pilzwachstum. Ihre Wirkung ist nicht nachhaltig, da der abtötende Effekt mit der Zeit nachlässt. Gift gegen Schimmel: Nicht nachhaltig Last but not least können die enthaltenen Wirkstoffe ihrerseits die Raumluft belasten und so mehr Schaden als Nutzen anrichten. Auch die Empfehlung, Schimmel einfach weg zu lüften, bringt in vielen Fällen keine permanente Besserung, da sie keine Trocknung und Erwärmung der betroffenen Bauteile bewirkt. (djd) Nach der Behandlung mit einem mikroporigen Wandanstrich können feuchte Wände nachhaltig trocknen. Das sieht und spürt man. Dauerhaft trocken Feuchte Wände sind die häufigste Ursache für Bauschäden – nicht nur im Altbau, sondern immer häufiger auch im Neubau: dunkle, feuchte Flecken, Salzausblühungen, abplatzende Putzschichten, Schimmel im Innenraum, steigende Heizkosten. Ein biologischer Isolier- und Entfeuchtungsputz sorgt für trockene Mauern, wirkt wärmedämmend und ist nicht brennbar. Wasser kann ungehindert nach außen abtrocknen. Ausblüh- und rissfördernde Schadsalze sind gar nicht erst enthalten. Der Putz wirkt wie ein komplettes Wärme-Dämm-Verbundsystem. Der enorm poröse Dämm- und Entfeuchtungsputz eignet sich zum Verputzen von Außenund Innenwänden sowie Kellern. Schon eine Putzstärke von drei Zentimetern verbessert den Wärmedurchgangskoeffizienten um bis zu 40 Prozent. Innenräume werden schneller warm, auch die Wand selbst fühlt sich nicht kalt an. Ab einer Stärke von sechs Zentimetern kann der Putz Mauern dauerhaft trocken halten. Text/Foto: AST/Hahne Anzeige

-Anzeige- Flensburg - 28. Oktober 2020 - Seite 9 Unfall - was nun? Bei einem Blechschaden kann es ausreichen, seine Daten mit den anderen Unfallbeteiligten auszutauschen und den Unfallhergang etwa mit Fotos oder einer Skizze zu dokumentieren. Fotos: djd/Roland- Rechtsschutzversicherung/ Paolese - stock.adobe.com Ihr Lächeln. Unser Antrieb. Ruhe bewahren und nicht in Panik geraten“, rät Frank Preidel von der Hannoveraner Kanzlei Preidel und Burmester, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Partneranwalt von Roland Rechtsschutz. Zunächst müsse man den Warnblinker anstellen und die Warnweste anziehen: „Danach sollte man sofort das Auto auf der Seite verlassen, die sich näher an der Leitplanke befindet, und sich aus der Gefahrenzone retten.“ Zum Schutz anderer Verkehrsteilnehmer muss die Unfallstelle mit dem Warndreieck in ausreichendem Abstand gesichert werden. Nacholpartie für den SC Weiche Flensburg (mm) – Die ursprünglich für den 24. Oktober vorgesehene Partie des Fußball-Regionalligisten SC Weiche Flensburg 08 gegen den Altonaer FC von 1893 soll bereits elf Tage später nachgeholt werden. Der Auftritt des Traditionsund Kultklubs steht nun für Mittwoch, 4. November, um 19.30 Uhr im Spielplan. Beim AFC waren Corona-Fälle aufgetreten, sodass die Hamburger zwei Begegnungen zunächst nicht austragen konnten. Wenn jetzt gespielt werden kann, ist unter Flutlicht im Manfred-Werner- Stadion ein einsatzstarker Gegner zu erwarten. Im bisherigen Saisonverlauf hielt die Elf von Trainer Andreas Bergmann und Sportchef Richard Golz in fast jeder Partie gut mit, musste am Ende aber die Punkte meist den Kontrahenten überlassen. Tickets für das Spiel gibt es unter https://weiche-liga.de/ Für die meisten Autofahrer ist ein Unfall auf der Autobahn ein besonderer Albtraum: Hier sind die Fahrzeuge mit hohen Geschwindigkeiten unterwegs, man kann nicht schnell rechts ranfahren und das Geschehen klären. Tatsächlich ereignen sich auf der Autobahn vergleichsweise wenige Karambolagen - aber wenn, dann oft mit schlimmen Folgen. Wer einen Unfall vor sich bemerkt, muss die Geschwindigkeit reduzieren, die Warnblinkanlage einschalten und für die Rettungsfahrzeuge eine Rettungsgasse bilden. Bei Missachtung drohen Bußgelder, Punkte in Flensburg und Fahrverbote. Wer in den Unfall direkt involviert ist, sollte Folgendes beachten: Kauslundhof 5 Flensburg +49(0)461-70 7184 20 Mehr unter: www.fds-flensburg.de Auto verlassen, sich aus der Gefahrenzone retten, Warndreieck aufstellen „Auch wenn es schwierig ist: Man sollte nach einem Unfall Auf der Autobahn ereignen sich vergleichsweise wenige Unfälle - dann aber oft mit schlimmen Folgen. Einsatzkräfte informieren und Erste Hilfe leisten Bei mindestens einer verletzten Person ist der Notruf zu wählen. Die Einsatzkräfte müssen über alle wichtigen Umstände und den Zustand der Verletzten informiert werden. „Erst danach ist man dazu verpflichtet, sich um die Verletzten zu kümmern und Erste Hilfe zu leisten“, so Preidel. Bei einem Blechschaden kann es ausreichen, seine Daten mit den anderen Unfallbeteiligten auszutauschen und den Unfallhergang etwa mit Fotos oder einer Skizze zu dokumentieren. Das ist wichtig, um den Unfall später bei der Versicherung geltend zu machen und die Schuldfrage zu klären. Besonderheiten bei einem Lkw-Unfall Bei einem Unfall mit einem Lkw gelten zunächst die gleichen Vorschriften wie nach einem Pkw-Unfall. „Wenn der Lkw aber Gefahrgut geladen hat, sollte man mindestens 60 Meter Abstand zur Unfallstelle halten, selbst wenn es zu Verletzten gekommen ist“, so Preidel. Den Gefahrenbereich dürften dann nur speziell geschulte Einsatzkräfte betreten. (djd) Fünftklässler pflanzen Obstbaumallee Flensburg (kira) – Es ist wichtig, dass Kinder sich bereits früh mit Klimaschutz und damit einer Vorsorge für ihre eigene Zukunft auseinandersetzen, und genau dafür steht das Projekt „Waldwuchs Flensburg“. Am vergangenen Mittwoch wurden dazu die Schüler der Klasse 5b der Käte-Lassen Schule zu einem Workshop und am Tag danach direkt zur Pflanzaktion an der Europa Universität rekrutiert. Der Sinn darin, Workshop und Pflanzaktion auf diese Art und Weise zu verbinden ist, dass die Kinder das theoretische Wissen gleich mit Aktion und Erfahrungen in Verbindung bringen und es somit zum Leben erwecken. Nur wenige werden sich in fünf Jahren noch an diesen einen Unterrichtstag erinnern, an den gepflanzten Baum dafür ein Leben lang. Die Pflanzaktion am vergangenen Donnerstag war zugunsten des Universitätsparks. Hier pflanzten die Schüler eine neue Obstbaumallee mit verschiedenen alten Apfelsorten, sowie Walnüssen, Maronen und einigen anderen Bäumen. Außerdem wurden sechs Bäume, die nach einer vorherigen Pflanzaktion nicht angegangen waren, durch neue Bäume ersetzt. Kurz vor Ende der Aktion ging dann durch die Menge der Kinder ein Raunen: „Das ist die Oberbürgermeisterin!“ Denn Simone Lange, Schirmherrin des Projekts „Waldwuchs Flensburg“, kam zu Besuch und verteilte Baumpaten-Urkunden unter den Schülern, die diese ehrfürchtig entgegennahmen. Außerdem gab es dazu noch einen Pflanzwürfel, in der Hoffnung, dass die Kinder den Geist der Aktion auch in Heim- und Freundeskreis weiter verbreiten würden. Fotos: Kutscher Autohaus Krieger Gildestraße 14 Glücksburg Tel. 046 31/2942 Über 40 Jahre in Glücksburg! E-Mail: autohauskrieger@foni.net · www.autohaus-stephan-krieger.de Klimaanlagen Standheizungen Elektrik/Steuerdiagnose Verkauf Einbau Instandsetzung Bremsendienst Fahrwerkvermessung Reifendienst Geld sparen dank unserer Festpreisangebote bei: Bremsen, Auspuff, Stoßdämpfern, Zahnriemen, usw. Bosch-Zubehör · Abgas- und Hauptuntersuchung (§ 29) Inspektion und Wartung · Bremsen · Auspuff · Stoßdämpfer Unfallinstandsetzungen · Standheizungen Achsvermessungen · Einbau von Windschutzscheiben Inh. Andreas Strunck Am Friedenshügel 26 24941 Flensburg Fax (0461) 55 999 E-Mail: autoelektrik@versanet.de www.autoelektrik-petersen.de ∙ www.petersen.go1a.de Telefon (0461) 55 900 AUS DER REGION Premierlesung: Der Todesbote Flensburg (mm) – Die Premierlesung „Der Todesbote“ von Ellen Puffpaff findet am Freitag, 30.Oktober um 19 Uhr in der Theaterschule Flensburg statt., Eintritt: 5 Euro, Anmeldung unter info@ellis-buchverlag.de oder Tel. 04634 9398200.

MoinMoin