Aufrufe
vor 9 Monaten

MoinMoin Flensburg 44 2020

  • Text
  • Flensburg
  • Sucht
  • Handewitt
  • Oktober
  • Husum
  • November
  • Fotos
  • Westphal
  • Kaufe
  • Medien
  • Moinmoin
  • Www.moinmoin.de

-Anzeige-

-Anzeige- Flensburg - 28. Oktober 2020 - Seite 12 Abschlussprüfung in 52 IHK-Berufen: Ehrung der Prüfungsbesten Besondere Feier für 65 Spitzen-Azubis Flensburg (kira) – 2.273 Auszubildende aus dem Bezirk der IHK Flensburg haben in diesem Jahr den Widrigkeiten und der Verwirrung von Corona getrotzt und ihre Abschlussprüfung in 52 kaufmännischen und gewerblichtechnischen Berufen abgelegt. 65 von ihnen, darunter zwei Bachelor-Absolventen eines dualen Studiengangs, haben mit mindestens 87 von 100 möglichen Punkten die besten Ergebnisse erzielt; 14 haben sogar landesweit am besten abgeschnitten. Sie wurden im Autokino Flensburg mit viel Blinken und Hupen geehrt. Nacheinander wurden die Besten der Kreise Dithmarschen, Nordfriesland, Schleswig-Flensburg und der Stadt Flensburg die Stufen der Flens-Arena herauf gebeten und bekamen – mit Maske und Abstand – je einen Pokal und eine Urkunde überreicht. Dem Nieselregen zum Trotz war die Stimmung durchweg festlich und in dem blauen Scheinwerferlicht auf der improvisierten Bühne sah man die Geehrten strahlen. Allerdings mag sich manch einer fragen: „Im Autokino, was soll das denn?“ Und auch IHK-Präsident Rolf-Eijvind Sörensen leitete seine Rede ein mit: „Hätte mir vor einem Jahr jemand gesagt, dass ich heute vor Ihren Autos stehen und über Ihre Radios zu Ihnen sprechen würde, hätte ich mich doch sehr gewundert.“ Das ungewöhnliche Setting wurde gewählt, um auch unter geltenden Corona-Bestimmungen den Jahrgangsbesten die wohlverdiente Ehrung IHK-Präsident Rolf-Eijvind Sörensen beglückwünschte die Azubis. Fotos: Kutscher zukommen zu lassen. Denn nicht nur haben sie sich als Jahrgangsbeste ausgezeichnet, sondern sie haben auch, so Sörensen, „Ausdauer Die Prüfungsbesten aus Flensburg bei der Ehrung im Autokino. bewiesen, sind motiviert und ehrgeizig und haben für ihren Erfolg gearbeitet. Mit Stolz können Sie auf eine Zeit zurückblicken, die mit allen Corona-Widrigkeiten der letzten Monate noch fordernder war, als es der Endspurt einer Ausbildung schon unter normlaen Umständen ist.“ Die neu ausgebildeten Fachkräfte sehen einer hellen Zukunft entgegen. „Mit Ihrem hervorragenden Abschluss stehen Ihnen viele Türen offen. Unsere Wirtschaft braucht Sie! Ergreifen Sie Ihre Chancen“, beglückwünschte IHK- Hauptgeschäftsführer Björn Ipsen die Prüfungsbesten. Jedoch haben die Auszubildenden nicht nur die Zukunft vor sich, sondern auch einen weiteren Lebensabschnitt hinter sich. So bedankte sich Josepha Magaard, die in ihren Prüfungen zur Veranstaltungskauffrau Bestnoten erzielt hat, für all die wertvollen Erfahrungen: „So abwechslungsreich wie der Beruf an sich ist, war auch meine Ausbildung. Ich durfte in alle Abteilungen reinschauen und habe in den zweieinhalb Jahren wahnsinnig viel gelernt - nicht nur über Veranstaltungen, sondern auch darüber, was für ein Mensch, was für eine Kollegin ich sein möchte.“ Foto: Dewanger/ IHK Flensburg Aus Flensburg geehrt wurden: Aye, Kea Katharina (Ingenieurbüro Altnöder) Bosse, Finn Tiark Knutzen Wohnen GmbH Bossmann, Lena Aileen (Christian Jürgensen u. Brink & Wölffel Schiffsmakler & Umschlags GmbH) Carstensen, Sina (Bilfinger GreyLogix GmbH)* Hannemann, Lea (Anthon GmbH) Hockenberger, Christian (Witte GmbH)* Huß, Bastian (Flensburger Arbeiter-Bauverein eG) Jürgensen, Björn (Bilfinger GreyLogix GmbH)* Kittl, Lukas (Flensburger Brauerei)* Krohn, Jan (FFG Flensburger Fahrzeugbau Gesellschaft mbH) Magaard, Josepha (Deutsches Haus Veranstaltungsstätten)* Mißfeld, Pia (Audi Zentrum Flensburg)* Petersen, Silke (WfbM Holländerhof) Radke, Matthis (1&1 Versatel Deutschland GmbH)* Werner, Felice (real GmbH) Zacharias, Alina (Schur Star Systems GmbH) Gabriel, Vanessa (Flensburger Brauerei) Lange, Lea Malin (Förde-Küchen Manfred Kania GmbH & Co. KG) * Landesbeste Wir gratulieren unserem CHRISTIAN HOCKENBERGER zum Landesbesten Kaufmann im Großund Außenhandel! Super Leistung! Flensburg www.witte-elektro.de Wir bilden aus! Wesseln Diese Pokale wurden überreicht. Wir sind stolz auf Dich, Jan! Auch allen weiteren Prüfungsbesten gratulieren wir ganz herzlich zu den herausragenden Leistungen und wünschen euch einen tollen Start in‘s Berufsleben!

-Anzeige- Flensburg -28. Oktober 2020 -Seite 13 GESCHÄFTS DESIGNER SECOND HAND FÜRGROSS &KLEIN ÜBERNAHME Flensburg (bni) –Das ideal am Nordermarkt gelegene Geschäft für Designer Secondhand-Bekleidung und Wohnaccessoires ist für die neue Inhaberin Shane Westphal ein Glücksfall. Im stationären Einzelhandel zählen bekanntlich die Lage oder das besondere Angebot, und für Westphal kam das perfekte Timing hinzu. Nach 20-jähriger Berufszeit im Einzelhandel (Mode und Bekleidung) bewarb sich Westphal nach einer Auszeit auf eine Stellenanzeige als Verkäuferin und konnte im Sommer nach kurzer Probezeit unter der früheren Inhaberin Petra Schmidt das Geschäft übernehmen. Diese hatte den „Froschkönig“ seit 2005 geleitet, erst in der Nikolaistraße, dann in der Norderstraße,bevor sie 2013 in die Schiffbrückstraße zog. Nun suchte sie jemanden, der „hinter der Ware steht“, so Westphal. Schmidt war schnell überzeugt, dass sie in Westphal die richtige Nachfolgerin gefunden hatte,die die Zügel übernehmen konnte. In diesem verrückten Jahr mag es, angesichts so viel Unsicherheit und zahlreichen Geschäftsschließungen in der Innenstadt, gewagt sein, neu durchzustarten. Diese Bedenken waren Westphal nicht fremd, aber bisher hat sie den Entschluss seit der Übernahme zum 1.8. „noch nicht eine Sekunde bereut. Es war die beste Entscheidung meines Lebens.“ Ihre Sorge,dass ihr mit dem Inhaberwechsel die Kunden wegbrechen, war unberechtigt: sie konnte über 25 Neukunden gewinnen. Westphal setzt auf Freundlichkeit. Das „Froschkönig“-Team (v.l.): Hilke Carstensen, Aheen Shekho, Shane Westphal. „Jeder Kunde ist für mich gleich. Ich möchte,dass jeder Kunde hier glücklich rausgeht.“ Die mehrteilige Verkaufsfläche hat sie etwas luftiger gestaltet, die vormalige In-Art-Abteilung (Gardinen/Vorhänge) gibt es nicht mehr,dafür sind Schuhe,Jacken, Tischdekor und Accessoires weitläufiger ausgestellt. An dem kombinierten Geschäftsmodell aus hochwertiger Secondhand-Bekleidung auf Kommissionsbasis und Neuware für Tisch und Wände zu Hause hält Westphal unbedingt fest. „Die Kombi ist einzigartig,“ und sorgt als Selbstläufer für interessierten Fußverkehr.Häufig kommen Touristen aus Süddeutschland oder gar der Schweiz hinein und bekunden, so etwas noch nie gesehen zu haben. Neben den allseits beliebten kleinen Lichthäusern von Räder finden die Kunden beim Froschkönig viel schönen Tischschmuck, Geschenke und Dekoartikel. DesignerSecondhand Die Bekleidung wird im Frühjahr und Herbst saisonal ausgetauscht. Westphal bekam gleich zum Herbst jede Menge neue Kommissionsware, darunter viel Cashmere und Wollmäntel. Das Sortiment will Westphal auf große Größen erweitern und auch Mode für Schwangere ins Angebot aufnehmen. Unverkaufte Artikel werden häufig zugunsten Fotos: Nielsen gemeinnützigen Organisationen in der Stadt, wie dem Katharinen- Hospiz, gespendet. Unterstützt wird Westphal von insgesamt drei Aushilfen. „Wir sind ein richtig gutes Team“, sagt sie. Neben Westphal sind HilkeCarstensen, Aheen Shekho und Lara Jensen mit Freude bei der Arbeit, was spürbar ist, sobald man das Geschäft betritt. Nun plant Westphal eine verstärkte Online-Präsenz. Bald werden mehr Artikel in den sozialen Medien und auf Community-Plattformen gepostet. Die Online-Bestellung bzw. die Versandoption ist z. B. auch für Besucher hilfreich, die nach Geschäftsschluss etwas im Schaufenster sehen, oder sich ihre Einkäufe beim Froschkönig lieber nach Hause senden lassen möchten. Das „breit aufgestellte Angebot“ vom Froschkönig wird so noch mehr Kunden erreichen. Öffnungszeiten: Mo-Fr 10bis 18 Uhr,Sa. 10 bis 16 Uhr. Telefon: 0461-44949 Ichfreue mich aufdie zukünftige Zusammenarbeit undwünsche viel Erfolg! Designer Second Hand NEUE HERBST-WINTER WARE EINGETROFFEN Schiffbrückstraße 2·24937 Flensburg ·Tel. 0461-53838 Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 10-18Uhr ·Sa. 10 -16Uhr

MoinMoin