Aufrufe
vor 10 Monaten

MoinMoin Flensburg 43 2020

  • Text
  • Moinmoin
  • Kaufe
  • Husum
  • Menschen
  • Ausstellung
  • Flensburger
  • Region
  • Arbeit
  • Sucht
  • Oktober
  • Flensburg

AUS DER REGION

AUS DER REGION Flensburg -21. Oktober 2020 -Seite 8 Atemyoga für Krebspatienten Kiel (mm) –Viele Krebspatienten kennen Gefühle wie innere Unruhe, Nervosität und Angst nur zu gut. Schmerzen, Abgeschlagenheit und Anspannung während und nach einer Krebsbehandlung sindbelastend. Gerade in Zeiten der Coronavirus- Pandemie erfahren Menschen mit Krebs in aller Härte, welche Folgen ihre Erkrankung hat. Yogaübungen können ihnen helfen,sichzuentspannenund ihre Widerstandskräftezustärken. Ab dem 22. Oktober bietet die Schleswig-Holsteinische Krebsgesellschaft deshalb einen Online-Atemyogakurs an.Unterder Leitung von Bärbel Brouwers, zertifizierte Yogalehrerin (AYA), erlernen diemaximal 12 Teilnehmenden Atemübungen aus der Yoga Atemtechnik. Tiefe Atmung bringt Energie für denTag.Indieser kleinen Atemsequenz geht es darum, den eigenen Fokus zu Beginn des Tagesganzbewusst auf den eigenen Atem und Körper zulegen. Gleichzeitig wird der Körper mit viel Sauerstoff versorgt. Der Workshop findet anfolgenden vier Donnerstagen jeweils von 17 – 17:30 Uhr über das Online-Programm Zoom statt: 22.10.,29.10.,05.11. und 12.11.Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Benötigt wird lediglich ein PC, Laptop, Tablet oder Handy mit Internetzugang, Lautsprecher undKamera.Die Teilnahme ist kostenfrei und Krebspatienten sind herzlich eingeladen sich in der Kieler Geschäftsstelle anzumelden: 0431/8001080 oder info@krebsgesellschaft-sh.de. Turmsanierung vonSt. Michael Flensburg (mm) – Nach der erstenFörderung der St.Michaelskirche in Flensburg vor zwei Jahren unterstützt dieDeutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) erneut das Wahrzeichen des denkmalarmen, jungen Stadtteils Weiche mit 30.000 Euro.St. Michael ist ein herausragender Kirchenbau der Nachkriegsmoderne mit einer Formgebung, die beeindruckend ist. Auch die Betonglasfenster sind künstlerisch bedeutend. Zum Denkmalensemble gehören die Kirche, ein Gemeindehaus und der Glockenturm. St. Michael gehört zu den über 210 Objekten, die die private DeutscheStiftung Denkmalschutz dank Spenden und Mittel der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Schleswig-Holstein fördern konnte. Weiche entstand als Eisenbahnervorort „Nordschleswigsche Weiche“ und wuchs nach dem ZweitenWeltkriegdurch dendamaligen Bundeswehrstandort stark an. Das katholische Gotteshaus wurde 1964 errichtet, und hat die Form eines Rundbausmit kupfergedeckter Halbkuppel. Die Dachkonstruktion besteht aus 18kauritverleimten Holzbindern als Dreigelenkbinder in Segmentbogenformen. Der freistehende Glockenturm ist durch Pergolengänge mit Kirche und Gemeindehaus verbunden. Neueindeckung mitflach gewalzten Kupferblechen GARTEN HOBBY BAU ... alles Angebote gültig vom 21.10. bis 27.10.2020 Unser Service: Angebote nur solange Vorrat reicht. Druckfehler /Irrtümer vorbehalten BAUMARKT GMBH www.KELO.de /KeloBaumarkt Rasenkante 5cmx25cmx100 cm mit Nut und Feder grau €1. 49 Luftentfeuchter Original € 1. 6. 50 00 €13. 00 Contra- Ratten Akku- Wohn- Weiß 10 l, exkl. f. PROFI FARBEN •Anhängerverleih •Kundenkarte •Lieferservice •Holzzuschnitt Holzbrikett Weichholz ca. 10 kg 1kg=€0,15 Calluna vulgaris Garden Girls in Sorten, 10,5 cm Topf p Neue Öffnungszeiten während der Winterzeit: 1l=€2,50 € statt statt €29. 99 DF333DSAE 12 V, incl. 2x 2Ah 25. 00 Gefahrenhinweise beachten Akku Tonie- €1. 50 450g € 7,29 € 6,00 1000g €15,49 € 13,00 statt kg ab €8. €1. 99 DS 3x 200 g 1kg=€16,67 box Starterset Blau Kreativ-Tonie versch. Farben € 77. 95 Montag-Freitag 9-18 Uhr Samstag 9-16 Uhr €12. 45 € 10.- Luftentfeuchter Nachfüllbeutel 450 g € 3,49 € 3,00 1000 g € 6,99 € 6,00 Bohrschrauber Wiesharder Straße 2-4 ·24983 Handewitt ·Z04608-606060 Öffnungszeiten: Mo. -Fr. Von 9.00 -19.00 Uhr ·Sa.: 9.00 -16.00 Uhr kg ab €6. 00 statt €165. 41 € 120. 00 Glockenturm der St. Michaelskirche in Flensburg Fotos: DSD Nachdem die Kuppelder Kirche und die zwischen Außen- und Innenschale eingebrachte Wärmedämmung saniert wordenist, steht nun die Turmsanierung an. Es erfolgt eine Betoninstandsetzung des Turmsockels, die Einrüstung des Kirchturms, die Abnahmeund partielleReparatur der schadhaften Dachdichtung sowie die Neueindeckung des Turmesmit flachgewalzten Kupferblechen. Das Bauwerk wird seit Jahren nicht mehr als Kirche genutzt und steht leer. Mit der Sanierung gehen Überlegungen für eine Nachnutzung einher. Beruflicher Wiedereinstieg Flensburg (mm) – Warum jemand aus dem Berufslebenaussteigt, kann ganz unterschiedliche Gründe haben. Meist ist es die Familiengründung oder die Pfege eines Angehörigen.. Diese beruflichen Unterbrechungen im Lebenslauf sind für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber leicht nachvollziehbar. Anders sieht es bei der Unterbrechung der Erwerbstätigkeit aus gesundheitlichen Gründen aus. Viele Bewerberinnen sind verunsichert, wie sie sich nach überstandener Krankheit dem Arbeitsmarkt stellen sollen. Wie soll die „Lebenslauflücke“ gefüllt werden? Die Beraterin Katharina Petersen von Frau & Beruf gibt Tipps und Unterstützung bei Bewerbungen. Diese individuelle und kostenfreie Beratung findet unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln am 28. Oktober in Flensburg, Große Str. 21-23 statt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter 0461 –296 26 oder frau-beruf-fl@posteo.de

Ausstellung im CITTI-PARK: Der Sinn von Arbeit Flensburg (mm) – Die Werkstatträte vom Holländerhof und von den Mürwikern zeigen bis zum 24. Oktober die interaktive Ausstellung „Und was machst Du so?“ im CITTI-PARK in Flensburg. Der Holländerhof und die Mürwiker GmbH sind Einrichtungen, die zusammen mehr als 1.200 Menschen mit Behinderung Arbeit und Beschäftigung geben. Weil Werkstätten der Öffentlichkeit zeigen wollen, was sie in ganz Schleswig-Holstein leisten, wurde gemeinsam mit der Landesarbeitsgemeinschaft Werkstatträte Schleswig-Holstein eine interaktive Ausstellung über den Sinn von Arbeit unter dem Namen „Und was machst Du so?“ gestaltet. Es wurden aus allen Werkstätten in Schleswig-Holstein Werkstatt- Mitarbeiter*innen zu verschiedenen Themen befragt. Dabei ist herausgekommen: Arbeit ist mehr als ein Broterwerb. Arbeit ist für alle Menschen ein ganz Die interaktive Ausstellung über den Sinn von Arbeit wurde von Menschen mit und ohne Behindedrung entwickelt. wichtiger Teil des Lebens. Egal, wo wir herkommen, wie wir aussehen, was wir für Talente haben, ob wir eine Behinderung haben oder nicht. Eine Arbeit Foto: Mürwiker AUS DER REGION Flensburg - 21. Oktober 2020 - Seite 9 zu haben heißt, ein Teil der Gesellschaft zu sein, den eigenen Beitrag zum Zusammenleben zu leisten, Anerkennung zu bekommen, Wertschätzung zu erfahren, das Selbstwertgefühl, die Selbstbestimmung zu steigern. Die Ergebnisse der Befragungen werden in drei verschiedenen Modulen zu den Themen „Was bedeutet Arbeit für Dich?“, „Gehst Du gern zur Arbeit?“ und „Was macht Dich stolz?“ aufgegriffen. Die Ausstellung ist interaktiv: Besucher*innen werden z. B. über selbstbestimmte und gleichberechtigte Teilhabe und über die Arbeit in Werkstätten informiert, aber auch zum Nachdenken über die eigene Situation und zum Mitmachen angeregt. „Arbeit ist ein Medium für gesellschaftliche Teilhabe. Das gilt für Menschen mit und ohne Behinderung gleichermaßen. Bei uns arbeitet niemand, weil er eine Behinderung hat, sondern weil er etwas kann. Die Werkstatt ist dabei keine Einbahnstraße, denn wir verfolgen immer das Ziel, den Übergang auf den Allgemeinen Arbeitsmarkt zu ermöglichen. Die hierfür benötigte gesellschaftliche Akzeptanz wird durch Aktionen, wie die Ausstellung von der Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstatträte, gestärkt.“, sagt Thomas Stengel, Geschäftsführer Die Mürwiker GmbH und ergänzt: „Gerade in dieser Zeit der Pandemie, in der die Werkstätten für behinderte Menschen geschlossen waren und sie von der Arbeit von einem auf den anderen Tag ausgeschlossen wurden, wurde schnell deutlich wie wichtig gerade die Teilhabe am Arbeitsleben als Tagesstruktur wie bei allen Menschen ist“ Eineinhalb Jahre haben Menschen mit und ohne Behinderung Ideen gesammelt, geplant und gebaut, bevor die interaktive Ausstellung im Mai 2019 zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Seitdem war sie unter anderem schon in Kaltenkirchen, Kiel, Rendsburg und Husum zu sehen. Nachdem der ursprünglich geplante Termin im Frühjahr wegen des Lockdowns nicht eingehalten werden konnte, freuen sich die Werkstatträte umso mehr, dass sie die Ausstellung nun endlich auch in Flensburg zeigen können. „Wir freuen uns, dass wir die Ausstellung in guter Zusammenarbeit im CITTI-PARK in Flensburg ausstellen können. Wir waren bereits an der Planung und am Bau der Ausstellung beteiligt und sind stolz auf das Ergebnis. Mit der Ausstellung zeigen wir, dass wir uns nicht zu verstecken brauchen. Wir leisten gute und sinnvolle Arbeit und sind ein wichtiger Teil der Gesellschaft“, so Andreas Petersen vom Holländerhof und Benjamin Weiler von Die Mürwiker GmbH. Beide sind jeweils Vorsitzende des Werkstattrats. Ihre Werbung genau hier in bester Lage für nur ,- 2 Zzgl. MwSt. Voll erschlossen, zentrale Lage. Rätselhaftes, jedoch ruhiges Umfeld. Begrenzte Stückzahl. Kontakt: 0461 588-204

MoinMoin