Aufrufe
vor 8 Monaten

MoinMoin Flensburg 42 2020

  • Text
  • Flensburg
  • Oktober
  • Sucht
  • Flensburger
  • Schafflund
  • Husum
  • Kaufe
  • Anmeldung
  • Zeit
  • Beiden
  • Moinmoin
  • Www.moinmoin.de

-Anzeige-

-Anzeige- Flensburg -14. Oktober 2020 -Seite 6 Wir sind wieder täglich von 12 bis 22 Uhr für Sie da und heißen Sie herzlich willkommen! ...bei uns ist Ihr Auto in guten Händen! AUTOSERVICEGLÜCKSBURG Telefon: 04631/9409955 24960 Glücksburg, Fördestraße 3 E-Mail: info@restaurant-kitty-leo.de DieAdresse für gutes Essen! DieAdresse für gutes Essen! Inhaber: Matthias Günther Kompetent und fair im Preis … ASGLB@t-online.de Servicepartner Standheizung Eberspächer Gildestr. 2·24960 Glücksburg ·Tel. +Fax 04631-2110 Frühstücken, Mittag essen, abends alacarte … …alles mitherrlichemBlickauf´s Wasserschloss! Schlossallee 32 · Glücksburg · Tel. 04631-443881 www.hotel-am-wasserschloss.de Willkommen in Glücksburg Beachten Sie die Hinweise auf unserer Homepage! Lichtermeer in Glücksburg Glücksburg (mm) –Warme Lichter und das Meeresrauschen der Ostsee verwandeln Kurpark, Promenade und Seebrücke am dritten Oktoberwochenende in eine naturschöne, strahlende Kulisse für das „Lichtermeer“- Event in Glücksburg. An den folgenden Herbsttagen –Freitag, 16. bis Sonntag, 18. Oktober jeweils von 18 bis 22 Uhr –freut sich die romantische Kleinstadt über neugierige Besucher, die sich bei einem gemütlichen Abendspaziergang entlang der Promenade von illuminierten Schauplätzen verzaubern lassen. Die Tourismus Agentur Flensburger Förde GmbH möchte in dieser für uns alle besonderen Zeit ein kleines Highlight bieten: Zum diesjährigen „Lichtermeer“ wird gemeinsam mit dem Lichtkünstler Benjamin Rachfahl das beliebte Ostseebad mit Licht und ToninSzene gesetzt. Als Höhepunkt wird das Strandhotel Glücksburg mit Klängen und einer dreidimensionalen Videoprojektion in die Zeiten verwunschener Schlösser versetzt. Hyggefreunde sind herzlich willkommen und dazu eingeladen, den herbstlichen Tönen der Natur im Licht-verzauberten Kurpark oder den Wellen an der illuminierten Seebrücke zulauschen. Durchatmen, Ruhe genießen und in idyllischer Atmosphäre bei einer frischen Brise neue Kräfte tanken! Für das leibliche Wohl sorgen die lokalen Anbieter entlang der Strandpromenade zwischen Sandwig und Schwennautal. Corona-bedingt findet die Veranstaltung ohne das übliche Rahmenprogramm statt. Die Tourismus Agentur Flensburger Förde appelliert an die Vernunft aller Besucher,sich an die gültigen Hygiene- und Abstandsregelungen zu halten. Weitere Informationen dazu finden Sie auf www.flensburgerfoerde.de/lichtermeer! Foto: Taff Museumsschiffer holen Äpfelab Glücksburg (mm) – Auch Corona konnte sie nicht stoppen: eine ansehnliche Armada von kleinen und großen Segelschiffen machte sich am Freitag auf nach Glücksburg, um dort wie in den letzten 40 Jahren von einer Bioland-Plantage Äpfel an Bord zu holen. Stattder traditionellen Menschenkette mussten die Helfer entweder die Sackkarre oder kräftige Arme für die gesamte Strecke auf dem Schiffsanleger einsetzen. Die geplanten Apfelfeste in Glücksburg und Flensburg waren abgesagt worden. „Aber wir wollen uns von Corona nicht komplett lahmlegen lassen. Denn wenn wir keine Vitaminbomben mehr liefern, gehen uns die Flensburger sonst noch an Skorbut ein“ scherzte Werner Kiwitt vom Touristikverein, dessen Mitstreiter auch für die einheimische Landbevölkerung Äpfel und vorgepressten Apfel- und Birnensaft aus dem Naturerlebnisraum von artefact vorhielten. Foto: Kiwitt Waldquiz Glücksburg (mm) – Ein Waldquiz, spannende Infos undmehrlockenimWaldmuseum Glücksburg, Holnisstraße 2. Wissenswertes über heimische Tiereund ihren Lebensraum Wald können hier erfahren und beim Waldquiz das Wissen getestet werden. DasMuseum ist um einen Eisvogel bereichert worden und die beliebten Nistkästen aus Holzbeton können wieder erworbenwerden. VonApril bis Oktober kann das Museum jeden Sonnabend und Sonntag von 11 bis 16 Uhr besucht werden. DerEintritt ist frei! Vogelwelt erkunden Holnis (mm) – Die Vogelwelt der Flensburger Förde hautnah erleben können Teilnehmer bei zwei geführten Wanderungen am Freitag, 16. Oktober, um15Uhr und um 18 Uhr. Treffpunkt: HalbinselHolnis/Wendehammer. Gemeinsam mit dem Vogelwart des NABUgehenSie auf Tuchfühlung mit der Tier-und Pflanzenwelt der Halbinsel Holnis. Dauer: ca. 2Std.Preis: Erwachsene 8 EUR, Kinder von 6bis einschl. 14 J. 4Euro –Tickets erhalten Sie im Internet unter www.flensburgerfoerde.de oder direkt bei den Touristinformationen Flensburg und Glücksburg. -Anzeige- Schloss-Café Frischer Wind im Schloss-Café Glücksburg Rebecca Kornienko übernimmt zum 21. Oktober 2020 das ehemalige Mariencafé amGlücksburger Schloss, Am Schlosspark 2a.Die gebürtigeHamburgerin erfüllt sich damit einen langgehegten Traum. Schon in der Hansestadt hat siemit ihren süßen Kreationen in „Beccys Bakery“, der eigenen „Pop-Up-Bäckerei“ überzeugt. Nun will die gelernte Gärtnerin ihreGäste im „Gärtnerhäuschen“ mit selbstgebackenen Kuchen und Torten sowie mit verschiedenen Frühstücksangeboten begeistern. Dabei legt siebesonderen Wert auf regionale Zutaten. Für exotische Experimente ist die Mutter von zwei fast erwachsenen Töchtern nicht zu haben. „Es wird Bekanntes dabei sein, aber auch das ein oder andere, was nicht jeder kennt und bestimmt gern mal probieren möchte.“, sagt die 47Jährige. Ihr Motto: Es mussschmecken. In das kleine Backsteinhäuschen am Rand des historischen Schlosses hat siesich sofortverliebt. Erstmal bekommt der Gastraum noch einen neuen Anstrich, bevores am 21.10.2020 um 9Uhr losgeht und das Schloss-Café seinePforten für die Gäste öffnet. Als Eröffnungsangeboterwartet Sie am Mittwoch, den 21.Oktober jede Kaffeespezialität,obCappuccino,Latte Macchiato oder Milchkaffee für 1,90 Euro. 25 JahreJutta Rubach &Partner Glücksburg (mm) – Die IHK Flensburg hat Jutta Rubach (Foto) am 1. Oktober die Ehrenurkunde zum 25-jährigen Unternehmensjubiläum überreicht. Hier im Norden fing alles an. Mit einem Büro in Glücksburg startete Jutta Rubach als Soloselbständige das Veranstaltungsmanagement für bundesweite und internationale Kunden. Zuvor hatte sie für einen großen Wirtschaftsverlag die unterschiedlichsten Veranstaltungsformate konzipiert und organisiert.Nach beinahe 20 Jahren unternehmerischer Tätigkeit hauptsächlich von Berlin aus, kehrte Jutta Rubach &Partner letztes Jahr nach Glücksburg zurück. Wie zuvor berät das kleine, aber hocheffiziente Unternehmen Einzelpersonen und Unternehmen in ihrer Kommunikation mit Mitarbeitern,Kunden, Medien und weiteren Stakeholdern. Veranstaltungen finden Corona bedingt aktuell nur virtuell statt. Aber auch dafür GmbH &Co. KG Schausender Weg 16 24960 Glücksburg Tel. 046 31 -966 www.elektro-erichsen.de Strom -aber sicher! stehen etliche der vonJuttaRubach &Partner Redneragentur (www.rednerforum.de) vermittelten Persönlichkeiten zur Verfügung. Ungewöhnlich ist die Branchenvielfalt ihrer Kunden: Energie, Finanzdienstleister, Food &Beverage, Gastronomie, Handel, Hochschulen/Business Schools, IT/Telekommunikation, Maschinenbau, Schiffsindustrie, Umwelttechnologie sowie renommierteVerlage. Unterstützt durch ein gutes Team übernahm Jutta Rubach mehrfach Interimsaufgaben. Sei es als Geschäftsführerin der FrankfurtSchool of Finance &Management und der C.Rudolf Poensgen Stiftung, als Representative Germany für The Conference Board (New York/ Brüssel) oder zuletzt als Pres- HEUCHERT SANITÄR Alles aus einer Hand! Glücksburg/Flensburg Tel. 04631/8612 ·0170/2339284 Der Partner für Ihr neues barrierefreies Bad!!! Autohaus Krieger Gildestraße 14 Glücksburg Tel. 04631/2942 Über 40 Jahre in Glücksburg! Klimaanlagen Standheizungen Elektrik/Steuerdiagnose Inh. Jan Heuchert Verkauf Einbau Instandsetzung E-Mail: autohauskrieger@foni.net ·www.autohaus-stephan-krieger.de Bremsendienst Fahrwerkvermessung Reifendienst Geld sparen dank unserer Festpreisangebote bei: Bremsen, Auspuff, Stoßdämpfern, Zahnriemen, usw. sesprecherin und Leiterin Unternehmenskommunikation der Restaurantkette NORDSEE. Auftraggeber für Redner/Moderatoren/Trainer oder für Auftrittscoachings lesen sich wie das Who is Who der deutschen Wirtschaft. „Um eine noch bessere Beraterin zu werden, habe ich mich vor einigen Jahren zum systemischen Coach weitergebildet und stehe Klienten zunehmend nicht nur fürFragen zu Kommunikation und PR zur Verfügung, sondern auch zuHerausforderungen der Führung, der Karriereoder derTeamentwicklung,“ fasst Jutta Rubach Breite und Tiefe ihrer Aktivitäten zusammen. Angesichts der weitverbreiteten Homeoffice Tätigkeiten ergäben sich für Vorgesetzte und Mitarbeiter gänzlich neue Herausforderungen. Hier steht Jutta Rubach persönlich sowie mit ihrem bundesweiten Netzwerk aus Experten/Trainern für Coachings oder auch firmeninterne Weiterbildung zur Verfügung. Foto: Jutta Rubach Ihr Fachmann nah und für Sie da! Fliesen & Marmorwelt Mit einer großen Ausstellung für Fliesen &Naturstein: –Küchenarbeitsplatten aus der Vielfalt der Natursteine, Quarzkomposit und Keramik –Waschtische –Treppen (innen &außen) –Fensterbänke –Qualitätsfliesen –Reparaturarbeiten Gildestraße 2-4 24960 Glücksburg Telefon 04631 908 Fax 04631 3441 www.toft-marmorwelt.de info@toft-marmorwelt.de Herzlich willkommen!

So könntedas neue Quartierszentrum aussehen: Blick auf den Neustadtplatz Richtung Südost. Foto: StadtFlensburg Quartierszentrum an der Walzenmühle Flensburg (mm) –Esist entschieden. Ein elfköpfiges Preisgericht hat die drei Preisträger*innen festgelegt.UnterdemVorsitzvom Prof.Frank Schwartze aus der TH Lübeck wurden die Weichen für die Entwicklung in der Neustadt gestellt. Das rund 2,4 Hektar große Wettbewerbsgebiet liegt im Stadtteil Flensburg-Neustadt, im Bereich Gartenstraße, Neustadt und Grönlandgang. Auf derzeit weitgehend ungenutzten ehemaligen Gewerbeflächen bietet sich ein erhebliches städtebauliches Potenzial zur Entwicklung eines Quartierszentrums für den Stadtteil Neustadt. Im Jahr 1999 wurde der Stadtteil Flensburg-Neustadt in das Städtebauförderungsprogramm des Landes Schleswig-Holstein aufgenommen. Das Wettbewerbsgebiet liegt in einem durch Beschluss der Ratsversammlung förmlich festgelegten Sanierungsgebiet. Hier erfolgen schwerpunktmäßig große Investitionen in die Stadterneuerung und die Quartiersentwicklung. Ziel des Wettbewerbes war es, alle Voraussetzungen für die Entwicklung eines identitätsstiftenden neuen Quartierszentrums zu schaffen. Die neue Bebauung soll durch einen Wohnungsmix mit ca. 200 Wohneinheiten –unter Berücksichtigung einer Förderquote von etwa 30 Prozent im Rahmen der sozialen Wohnraumförderung –und Schaffung attraktiver Gewerbe- und Dienstleistungsflächen unterschiedlichen Zielgruppen dienen und so einen wesentlichen Beitrag zur Stärkung des Stadtteils Neustadt leisten. Neue attraktive Wegeverbindungen für Fußgänger und Radfahrerende sollen durch das entstehende Quartierszentrum führen und so die Erreichbarkeit der Einzelhandelsmärkte, Dienstleistungen sowie der gastronomischen und kulturellen Angebote entlang der Neustadt aus den umliegenden Wohngebieten verbessern. Ein zentraler Quartiersplatz soll die Neubebauung ergänzen und Aufenthaltsqualitäten schaffen. Der Wettbewerb wurde als einstufiger städtebaulicher, freiraumplanerischer und hochbaulicher Realisierungswettbewerb in Form eines nicht-offenen Wettbewerbs gemäß §3(3) RPW 2013 durch die Stadt Flensburg Fachbereich Stadtentwicklung und Klimaschutz in Zusammenarbeit mit den künftigen Investoren der May & Co. Holding GmbH und der GEWOBA Nord Baugenossenschaft e.G. ausgelobt. Dem Wettbewerb wurde ein Bewerbungsverfahren (Präqualifizierung) vorangestellt. In diesem wurden zehn qualifizierte Planerteams, die sich aus den Disziplinen Stadtplanung, Architektur und Landschaftsplanung zusammensetzen, ausgewählt. Neun der Planerteams hatten ihre Arbeiten zur Beurteilung durch das Preisgericht eingereicht. Die Betreuung des Wettbewerbsverfahrens erfolgte durch die IHR Sanierungsträger –Flensburger Gesellschaft für Stadterneuerung mbH. Das Preisgericht hat der Ausloberin einstimmig empfohlen, die 1.Preisträgerin, die Planergemeinschaft CKRS mit den Stadtplanern Machleidt GmbH und den Freianlagenplanern TDB Landschaftsarchitektur aus Berlin, mit der Weiterbearbeitung zu beauftragen. Der preisgekrönte Entwurf bietet eine Sanierungstreff Neustadt klare und selbstverständliche städtebauliche Lösung, die mit der gegenüber liegenden Walzenmühle korrespondiert. Eine Verbindung zwischen der Gartenstraße und der Straße Neustadt schafft mit einer Öffnung zu einem Taschenplatz gegenüber der Walzenmühle ein schönes und attraktives Raumangebot im öffentlichen Raum. Das Konzept sieht vielfältigen und attraktiven Wohnraum mit großzügigen Innenhofflächen mit angemessener Gestaltung auf darunterliegenden Einzelhandelsflächenvor. weiter auf www.moinmoin.de Virtueller Gottesdienst Flensburg (mm) –Pünktlich zum Reformationstag reformieren die Ev.-Luth. Kirchengemeinden Fruerlund, St. Johannis und St. Jürgen zu Flensburg den Gottesdienst – mit einem Online-Experiment. Am 31. Oktober um 17 Uhr laden sie zum virtuellen Gottesdienst auf die Online- Plattform Zoom ein. Inhaltlich geht es dann auf den vernetzten Bildschirmen um den Freiheitsgedanken bei Luther und was dies heute bedeutet .Lust, dabei zu sein? Wer sich bis zum 29.Oktober unter gottesdienst@kirche-fruerlund. de anmeldet, bekommt einen Link, um sich am31.10.2020 um 17 Uhr mit der virtuellen Gottesdienstgemeinde auf dem Bildschirm zu treffen. Ausschuss tagt Glücksburg(mm)–Dienächste Sitzung des Ausschusses für Bauwesen, Wirtschaft und Stadtentwicklung in Glücksburg findet am 21. Oktober um 19 Uhr in der Flensburger Straße 2b,Rudehalle, statt. Tagesordnungsdpunkte und Sitzungsunterlagen unter https://www.ratsinfo.gluecksburg.de/startseite AUS DER REGION Europas Grenzen BUS-TAGESREISEN HAMBURG -MINIATUR WUNDERLAND 18.10. inkl. Eintritt €46.- KAFFEEFAHRT INS BLAUE 18.10. inkl. Kaffeegedeck €28.- FÄHRHAUS LEXFÄHRE -IRISH FOLK 23.10., inkl. Kohlbuffet und Live Musik € 40.- WESSELBUREN -EIERGROG 5.11., inkl. Mittag, Führung und Seminar €48.- GUT EMKENDORF -ADVENTSMARKT 7.11. inkl. Eintritt €28.- STADE -GRÜNKOHLESSEN 13.11., inkl. Mittag, Führung und Kaffee €69.- RADDAMPFER FREYA -MARTINSGANS 15.11., inkl. Brunchbuffet mit Martinsgans € 75.- GÄNSEMARKT GUDENDORF 20.11. inkl. Gänsebratenessen €37.- KÜSTENTÖRN MIT DER TT LINE 21.11. inkl. Schifffahrt und Frühstück € 59.- FÄHRHAUS LEXFÄHRE -BUFFET 21.11. Comedy op Platt mit "De Brotbüdels" €52.- GmbH u. Co. KG Flensburg -14. Oktober 2020 -Seite 7 Oeversee (mm) – Spätestens seit 2015 hält die nach wie vor ungeklärte „Flüchtlingsfrage“ die EU und Europa in Atem. Ist die Flüchtlingspolitik der EU gescheitert? Bieten nationale Lösungen die Antwort? Und wie könnte eine gemeinsame europäische Lösung aussehen? Eine Tagung der AkademieSankelmark vom 21. bis 23. Oktober stellt sichdiesen komplexen Fragen und setzt sich dabei u.a. mit Fluchtursachen, Schlepperwesen, „Türkei-Deal“ und der Rolle des Rechtspopulismus auseinander. Teilnehmen können alle Interessierten, Anmeldung und Information bei Bianca Clasen, Tel.: 04630 550, E-Mail: clasen@ sankelmark.de Sorglos reisen mit Hygienekonzept GUT PRONSDORF -WEIHNACHTSMARKT 22.11., 05.12. inkl. Eintritt ab €28.- SCHLEISCHIFFFAHRT 24.11. inkl. Grünkohlbuffet €44.- ROSTOCK -WEIHNACHTSBUMMEL 26.11., 11.12. € 45.- GUT BROOK -ENTENSCHMAUS 28.11. inkl. Eintritt und Weihnachtsbummel €55.- STADE -MARTINGANSESSEN 29.11. inkl. Führung, Essen und Kaffee €67.- RADDAMPFER FREYA -KIELER FÖRDE 29.11. inkl. Weihnachtsbuffet €75.- HALSTENBEK -ADLER MODEN 2.12. inkl. Modenschau und Mittag €32.- GUT STOCKSEEHOF -WEIHNACHTSMARKT 3.12., 06.12., 9.12.,12.12. inkl. Eintritt ab €29.- RADDAMPFER FREYA -ADVENT 5.12. Kanalschifffahrt mit Brunch €75.- LÜBECK -WEIHNACHTSBUMMEL 8.12., 17.12. €30.- Unser NEUER KATALOG 2020/2021 ist da! JETZT ANFORDERN. Internet:www.Reisebuero-Grunert.de 25813 Husum Siemensstr. 7-9 Tel. 04841-78715 Fax 78750 Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 08:00 -17:00 Uhr Flensburg (mm) –AmMittwoch 28. Oktober findet der nächste Sanierungstreff Neustadt um 18:30 Uhr in der Bürgerhalle des Rathauses der Stadt Flensburg statt. Im Rahmen des Sanierungstreffs wird über aktuelle Planungen und Entwicklungen im Sanierungsgebiet informiert und die Möglichkeit zu Fragen und Anregungen durch die Teilnehmer*innen gegeben. Themenschwerpunkte des Sanierungstreffs sind: •UTOPOLIS –Transformation in der Neustadt •Ergebnisse des Wettbewerbs „Quartierszentrum an der Walzenmühle“ • Planung der öffentlichen Freianlagen im „Wohnquartier Schwarzenbachtal“ Der Sanierungstreff findet unter Einhaltung der aktuellen Hygieneanforderungen und Mindestabstände statt. Aus diesem Grund ist die Besucherzahl auf max. 50 Teilnehmer*innen beschränkt. Die Teilnahme an dem Sanierungstreff ist ausschließlich nach Anmeldung unter info@ ihrsan.de möglich. Für die Anmeldung ist es notwendig, dass uns die Namen, Anschrift und Kontaktdaten aller Personen, die kommen möchten, mitgeteilt werden. Die Daten werden nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden gibt es unter https://www.ihrsan.de/ info-und-termine/termine Sollte die Anmeldungen für den Sanierungstreff am 28. Oktober die mögliche Teilnehmerzahl überschreiten, erfolgt automatisch eine Anmeldung für den Zusatztermin am 18. November. Eine freie Terminwahl ist leider nicht möglich. An diesem Abend besteht die Gelegenheit, mit Vertretern der Kommunalpolitik, des Sanierungsbeirates, der Verwaltung und des Sanierungsträgers zu sprechen.

MoinMoin