Aufrufe
vor 2 Jahren

MoinMoin Flensburg 41 2019

-Anzeige-

-Anzeige- Flensburg -9.Oktober 2019 -Seite 10 FLENSBURG SONNTAG .. GE FFNET ( DerFrischekick im FördePark Der neue Inhaber der Fruchtbar Petersen im Förde Park heißt Mario Fritz (Foto). –„Fritz“ steht für „Frische Zutaten täglich frisch zubereitet.“ Das einzigartige Einzelunternehmen sorgt im Fördepark für den Frischekick. Die täglich zubereiteten Salate und Milchspeisen sind ein gesunder Snack für Jung und Alt, der nicht belastet. Smoothies, Säfte oder Shakes werden erst bei Bestellung frisch gemixt. Auf Zusatzstoffe wird bei der Herstellung verzichtet. Sogar Quark, Milchreis und Dressings sind, wie alle anderen Produkte auch, nach eigenem Rezept selbstgemacht. Das junge Paar Katja und Mario Fritz steht zum Konzept der Nachhaltigkeit. Gekauft wird nur bei regionalen Händlern. Die Vermeidung von Plastik ist ihnen wichtig. So bestehen alle Verpackungen überwiegend aus pflanzlichen Rohstoffen. Nach der erfolgreichen Übernahme der Fruchtbar Petersen, wird jetzt an neuen Ideen und Produkten gearbeitet und man darf sich auf weitere leckere und gesunde Snacks freuen. Für Kunden gibt es eine Rabattkarte. Außerdem gibt es vom 13. bis 19. Oktober eine besondere Aktion. „Fit durch den Herbst“ lautet die Devise.Salat und einkleines Getränk werden dann zum günstigen Kombipreis angeboten. Text/Foto: Enguchu FIT DURCH DEN HERBST! vom 13. bis 19. Oktober 1Salat +1kl. Getränk für 5,- € im Fördepark Für Ihre Frische • Für unsere Umwelt Unsere Verpackungen stammen aus nachhaltiger Produktion oder bestehen zu 80% aus recyceltem Material. Bauhaus: Apfelbäume und mehr... Jedem, der gerne baut und bastelt und Heim und Garten selbst gestaltet, ist „BAUHAUS“ ein Begriff. Hier ist er gut beraten und findet vom Rohbau bis hin zur Dekoration alles, was sein kreatives Herz begehrt. Am verkaufsoffenen Sonntag, 13. Oktober, kann sich die ganze Familie gemeinsam von 13 bis 18 Uhr inspirieren lassen und sich Wünsche fürs eigene Heim erfüllen. Passend zu den Apfeltagen hält „BAUHAUS“ Apfelbäume bereit. Informationen über Pflege, Düngung und Ernte und die erforderlichen Utensilien geben hier professionelle Fachleute. Fünf verschiedene heimische Apfelsorten stehen zur Auswahl. Und wie jedes Jahr um diese Zeit ist die riesige Weihnachtswelt aufgebaut. Es darf gestaunt und geträumt werden zwischen Weihnachtsschmuck, winterlichen Dekorationen und stimmungsvollen Lichtern. Nachhaltigkeit und Umweltschutz bekommt bei „Bauhaus“ immer mehr Raum. Im Sortiment sind hochwertiges Wildvogel-, Eichhörnchenund Igelfutter der Marke GE- VO und gerne klärt man über die Notwendigkeit der Ganzjahresfütterung auf. Ebenso im Programm die von NABU empfohlenen handgefertigten Bienen- und Igelhäuser der Fa. Neudorff.Sie sind aus heimischen Materialien und aus PEFC-zertifiziertem Holz in Deutschland hergestellt. Eine große Auswahl anVogelhäusern, Fütterungen und Tränken steht auch bereit. Text/Fotos: Enguchu „Kompetenz rund ums Radseit 25 Jahren“ Räder für alle, alles für Räder“, dieser Slogan von „Rad ab!“ ist nicht nur so dahin gesagt. „Rad ab!“ bietet mit diversen E-Bikes, Mountain Bikes, Renn-, City-, Kinder- und Trekkingrädern und einer großen Zubehörund Bekleidungsabteilung dem Kunden eine große Auswahl an. Über 25 Jahre lang Erfahrungen rund ums Radund zahlreiche Aus- und Weiterbildungen garantieren dem Kunden eine professionelle Beratung und den neuesten Stand der Technik. Gerne geht man auch auf Kundenwünsche ein. Anbau oder Wechsel von Einzelteilen ist ebenso möglich, wie ein komplett individuell zusammen gebautes Rad vom Hersteller Böttcher. Neben einer Vielzahl an weiteren Herstellern wie Cube, Scott, Kreiddler gibt es neu im Sortiment Räder von HNF Nicolai, bekannt für hochwertige Qualität. Bei „Rad ab!“ findet jeder das passende Rad, egal ob für Sport, Freizeit oder den Weg zur Arbeit. EinBesuchbei„Radab!“inder Robert Koch Straße 31 lohnt sich, denn auf viele Fahrradmodelle gibt es derzeit Rabatt. Ebenfalls ist ein Großteil der Kleidung stark reduziert. Der verkaufsoffene Sonntag am 13. Oktober bietet eine gute Gelegenheit. Für nicht reduzierte Räder kann der Kunde, wenn gewünscht, auf verschiedene Leasinganbieter zugreifen. Infos über das Sortiment und das Bikeleasing findet man unter www.radab-flensburg.de Text/Foto: Enguchu 25 % Kinderräder Rennräder Mountainbikes Citybikes Trekkingräder E-Bikes Schuhe Hosen Trikots Brillen Helme Cube Scott Simplon Kreidler Böttcher Flyer Ghost JAHRE RÄDER Aktuelle Infos auch bei Facebook! …von Dahlke RABATTE! BEKLEIDUNG Flensburg ·Robert -Koch -Str. 31 -53553 L E-Bike- und Fahrrad Leasing für Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Selbstständige! Wir beraten Sie! bis zu30% bis zu50% Geöffnet: Montag -Freitag Samstag - €799.- nur €599.- nur €399.- nur €399.- Gates Riemenantrieb nur €2999.- * 7-Gang 21-Gang statt €399.- jetzt nur € * Jubiläumsgutschein * 30-Gang Shimano Deore Schaltung, Alu-Rahmen, Suntour Gabel mit Lockout, hydraulische Shimano Scheibenbremse, Reifengröße 27,5“, Rahmenhöhe: 47 cm,51cm, Shimano DeoreShifter GHOST Rahmen:Aluminium (XXS,XS, S, M), Schaltung: Shimano Tourney TX 3 x8,Reifen: Continental Race 27,5 x 2,15, Gabel: RST Gila T100mm mit Lockout, Shimano BR-M375, mech. Scheibenbremse (160/160mm) Raise RT2 Shimano 21-Gang /V-Brake Weihnachtsgeschenk Sie sparen Bosch Performance /500 Wh / 8-Gang /Gates /Disc Auch als Herrenmodell Naben- oder 21-Gang Kettenschaltung, Nabendynamo mit LED Beleuchtung (STvZO zugelassen), Schutzbleche, Seitenständer zum Beispiel: Vitality nur € jetzt nur €359.- Jubiläumsgutschein im Wert von Reifengröße: 28“, Rahmengröße: 45 cm, 50cm, 55 cm, Schaltung: Shimano Nexus8-Gangmit Rücktrittbremse, Bremsanlage: MaguraHS11Hydraulik,Akku: Bosch AktivLine500 Watt,Motor:BoschAktiv Line Plus (50NM), Reifen:Schwalbe Marathon Plus (unplattbar),Racktime Systemgepäckträger,verstellbarer Vorbau, gefederte Sattelstütze, Display: Bosch Intuvia, bis 140 kgGesamtgewicht *Sonderkonditionen gültig bis 30.10.2019

FLENSBURG SONNTAG .. GE FFNET ( Dieser herbstliche Sonntag wird knackig und frisch: wenn der Förde Park Flensburg am 13. Oktober zum verkaufsoffenen Sonntag lädt, dreht sich beim entspannten Bummeln alles rund um den Der Förde Park feiert den Apfel Apfel. Zwischen 12 und 18 Uhr können sich die Gäste des Einkaufszentrums im Rahmen der beliebten Apfeltage auch hier auf saftige Attraktionen und Angebote freuen. Im passenden Ambiente mit einer stimmungsvollen Herbstdekoration gibt es Verkostungen, kistenweise frische Äpfel oder einen köstlichen Apfelpunsch. Das Center will mit seinen Kunden an diesem Tag den Abschluss der Apfeltage feiern, an denen nach guter alter Tradition das frische Obst mit dem Segler nach Flensburg befördert wird. Die deutsch-dänische Apfelfahrt geht auf den rund 100 Jahre alten Brauch an der Flensburger Förde zurück, die alljährliche Apfelernte auf dem Seeweg in die umliegenden Orte zu transportieren. Die Gastronomie des Förde Park bittet am Sonntag bereits ab 12 Uhr zu Tisch. Das Shopping Center verfügt über eine sehr gute Verkehrsanbindung und stellt seinen Kunden mehr als 2.400 kostenlose Parkplätze sowie eine zusätzliche Tiefgarage zur Verfügung. -Anzeige- Flensburg - 9. Oktober 2019 - Seite 11 Der Förde Park bietet seinen Kunden zum verkaufsoffenen Sonntag ein besonderes Shoppingerlebnis. Fotos: Schweim Apfelfahrt und Apfelfest Am Freitag, 11. Oktober, machen sich wieder alte Traditionssegler auf den Weg nach Glücksburg, um von dort aus kistenweise Äpfel aus der Region nach Flensburg zu verschiffen. Neugierige sind herzlich dazu eingeladen, kräftig mitanzupacken und beim Verladen der Apfelkisten zu helfen. Ein buntes Rahmenprogramm sorgt an diesem Nachmittag für abwechslungsreiche und kulinarische Unterhaltung. Von 14 bis 18 Uhr findet im unteren Bereich des Kurparks direkt an der Strandpromenade ein gemütliches Apfelfest mit verschiedenen Informationsund Verkaufsständen statt. Die deutsch-dänische Apfelfahrt geht auf die rund 100 Jahre alte Tradition an der Flensburger Förde zurück, die alljährliche Apfelernte auf dem Seeweg in die umliegenden Orte zu transportieren, und ist mit den Jahren fester Bestandteil des Flensburger und Glücksburger Kulturprogramms geworden. In Flensburg angekommen werden die Kisten voller Äpfel am Bohlwerk des Museumshafens verhökert und weiterverarbeitet. Am Sonnabend, 12. und Sonntag, 13. Oktober von jeweils 10 bis 19 Uhr, ist am Bohlwerk in Flensburg für Kulinarisches von süß bis herzhaft sowie Unterhaltung für Groß und Klein gesorgt. Am 11. Oktober findet parallel zu den Feierlichkeiten in Glücksburg der Apfelmarkt an der Mole in Kollund statt. Übrigens: Mitsegeln auf den alten Traditionsschiffen von Flensburg nach Glücksburg und retour ist gegen einen Beitrag möglich. Um eine Anmeldung auf www.museumshafen-flensburg.de wird gebeten. Mehr Informationen zum Glücksburger Apfelfest und der Apfelfahrt auf www.flensburger-foerde.de/apfelfahrt! Foto: TAFF/TrendwerkGmbH

MoinMoin