Aufrufe
vor 1 Jahr

MoinMoin Flensburg 40 2019

  • Text
  • Abgefahren
  • Flensburg
  • Oktober
  • Sucht
  • Husum
  • Schleswig
  • Haus
  • Garten
  • Ford
  • Herbst
  • Moinmoin
  • Www.moinmoin.de

Flensburg -2.Oktober 2019 -Seite 2 Flensburg – Der Kulturpreis der Stadt Flensburg geht an die Choreografin, Regisseurin und Kulturvermittlerin Stela Korljan. SEITE 2 Kulturpreis für Korljan „Das Herz in der Hand“ empfing die Choreographin in der Bürgerhalle des Rathauses die Auszeichnung. Die 60-jährige Stela Korljan wuchs in Sarajevo auf, wo sie bereits als Kind Balletunterricht bekam. Heute steht ihre Karriere unter dem Motto „Tanz istmein Leben“–und das kann man wohl sagen: Nach ihrer Schulzeit studierte Korljan Tanz in Los Angeles (USA) und, nach einem Journalistikstudium in der Heimstadt Sarajevo, setzte sie die Tanzausbildung von 1994 bis 1997 in Leipzig fort. Mit ihrer heutigen Wahlheimat Flensburg machte Korljan Bekanntschaft, als sie im Jahr 2000 die Stellung als Ballettdirektorin und Chefochoreografin der Balletcompagnie des Schleswig- Holsteinischen Landestheaters annahm. Bei ihrem Eintrag in Kaminofen BYGMA LOTUS Jubilee 25 mit Speckstein, 5kW, 220 kg jetzt nur € 2.100,- statt € 2770,- Wir führen Kaminöfen von: LOTUS Prestige M mit Speckstein, 5kW, 356 kg jetzt nur € 2570,- statt € 3450,- • Alle unsereÖfen sind Dauerbrandöfen • TopBeratung und Service • Schnelle Lieferung (in ganz Deutschland möglich) • Kostenlose Entsorgung Ihres alten Kaminofens bei Montage • Montage durch geschultes Fachpersonal • Bei uns finden Sie den besten Preis Studio PADBORG LOTUS Prestige Basic Stahl schwarz, 5kW, nur 113 kg jetzt nur € 1.440,- statt € 1894,- Kommen Sie und vergleichen Sie gern! Bygma Padborg -vorm. Jens Petersen &Co. Montag bis Freitag Industrivej 24 -DK-6330 Padborg 9.00-17.30 Uhr Tel. 0045/74673219 -Fax 74673228 Samstags 9.00-13.00 Uhr Alle unsere Kaminöfen sind für den deutschen Markt zugelassen! TopQualität im skandinavischen Design Alle Kaminöfen sind auf dem neuesten Stand der Technik und in Deutschland zugelassen! TROLDTEKT Akustikplatte für Wand und Decke 25/600/1200 mm, weiß, Struktur: Ultrafein Mit Troldtekt erhalten Sie: • Gute Akustik • Gesundes Innenraumklima • Brandschutz 100% Natürlich Holz &Zement jetzt nur € 14, 88 je Platte Wir bieten Ihnen über 35 Jahre Erfahrung. Mindestens 30 Kaminöfen ALLER führenden skandinavischen Hersteller zur Wahl in unserer Austellung.Wir liefern Ihnen eine Totallösung. Fahren Sie über den Grenzübergang Harrislee/Padborg immer geradeaus, nach ca. 2kmauf der rechten Seite Immer einen Besuch wert! www.bygma.dk Stadtpräsident Hannes Fuhrig (li.) und Oberbürgermeisterin Simone Lange (re.) ehrten Stela Korljan. das Goldene Buch dankt sie der Stadt für das „Aufnehmen und Tragen, sofederleicht und unvergesslich“. Der Kulturpreis wurde Stela Korljan hauptsächlich für ihre freischaffende Arbeit als Choreographin, Regisseurin und Dozentin (ab 2010) verliehen. 2013 gründete sie die NoBordersCompany: eine interkulturelle Plattform, die Menschen unterschiedlicher Länder und kultureller Hintergründe durch gemeinsamen Tanz einander näher bringen soll. Die NoBordersCompany konzentriert sich hauptsächlich auf die deutschdänische Region Sønderjyllan- Schleswig und hat unter Korljans Leitung bereits viele wortwörtlich grenzüberschreitende Projekte mit Schülern initiiert. Text/Foto: Kutscher VHS geschlossen Flensburg (mm) –Die Volkshochschule bleibt am Freitag, 4. Oktober, geschlossen. Aus organisatorischen Gründen gilt die Schließung auch für die erste Herbstferienwoche (7.-11.10.) Ab Montag, 14. Oktober, hat die Volkshochschule dann wieder wie gewohnt geöffnet.

In Not trotz Notruf! Damit sie künftig auf Hilfe zählen kann, hat Hanna-Marie Jacobs jetzt einen Hausnotruf. Flensburg (lip) – Seit einer Tumor-Operation vor 14 Jahren ist Hanna-Marie Jacobsanden Rollstuhl gefesselt. Die 69-jährige aus Mürwikhat sich so gut es geht mit ihrem Schicksal abgefunden, doch es gibt immer mal wieder Situationen, in denen ihr schlagartig bewusst wird, dass sie auf die Hilfe anderer angewiesen ist. So war es auch anjenem verhängnisvollen Donnerstagmorgen vor ein paar Wochen. Um imnahegelegen Nahversorgungszentrum einzukaufen,wollteHanna-Marie Jacobsvon ihremeinfachen Rollstuhl in den elektrischen Rollstuhl umsteigen – dabei passierte es. „Ich muss mich hochstemmen und eine halbe Drehung machen, plötzlich haben meine Beine nachgegeben und ich bin zwischen den beiden Stühlen auf den Boden gefallen“, schildert die Rentnerin den Vorfall.„Wasmache ich jetzt bloß?“,schossesihr durch den Kopf. Denn aus eigener Kraft kam sie nicht mehr hoch. Sie sei dann zunächst auf dem Wohnzimmerboden herumgerutscht, berichtet Hanna-Marie Jacobs. Sogelang esihr mit letzter Kraft das Telefon auf dem Fernsehtischzuerreichen. Als erstesrief sieihreNachbarin und gute Freundin MarenGoldschmidt an,die einen Schlüssel für ihre Wohnung hat. Doch die eher zierliche Frau versuchte vergeblich, sie hochzuheben. „Es ging einfach nicht“, sagt Maren Goldschmidt. Nun war guter Rat teuer. Ein Anruf bei der Hausverwaltung ging ebenso ins Leere, wie der Versuch bei verschiedenen Flensburger Pflegediensten, Hilfe zu bekommen. „Entweder haben wir niemanden erreicht oder es hieß, alle Mitarbeiter seien gerade unterwegs“, berichtet Jacobs. Schließlich wussten sich die beiden Frauen nicht mehr anders zu helfen, als den Notruf unter der „112“ anzurufen. Doch was dann kam, macht Hanna-Marie Jacobs bis heute sprachlos: „Für soetwas kommen wir nicht mit einem Krankenwagen, dafür sind wir nicht zuständig“, habe ihr der Mitarbeiter bei der Leitstelle Nord unfreundlich zu verstehen gegeben. Und auf ihre zaghafte Erwiderung hin, dass Foto: Philippsen auch ihre Nachbarin es nicht schaffe, ihr hochzuhelfen, habe der Mann entgegnet: „Dann müssen Sie eben noch mehr LeuteimHauszusammentrommeln“. Rumms, das saß! „Da habe ich aufgelegt“, berichtet Hanna-Marie Jacobs, die genau wie ihr Nachbarin, die das Ganzemitanhören musste,völlig entsetzt über diese Antwort war. „Allen, denen ich davon erzähle sagen, dass das ein Ding der Unmöglichkeit ist“, klagt die Rollstuhlfahrerin und fügt hinzu: „Ichhabe ja nicht erwartet, dass sofort jemand auf der Matte steht, aber ich hätte doch eine andere Reaktion erwartet. Ich habe ja schließlich nicht zum Spaß beim Notruf angerufen“, sagt Hanna-Marie Jacobs, die in dem Momentein völliges Gefühl der Ohnmacht verspürte. ZumGlück hatte ihre Nachbarin Maren Goldschmidt schließlich den rettenden Einfall und die Nummer die Deutschen Roten Kreuzes (DRK) aus dem Telefonbuch herausgesucht. Und dort wurde ihr endlich geholfen. „Ich gucke mal, wer bei Ihnen inder Nähe ist und rufe Sie gleich zurück“, bekam sie als freundliche Auskunft. Und so war es dann auch. Eine nette DRK-Mitarbeiterin befreite sieschließlich mit einem „Pumpkissen“ aus ihrer misslichen Lage. Dass dann abends ausgerechnet einer jener Pflegedienste, der sie morgens abgewimmelt hatte,anrief, um ihreinen Hausnotrufzuverkaufen, sei hier nur am Rande erwähnt. Leitstelle Nord weist Vorwürfe zurück Die Leitstelle Nord weist alle Vorwürfe zurück. „Wir haben uns das Telefongespräch noch einmal mit drei Mitarbeitern angehört. Der Kollege ist nie unfreundlich geworden“, betont derstellvertretende Leitstellenleiter Klaus Lindner. „Der Rettungsdienst ist dafür tatsächlich nicht zuständig.“ Schließlich habe keine Gefahr für Leib und Leben bestanden und Krankentransporte seien laut Gesetz ebenfalls nicht für Hilfeleistungen vorgesehen. Die „112“ dürfe zudem nicht zur reinenServicenummerverkommen und damit echte Notrufe blockieren. Lindner zeigte gleichwohl Verständnis für die Situation von Hanna-Marie Jacobs und sprach von einem Dilemma: denn während in anderen Ländern und Bundesländern über die Leitstellen auch „niedrigschwellige Hilfsangebote“ wie etwa Gemeindesanitäter oder Gemeindeschwestern vermittelt werden könnten „haben wir diese Möglichkeit leider nicht.“ Laut Auskunft der Leitstelle soll Hanna-Marie Jacobs zudem eine Viertelstunde zuvor bereits einmal angerufen haben und dabei auch den Tipp bekommen haben, sich doch Hilfe bei Pflegediensten oder im Haus zu suchen. Die Rentnerin aber bleibt bei ihrer Version der Geschichte und schwört Stein und Bein, dass es nur den einen Anruf auf der Leitstelle gab.„Ich bin doch nicht senil“, sagt Hanna-Marie Jacobs. Jedenfalls hat sie ihre Lehren aus dem Vorfall gezogen. „Das Ganze war für mich ein Schlüsselerlebnis“, sagt die 69-Jährige und zeigt stolz ihre neue Halskette mit dem wie ein Herz geformten Sender –ihre direkte Verbindung zum DRK- Hausnotruf. ErsteHilfeKurs Flensburg (mm) – Am 9. November findet von 13:30 bis 21:30 Uhr wieder ein Erste-Hilfe-Grundkurs für Jedermann im Ausbildungszentrum des Arbeiter-Samariter-Bundes, am Harnis 20, statt. Interessierte melden sich bitte per E-Mail unter flensburg@ asb-sh.de oder telefonisch unter 0461 5039928 an. Flohmarkt im Tierheim Flensburg (mm) – Am Sonnabend, 5. Oktober von 15 bis 17 Uhr und Sonntag, 6. Oktober von 9bis 16 Uhr findet ein zweitägiger Flohmarkt mit Bücherflohmarkt im Tierheim Flensburg, Westerallee 138, statt. Sonntags erhalten Besucher auch Kaffee und Kuchen. Der Erlös ist zugunsten der Tiere. Frühstücksbuffet am 13. Oktober 2019 Antik-Cafe Stadtweg 56 24837 Schleswig 04621-850758 SEITE 3 Flensburg -2.Oktober 2019 -Seite 3 Haus der Familie geschlossen Flensburg (mm) –Das Haus der Familie mit seinen Einrichtungen Familienbildungsstätte, Beratungszentrum und KIBIS ist am4.Oktober geschlossen. Ab dem 7. Oktober ist wieder zu den üblichen Zeitengeöffnet. TANDEM-FALLSCHIRMSPRUNG Schäferhaus 03.-06.10.2019 4,5 tausend Meter Tandemsprung Von 9:00 -17:00 Uhr Anmeldung: 0173-3991126 Seit dem 01.10.94bist DuTeil unseres Teams. Wir bedanken uns für 25Jahre gute Zusammenarbeit und gratulieren ganz herzlich Hans Pletsch Mitarbeiter und Geschäftsführung von Melf Söth Schaltanlagen GmbH LiebeBelinda, wirbedanken uns ganz herzlich beidir für 25Jahre tolle Unterstützungund Hilfe! Melf &KarinaSöth 25885 Ahrenviöl ·Moorackerweg 4·Telefon 04847-540 ·E-Mail info@soeth.net

MoinMoin