Aufrufe
vor 3 Jahren

MoinMoin Flensburg 37 2017

  • Text
  • Flensburg
  • September
  • Husum
  • Flensburger
  • Region
  • Sucht
  • Schleswig
  • Kaufmann
  • Handewitt
  • Menschen
  • Moinmoin

-Anzeige-

-Anzeige- Flensburg -13. September 2017 -Seite 8 Hallenneubau der Firma in Wir gratulieren zur Fertigstellung und bedanken uns für das Vertrauen! Pobüll 25 25884 Sollwitt Tel. 04843 2233 Fax 04843 2165 Wir gratulieren zur Fertigstellung! IhrMoinMoin-Team! Wir gratulieren und bedanken uns für die gute Zusammenarbeit! mash-Juniorchef Oliver Schmidt sieht mit der DEKRA als Station eine geschäftliche Bereicherung für den aufstrebenden Ort Tarp. Foto: Kasischke • Reparaturen aller Art und aller Fahrzeuge • Inspektion nach Herstellervorgaben • HU- und AU • Autoglasreparatur • Fahrzeugaufbereitung Siemensstr. 7·24963 Tarp ·Tel. 04638 89 85 50 Die Roll- und Hallentore kamen von uns. Vielen Dank und alles Gute für die Zukunft! INDUSTRIETORE GARAGENTORE ANTRIEBE -seit über 30 Jahren - Nylannweg 2 24980 Schafflund Tel.: 04639-783774 Fax: 04639-783776 SOMMER Mobil: 0171-8807103 Antriebe &Funk „mash“ –kompetenter Reparaturbetrieb Tarp (ksi) –Ein Kratzer im Lack, abgefahrene Bremsbeläge, eine verstellte Spur, Reifenpanne, fälliger TÜV oder Kundendienst –inall diesen Fällen können Autofahrer seit 22 Jahren auf „mash –Motorrad- &Auto Reparaturservice e.K.“ im Gewerbegebiet Tarp in der Siemensstraße 3, 7und 12 zählen. Einst von Inhaber Ralf Schmidt aufgebaut, ist der Kfz-Betrieb längst weit über die Gemeindegrenzen hinaus als qualifizierte und kompetente Werkstatt bekannt. Viele Kunden schätzen die Arbeit der Kfz-Profis –einige sind dem Betrieb bereits seit der Eröffnung treu. In der Werkstatt werden alle Reparaturen an Autos, Motorrädern, Rollern und auch an kleinen Nutzfahrzeugen ausgeführt. Auch HU und AU finden regelmäßig jeden Dienstag um 11 Uhr und jeden Donnerstag um 14 Uhr statt. „Wir bieten das komplette Paket, das man von einer Werkstatt erwartet –wir reparieren Autos und Motorräder aller Fabrikate“, sagt Oliver Schmidt, Sohn des Inhabers. „Seien es Inspektionen nach Herstellervorgaben, Klima Service, Achsvermessungen, Unfall-Instandsetzungen oder Scheibeneinglasungen und -reparaturen sowie Reifen-Handel, -Reparatur und -Einlagerung, Abschleppdienst und vieles mehr, wir sind ein kompetenter und zuverlässiger Partner“, beschreibt der 28-jährige Juniorchef das Leistungsspektrum von „mash -Motorrad- &Auto Reparaturservice e.K.“. Darüber hinaus bietet das Vater-Sohn-Unternehmen den kompletten Service der Autoaufbereitung an. „Es gibt kaum ein Auto, welches im Laufe der Zeit keine Lackschäden erleidet. Ob ein tiefer Kratzer, der nicht auspoliert werden kann, oder ein Schaden, der gespachtelt werden muss, mit dem Smart Repair Verfahren bieten wir Ihnen eine Lackausbesserung der Extraklasse“, verspricht „Olli“ Schmidt, der sich mit seinem Team natürlich auch um das Fahrzeuginnere kümmert, wie zum Beispiel Polster- und Teppichreinigung, Kunststoff- und Lederpflege. „Wir sind Ihr Partner rund um die Fahrzeugpflege. Dazu gehört die lack- und materialschonende Innen- und Außenreinigung, Fahrzeugaufbereitung sowie Smart-Repair. Mit modernsten Hilfsmitteln und qualitativ hochwertigen Produkten führen wir unsere Arbeit zuverlässig zu Ihrer Zufriedenheit durch“, fasst der Kraftfahrzeug-Techniker-Meister den Aufbereitungsservice von „mash“ zusammen. Nach Wiederaufbau der abgebrannten Werkstatt-Halle in der Siemensstraße 3, zieht hier die DEKRA als Mieter ein und wird ihren umfangreichen Service wie Hauptuntersuchungen, Abgasuntersuchungen und vieles mehr anbieten. Mit der DEKRA als Station, erhoffen sich Ralf und Oliver Schmidt eine geschäftliche Bereicherung für den aufstrebenden Ort Tarp. Telefon: 04638 898550. -Anzeige- Jetzt auch in Ihrer Nähe Siemensstraße 3 24963 Tarp am 16. September 2017 Tagder offenen Tür - Fahr- simulator! - Hüpfburg! - Gewinnspiel! - Fahrsimulator! - Hüpfburg! - Gewinnspiel! Für das leibliche Wohl ist gesorgt! Für das leibliche Wohl ist gesorgt! g Ilja Dreiskämper erledigt die Schreibarbeit im Empfangsbüro der DEKRA-Station in Tarp (links). Das Herzstück der Station ist die modern ausgerüstete Prüfhalle (rechts). Tarp (kd) –Die neue DE- KRA-Station in der Siemensstraße 3ist seit 4. September in Betrieb und stellt sich am 16. September mit einem Tag der offenen Tür vor. „Wir bieten unseren Kunden in der Region ein optimales und hochmodernes Umfeld für unsere automobilen Dienstleistungen“, sagt Ilja Dreiskämper, Leiter der Außenstelle Flensburg. In der neuen Prüfhalle werden PKW, Motorräder, Transporter, Wohnmobile, Anhänger sowie auch landund forstwirtschaftliche Zugmaschinen untersucht. Die Sachverständigen der DEKRA führen im Gewerbegebiet Tarp die regelmäßigen Hauptuntersuchungen, Änderungsabnahmen und Gasprüfungen an Wohnfahrzeugen durch. Außerdem werden nach Terminabsprache Schadengutachten, Fahrzeugbewertungen und Oldtimergutachten erstellt. Während der Kunde nahe der Prüfstation bequem einen Einkauf tätigen kann, wird sein Fahrzeug auf der Hebebühne durchgecheckt. Neben den stationär zu erledigenden Arbeiten besuchen die DEKRA-Experten viele regionale Werkstätten, um dort Hauptuntersuchungen abzuwickeln. „Seit mehr als 90 Jahren steht die DEKRA für die Technik rund ums Kraftfahrzeug und damit für Verkehrssicherheit. Wir sind global aufgestellt, lassen die Kundennähe dabei aber keinesfalls außer Acht. Darum haben wir die Station in Tarp eröffnet –das ist gut und praktisch für die Bürger der Region“, erklärt Ilja Dreiskämper. „Wir freuen uns, Kunden und interessierte Menschen am kommenden Sonnabend in unserer neuen DEKRA-Prüfstation begrüßen zu können“, ergänzt der freundliche Außenstellenleiter. Die Fachleute der DE- KRA Tarp stehen zunächst montags von 13 bis 16 Uhr, mittwochs von 9bis 12 Uhr und freitags von 13 bis 16 Uhr für ihre Kunden zur Verfügung. Um Gutachten und Bewertungen durchführen zu lassen, besteht die Möglichkeit der Terminvereinbarung auch außerhalb der genannten Öffnungszeiten. In diesem Falle und bei Fragen in Sachen Fahrzeuguntersuchung, ist die DE- KRA unter Tel. 0461 570370 zu erreichen.

-Anzeige- Flensburg -13. September 2017 -Seite 9 Einweihung Bildungsforum i-Punkt Mittelangeln Das „Bildungsforum i-Punkt“ in der Flensburger Straße 29 im Ortsteil Satrup FLIESEN-NISSEN AUSFÜHRUNG SÄMTLICHER FLIESEN-, PLATTEN-, MOSAIK- UND MARMORARBEITEN HEINER NISSEN Fliesenlegermeister Fax 04602/ 1080 04602/689 % Lerchenweg 11 • 24991 Wielenberg /Freienwill J Dachstühle J Innenausbauten J Wintergärten Zimmerei Dierk Falkenhagen J Altbausanierung Heideland Süd 19 24976 Handewitt OT Weding Mittelangeln (ksi) –Mit der Eröffnung des „Bildungsforumsi-Punkt“ in derFlensburgerStraße 29 wirddie Gemeinde Mittelangelnihrem Anspruchals Bildungsstandort einmal mehrgerecht. „DieGemeinde Mittelangeln zeichnet sich unter anderem durchihr großes Bildungsangebot aus.ImOrtsteilSatrup befindet sich ein Schulzentrum mit Gemeinschaftsschule sowieGymnasium. WeiterhinbeherbergtSatrup eine Grundschule, eine Dänische Schule –baldmit angeschlossenem Kindergarten,einen Naturkindergarten undmit 225 Plätzen den größten vom ADS-Grenzfriedensbund betriebenenKindergarten/ KrippeinSchleswig-Holstein.UntermStrichreicht der weitergefasste Einzugsbereich, zumindest derörtlichenweiterführenden Schulen,bis an die Ostseeküste, im Western an das Amt Oeversee,jasogarbis Flensburgoder Südangelnheran. All dasführtdazu, dass täglich etwa 2.000Schüler Glas- und Gebäudereinigung Wohlenberg Wir gratulieren! Flensburger Str.57a .24975 Husby Telefon: 04634-930904 Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit und viel Spaß in den neuen Räumlichkeiten! Estricharbeiten E. Jessen 24992 Jörl, Telefon (0 46 07) 93030 Fax930333 IhrAnsprechpartner fürGeschäftsanzeigen Knuth Henningsen Tel. 0461588206 Fax04615889206 henningsen@moinmoin.de nach Mittelangelnkommen“, beschreibtBürgermeisterin BrittaLangdie Bildungsgemeinde Mittelangeln, dievor nunmehr vierJahrendurch Fusion der ehemaligenGemeinden Satrup,Rüdeund Havetoftloit entstanden ist. Mitetwa 5.150 Einwohnern istsie nebenKropp undTarp eine der dreigrößten amtsangehörigenGemeinden im Kreisgebiet Schleswig- Flensburg–auch flächenmäßigreiht sichMittelangeln, mitlandschaftlichschönen 45 Quadratkilometern unter diese„Top3“ein. „Entgegen dem Trenddes Bevölkerungsrückganges im ländlichen Raum, ist sie stetig gewachsenund nachneusten Prognosensoll sie–als eine der wenigenGemeinden im Kreis –auchweiter wachsen“,ergänztLang.Dies alles seien gute Gründe für dieBürgermeisterin –„und nurkonsequent“–ein Projekt wieden „i-Punkt“im Herzen der Gemeinde zur realisieren. Daskomplett barrierefreie „Bildungsforum i-Punkt“ vereint die drei Einrichtungen Bücherei, Volkshochschule und Familienzentrum unter einemDach –verteiltauf freundliche und helle 400Quadratmetermit kleiner Café-Lese-Lounge samt freiemWLAN. Darüber hinausist der„i-Punkt“ mit modernster Präsentationstechnikimgroßen Multifunktionsraumausgestattet,einem 3D-Drucker im Maker-Space,sowie einem öffentlichen Internetarbeitsplatzund einer E-Tankstelle fürHausbesucher. Über dieseKooperation sollen inhaltliche undorganisatorische Synergienerreicht werden.Das Netzwerk der Bildungslandschaft bekommt damiteinenfesten Zusammenhalt.Mit der Umsetzung der Maßnahme entstand ein offenesHaus miteinem niederschwelligen Angebot fürBildung,Beratungund Begegnung. DieGesamtausgaben betragen Brutto rund 800.000Euro inklusive Bücherei-, Büro- und umfangreicherTechnikausstattung. Gefördert wurdedas Projekt Wir waren zuständig für die Erd- &Entwässerungsarbeiten &Außenanlagen Rudi Neitzel GmbH Tief- und Straßenbau Heideland-Ost 34 ·24976 Handewitt OT Weding Tel. 04 61-93349 ·Fax 93353 ·www.rudi-neitzel.de Wir gratulieren zur Fertigstellung und wünschen viel Spaß in den neuen Räumen! IhrMoinMoin-Team! Freuen sich über die Eröffnung des „Bildungsforums i-Punkt“: Bürgermeisterin Britta Lang, Hella Enne und Lyn Karjel (Bildungsforum) und Ulrike Schreier. Fotos: Kasischke mit 75 Prozent derNettoinvestition aus Mitteln des Landes Schleswig-Holstein zur integrierten ländlichen Entwicklung. Die Gemeinde trägt unterm Strich gut ein Drittelder Bruttogesamtkosten,etwa 300.000Euro. On Top kommen 15.000 Eurofür die in derersten Kalkulation fehlende Fernwärmezuleitung. „Bau- und Ausstattungszeitmit etwa zehnMonaten, sowie die geplantenGesamtkosten für dieGemeinde liegen vollim grünenBereich“, berichtet Bürgermeisterin Lang. Mit der personellen Ausstattung des Bildungsforums –es wurde dauerhaft eine Stelle fürdie Leitungdes Bildungsforums eingerichtet –macht dieGemeinde deutlich, dass sieder Bildung im Ort einen hohen Stellenwert einräumt. Zur Aufgabeder Leitung des Bildungsforums zählendie Koordination der Bildungslandschaft unddes Familienzentrumssowie die Leitung derVolkshochschule. Zur Büchereisagt Bürgermeisterin Lang:„DieBücherei von heutemusssichneu erfinden,weil Bücher dort immer weniger nachgefragt werden. JederkannheuteBücher und Wissen in Form seines Smartphonesinder Hosentasche mit sich herumtragen. Das Gabriele Vahl: „Ich freue mich über die moderne Bücherei, finde aber, dass die alte Bücherei auch ihren Charme hatte.“ Blick in die Bücherei. neue Konzeptder Bücherei ist,dassdas Lesen der Bücherdort nureineBeschäftigungsmöglichkeit vonvielen ist –dassman sichwohlfühlen undinGesellschaft befinden kann. DieBücherei wird zu einem offenenKommunikationstreff in der Gemeinde, indem man sein Wissen nicht nur ausBüchern holt, sondern indem manesmit anderenaustauscht. Multifunktional mit vielfältigen, auch kulturellen Angeboten. Diese mehrdimensionale Herangehensweise war wichtiger Grundstein fürdie Erlangung derFördermittel. Die technisch hochmoderne Ausstattung ist eineSelbstverständlichkeit.“Nachder offiziellen Eröffnung mit geladenen Gästen am 15. September, möchte dieGemeindeMittelangeln die Eröffnung desBildungsforums mit einem bunten Programm feiernund lädt die Bürger zu drei Veranstaltungen ein: Kindertag: 18. September von 15 bis 18 Uhr Am Kindertag gibt es Spaß undAktiondrinnen und draußen.Auf demAußengelände kann gespielt und getobtwerden.Dortstehen eine Hüpfburg und das Spielmobil der BildungslandschaftMittelangeln. AußerdemkönnenRiesenseifenblasen kreiert werden. Und drinnenwirdesebenfalls nicht langweilig. Ob Kinderschminken, Basteln, Vorlesegeschichten oder Musik-Mitmachaktionen –für jeden ist hier etwas dabei. Zur Stärkunggibt es frische Waffeln. Lesung: 20. September um 19:30 Uhr „Backfischalarm“ mit Krischan Koch Krischan Kochist einHamburger Autor.Ermacht Kabarettund Kurzfilme– schreibtseitvielen Jahren Filmkritiken u.a. fürdie ‚Die Zeit‘ undden NorddeutschenRundfunkund in seinerzweitenHeimat Amrum, mitBlickaufsWatt,schreibt er eben auchKriminalromane. Er liest ausseinem Inselkrimi Backfischalarm. Schräg, skurril, liebenswert undtypischnorddeutsch! Karten gegen einekleine Spendevon 2€ an die Jugendfeuerwehr-ab sofort im I-Punkt. Konzerte: 22. September „Big Bernstorff“ und „SIM-Special“ 18 Uhr: Die „Big Bernstorff Band“ isteineGruppejungerNachwuchsmusikerdes Bernstorff-Gymnasiums Satrup, diebei regelmäßigen Auftritten innerhalb und außerhalb der Schulezeigt, dass sieeinen beachtlichen Sounderzeugen kann. 20 Uhr: „SIM-Special“ isteine Flensburger Party Groove Band.Das Spannendeist der Umstand, dasssie sich aufdas Publikum ohne vorgefertigtes Seteinlassen undsodie Magie zwischen Band undPublikum einfach ihrenfreien Laufnimmt. Im Bildungsforumtritt SIM- Special alsDuo auf. Die Sängerin klingt nach Harlem in New York undWeather Girls –sprich, siehat richtigDampf in der Stimme. Karten auch hiergegen eine kleineSpendevon 2€ an die Jugendfeuerwehr–ab sofort im I-Punkt. info@zimmerei-falkenhagen.de www.zimmerei-falkenhagen.de Wir gratulieren der Gemeinde Mittelangeln zu dem neuen Bildungszentrum und danken für das Vertrauen! Dacharbeiten aller Art Hartdächer Flachdächer Klempnerarbeiten Fassadenarbeiten dachbezogenen Holzarbeiten Tel. 04 61/ 97 90 31 Fax 04 61/ 99031 Schleswiger Str.3 24986 Mittelangeln OT Satrup Tel.: 04633 -1622 www.kuechenwelt-hansen.de Wir gratulieren herzlich und danken für das Vertrauen! Dachdeckerei Lassen GmbH Kirchenholz 8a 24986 Mittelangeln Tel.: 04633 -966 283 info@dachdeckerei-lassen.de www.dachdeckerei-lassen.de Wir waren auch dabei! „de Hansen’s“ Dirk und Otto Hansen Bauunternehmen GmbH &Co. KG Dorfstr. 3, 24852 Sollerup Tel. 04625/82240 Fax 04625/822424 e-Mail: info@de.hansens.de

MoinMoin