Aufrufe
vor 3 Jahren

MoinMoin Flensburg 37 2017

  • Text
  • Flensburg
  • September
  • Husum
  • Flensburger
  • Region
  • Sucht
  • Schleswig
  • Kaufmann
  • Handewitt
  • Menschen
  • Moinmoin

-Anzeige-

-Anzeige- Flensburg - 13. September 2017 - Seite 12 1. FLENSBURGER FIRMENZEHNKAMPF 16.09 2017 Das wünscht allen Teilnehmenden viel Spaß und gutes Gelingen! Schleswiger Straße 76 ∙ 24941 Flensburg Tel.: 0461/85-1844 ∙ Fax: 0461/85-751844 e-mail: daniela.gdanitz@tbz-flensburg.de ∙ www.tbz-flensburg.de Wir sind mit dabei! sind die Anforderungen ein wenig vereinfacht, berichtet Jan Initiator Jan Dreier: „Stabhochsprung fangt bei einem Meter an und auch die Hürden sind maximal weit unten.“ Ziel ist es, mit dem Firmenteam eine neue sportliche Herausforderung anzugehen und gemeinsam zu bewältigen. Das Trainingsangebot findet unter Anleitung der Disziplin-Spezialisten statt. So ist die Deutsche Meisterin Thurid Gers bei jedem Training vor Ort und natürlich alle weiteren Trainer sowie viele Jugendliche, die ihre Ferien mit Freude auf dem Sportplatz verbringen. Premiere in Flensburg: Zehnkampf für Firmenteams Flensburg – Nach den spannenden Wettkämpfen beim WM-Medaillengewinn der beiden deutschen Zehnkämpfer in London richtet sich nun der Blick nach Flensburg. Hier wird am 16.09.2017 der erste Firmenzehnkampf stattfinden. Über 17 Firmen-Teams haben schon das Training für die Premiere dieser Challenge aufgenommen. Die Idee des Wettkampfes ist eigentlich ganz einfach. Bei diesem Wettkampf werden die vielen Disziplinen des Zehnkampfes auf beliebig viele Teilnehmer einer Mannschaft aufgeteilt und an einem Nachmittag kompakt durchgeführt. Spannung ist garantiert: Immer gut anzuschauen sind sicher auch die unbekannteren Disziplinen wie der Stabhochsprung, Hürdenlauf, Diskus, Kugel und Speerwurf. Hier sind die Sportler besonders gefordert, wobei das Fazit nach dem ersten Training immer ähnlich aussieht: „Das hat richtig Spaß gemacht und ist auf jeden Fall zu packen! Und wann hat man schon mal die Chance, so etwas auszuprobieren“. Zudem Der Wettkampf ist etwas ganz Besonderes: Er wurde vom Landessportverband Schleswig-Holstein als Innovationsprojekt bewilligt. Die Leichtathleten möchten die Freude und den Spaß an ihrer Sportart mit diesem Wettkampf Jedermann ermöglichen und sich im regional präsentieren. Die Flensburger Leichtathleten haben sich bereit erklärt, als erste diesen Wettkampf anzubieten. Es sind noch vereinzelte Startplätze frei, wer sich schnell meldet, kann bei diesem besonderen Event noch dabei sein. Mehr Details unter www.firmenzehnkampf.de Text/Foto: Privat Wir wünschen allen teilnehmenden Firmen viel Spaß und Erfolg! Ihr MoinMoin-Team! -Anzeige- Lernen mit Spaß! (xT - xM)(x - xM) + (yT - yM)(y - yM) = r² :-) (0461) 50 5080 45 www.ahoi-gute-noten.de • Alle Fächer • Bildungsgutscheine • Alle Klassen • Auch Intensivkurse BERATUNGS- GESPRÄCH Qualifizierte Einzelnachhilfe bei Ihnen zu Hause. Qualifizierte Einzelnachhilfe bei Ihnen zu Hause. AHOI: Neuer Kurs auf gute Schulnoten Flensburg (mm) – Ein neues Schuljahr beginnt und mit ihm neue Herausforderungen an die Schüler. Das erzeugt oft Stress sowie Ängste oder Motivationsprobleme, und diese lassen die Leistungen schnell abrutschen. Professionelle Unterstützung kann hierbei helfen! Immer mehr Eltern und Schüler entscheiden sich deshalb für Lernförderung durch das Nachhilfe-Institut AHOI Gute Noten. „Einzelunterricht mit qualifizierten Lehrkräften in vertrauter Atmosphäre zu Hause, das sind wichtige Eckpfeiler für die schnellen Lernerfolge durch AHOI Gute Noten“, erklärt der Flensburger Institutsleiter Claus Hinrichs. Pädagogisch ausgebildete und erfahrene Lehrer, keine Vertragsbindungen und keine versteckten Kosten oder Anmeldegebühren zeichnen die Nachhilfe zusätzlich aus. Der Institutsleiter freut sich darüber, vermehrt auch Familien mit geringen Einkommen Nachhilfe sogar zum Nulltarif bieten zu können. Dies wird durch die Lernförderung, dem sogenannten „Bildungsgutschein“, im Rahmen des Bildungspaketes der Bundesregierung ermöglicht. Termine für kostenfreie Beratung und weitere Informationen: Nachhilfe-Institut AHOI Gute Noten, Norderstraße 83 in 24939 Flensburg, Tel. 0461 50508045 oder unter www. ahoi-gute-noten.de hier vor Ort! Der Schlüssel zum Erfolg: Gezielte, individuelle u. qualifizierte Förderung. gebührenfrei 0800 - 00 6 22 44 Stefan Ringwald · Eggebeker Str. 31 · 24963 Jerrishoe Tel. 04638 - 89 93 717 · ringwald@minilernkreis.de www.minilernkreis.de Effektive Schülerhilfe im Amt Eggebek Jerrishoe – 1974 wurden die ersten Mini-Lernkreise in vielen Orten Deutschlands gegründet. Derzeit üben etliche ausgebildeten Lehrkräfte die erfolgreiche Schülerförderung in ca. 1000 Orten Deutschlands und Österreichs aus. Angeboten werden Einzel- und Gruppenunterricht in allen Fächern und für alle Schularten. Unter anderem werden Nachhilfe vor Ort, Vorbereitung auf Klassenarbeiten, Konzentrationsübungen und Bewerbungstrainings durchgeführt. Neu ist die Hilfe bei Lese- und Rechtschreibschwäche. Stefan Ringwald (Foto) hat die Lernkreisleitung Nord inne. Nähere Informationen unter www.minilernkreis.de/ ringwald oder Telefon 04638 8993717. Text/Foto: Detlefsen Hilfe bei Konzentrationsproblemen www.ergotherapie-gelting.de Norderholm 5 / 24395 Gelting // 04643-186330 Flensburg (mm) – In der Geltinger Praxis für Ergotherapie – Schmerztherapie – Hypnose Nils Langenstein werden nicht nur Schmerzpatienten therapiert. Nils Langenstein hilft auch bei Konzentrationsproblematiken, Schulschwierigkeiten, mangelndes Selbstwertgefühl, grob- oder feinmotorische Problematiken. Neben seinen vielfältigen Ausbildungen hat er auch unter anderem eine Ausbildung als AD(H)S-Trainer nach Lauth und Schlottke absolviert und kann so auch Kindern und Jugendlichen mit Aufmerksamkeits-Defizit-Syndromen helfen. Weitere Informationen unter www.ergotherapie-gelting. de oder unter Praxis für Er- gotherapie-Schmerztherapie- Hypnose Nils Langenstein, Norderholm 5, Gelting, Telefon 04643 186330. Text/Foto: Privat

W -Anzeige- Flensburg -13. September 2017 -Seite 13 illkommen im Reisefachgeschäft Mehrwert durch Service Wir beraten unabhängig! • Geöffnet Mo. -Sa. 09:00 -20:00 Uhr! • Ein tolles Team freut sich auf Ihren Besuch! Besuchen Sie uns auch auf Facebook Langberger Weg 4 Flensburg fon: (0461) 500 36 94 www.RCFL.de Shuttle Service Die besten Preise gibt es bei uns! Wer seinen Urlaub plant, der möchte natürlich, dass es ein unvergesslich schönes Erlebnis wird. Bei dem großen Angebot an Traumreisen sollte das kein Problem sein. Wie allerdings findet man die richtige Reise für sich und worauf muss man beim Buchen achten? Als erstes stellt sich die Frage, wie der Urlaub gebucht werden soll: im Reisebüro oder online über ein Reiseportal. Sicher, wer Internet zur Verfügung hat, kann schnell und ohne viel Aufwand online gehen und sich auf den vielen Reiseportalen informieren. Wenn man z.B. ein »Wiederholungstäter« ist und seit Jahren das gleiche Reiseziel ja evt. sogar ein bereits bekanntes Hotel anvisiert, keinen Wert auf weitere Informationen oder eine Beratung legt, der kommt vieleicht mit dem Online-Buchen zurecht. Bleibt allerdings noch das Risiko, an einen unseriösen Reiseveranstalter im Netz zu geraten. Wie sieht es aber mit besonderen Urlaubswünschen aus, z.B. hinsichtlich der Freizeitmöglichkeiten am Urlaubsort oder des kulturellen Angebots? Ist die Umgebung auch etwas für Kinder? Bekommt der gestresste Geschäftsmann am gewünschten Urlaubsort auch genügend Ruhe und Erholung? Es gibt so viele Fragen, die vor der Urlaubsbuchung geklärt werden sollten, damit der Urlaub auch das hält, was man sich von ihm verspricht. Spätestens jetzt kommt ein Vorteil der Reisebüros ins Spiel: die Beratung im persönlichen Gespräch. Das fängt bei der Wahl des Reiselands an, konkretisiert sich hinsichtlich des Urlaubsortes und hört bei Informationen über die Möglichkeiten am Urlaubsziel noch lange nicht auf. Diese Infos sind aber nicht nur aus den Urlaubskatalogen, sondern basieren auf eigene Erfahrungen der Mitarbeiter im Reisebüro und natürlich auch auf dem Feedback anderer Kunden. Das bringt aber auch mit sich, dass viele Reisebüros z.B. Hotels, die nicht empfehlenswert sind, auch gar nicht erst anbieten. Es sei denn, der Kunde wünscht explizit ein bestimmtes Hotel. Kaum ist der nächste Urlaub gebucht und man freut sich auf eine schöne Reise, kommen oft noch Fragen auf: Wie komme ich zum Flughafen? Kann ich am Urlaubsort auch einen Leihwagen für meine ganze Familie mieten und was kostet das? Welche Hilfe gibt es für Rollstuhlfahrer? Kein Problem: Das Reisebüro, in dem man gebucht hat, hilft weiter und beantwortet auch dann noch alle Fragen. Viele Reisebüros bieten z.B. einen Flughafen-Transferservice an. Ein Anruf, eine E-Mail reichen oder man geht noch mal persönlich vorbei. Und sollte es doch mal vorkommen, dass die Reise nicht zur vollsten Zufriedenheit war, nimmt das Team im Reisebüro die Beschwerde auf und hilft auch bei Regressansprüchen. Die Annahme, dass der Urlaub im Internet gebucht günstiger wird als im Reisebüro, ist so nicht korrekt. Für Pauschalreisen gilt diese Aussage zumindest nicht. Denn die Preise für Pauschalreisen machen nicht die Reisebüros oder die Online-Reiseportale, sondern die Reiseveranstalter. Das bedeutet, dass eine Pauschalreise im Internet und im Reisebüro zum gleichen Preis buchbar ist. Und noch etwas haben die Reisebüros den Online-Reiseanbietern voraus: Im Reisebüro legt man besonders viel wert auf Kundenzufriedenheit, denn schließlich will man ja, dass der Kunde auch seinen nächsten Urlaub hier bucht. Text/Foto: Jahn/fotolia Aus der Geschäftswelt Grenzpendler Flensburg (mm) –Am Sonnabend, 23. September, von 9bis 12 Uhr findet ein Grenzpendlertreffen in der Dänischen Zentralbibliothek, Norderstraße 59, statt. Zu den Programmpunkten gehören u.a. grenzüberschreitende Arbeitsvermittlung, Gewerkschaft und Arbeitslosenversicherung in Dänemark, Krankengeld in Dänemark und aktuelles vom Verein Grenzgänger. Die Konferenzsprache ist deutsch. Eintritt und Erfrischungen sind frei. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel. +45 74670501 oder infocenter@region.dk. Internationale Tänze für alle Flensburg (mm) –Seit fünf Jahren trifft sich die interkulturelle Tanzgruppe «Viva la danza» der Musikschule Flensburg im Haus Sophiesminde, Apenraderstr. 117. Am Donnerstag, den 21. September kann jeder Interessierte von 19.30 bis 21 Uhr kostenfrei mittanzen. Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich und einen Tanzpartner kann man, muss man aber nicht mitbringen. Tanzleiter für Tanzkultur ist Pedro Rohrhuber, Telefon 0163 8556732. Mittelangeln –Bereits im Januar diesen Jahres hat Frank Galley Grundstück und Gebäude in der Glücksburger Straße 7inSatrup als neuen Standort für sein wachsendes Unternehmen als Eigentum erworben. Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten erfolgte der Einzug in die neuen Geschäftsund Lagerräume im März 2017. Inzwischen haben sich die Reinigungsprofis dort eingelebt. Das neue Kunstschaufenster eröffnet Flensburg –Im1.OGder Flensburg Galerie hat das Kunstschaufenster eröffnet. Die Künstlerin Bettina Schwarze wird dort bis Ende September eine Auswahl ihrer Werke ausstellen. Diese können jederzeit am Schaufenster betrachtet werden. Donnerstags ist das Schaufenster von 17-19 Uhr sogar Junge Ehrenamtler gewürdigt Flensburg (mm) –Sie engagieren sich mit viel Leidenschaft und das viel zu häufig im Verborgenen und wie selbstverständlich. Ohne sie würden große Teile unseres Gemeinwohls nicht funktionieren. Sie sind ein wichtiger Stützpfeiler in unserem täglichen Miteinander. Sie reden nicht nur, sondern sie handeln und setzen sich ein: Jugendliche in Schleswig- Holstein, die sich neben ihrer Schule voller Begeisterung und Freude ehrenamtlich engagieren. Das Flensburger Unternehmen „Queisser“ möchte nun bereits zum elften Mal drei junge Menschen aus Schleswig-Holstein Neuer Standort in Satrup auszeichnen, die sich ehrenamtlich engagieren –ohne dabei die Schule gänzlich zu vernachlässigen. Dabei richtet sich der Juniorenpreis an junge Menschen aller Schulformen (inkl. Berufsschulen). Die Altersobergrenze für und Teilnehmer liegt bei 20 Jahren zum Stichtag 30. September 2017. Insgesamt sollen drei junge Menschen ausgezeichnet werden. Der Preis ist pro Auszeichnung mit je 1.500 Euro dotiert. Die Bewerbung kann in Eigeninitiative erfolgen oder auf Vorschlag von Vereinen, Verbänden, Lehrern, Eltern oder auch Mitschülern. Folgende Unterlagen werden Grundstück bietet mit seinen 1.800 Quadratmetern ausreichend Platz für den Fuhrpark. Die Lagerfläche für die Maschinen hat sich mit dem neuen Gebäude vervierfacht benötigt: ein informativer Lebenslauf, Kopien der letzten zwei Schulzeugnisse, ein Anschreiben mit ausführlicher Schilderung des entsprechenden ehrenamtlichen Engagements, belegt durch Bescheinigungen, Referenzschreiben oder Ähnlichem. Bewerbungen sind ab sofort willkommen. Teilnahmeschluss ist der 30. September. Die Bewerbungen müssen bis dahin bei Queisser Pharma GmbH &Co. KG, Stichwort Juniorenpreis, Schleswiger Str. 74 in 24941 Flensburg eingegangen sein. Die Preisverleihung findet Mitte Februar 2018 im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in der IHK statt. und die Bürofläche ist im Vergleich zum vorherigen Standort fünfmal so groß wie vorher. Die neuen Räumlichkeiten sind modern, hell und freundlich eingerichtet. Für die Kundenberatung steht ein gemütlicher Besprechungsbereich zur Verfügung. „Wir sind bundesweit und in Dänemark als Spezialist für die Reinigung von Photovoltaikanlagen tätig. „In der Saison säubern wir insgesamt etwa 500 Tausend Quadratmeter Photovoltaikanlagen“, sagt Frank Galley. Kleine und große Photovoltaik-Anlagen müssen regelmäßig gereinigt werden, um ihre volle Leistungsfähigkeit entfalten zu können. Verunreinigte Solaranlagen büßen bis zu einem Drittel ihrer Leistungsfähigkeit ein. „Die Zufriedenheit unserer Kunden steht an erster Stelle“, betont Frank Galley. www.solarreinigung-galley. de; Tel. 04633 9687945 oder 0172 3591936. Text/Foto: Detlefsen begehbar. Die Künstlerin wird vor Ort sein und bietet allen Interessierten neben dem Austausch über Ihre Werke ebenfalls die Gelegenheit, selbst Kunst zu gestalten. In den Räumlichkeiten gibt es eine kleine Atelierecke mit Mal-, Zeichen- und Druckutensilien, die unter Anleitung zum Selbstgestalten einladen. Die Aktion ist ein Gemeinschaftsprojekt der Volkshochschule Flensburg und der Flensburg Galerie. Nach dem Wunsch beider Partner wird sich das Kunstschaufenster als dauerhafte Institution etablieren. Wechselnde Künstlerinnen und Künstler sollen das begehbare Schaufenster immer wieder aufs Neue beleben. So möchten beide Projektpartner den Kunstschaffenden in Flensburg und Umgebung die Gelegenheit geben, Ihre Werke einem großen Publikum vorzustellen. Text/Foto: Privat/Philippsen „Bitte hecheln!“ im Futterhaus Welche Möglichkeiten bieten „Botox und Hyaluron”? INFOABEND am 04. Okt. 2017 um 19.00 Uhr Anmeldung bis 29. Sept. 2017 erbeten. Anmeldegebühr 10,- € Unter Tel. 0461-16098802 od. 31805022 Bianka Hellberg Flensburg (mb) –Selten sah man so zufriedene Gewinner und Sponsoren: die „Bitte Hecheln!“- Gewinnerfotos waren zur Übergabe fast Nebensache. Das vorausgegangene Fotoshooting mit dem international renommierten Tierfotografen Christian Vieler stand im Mittelpunkt. Er porträtiert seine Models beim Happenschnappen –ganz ungestellt, spontan und gestochen scharf. Über 350 Hundebesitzer aus der Region bewarben sich für die Foto-Roadshow, die gemeinsam von Tierfutterproduzent Josera und dem Futterhaus Ove in der Schleswiger Straße 48 veranstaltet wurde und nun weiter durch die Futterhäuser der Republik ziehen wird. 12 durften den Top-Fotografen live erleben: „Er arbeitet absolut professionell, konnte mit den Hunden wunderbar umgehen und hat sich für jedes Foto eine gute halbe Stunde Zeit genommen“, berichteten die Gewinner begeistert. Sven Ove und Josera-Vertriebsleiter-Nord Kai Reckmann freuten sich über die große Resonanz auf das gemeinsam veranstaltete Foto-Event: „Ein begnadeter Fotograf mit Charisma und großer Kreativität“, schwärmt Reckmann, „er zeigt Hunde, wie wir sie mögen, eigenwillig und einzigartig.“ Zum 30. Geburtstag möchte das Futterhaus übrigens noch mehr zufriedene Kunden glücklich machen: Alles zu den Jubiläumsgewinnspielen findet sich auf Facebook und www.futterhaus.de. Diese wunderbar spontanen Hundebilder werden ausnahmslos, so ergab eine kleine Umfrage, einen Ehrenplatz im Wohnzimmer bekommen. Foto: Bohlen Travestraße 7·24943 Flensburg

MoinMoin