Aufrufe
vor 3 Jahren

MoinMoin Flensburg 33 2017

  • Text
  • Flensburg
  • August
  • Husum
  • Sucht
  • Schleswig
  • Frei
  • Flensburger
  • Haus
  • Kaufe
  • Harrislee
  • Moinmoin

[Alt]tag genießen...

[Alt]tag genießen... -Anzeige- A Flensburg -16. August 2017 Pflegeist harteArbeit.Das würde wohl niemandinAbrede stellen. Doch wie sieht der AlltageinerBetreuungskraft in der häuslichen Pflege eigentlich aus? Mitdieser Frage wird Marzena Brinkmann, Geschäftsführerin der gleichnamigenPflegevermittlung, in ihren Beratungsgesprächen regelmäßig konfrontiert. „Viele Menschen könnensich nur schwer einBild davon machen, wie die sogenannte 24-Stunden-Betreuungfunktioniert,wenndie Pflegekraft, wie alle anderen Arbeitnehmer auch, nur40Stunden wöchentlich arbeitendarf“, erklärt sie.Wie ein ganz normaler Tag abläuft, zeigt das Beispiel vonAna undXandra: Ein ganz normaler Tag Für Anabeginntder Tag um Besonders das Anziehen bereitet der 80-Jährigen Probleme. Aus dem Alltag einer Pflegekraft Ana und Xandra bereiten gerne gemeinsam das Mittagessen vor. Fotos: djd/brinkmann-Pflegevermittlung.de siebenUhr mit einer Tasse Kaffee. Denn bevor ihre Patientinaufsteht, gönnt sichdie Betreuungskraftaus Polen einige Minuten derEntspannung in der Küche. „Diese paar Minuten Ruhe gebenmir Kraftfür denTag“, sagt sie. Xandra wird regelmäßig um Punkt acht wach. Beim Aufstehen und Anziehenbenötigt die 80-Jährige Unterstützung. Danach wirdgemeinsam gefrühstückt. Weilvor einiger Zeit barrierefreiumgebaut wurde, kann sich Xandranoch immerselbstständig in ihrer Wohnungbewegen. Nach dem Frühstück kümmert sich Ana zunächst um den Haushalt. Dabei geht ihr dasehemaligeTop-Model im Rahmen ihrerMöglichkeiten noch gut zur Hand. Auch den Einkauf, der an zweiTagen in der Wocheauf dem Programmsteht, erledigen die beiden meist gemeinsam. Nach dem Mittagessen,das sieoft zusammenzubereiten, brauchtXandra ihren Mittagsschlaf. Anschließend sieht siegernefern,sodass Anabis zumAbend freimachen kann. Am Nachmittag kommt nämlichder ambulantePflegedienst, um sich um die Medikamentengabe und andere medizinische Maßnahmen zu kümmern.Aneinigen Tagen wird die Rentnerin vom Wasleistet eine Pflegekraft? Fahrservice abgeholt und zur Physiotherapie gebracht. Einmal in der Wocheund am Wochenende kümmertsich auch Tochter Isabell um ihre Mutter. Nachdem Abendessen machenessichdie beiden Frauen vor dem Fernseher gemütlich oderspieleneine Runde Karten. Aber auch wenn am Wochenende Freunde zu Besuch kommen,wird Ana integriert. Gegen zehnUhr wird es Zeit, Xandrafür die Nachtfertig zu machen. Ana mussbeim Umziehenund dem Toilettengang unterstützenund Xandra daran erinnern, dierichtigenTabletten einzunehmen. Dann hat sie Feierabend,dennnachts muss sie nurseltenraus und wenn, dann nur ab und zu, um Xandra bei Toilettengängen zu begleiten oder weil die alte Dame Durst hat und die Wasserflasche nicht findet. Im Haushaltübernimmt einePflegekraft hauswirtschaftliche Aufgaben wie putzen, kochen oder einkaufen. Sie darf ausschließlich fürgrundpflegerischeTätigkeiten eingesetzt werden. Für Gartenarbeit, das Aufräumendes Kellersoder Ähnliches ist eine Pflegekraftallerdings nicht einzuspannen. WiealleanderenArbeitnehmer in Deutschland darf auch sienur acht Stundentäglich arbeiten.Umdie sogenannte 24-Stunden-Pflege zu gewährleisten,ist sie angehalten,ihre Arbeitszeitüberden Taghinwegeinzuteilen. NurinAusnahmefällen darf diese Arbeitszeit–gegen einenentsprechenden Ausgleich –überschritten werden. (djd) Mächtig was los im Tannenhof Sörup (mm) –AmTag der offenen TürimHaus Tannenhof in Sörup machte sich dergute Draht zumWettergott, den die neueEinrichtungsleitung Marieta Paul-Kedzierski offensichtlich hat, bezahlt. Sieund die Bewohner,Angehörigen, Mitarbeiter und Besucher des Hauses Tannenhof konnten das erste gemeinsameFest (beinahe) durchgehend, im strahlendenSommerwetter genießen! Neben dem leiblichen Wohl, für dasdie Damen am Kuchenbüffetund die Grillmeister ganzenEinsatz zeigten,konnte dieEinrichtungerstmals auch mit einer Attraktion aufwarten–eine riesigeDschungelhüpfburg, die ganz besonders diekleinen Besucher in ihr Herz geschlossen hatten. Speziell für diese gab es noch weitere Aktionen, wie Spieleund Schminkecke, die ebenfallsgenau den Nerv zu treffen schienen. Aproposklein –zur großen FreudeallerGäste gaben die „Tanzflöhe“eineDarbietung aus Gesangund Tanzund eroberten die Herzen vonGroß und Klein prompt im Sturm! Rundumalso ein gelungener Auftakt für eineReihevon Festivitäten, dienochinZukunft im HausTannenhof zu erwarten sind. Die Zufriedenheit unddas positive Feedback der Besucher wirkten sich auf dasgesamte Team aus.Mit einem Teildes Erlöses aus Kaffee, Kuchen- und Würstchenverkauf wird übrigensein Herzenswunsch der Bewohnererfüllt –imSeptember findet der heißersehnte Besuch im Zoo statt… Na, dann: Heia Safari! Weitere Informationen unter www.tannenhof-soerup.de/ Sturzrisiko DieSturzgefahr ist im Alter nachweislich erhöht. Ein Drittel derüber65-Jährigen undsogar dieHälfte der über80-Jährigen stürzt einmal im Jahr -und dasmit zum Teilerheblichen körperlichenund seelischen Folgen. Etwa fünf Prozent aller Betroffenentrageneinen Knochenbruch, ein bis zwei Prozent Oberschenkelhalsbrüchedavon. Viele Stürze führen zurBettlägerigkeit undim schlimmsten Fall zur Pflegebedürftigkeit. Deshalbist es wichtig,frühzeitig mögliche Stolperfallen im Wohnumfeld zu eliminieren,für ausreichende Beleuchtung mit gut zugänglichen Lichtschaltern zu sorgen undbei Bedarf Haltegriffe zu montieren. Anti-Rutschmatten unter denTeppichenverhindern ebenfalls ein Ausrutschen. (AST) Betreut Leben mit ganzheitlicher Versorgung Wannratt 22 -24966 Sörup www.hausrosengarten.de Telefon: 04635 /292305 ·Liebevolle, qualifizierte u. individuelle Pflege in allen Pflegegraden ·18Einzel- 1-2 Zi. -App. mit eig. Pantryküche u. barrierefreiem Bad ·Erhaltung und Förderung der körperlichen Fähigkeiten ·vielfältige Therapieangebote u. betreute Freizeitangebote ·hauseig. Küche u. Wäscherei, tägl. 4individuelle Mahlzeiten ·ruhige zentrale Ortsrandlage mit attraktivem Garten Die privat familiäre Einrichtung mit der anderen Philosophie! Notrufsystem Seniorensind wegennachlassenderMuskel-und Sehkraft besonders vonschweren Unfällenbetroffen. Oftmalsliegt dieUrsache darin, dassdie Senioren nach einem Sturz nicht rechtzeitig den Rettungsdienst informierenund ihren Aufenthaltsortmitteilen können. Aber auch unterwegs kannein Schwindelanfall,ein Schlaganfall oder ein unglücklicher Sturzdazuführen, dass man aufschnelleHilfe angewiesenist.Wer alleine zu Hause lebt oderohne Begleitung unterwegs ist, für denkann im Ernstfall ein Notrufsystem lebensrettend sein. Foto: DSL 24 Stunden Betreuung... durch polnische Pflegekräfte ...bei Ihnen zu Hause. Ihr Ansprechpartner: Kai Knutzen Äeröallee 49a ·24960 Glücksburg ·Tel.: 04631-56 448 31 Pflege-Flensburg@linartas.de ·Linartas.de HERKULES TRANSPORTE Seniorengerechte Umzüge Antik- &Gebrauchtmöbel Haushaltsauflösungen -Besenrein mit Wertverrechnung - Grönfahrtweg 2 · 24955 Harrislee · Telefon 0461 -4061 Mo bis Fr 11:00 -18:00 Uhr · Sa 10:00 -14:00 Uhr

Aus der Region Flensburg - 16. August 2017 - Seite 7 Sexueller Übergriff im Campusbad: Zeugen gesucht Flensburg (mm) – Zu einer sexuellen Nötigung ist es am Sonnabendabend (12. August) gegen 19:20 Uhr im Campusbad in Flensburg gekommen. Ein 16-jähriges Mädchen wurde im Spaßbad von einem 19 Jahre alten Mann im Wasser festgehalten und bedrängt. Die junge Frau informierte sofort den Bademeister, der die Polizei rief. Der Tatverdächtige wurde bis zum Eintreffen der Beamten vom Personal am Verlassen des Campusbades gehindert. Die Ermittlungen werden vom Kommissariat 2 der BKI Flensburg geführt. Mögliche Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer: 0461-484 0 zu melden. Internationaler Modellflugtag Tarp (mm) – Am Sonntag, 20. August veranstaltet der Modellflug-Club Tarp e.V. auf seinem Fluggelände bei Jerrishoe / Tarp seinen diesjährigen „46. Internationalen Modellflugtag“. Piloten aus der gesamten Bundesrepublik und in großer Zahl auch aus dem skandinavischem Raum haben ihre Teilnahme zugesagt und werden dafür sorgen, dass diese einmalige Show im norddeutschen Raum für die Zuschauer zu einem schönen Erlebnis wird. Der Club erwartet ca. 200 Piloten mit ca. 300 Modellflugzeugen. Diese große Anzahl an Piloten und Modellen macht es möglich, den Zuschauern einen großen Querschnitt der Möglichkeiten im Modellflug zu zeigen. Es wird auch wieder eine Vielzahl von Modellen mit Düsenantrieb zu sehen sein. Diese Modelle sind mit hochmodernen Turbinen-Strahltriebwerken ausgerüstet, die den Flugzeugen Geschwindigkeiten von über 300 km/h verleihen. Für viele Piloten aus dem In- und Ausland ist dieser Modellflugtag ein alljährliches Treffen mit Freunden und Bekannten. Er dient dem Erfahrungsaustausch, dem Vorstellen von Neuheiten und bietet erfahrenen Piloten die Möglichkeit ihre Modelle vor einer großen Zuschauerkulisse zu präsentieren. Das Vorprogramm läuft von 10-12 Uhr. In dieser Zeit wird schon manches Modell geflogen, das auch im Nachmittagsprogramm gezeigt wird. In der Zeit von 13.30-18 Uhr wird dann in einer Non Stop - Show ein Querschnitt der Möglichkeiten im Modellflug gezeigt. Ob es Juxmodelle, wie eine fliegende Hexe, Großmodelle mit einer Spannweite über 6 Meter, Hubschrauber die in 30 cm Höhe über dem Boden im Rückenflug schweben oder Hochgeschwindigkeitsmodelle mit über 400 km/h sind, alles wird im Fluge vorgeführt. Weiter wird gezeigt wie leistungsfähig heutzutage Flugzeuge mit Elektroantrieb sein können. Es werden auch wieder Großmodell- Kunstflugzeuge mit 3,50 Meter Spannweite zu sehen sein, welche spektakuläre Flugvorführungen zeigen, sowie Segelflugzeuge mit über 6 Meter Spannweite. Mit diesem Flugtag möchte der Club für den Modellflugsport werben und die Zuschauer auf diese interessante Freizeitbeschäftigung aufmerksam machen. Für Interessierte, die gerne in den Modellflug einsteigen möchten und diejenigen, die lieber fliegen statt bauen, gibt es die Möglichkeit, anlässlich des Flugtages auf einem Basar gebrauchte Modellflugzeuge und Zubehör zu erwerben. Für das leibliche Wohl ist mit einer Reihe von Verkaufsständen gesorgt. Die Anfahrtswege sind weiträumig ausgeschildert und gebührenfreie Parkplätze stehen in ausreichender Menge zur Verfügung. Weitere Informationen unter www.mfc-tarp.de Fotos: Privat Falsche Handwerker festgenommen Flensburg (mm) – Am Dienstag warnte die Kripo Flensburg vor falschen Handwerkern, die sich Zutritt zu einer Wohnung auf der Rude verschafft haben (moinmoin. de berichtete). Man gaukelte einen Wasserrohbruch in einer Nachbarwohnung vor, wollte die Wasserleitungen überprüfen und beabsichtigte offenbar die ältere Dame zu bestehlen. In den Tagen danach kam es erneut mehrfach zum Auftreten von falschen Handwerkern im Stadtgebiet. Diese gaben sich als Wasserwerker oder Dachdecker aus. In einem Fall gelang auch der Diebstahl von Bargeld. Am Freitagvormittag fielen einem aufmerksamen Passanten auf dem Parkplatz des CITTI-Parks drei Männer in Zimmermannkleidung auf, die sich verdächtig verhalten haben. Er merkte sich die die Kennzeichen und benachrichtigte die Polizei. Diese konnte die Autos und die drei Männer auf der Westlichen Höhe schnappen. Die Männer im Alter von 40 und 42 Jahren wurden vorläufig festgenommen und überprüft. Alle drei sind bereits einschlägig bekannt. Sie wurden erkennungsdienstlich behandelt und nach den polizeilichen Maßnahmen entlassen. Die Ermittlungen zu den Taten dauern an. Eventuell kommen diese auch für weitere Betrugstaten in Betracht. Die bei den Männern aufgefundenen Funkgeräte wurden beschlagnahmt.

MoinMoin