Aufrufe
vor 3 Jahren

MoinMoin Flensburg 33 2017

  • Text
  • Flensburg
  • August
  • Husum
  • Sucht
  • Schleswig
  • Frei
  • Flensburger
  • Haus
  • Kaufe
  • Harrislee
  • Moinmoin

TICKETVORVERKAUF Ihre

TICKETVORVERKAUF Ihre Stars erwarten Sie schon. Tel. 0461 588-120 · Fax 0461 588-9190 vorverkauf@moinmoin.de Flensburg · Am Friedenshügel 2 www.moinmoin.de Öffnungszeiten: Mo. 8-18 Uhr, Di. 9-17 Uhr, Mi. + Do. 9-17 Uhr, Fr. 9-16 Uhr GUTSCHEINE für den Kartenvorverkauf erhältlich! Husum · Flensburger Chaussee 62 www.nf-palette.de Öffnungszeiten: Mo.-Do. 9-17 Uhr, Fr. 9-13 Uhr Flens-Arena 03.03.18 Santiano 11.03.18 Lord of the dance 18.03.18 Hansi Hinterseer & das Tiroler Echo 22.04.18 Luke Mockridge 24.05.18 Ehrlich Brothers 25.01.19 Paul Panzer Deutsches Haus 06.10.17 Orkestret Super Trouper Abba Tribute Show 14.10.17 Schiller 14.10.17 Ü-40 Royale 15.10.17 Joel Brandenstein 29.10.17 Hagen Rether 03.11.17 Nutten, Koks und frische Erdbeeren 11.11.17 Ü-40 Royale 15.11.17 Fury in the Slaughterhouse 17.11.17 Dieter Nuhr 20.11.17 Julia Engelmann 24.11.17 Der Dennis aus Hürth 30.11.17 Torfrock 08.12.17 Marlene Jaschke 09.02.18 LaLeLu - Muss das sein?! 11.02.18 Aschenputtel Musical 28.02.18 Mantastic Sixx Paxx 08.12.18 Jochen Malmsheimer 15.12.17 Klaus Hoffmann 04.01.18 Wiener Johann Strauß Galakonzert 05.01.18 Die Nacht der Musicals 08.02.18 Jochen Malmsheimer 20.02.18 Helmut Lotti 03.03.18 Cavewoman 19.04.18 Alte Bekannte Roxy, Flensburg 01.09.17 Denmantau 02.09.17 King Orgasmus 08.09.17 Trichter & Speicher 10.09.17 Me the Tiger 23.09.17 Hell on Earth Tour 24.09.17 Brian Howe 20.10.17 The McCartney Years 21.10.17 Time Warp 70er/80er 22.10.17 The Other 26.10.17 The Doors Alive 04.11.17 Manny Charlton Band Orpheus Theater, Flensburg 06.+07.10.17 Kramer & Friends 24.+25.11.17 Carsten Höfer 01.12.17 Tango Argentino 16.12.17 Marie Marlene Weitere Vorstellungen auf Anfrage Pietro Lombardi Flensburg, Roxy Alfons Schleswig, Heimat Wincent Weiss ??? Beginner Flensburg, Flens-Arena 07.10.17 25. + 26.11.17 ???? 14.05.18 Neuer Termin!! C.ulturgut, Flensburg 10.09.17 Richard Wester 17.09.17 Andreas Schulte: Elton John Tribute 08.10.17 Mobago 13.11.17 Bidla Buh 16.02.18 Tim Boltz Gut Oestergaard, Steinberg 26.08.17 County-Fiddle-Folk 29.09.17 Covering Police and Sting Weitere Vorstellungen auf Anfrage Diverse Veranstaltungsstätten 28.+26.08.17 Baltic Open Air Schleswig/Busdorf 02.09.17 Flens-Festival, Flensburg, Brauerei Gelände 03.09.17 Sebastian Studnitzky, Schloß Glücksburg 14.09.17 Castle Tour 2017, Schloss Glücksburg 30.09.17 Jess Jochimsen, Satrup, Landgasthof 07.10.17 Thomas Otto, Tarp, Haus an der Treene 08.10.17 Kindermusical Bach Chor Schloß Glücksburg 22.10.17 Jürgen Becker Tarp, Haus an der Treene 31.10.17 Culcha Candela Hamburg, Docks 09.12.17 Hagen Rether Niebüll, Stadthalle 14.01.18 Ohnsorg Theater Flensburg, Waldorfschule Husum 21.10.17 Stefan Gwildis, NCC 02.11.17 Saturday Night Fever, NCC 11.11.17 Pinocchio – Das Musical, NCC 20.11.17 Hannes Wader, MHC 16.12.17 Robin Hood Junior, MHC Leck, Leck Huus 01.09.17 Drumchapel Mist 23.09.17 Guitavio 07.12.17 Gottfried Böttger & David Herzel Kultur auf den Halligen, Langeness, Schafstall 19.08.17 Stoppok, mit Halligticket 02.09.17 Mr. Irish Bastard, mit Halligticket Schleswig, Heimat 21.09.17 Gernot Hassknecht 15.10.17 Stefan Gwildis liest Storm 10.11.17 Rüdiger Hoffmann 24.11.17 Marijke Amado 30.11.17 Nightwash 02.12.17 Wolfgang Trepper 07.12.17 Abdelkarim 08.12.17 Queenz of Piano 18.01.18 Kati Freundenschuss 19.01.18 Bastian Bielendorfer 02.02.18 Let`s Burlesque 10.03.18 Ohnsorg Theater 20.04.18 Fips Asmussen 28.04.18 Elke Winter – Live! Sparkassen Arena Kiel 01.10.17 Riverdance 11.11.17 Polizeishow 17.11.17 Johannes Oerding 18.11.17 Dieter Nuhr 30.11.17 Disney in Concert 03.12.17 Manowar 10.12.17 Bülent Ceylan 12.12.17 Xavier Naidoo 17.12.17 Bibi Blocksberg 21.01.18 Dieter Thomas Kuhn 27.01.18 Stahlzeit – Rammstein Tribute 03.+04.02.18 ADAC Jump & Race 22.02.18 The Kelly Familiy 02.03.18 Atze Schröder 04.03.18 Santiano 11.04.18 Steffen Henssler 14.04.18 Grease Hamburg, Barclaycard Arena 19.10.17 Robin Schulz 17.10.17 James Blunt 08.12.17 Söhne Hamburgs 22.12.17 Disney in Concert 21.01.18 Atze Schröder 30.01.18 a-ha 16.02.18 Scooter 17.02.18 Peter Maffay 23.03.18 Martin Rütter 08.04.18 Star Wars in Concert 21.04.18 Andrea Bocelli Hamburg, Stadtpark Freilichtbühne 16.08.17 Patti Smith 24.08.17 Freundeskreis 25.08.17 Alligatoah 26.08.17 Roland Kaiser 01.09.17 Philipp Poisel 17.09.17 Max Giesinger

Aus der Region Kursbestimmung für das Ostufer Flensburg -16. August 2017 -Seite 11 Flensburg (mb) –Realistisch und entscheidungsbereit sieht die Ratsfraktion derSPD Flensburgauf dasHafen- Ostufer: Hiermüsste derRat jetzt klare Signale setzen. Das Gebietvon der Hafenspitze bis zumFreihafenbrauche Investoren, dievor allem Wohnbebauung schaffen: „Die Gesetzeslage“,soHelmut Trost,SPD-Ratsherr, „unterstützt die Entwicklung zum „urbanen Gebiet im Sinne des BauGB“ –Wohnen undGewerbeaneinem Ort“,die unbedenklichen Emissionswerte der verbleibenden Betriebe ebenfalls. SchonimSeptember werden potentielleInteressenten ihrePläne für das Ostuferöffentlich vorstellen. „Den maritimen Charakter der Ostseite möchtenwir gestärkt undgepflegt wissen“, sagt Axel Kohrt, Vorsitzender desstädtischen Planungsausschusses. Die Erschließungdes Ostufers seidringend geboten, als Wohnort und touristische Attraktion, dieSanierung ließe sich abernicht allein überPacht finanzieren: „Die Infrastruktur mit100-jährigen Zuwegenist marode,die Investitionenfür den Ausbau des Gebiets können eigentlichnur über denVerkauf von Grundstücken erbracht werden“, stellt Kohrt klar. „Konzept undPreis müssten natürlich stimmen.“ Zukunftsweisend fürdas Ostufersei etwader Robbe &Berking-Komplex–für derartigeProjektebräuchten Ungenutzt in bester Lage: die alten Wirtschaftsgebäude auf dem Ostufer künftigeInvestoren Gestaltungs- undHandlungsfreiheit „innerhalb einesRahmens“, den mannun auchbeschließenkönne, mahntTrost seine Ratskollegen, der „muss nicht bisins kleinste Kommapräzisiert sein.“ Was2018 beschlossenwürde, könnte 2019 schonförderungswürdiggenehmigt und 2020 bereits gebaut werden. 20 Eckpunkte hatdie SPD-Ratsfraktion jetztfür sich festgelegt,umdie Diskussion voran zu bringen. Die historische Atmosphäre soll mit Blick aufs Realistische für dieBürgerbewahrt werden,die Hafenwirtschaftbei weiteremUmsatzrückgangauf dieWestseite verlagert, dieGewerbeflächen am Harnishof könnten nachverdichtet oderden Flensburgern zum Wohnen erschlossen werden genutzt werden,„ein weiteres Hotel, wieesunter Faberangesprochenwurde, braucht es nicht.“ Einedurchgehende Uferpromenade bisSonwiksoll Fußgänger und Radfahrer locken, „ein Brückenschlag am Endedes Freihafens“, also eine Klappbrücke nach Sonwik eingerichtet undaucheine nicht-kommerzielleNutzung der öffentlichen Räumeermöglicht werden, schlägt die SPD-Ratsfraktion in ihrer Positionierung zur Entwicklung Hafen-Ostvor. Aussenvor bleibtdie Harniskaispitze, „eine Freifläche, die gut in Reserve bleibenkann“, findet Trost, und derFischerei- Hafen, „ökonomisch vielleicht keinPluspunkt, aber sehr typisch und attraktiv.“Ein Punktist für dieSPD so selbstverständlich, dassernicht einmalschriftlich erwähnt werden musste: „Wir bestehenauf einem öffentlich geförderten Fotos: Bohlen Anteil an neu geschaffenem Wohnraum von mindestens 30 Prozent.“ Die Ratsfraktionder Linken antwortete auf dieInitiative der SPD umgehend:Für sie istein Ausverkauf des Hafens tabu. Im Zusammenhang mit der angedachtenEinzelfall- Entscheidung zu Kauf oder Pacht stelltensich ihrer Meinungnachdie Sozialdemokratengegen einenRatsbeschluss, „nach dem Flächen an der Wasserkante grundsätzlich nicht verkauft werden sollten.“ DieLinke mahnt zumAbwarten: „Ganzheitliche Planung mitbreiterÖffentlichkeitsbeteiligungbraucht Zeit.“ Noch seidie städtische Sanierungsgesellschaft mitder Gesamt- Aufnahmeder Möglichkeiten befasst,„dieSPD solle sich nicht zu frühdie Füßewundlaufen.“ Es gelte, diebeste Lösung fürFlensburg zu finden, nicht,„dieErfüllungvon Investoren-Träumen sollte nicht im Vordergrundstehen.“ Die Ratsherren Axel Kohrt und Helmut Trost und Robert Wurzelen als Vertreter der AG Hafen drängen auf politische Stellungnahmen. Vereinssportlehrer Boris Kratz lädt zum diesjährigen „18. Birklauf“ nach Gelting ein. Foto: Hans Birklauf: Jetzt anmelden! Gelting (hs) –AmSonnabend, dem 26. August,wirdGelting zum Mekka der Laufsportler von nahund fern. Denn an diesemNachmittagveranstaltet der MTV Gelting in Zusammenarbeitmit „Zippel´s Läuferwelt“ ab 16 Uhrden „18. Birklauf“ rund um die GeltingerBirk und denNordschauwald mit Startund Ziel an der Birkhalle. „Zippel.s Läuferwelt“ stelltnicht nur die Technikfür die Zeitmessung, sondern hat den„Birklauf“ darüberhinausindie Wertung für seinen „NordCup“-Laufwettbewerb aufgenommen. Daher ist der Birklauffür alle Läuferinnen undLäufer, die den Nord-Cup gewinnen möchten,einewichtigeEtappe. Undauchdeshalb erwartet VeranstaltungsleiterBoris Kratz wieder einmalmehr als 200 Teilnehmer. Insgesamt werden an diesemTag drei Laufwettbewerbe angeboten. So der„Sprottenlauf“für die Jüngsten –ein Wettbewerb für Bambinisbis zum8.Lebensjahr. DieserLauf wird bereits um 16 Uhrgestartet undgeht über 750 m. Um 17 Uhrstartet der „Nordschau-Lauf“über 5 Kilometer. DerHauptlauf ist der abschließende „Birk-Lauf“ über 10 Meilen oder16,04 km. Derwirdum18Uhr gestartet undführt die Läufer durch den Nordschau-Wald undum das Naturschutzgebiet GeltingerBirk herum. DieOrganisation des Laufevents liegt in den Händendes Orga-Teams mitRainerJuhl, Sven Carstensen, Katja Doose undHanno Reese unterder Leitung von VereinssportlehrerBoris Kratz. Anmeldungen zu allen Läufen nimmtder MTVGeltingvon 1908 ab sofort schriftlich (MTV Gelting 08,Wackerballig2, 24395 Gelting)oderonline http://www.mtv-gelting-08.de/ weitere-sportangebote/birklauf) entgegen. Meldeschluss ist der19. August. Aus der Geschäftswelt VolkerAndersen, Vorstandsvorsitzender derUnion-Bank, ChefarztDr. Michael Dördelmann und diebeiden Klinik-Clowns Upps &Knolle bei der Scheckübergabe auf derDiako-Kinderstation. Foto: Philippsen Union-Bank spendet über 1.300 Euro für „Upps &Knolle“ Flensburg (lip) –Lachenist manchmal besser als jede Medizin.Das weißauchDr. Michael Dördelmann,Chefarzt und Leiter derKinder- und Jugendmedizin derDiako. „Es istsogarmedizinisch-wissenschaftlich nachgewiesen, dass durch positive Emotionen der Genesungsprozessgefördert wird“,betonteder Mediziner. Studienzeigten, dass Lachen den Sauerstoffaustausch im Blutsteigere, dasSchmerzempfindenverringere und das Immunsystemstärke, so Dr. Dördelmannweiter. Umso mehrfreuteersich über einen Scheck derUnion-Bank in Höhe von1320,02 Euroanden Fördervereinder Klinikfür Jugend- undKindermedizin der Diako Flensburge.V.,mit dem die wichtige Arbeitder beiden Klinik-Clowns„Upps &Knolle“ unterstützt wird. DasGeldstammt auseiner großen Bewegungsaktion von Mitarbeitern undKunden der Union-Bank.Unter dem Motto „fit&fair“wurde zwei Monaten lang Bewegungsminuten gesammelt, dievon den Mitarbeitern der Bankauf dem Weg zur Arbeit undnach Hause unmotorisiertzurückgelegt wurden.Für jedeBewegungsminutedotierte die Bank einen Gegenwert von0,05Euro. „So sindüber 24.000Bewegungsminuten zusammengekommen“,freute sich Ramona-Christina Schwarz, Marketing-Leiterin der Union-Bank.Die Union-Bank förderebereitsseitlangem das Gesundheitsbewusstsein der Mitarbeiter, zum Beispiel bei den ThemenErnährung und Bewegung, so seidie Idee für einegrößereAktion–mit einem gutenZweck als zusätzliche Motivation–entstanden. Das Geld den Klinik-Clowns zu Gute kommen zu lassen, sei ebenfalls eine Initiative aus der Belegschaft gewesen, ergänzte Volker Andersen, Vorstandsvorsitzender der Union-Bank. 890 Liter Kraftstoff –Was für ein Finale! Weltreise in der Flensburg Galerie Flensburg (mm)–Noch bis zum 19. August können die Besucher, die nichtauf Urlaubsreise sind, ihreeigene Weltreiseantreten. Auf allen Ebenender FlensburgGalerie werden großeWürfelaufgestellt, welchevon jeweils vier Seiten mitbekannten Reisezielen und Sehenswürdigkeiten aus verschiedensten Ländern bedrucktsind. Von derChinesischenMauer bishin nach Handewitt (mm) –Krönender Abschluss der Weight Winners 2017 im Scandinavian Park: Auf den letzten Metern wurde beim großen Sommergewinnspiel des Scandinavian Parks in Handewitt noch einmal richtig Gas gegeben: Glückspilz Lara Brehmer aus Arrild gewann beim Finale am 13. August 2017 890 Liter Kraftstoff, gesponsert von „team energie“ und dank Unterstützung ihrer Familie und Freunde. Sieben starke Begleiter wurden mit ihr auf der XL-Pendelwaage im Einkaufsmarkt in Kraftstoff aufgewogen und bescherten Frau Brehmer nun einige tausend Gratis-Kilometer. „Ich war auch mal dran, etwas zu gewinnen“, stellte die 21-jährige mit einem Zwinkern fest. Mit den Weight Winners 2017 setzte der Einkaufsmarkt sein beliebtes Gewinnspielkonzept fort, das bereits in den Vorjahren für reges Aufsehen sorgte. Unter dem diesjährigen Motto „Siegen, wiegen, Preise kriegen“ wurden nicht nur über einen Zeitraum von acht Wochen attraktive Prämien ausgelobt, der freitags gezogene Gewinner durfte auch Sonntag für Sonntag eine Begleitperson mehr mitnehmen, um in Rum, Schokolade, Softdrinks, Bier oder Wein aufgewogen zu werden. Während der Weight Winner von Woche eins nur sein Eigengewicht in die Waagschale werfen durfte, waren es zum Finale ganze acht Personen. „Wir haben uns natürlich extra schwer gemacht“, lacht Lara Brehmer. Was sie mit dem Gewinn machen wird? „Tanken, tanken, tanken! Mein Freund fährt GTI.“ Auch wer die Weight Winners in diesem Jahr verpasst hat MountRushmore werden24 Reisedestinationenmit großen Bildernund Infotexten vorgestellt. Diese eigenen sich besonders gut dafür, dass sich oder diesmal kein Glück bei der Auslosung hatte, muss nicht bis zum nächsten Sommer warten, um seine Gewinnchance zu nutzen. Weitere Aktionen 2017 Denn der Scandinavian Park überrascht seine Kunden laufend mit tollen Aktionen zu jeder Jahreszeit. Wer darüber informiert bleiben möchte, sollte dem Einkaufsmarkt via Facebook folgen (www.facebook.com/ScandinavianPark). Mehr Informationen auf www. scandinavian-park.com dieBesucherdavor fotografierenlassen könnenoder auch ihre eigenen Selfies schießen. Um dem einenoderanderen seine Urlaubsträume erfüllen zu können, wirdmittels einer Verlosungein Reisegutschein im Wert von 1.000Euro verlost.Ein gutesAllgemeinwissenüber dieBesonderheiten der verschiedenstenLänder undReiseziele ist hierbei vom Vorteil. Neue SG-Vorverkaufsstelle Glücksburg (mm) –Urlaubern undEinwohnern des Ostseebades steht ab sofort eine neueSG-Ticketvorverkaufsstelle zur Verfügung. In derGlücksburgerTouristinformation im Rathaus (Tel. 04631-451100) erhalten alle Handballfreunde nun auch ihreEintrittskarte fürdie Heimspiele derSG Flensburg-Handewitt in der Flens-Arena. Ob Derbyzeit, Topspielinder Handball- Siesindaktiv,mobil,flexibel undhaben mittwochsZeit? SiesindRentner,Hausfrau, Schüler oder Student? (Mindestalter13Jahre) Ohne Moos nix los Fürdie Verteilung der MoinMoin suchen wir Zusteller(m/w) fürfolgende Gebiete: l Niehuusfeld l Ballastbrücke l Harrislee - Slukefter l Marienallee l SchleswigerStr. l IndustriegebietSüd l Tarp l Bremsbergallee l RuhetalerWeg l Steinbergkirche l Schafflund Wirfreuen unsauf Ihre Bewerbung. Bundesliga oder internationales Flair derChampions League –das Team der Tourismus Agentur Flensburger Förde freut sich jeden Ticketwunsch zu erfüllen. Am 10. August istder offizielle Ticketvorverkauffür die neue Saison gestartet. Tickets gibt es nichtinGlücksburg, sondern auchbei der Moin- Moin in Flensburgsowie im SG Fanshop in der Roten Straße 15-17. MoinMoin Wochenzeitung Am Friedenshügel 2 - 24941Flensburg Telefon 0461 588-0 E-Mail: vertrieb@moinmoin.de WhatsApp: 0160 7542411

MoinMoin