Aufrufe
vor 11 Monaten

MoinMoin Flensburg 32 2021

  • Text
  • Flensburg
  • August
  • Flensburger
  • Wanderup
  • Kaufe
  • Kinder
  • Haus
  • Herrmann
  • Husum
  • Gesucht
  • Moinmoin
  • Www.moinmoin.de

-Anzeige-

-Anzeige- Flensburg -11. August 2021 -Seite 6 Wieder „auf Kurs“! Endlich starten die Kurse für Hobby, Freizeit und Beruf Es war teilweise eine lange Pause, in die sich viele Einrichtungen Corona-bedingt begeben mussten. Zwar haben viele auf Online-Kurse umgeschwenkt, doch die meistenAngebotesindhaltfür Präsenzgemacht –und so soll es jetztmit jeder Menge Elan auch wieder losgehen.Übereinstimmend hört manvon den Anbietern: Die Leutesindhungrig undfreuen sich,dass es wieder losgeht. Das sindtolle Voraussetzungen. Also:Anmeldenund mitmachen! tanzen Parkplätze vor der Tür AUCH IN: Handewitt Mürwik/Twedter Plack Satrup Harrisleer Ballett- und Jazztanzschule Werkstraße 5 · 24955 Harrislee www.ballettschule-harrislee.de Telefon 04 61/746 62 P Ballett P Hip Hop P Showtanz P Modern VomEinsteiger bis zum Profi Harrislee (mm) –Jetzt ist die Zeit des Corona-Lockdowns vorbei und Schüler und Lehrkräfte der Harrisleer Ballett- undJazztanzschule freuen sich, wieder tanzen zu dürfen. Für Kinderab3Jahren bis zu Profitänzern gibtesviele schöne Tanzangebotemit Unterrichtin Ballett, Hip Hop,Showtanz undneu Modern Lyrical. Für Kinder und Jugendlichewird von derHarrisleerBallettschule auch in Flensburg- Mürwik, Handewitt undSatrupBallett angeboten.Seit15Jahren sind die TänzerbeimDeutschland-Cup DTB-Dance unter dendreibesten Gruppen in Deutschlandund bei Jugend Tanzt haben die Schüler den 2. Platz im Bundesfinale erreicht. Weitere Infos unter www.ballettschule-harrislee.de. Foto: Harrisleer Balettschule tanzen Ihre TANZSCHULE in Handewitt LOD.steffi@gmx.de SPASS BEIM TANZEN Line of Dancing • Tanzkreise finden am Mittwoch, Donnerstag und Freitag statt, die Zeiten bei Anfrage Es darf wieder getanzt werden DISCOFOX Mo., 19.30 Uhr oder Fr., 21.00 Uhr ANFÄNGERKREIS FÜR GESELLSCHAFTSTANZ Do., 19.08.21 um 20.30 Uhr (Unterrricht nurmöglich genesen, komplett geimpftodergetestet) Anmeldung unbedingt erforderlich! IM ALTEN KIRCHENWEG 87 Telefon 0171-701 3808 Tanzen lernen in lockerer Atmosphäre Handewitt (mm) –Tanzen lernen mit Spaß in gemütlicher, lockerer Atmosphäre… das bietet die Tanzschule Line of Dancing im Alten Kirchenweg in Handewitt. Ob Walzer, Tango, Fox, Cha cha ,Rumba, Samba, Jive, Discofox oder Linedance –hierkönnen Sie mit netten Menschen eine gute Zeit verbringen. „Rufen Sie mich an unter 0171 –701 38 08 und reservieren Sie sich einen Platz in einer meiner Gruppen. Ich freue mich auf Sie“, so Stefanie Reitner. Foto: Line of Dancing Lehrgänge &Seminarein Präsenz wieder möglich lernen Flensburg (mm) –ZahlreicheBildungsangebote können bei der Wirtschaftsakademie Schleswig-HolsteinwiederinPräsenz stattfinden bzw. starten. Darunter beispielsweise die Weiterbildung zu geprüften Bilanzbuchhaltern (IHK), dieimAugust in Flensburg beginnt. Weitere Lehrgänge der Höheren Berufsbildung u. a. zu geprüften Wirtschaftsfachwirten (IHK) und zu geprüften Industriemeistern (IHK) starten im Herbst. Foto: WAK Flensburg (ots) – Die Flensburger Mordkommission nimmt die Ermittlungen in einem Mordfall aus dem Jahr 1972 wieder auf. Am 9. Januar 1972 wurde diedamals 84-jährige Maria Wenzelin ihrer Wohnung in der Apenrader Straße 132 ermordet. In den späten Abendstunden, AUS DER REGION Mordfall wirdnach 49 Jahren neu aufgerollt wahrscheinlich zwischen 22:00 Uhr und 23:00 Uhr,verschafften sich vermutlich zwei bislang unbekannte TäterZugangzur Parterrewohnung von Maria Wenzel. Ebenfalls im Erdgeschoss befand sich damals ein Kiosk. Das Wohnhaus selbst befindet sich direkt an der Zufahrt zum Haus, in dem das Opfer wohnte. sogenannten „Tempelhof“. Dem Opfer wurden schwerste Schlagverletzungen am Kopf und im Gesicht zugefügt, bevor die Täter sie erwürgten. Gestohlen wurde eingeringer Geldbetrag. In den kommenden Tagen werden ineinem ersten Schritt ca. 140 Personen angeschrieben, die zur damaligen Zeit inTatortnähe gewohnt haben. Viele davon wohnen mittlerweile nicht mehr inFlensburg, sondern leben im gesamten Bundesgebiet. Darunter sind auch ehemalige Soldaten, die zur TatzeitinFlensburg stationiert waren. Die Ermittler erhoffen sich zum einen neue Hinweise zur Tat oder den Tätern, zum anderen werden die angeschriebenen Ab heute 5Tage gültig .50% Rabatt auf Stoff &Leder Norderbergstr.10b ·25917 Leck Inh. M. Santiago www.polsterwerkstatt-leck.de info@polsterwerkstatt-leck.de Tel. 04662-8818557 Öffnungszeiten: Mo-Fr 10:00-19:00 Uhr ·Sa10:00-14:00 Uhr Das Mordopfer: Maria Wenzel. Männer gebeten,aneiner DNA- Reihenuntersuchung teilzunehmen. In einer mitversandten Broschüre werden die angeschriebenen Personen genau über das Verfahren aufgeklärt. Vielleicht kann sich bereits jetzt wieder jemand an bestimmte Dinge erinnern oder ist im Nachhinein an relevante Informationen Der Opel P gelangt. In diesem Zusammenhang sind insbesondere folgende Fragen von Bedeutung: -Gab es Personen aus Ihrem Umfeld, die sich vor oder nach Fotos: Polizeidirektion Flensburg derTat auffällig verhalten haben oder von der Planung bzw. der Tatselbstgesprochen haben? -Haben Sie imLaufe der Jahre neue, möglicherweise tatrelevante Informationen erlangt, welche der Polizei noch nicht bekannt sind? -Unter anderem soll sich zur Tatzeit ein heller Opel P1oder P2 auffällig vom Tatort entfernt haben. Hinweisgeber werden gebeten,sich unter der Telefonnummer 0461 4845555 beider Mordkommission Flensburg zu melden.

Menschen, Bilder,Orte Flensburg (mm) –„Menschen, Bilder, Orte“ – unter diesem Motto steht eine Ausstellung von Kunstschaffenden und Freunden der Jüdischen Gemeinde Flensburg. Sie wurde organisiert im Rahmen des Festjahres „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ und kann imStadtteilhaus in der Neustadt 12 vonMittwoch, 25.August, bis Freitag, 27. August, und am Sonntag, 29. August, jeweils in der Zeit von 14 bis 18 Uhr besichtigt werden. Einen Einblick in ihr Werk geben Inga Aziz, Sara Berger, Marina Dudelsack, Esther Goldschmidt, Gershom Jessen, Alana Smolyansky und Fred Zimmak. DieAusstellung ist öffentlich;Besuchersindherzlich willkommen. Täglich wissen, was los ist! Sie interessieren sich für Nachrichten und Geschichten aus und über unsere Region? Wir informieren Sie täglich und aktuell auf www.moinmoin.de | Politik Grüne Jugend fordert Rückkehr zur Testpflicht | Polizei Mit 2,3 Promille unterwegs | Hochschule Noch freie Studienplätze ... einfach weiterlesen Die Schüler mit ihren Mentoren und Projektpartnern sowie mit Marlene Langholz-Kaiser (li.) und Simone Lange. Foto: Fleischmann Junge Ideenfür einenachhaltige Zukunft Flensburg (saf) – Im Rahmen der AktivRegions-Projektwoche „Jugend gestaltet nachhaltige Zukunft“ haben sich 48 Schulen aus Schleswig-Holstein intensiv mit der eigenen Schule, ihrem Wohnort und der Region auseinandergesetzt, darunter auch 25 Schüler der Siegfried- Lenz-Schule in Handewitt. Dabei haben die jungen Leute Konzepte für Nachhaltigkeit im Alltag entwickelt und dabei die Strategien des Vernetzten Denkens angewandt. Unter der Leitung von Franc Grimm und Hans- Werner Hansen (beide vom Institut für Vernetztes Denken Bredeneek) haben sie verschiedene Themen kritisch reflektiert und Lösungsvorschläge entwickelt, umdiese den politischen Entscheidungsträgern und der Öffentlichkeit zu präsentieren. Am Freitagstellten die vier Gruppenaus Handewitt ihre verschiedenen Nachhaltigkeits-Konzepte im Robbe &Berking Yachting Heritage Centrer vor,wogerade die thematisch perfekt passende Ausstellung „Fahr Rad! Die Rückeroberung der Stadt“ läuft. Diese Ausstellung zeigt die ebenfalls von Schülern entwickelte landesweite Radkampagne „Bock-auf-Biken“, die Anfang Juni in Schleswig-Holstein gestartet wurde. Im Rahmen der Kampagne sollen Bürger und Touristen über ein Anreizsystem verstärkt für das Radfahren gewonnen werden. Sie erhalten zum Beispiel über die kostenlose App „Bike Citizens“ Bonuspunkte für regelmäßiges Radfahren, die sie gegen Gutscheine & Rabatte einlösen können. An dieser Kampagne beteiligen sich auch die jungen Handewitter und erarbeiteten zusätzlich dazu eigene Konzepte, die sie Flensburgs Oberbürgermeisterin Simone Lange, Marlene Langholz-Kaiser von den Grünen und Ulrich Brügge- meier,KreispräsidentSchleswig- Flensburg, präsentierten. Eine Gruppe griff das Thema Lebensmittelverschwendung auf und regte in Handewitt Lebensmittelhändler und Bäcker dazu an, die App „Togood to go“ zunutzen, die Lebensmittel durch Umverteilung vor der Mülltonne rettet. Retten möchte eine andere Projektgruppe auch alte Kleidung und initiierte eine Zusammenarbeit mit dem „Sonnenblumenhaus“ in Flensburg, das Secondhand Kleidung zum Tausch anbietet. Zudem möchten die Schüler in ihrer Schule ein Logo für Secondhand-Sachen entwickeln, Modenschauen veranstalten und damit zu einem Umdenken in Sachen Billig-Mode und Umweltschutz aufrufen, denn „jeder Deutsche wirft im Jahr 12 Kilo Kleidung in denMüll“,sodie Gruppe. Eine dritte Gruppe möchte den AUS DER REGION Tag der E-Mobilität ins Leben rufen, der noch in diesem Jahr in Handewitt stattfinden soll. Hier soll in Zusammenarbeit mit der EKSH und der Verbraucherzentrale Aufklärung rund umsThema E-Mobilität und Car- Sharing stattfinden. Bei der letzten Gruppedrehte sichalles um die Förderung des Radfahrens, das sie mithilfe von Events und Aktionen vorantreiben möchten. Ein Rad-Kino, Stadtführungen oder Geo-Caching per Rad gehören hier ebenso zu den Ideen wie die Klima-Wette, die am 6. August offiziell gestartet ist. Unter dem Motto „Nicht reden, sondern handeln!“ fordern FAHRRADTOUREN mit Fahrradtransport, Fahrradguide und max. 20 Pers. 22.8., 29.8. OHLSDORFER FRIEDHOF €63.- 25.8., 22.9. VIER- UND MARSCHLANDE €67.- HELGOLAND Bis 5.9. jeden Sonntag €54,50 LÜNEBURGER HEIDE -HEIDEBLÜTE 18.08. inkl. Führung, Mittag, Kutsche, Kaffeegedeck €76.- FREILICHTMUSEUM MOLFSEE 19.8. inkl. Eintritt €29.- INSEL FÖHR 20.8. inkl. Rundfahrt und Mittag €57.- FREYA -GANZER KANAL 21.8. inkl. Brunch- und Kuchenbuffet €109.- HOLSTEINISCHE SCHWEIZ 29.8. inkl. Schifffahrt und Kaffeegedeck €39.- ALTES LAND 4.9. inkl. Führung, Mittag und Kaffeegedeck €59.- GmbH u. Co. KG Flensburg -11. August 2021 -Seite 7 BUS-TAGESREISEN sie die Bürger heraus, bis Ende Oktober 25.000 Bonuspunkte (sogenannte Finneros) mit dem Fahrrad zu „erradeln“ und an die Aktion „Bock auf Biken“ zu spenden. Möglich ist dies mitder App „BikeCitizens“. Die Ideender Jugendlichen stieß auf reges Interesse der offiziellen Vertreter von Stadt, Kreis und Politik, die direkt anboten, die Projekte tatkräftig zu unterstützen, voranzutreiben und auch in die Tatumzusetzen – man darf also gespannt sein. Weitere Informationen unter: www.jugend-gestaltet-nachhaltige-Zukunft.de. oder unter www.bock-auf-biken.de. Sorglos reisen mit Hygienekonzept KIELER WOCHE -FREYA 5.9. inkl. Schifffahrt und Brunchbuffet €85.- WINDJAMMERPARADE -FREYA 11.9. inkl. Schifffahrt, Brunch- u. Kuchenbuffet € 125.- INSELSTADT RATZEBURG 15.9. inkl. Führung, Schifffahrt, Mittag und Kaffee € 69.- INSEL AMRUM 18.9. inkl. Fähre, Führung und Mittag € 59.- SCHLEMMEN IM KÖNIG LUDWIG 21.9. inkl. Mittagsbuffet, Rundfahrt, Kaffee € 54.- ROSTOCK-WARNEMÜNDE 24.9. inkl. Stadtführung in Rostock € 42.- DITHMARSCHEN 26.9. inkl. Mittag, Rundfahrt, Kaffee € 59.- INSEL SYLT 29.9. inkl. Fähre, Mittag und Führung € 69.- ELBPHILHARMONIE KONZERT mit GILBERT BELL (Violine) und dem NDR-ELBPHILHARMONIE-ORCHESTER 21.10. inkl. Eintrittskarte ab €133.- Internet:www.Reisebuero-Grunert.de 25813 Husum Siemensstr. 7-9 Tel. 04841-78715 Fax 78750 Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 09:00 -16:00 Uhr

MoinMoin