Aufrufe
vor 6 Monaten

MoinMoin Flensburg 29 2021

  • Text
  • Flensburg
  • Juli
  • Flensburger
  • Sucht
  • August
  • Telefon
  • Husum
  • Kaufe
  • Sachse
  • Unternehmen
  • Moinmoin
  • Www.moinmoin.de

-Anzeige-

-Anzeige- Flensburg -21. Juli 2021 -Seite 10 Kultur Woche Flensburger Norden 26. bis 30. Juli 2021 - 18 bis 22 Uhr Unterer Galwikpark - Brauereiweg Wir freuen uns auf Sie! Mo.-Sa.von 8.30 -20.00 Uhr Die Brille GmbH &Co. KG Apenrader Straße 2 24939 Flensburg Telefon 0461/42119 www.die-brille-gmbh.de Vi taler dansk Gute Parkplatzmöglichkeiten A1 Noor Markt OrientalischesObst, Gemüse &Feinkost Tel: 0461-493 880 64 -Fax: 0461-493 880 65 E-Mail: info@alnoor-markt.de Neustadt 65-69 -24939 Flensburg AhmadAl-Saadi A1 NoorMarkt FleischEinzelhandel Fleischerei/Kasab Tel: (+49) 0461-493 880 64 Mobil: 0174 /9322776 DasIndiepop-Duo Stella &Sheba hat kürzlich seine EP „Viertel vor gut“ veröffentlicht. Flensburg (lip) – Nach einem Jahr coronabedingter Pause lädt der Flensburger Norden e.V. in Zusammenarbeit mit den Vereinen Musikerstammtisch, Creacult und 8001 zur 4. Kulturwoche im Flensburger Norden ein. Wie gehabt findet die Kulturwoche wieder in der letzten Woche der Schulferien statt, vom 26. bis 30. Juli statt. Nur die Location hat sich geändert. „Leider kann die Veranstaltung diesmal nicht am Wasser stattfinden“, bedauert Stadtteilmanager Norbert Schug. Da der temporäre Wasserplatz am Brauereiweg wegen Bauarbeiten und der Kaimauersanierung nicht zur Verfügung steht, wird die Kulturwoche nach schräg gegenüber verlegt, an das untere Ende des Galwik- Parks. „Wir hoffen aber später wieder ans Wasser zurückzukehren“, betont Schug. Geplant sei an dieser Stelle eine dauerhafte Öffnung das Stadtteils zum Wasser hin, eine freie Fläche für Veranstaltungen sowie ein Fußweg vom Volksbad am Wasser entlang bis zum Galwikpark. Aber noch ist das Zukunftsmusik. Diese Jahr spielt die Musik im unteren Galwikpark, wo ein großes offenes Zelt (für den Fall, dass es Regen gibt) stehen. Dortspielen dann an jedemAbend von 18 bis 22 Uhr verschiedene Bands unterschiedlicher Musikrichtungen. Jeder ist willkommen. Der Ein- Foto: Stella &Sheba tritt ist frei. Nach aktuellen Stand gibt es zwar kein Maskenpflicht, „aberwir werden darauf achten, dass alle Besucher sich registrieren und setzen dabei auf die Luca-App“, erklärte Schug. Für Getränkesorgen die Westindien-Brauerei und das Weinkontor,verschiedene Profis aus dem Stadtteil werden jeweils kleine Snacks anbieten. Gesponsert wird die Kulturwoche von der StadtFlensburg sowie vom SSF. Weitere Infos auch unter http:// flensburgernorden.de/ Das Bühnenprogramm Montag, 26.07.: 18-19 Uhr: Pabameto 19-15-20.15Uhr: Gabriel Macaya 20.30-22 Uhr: PerKruse Dienstag, 27.07.: 18-19 Uhr: Neustadt Chor 19.15-20.15Uhr: Nick Nordmann 20.30-22 Uhr: Ghosttrip Mittwoch, 28.07.: 18-19 Uhr: Friedrich jr. 19.15-20.15Uhr: Pajazzo 20.30-22 Uhr: Panty Meltdown Aftermath Donnerstag, 29.7.: 18-19 Uhr: Katerstimmung 19.15-20.15Uhr: Stella &Sheba 20.30-22 Uhr: Soul Food Freitag, 30.07.: 18-19 Uhr: intercultural music project 19.15-20.15Uhr: Polica de Samba 20.30-22 Uhr: DJ Christian +Silvia Feuersenger Eiliges wird sofort erledigt… Wunder dauern etwas länger. Schuhmachermeister 24939 Flensburg ·Neustadt 46 Telefon (0461) 43824 -Anzeige- NUTZFAHRZEUGE Umweltfreundlicher Transportermit viel Laderaum Der ABT e-Transporter 6.1 bietet gerade für Handwerker und Co. im Stadtverkehr einen hohen Nutzwert und kann mit seiner enormen Ladekapazität eine ganze Werkstatt in sich aufnehmen. Jetzt können Interessenten außerdem von einer Förderung des Bundes profitieren. Ein ABT e-Transporter- Leasing ist ebenso möglich. Der e-T 6.1 ist auch als Kombi oder Caravelle verfügbar und befördert dann bis zu neun Personen. Betriebe, die auf batterieelektrische Antriebe umstellen möchten, finden mit dem ABT e-Transporter6.1 das perfekte Konzept für den Nahverkehr. Aktuell wird das vom offiziellen Premium-Partner von Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) umgerüstete Modell bereits zum Ausfahren von Essen und Bäckereiprodukten oder als Schulbus verwendet. „Wir zielen auf Unternehmen, die auf der letzten Meile emissionsfrei unterwegs sein wollen. Auf Firmen, die den Einsatzradius ihrer Fahrzeuge gut abschätzen können und die sich ihre eigene Ladeinfrastruktur schaffen“, erläutert Wolfgang Börsig, der seit März 2020 als Geschäftsführer der ABT e-Line GmbH fungiert, die mit der Schaeffler Gruppe auch einen qualifizierten strategischen Partner zur Hand hat. Die Reichweite liegt je nach Ausführung zwischen 105 und 138 km (nach WLTP): Das klingt bodenständig, entspricht jedoch genau dem Anforderungsprofil der Zielgruppe. Denn dank der relativ kompakten Batterie mit einer Kapazität von 37,3 kWh (brutto) kann das volle Laderaumvolumen von 6,7 m3erhalten bleiben. Angeboten wird lediglich die Variante „langer Radstand“. Die maximale Nutzlast beträgt stolze 1.096 kg in der Nutzfahrzeug-Ausführung und 977 kg beim Pkw. Bis zu 1.500 kg gebremste Anhängelast sind außerdem möglich. Als Kombi oder Caravelle befördert der ABT e-Transporter 6.1 bis zu neun Personen. Die Gewichtsverteilung von nahezu 50:50 und der durch den 333-Kilo-Akku besonders niedrige Schwerpunkt sorgen für ein angenehmes Fahrverhalten. Das zeigen auch die Feedbacks von Journalisten, die das Fahrzeug bereits gefahren sind. Gelobt wurde außerdem der kleine Wendekreis und die präzise elektromechanische Lenkung. Die Spitzenleistung des ABT e-Transporters 6.1 von 83 kW und das maximale Drehmoment von 200 Nm sind für seine typischen Aufgaben genau richtig bemessen. In Verbindung mit der auf 90 km/h, optional 120 km/h, limitierten Höchstgeschwindigkeit ergibt sich ein sparsamer Verbrauch. Je nach Ausführung liegt er zwischen 27,0 und 35,8 kWh/100 km. Als vorteilhaft erweist sich hier auch in puncto Kraftentfaltung das beim ABT e- Transporter verwendete DSG- Getriebe,von dem drei Gänge genutzt werden. Ist die Batterie nach einem anstrengenden Arbeitstag leer, wird sie mit Wechselstrom an einer 7,2 kW-Wallbox in rund 5,5 Stunden vollständig aufgeladen, an einer Schnell-Ladestation (CCS) mit 50 kW gelingt dies in rund 45 Minuten zu 80 Prozent. Besonders gut ist das lokal emissionsfreie und geräuscharme Fahrzeug für den innerstädtischen Lieferverkehr geeignet, der häufig in den frühen Morgenstunden erfolgt. Gut schlafen können jedoch nicht nur die Anwohner, sondern auch die Betreiber aufgrund der günstigen Unterhaltskosten. Neben der staatlichen Förderprämien und niedrigen „Treibstoffkosten“ schlagen unter Umständen auch günstige Versicherungstarife zu Buche. Acht Jahre oder 160.000 Kilometer Garantie auf eine Batterie-Restkapazität von 70 Prozent dürften Gewerbetreibende ebenfalls überzeugen. Die Batterie besteht aus 16 Modulen und diese können auch einzeln getauscht werden, was Geldbeutel und Umwelt gleichermaßen schont. Text/Foto: ABT e-Line GmbH Leistungsdaten Performance: 82 kW V/max: 120 km/h Reichweite: 119 km (WLTP) Batterie: 37,3 kWh Ladezeit: AC (7,2 kW): 5 Std./ DC (50 kW, 90%): 50 min

Torge Paetow spitzelt dem Kieler Serhat Yazgan den Ball vom Fuß Foto: Philippsen Torreicher Testsieg Flensburg (mm) – Fußball-Regionalligist SC Weiche Flensburg 08 ist mit einem Sieg in die Vorbereitung auf die neue Saison gestartet. Beim 6:3 (2:1) gegen den Landesligisten FC Kilia Kiel war allerdings noch viel Sand im Getriebe. Matchwinner vor 118 Zuschauern im Manfred-Werner-Stadion war Jonas Walter, dem nach seiner Einwechselung in der 66. Minute binnen 26 Minuten ein Hattrick gelang. Marcel Cornils hatte die Gastgeber per Foulelfmeter mit 1:0 in Führung gebracht (37.) und nur eine Minute später auf 2:0 erhöht. Kilia verkürzte noch vor der Pause durch einen Freistoß von Tom Baller zum 2:1 (43.). Nach dem Wechsel fielen die Tore wie reife Früchte. Nachdem Serhat Yazgan für Kilia zum 2:2 (72.) getroffen hatte, war Walter das erste Mal zur Stelle (74.), um auf den erneuten Ausgleich durch Yazgan (3:3/76.) mit einem Doppelschlag (78./80.) zu antworten. Dominic Hartmann traf in der Nachspielzeit zum 6:3-Endstand. Am Sonnabend um 15 Uhr testet Weiche im Flensburger Stadion gegen Aarhus Fremad (2. Division Dänemark). Elf SG-Olympioniken in Tokio Flensburg (jk) – Geister-Olympiade: Zu den Spielstätten von Tokio werden keine Zuschauer zugelassen. Dagegen macht die Olympia-Armada der SG Flensburg-Handewitt durchaus Eindruck: Gleich elf Akteure muss der Bundesligist für das olympische Handball- Turnier abstellen, das am Samstag beginnt. Im Zwei-Tages-Rhythmus sind die Spieler gefordert, bis am 7. August die Medaillen vergeben werden. Das größte SG-Aufgebot ist mit der dänischen Auswahl in Fernost eingetroffen. Lasse Svan, Mads Mensah und Torwart-Neuzugang Kevin Möller stehen fest im 14er Kader. Dagegen befinden sich Simon Hald und der neue Linksaußen Emil Jakobsen vorerst nur in einer Reservisten-Rolle. Das heißt: Die beiden können im Laufe des Turniers nachrücken, müssen vorerst aber abseits des olympischen Dorfs wohnen. Die Dänen starten am Samstag gegen Japan (14.30 Uhr). Am Montag (7.15 Uhr) geht es gegen Ägypten, am Mittwoch (2 Uhr) gegen Bahrain. „Gold halte ich mit unserer sehr starken Mannschaft immer für möglich“, glaubt Lasse Svan. 2016 in Rio klappte es schließlich mit dem Gesamtsieg. Gar nicht so gute Erinnerungen an die letzte Olympiade haben die Schweden, die sich in derselben Gruppe tummeln. Damals verloren sie die ersten vier Partien allesamt relativ knapp und schieden frühzeitig aus. „Bei Olympia kannst Olympia-Debüt: Johannes Golla. Fotos: Kirschner du nicht sagen, das war gar nicht so schlecht“, meint Jim Gottfridsson. „In der Vorrunde musst du einfach nur die Punkte holen.“ Dazu gibt es am Samstag (7.15 Uhr) Gelegenheit gegen Bahrain, ebenso am Montag (14.30 Uhr) gegen Japan und am Mittwoch (4 Uhr) gegen Portugal. Neben Jim Gottfridsson gehört auch Hampus Wanne zum Drei-Kronen-Team. Der SG-Neuzugang Anton Lindskog wird am Kreis als Reservist geführt. In der anderen Sechser-Gruppe nimmt die DHB-Auswahl Kurs auf die Medaillen. Mit dabei SG-Kreisläufer Johannes Golla, der vor allem im Mittelblock der Abwehr gesetzt ist. „Olympia ist das Größte, was ein Sportler erleben kann – auch wenn es keine normalen Olympischen Spiele werden“, findet der 23-Jährige. Die ersten Sporen lassen sich am Samstag gegen Spanien (9.15 Uhr), am Montag gegen Argentinien (4 Uhr) und am Mittwoch gegen Frankreich (14.30 Uhr) verdienen. Die Norweger spielen am Samstag (2 Uhr) gegen Brasilien, am Montag (9.15 Uhr) gegen Spanien und am Mittwoch (9.15 Uhr) gegen Argentinien. Da Torbjørn Bergerud und Magnus Jøndal von der SG verabschiedet wurden, stehen nur noch zwei Flensburger in den norwegischen Reihen: Gøran Søgard und Magnus Rød. Beide beendeten allerdings die Bundesliga-Saison mit einigen körperlichen Blessuren. „Hoffentlich geht das gut“, meint SG-Geschäftsführer Dierk Schmäschke. „Ich wünsche mir, dass alle unsere Spieler erfolgreich und vor allem gesund aus Tokio zurückkehren werden.“ AUS DER REGION Flensburg (mm) – Sonntagmorgen gegen 03.45 Uhr nahmen Bundespolizisten bei der Bestreifung des Flensburger Bahnhofs Brandgeruch wahr. Auf Bahnsteig 2 wurden die Beamten fündig. Drei Jugendliche hatten versucht ein Feuer zu entzünden und dafür Papier und Kunststoff aus den Mülleimern gesammelt und angezündet. Die Bundespolizisten stellten Flensburg - 21. Juli 2021 - Seite 11 Jugendliche zündeln auf dem Bahnsteig die drei Jugendlichen (12,13 und 17 Jahre) zur Rede. Sie gaben an, ihnen wäre kalt geworden und hatten daher versucht sich am Feuer zu wärmen. Die Jungen wurden aufgefordert das Feuer zu löschen und die Reste zu entsorgen. Sie wurden in Obhut genommen und nach telefonischem Kontakt von einer Mutter abgeholt.

MoinMoin