Aufrufe
vor 1 Jahr

MoinMoin Flensburg 29 2019

Flensburg - 17. Juli 2019 - Seite 2 SEITE 2 Das 14. Dampf Rundum in bewegten Bildern Flensburg (mm) – Der Flensburger Hafen wurde ein ganzes Wochenende lang in schwarze Wolken gehüllt – dort fand nämlich das 14. Dampf Rundum statt. Auch in diesem Jahr lockte es wieder zahlreiche Besucher und natürlich als Hauptattraktion, die Dampfschiffe, in die Fördestadt. Alle Dampf-Liebhaber die nicht vor Ort sein konnten, um das Spektakel zu bewundern und die maritime, freudige Atmosphäre einzufangen, können sich nun auf etwas ganz Besonderes freuen: In einem MoinMoin-Video zum Dampf Rundum gibt der Kapitän Janßen der „Prinz Heinrich“ ein Interview über das Dampf Rundum, das Dampferrennen und erzählt etwas über sein Schiff. Doch auch weitere Eindrücke des Wochenendes wurden von der Kamera eingefangen. So sind unter anderem Auftritte des Shanty Chors „Flensburger Förde Möwen“ und der Band „Karmakarakta“ zu sehen. Auch die Dampfer, wie z.B. die „Alexandra“, „Wal“, „Stettin“, „Bussard“, „Schaarhörn“ und „Woltmann“ kommen in dem Video nicht zu kurz. Weitere eindrucksvolle Bilder bieten die Modellbauer, der Technikpark und das Kunsthandwerk. Das Video gibt es unter www. moinmoin.de/galerien/videos. html Foto: Schulze Naturfreunde suchen Mitglieder Flensburg (mm) – Wer sich in Flensburg an der Gründung einer neuen Regionalgruppe der Naturfreunde-SH beteiligen möchte, kann sich gerne auf www.naturfreunde-sh.de oder bei juergen.klose@naturfreunde-sh.de informieren. Die Naturfreunde sind ein politischer Freizeitverband für Umwelt und Naturschutz, sanften Tourismus, Sport und Kultur. Sie freuen sich auf interessierte Besucher unserer Internetseite und hoffen, dass sie Menschen durch die Aktivitäten im Bereich Umwelt- und Naturschutz, Sport und Kultur zum Mitmachen gewinnen können. Bürgerbüro wird bürgerfreundlicher Flensburg (lip) – Ob An- oder Abmeldung, Personalausweis oder polizeiliches Führungszeugnis, Wohngeldantrag oder Auskünfte: Das Bürgerbüro im Flensburger Rathaus ist seit 1997 die zentrale Anlaufstelle für alle Einwohner der Fördestadt. Das Prinzip der „Dienstleistung aus einer Hand“ sei eine Erfolgsgeschichte, betont Sozialdezernentin Maria-Theresia Schlüter: Die Stadt bietet ihren Einwohnern eine gut erreichbare, moderne und serviceorientierte Anlaufstelle, die auf hohem Niveau arbeitet.“ Und doch stößt das Bürgerbüro in seiner gegenwärtigen Form an seine Grenzen: Die Zahl der Wartenden und die Wartezeit nimmt ständig zu. Im Schnitt 1.300 Kunden pro Woche am Schalter (65.000 im Jahr) sorgen für Lärm und Stress im Großraumbüro und stellen die Stadt vor neue Herausforderungen. Eine Ursache hierfür ist der stetige Anstieg der Einwohnerzahl (gegenwärtig: 96.324). Aber auch neue Aufgaben wie KiTa-Beitragsermäßigung und Offener Ganztag seien hinzugekommen, ergänzte Schlütter. Vorübergehender Umzug Alldem will die Stadt mit einer umfangreichen Umgestaltung des Bürgerbüros begegnen. Erste Maßnahmen wurden bereits umgesetzt, wie Leiter Stefan Wiegand erläuterte. So sei der Wartebereich von 25 auf 55 Sitzplätze erweitert und um eine Kinderspielecke ergänzt worden. Weitere umfangreiche Maßnahmen sind für September/ Oktober geplant. Während der Sozialdezernentin Maria-Theresia Schlütter und der Leiter des Bürgerbüros Stefan Wiegand. etwa fünfwöchigen Bauphase sollen unter anderem moderne, ergonomische Arbeitsplätze mit Sichtschutz für einzelne Schalter entstehen, ein neuer schallabsorbierender Fußboden verlegt werden und zusätzliche Akustik-Elemente (Stellwände) für mehr Ruhe und Diskretion sorgen. Da dies bei laufendem Betrieb nicht möglich ist, wird das Bürgerbüro für den Zeitraum der Baumaßnahmen in den „Europaraum“ im Untergeschoss des Rathauses ziehen. Dort ist ein Betrieb bmit acht Kundenschaltern vorgesehen. Eine Schließung sei nur an jeweils zwei Tagen zum Beginn und Ende der Bauphase erforderlich, betonte Wiegand. Die genauen Termine wird die Stadt noch bekanntgeben. Nach der erfolgreichen Umgestaltung des Bügerbüros soll die durchgehende Besetzung von sieben Schaltern und eine Erhöhung der „Schalterstunden“ von aktuell 216 auf 238 pro Woche für eine Verringerung der Wartezeiten sorgen. Am „langen“ Donnerstag ver- Foto: Teschendorf ändern sich die Öffnungszeiten: Da die Zeit von 18 bis 19 Uhr schwach genutzt wurde, ist hier künftig von 8.30 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Neben der Optimierung interner Abläufe (z.B. Bearbeitung von Wohngeld, KiTa-Beitragsermäßigung) soll zudem ein „Express-Schalter“ für Anliegen, die nur eine geringe Bearbeitungszeit erfordern, für Entlastung sorgen. Zum Maßnahmenpaket gehört auch eine Erweiterung des digitalen Angebotes, darunter auch eine Verbesserung der Informationen über Wartezeiten (z.B. individuell über einen QR-Code auf der Wartemarke). Geplant sind außerdem die Einführung von Wohngeld- Digital (im Projekt mit anderen Kommunen) sowie die Möglichkeit Online-Termine für besondere Dienstleistungen (z.B. Einbürgerungen, Rentenberatungen) zu vereinbaren und und die Möglichkeit Online- Meldebescheinigungen zu erhalten. Caritas geschlossen Flensburg (mm) – Bei der Caritas-Regionalstelle Flensburg ist die Allgemeine Lebens- und Sozialberatung vom 22. Juli bis einschl. 9. August geschlossen. Die Kleiderkammer ist in dieser Zeit nur mittwochs von 9 bis 12 geöffnet. Bei der Schuldner- und Insolvenzberatungen (Tel. 0461 23964) finden die offenen Sprechstunden mittwochs von 8:30 Uhr bis 10:,30 Uhr statt. Die Donnerstagssprechstunde am 1. August fällt aus. Sprechstunde Flensburg (mm) – Zusätzlich zur Beratungsmöglichkeit im Regionskontor & Infocenter in Padborg, findet am Donnerstag, 18. Juli zwischen 14 und 16 Uhr eine Sprechstunde des Infocenters im Sozialzentrum Flensburg. Munketoft 14, statt. Grenzpendler und andere Interessierte werden u.a. in Fragen der Krankenversicherung und Steuern beraten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Goldene Konfirmation Flensburg (mm) – Die Pauluskirche Flensburg feiert zum vierten mal „Goldene Konfirmation“ und lädt dazu alle Konfirmanden der Jahrgänge 1967-1969 herzlich ein. Neben einem bunten Abend am 19. Oktober wird am 20. Oktober ein Gottesdienst gefeiert und der Tag mit einem gemeinsamen Mittagessen abgeschlossen. Anmeldungen unter 0461 96012.

Ferienpass-Aktion der KulturLücke Flensburg (mm) –Tilla Eulenspiegel lädt ein zum Lachen – Eine Aktion der KulturLücke e.V. für Kinder von 8-12 Jahren im Rahmen vom Ferienpass 2019 am: 5. und 6. August jeweils von 10 bis 13 Uhr in der KulturLücke, Norderstraße 121; 7. August ab 16 Uhr auf dem Gelände der KinderHofKultur. Anmeldung und weitere Informationen direkt bei Henriette Felix-Schumacher von der KulturLücke e.V.: info@cultura-rosa.de, Tel.: 04635 2942912 oder mobil: 01522 3243248. Kosten: 14 Euro, 12 Euro ermäßigt. Mehr zum Ferienpass unter www.ferienpass. flensburg.de. Fotovortrag über Mallorca Flensburg (mm) –AmDonnerstag, 18. Juli, lädt die Arbeiterwohlfahrt (AWO) zu einem Fotovortrag von Andrea Mayer über Mallorca ein. Sie zeigt in ihrem Vortrag anhand vieler Fotos und Videos die schönsten Seiten der größten Insel der Balearen. Die Veranstaltung im Stadtteilcafé beginnt um 15 Uhr mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken. Anmeldung unter der Telefonnummer 0461 1441514 bei Verena Schmidt-Braess oder direkt im Stadtteilcafé (Schulze- Delitzsch-Straße 21) unter 0461-1441537. Flensburg (lip/mm) – Simba, Mufasa,Timonund Pumba sind zurück: Mit dem neuen „König der Löwen“ bringt Disney eine weitere seiner beliebtesten Geschichten zurück ins Kino. Unter der Regiebewährten von Jon Favreau erstrahlt einer der größten Zeichentrickfilme aller Zeiten aus dem Jahr 1994 in neuem Glanz. Durch modernste Computeranimation gelang eine visuell bahnbrechende Neuinterpretation des Oscarprämierten Animationsfilms,die das Filmszenario unglaublich realistisch erscheinenlässt. Und auch MoinMoin-Leser haben allen Grund zu brüllen – nämlich vor Begeisterung! Wir verschenken 150 Freikarten für „Der König der Löwen“ inder UCI Kinowelt in Flensburg. Die Tickets gibt‘sam Freitag ab 12 Uhr Die Tickets sind gültig für die MoinMoin-Sondervorstellung am Dienstag, 23.Juli, um 17 Uhr in der UCI-Kinowelt. Wer sich das Kino-Event nicht entgehen lassen möchte, braucht nur am kommenden Freitag, 19.Juli, ab 12 Uhr zur Geschäftsstelle der MoinMoin, Am Friedenshügel 2, in Flensburgzukommen. Pro Persongibt es maximal eine Freikarte –solange der Vorrat reicht. VielGlück! Zum Inhalt: In denunendlichen Weiten Afrikas wird ein künftiger König geboren: Simba, das lebhafte Löwenjunge, vergöttert seinen Vater,KönigMufasa,und 150 Kino- Freikarten! kann es kaum erwarten, selbst König zu werden. Doch sein OnkelScar hegteigenePläne,den Thron zu besteigen, und zwingt Simba, das Königreich zu verlassen und ins Exil zu gehen. Mit Hilfe eines ausgelassenen Erdmännchens namens Timonund seineswarmherzigen Freundes, des Warzenschweins Pumbaa, lernt Simba erwachsen zu werden, die Verantwortung anzunehmen und in dasLand seines Vaters zurückzukehren, um seinenPlatz aufdem Königsfelsen einzufordern. Regisseur Jon Favreau hat für die Stimmen der Originalfassung ein namhaftes Schauspieler-Ensemble verpflichtet: Unter anderem spricht Donald Glover („Atlanta”, „Solo: AStar Wars Story”) Simba und Superstar Beyoncé Knowles-Carter („Dreamgirls”), die auch den Titelsong singt, seine Freundin Nala. Auch hinter der Kamera hat sich eine Riegevon preisgekrönten Künstlern versammelt: Das Drehbuch stammt von Jeff Nathanson („Catch Me If You Can“,„Piratesofthe Caribbean: Salazars Rache“). Der VisualEffects Supervisor ist RobLegato, der für seine Arbeit an „The Jungle Book“, „Hugo“ und „Titanic“ mit dem Oscar® ausgezeichnet wurde. Der fünf Mal für den Oscar® nominierte Caleb Deschanel („Jack Reacher“, „Der Patriot“, „Werk ohne Autor“) ist für die Bildgestaltung zuständig, das Szenenbild übernahm James Linlund („Marvels The Avengers“). Fotos: Disney SEITE 3 MUSICALS IN HAMBURG König der Löwen, Paramour, Tina Mittwoch Abend: 11.9 ab € 95.- Sonntag Nachm.: 1.9., 15.9. ab € 99.- Sonntag Abend: 8.9. ab € 99.- Samstag Nachm.: 14.9. ab € 109.- HANSAPARK SIERKSDORF 22.07., inkl. Eintritt €61.- SEA LIFE CENTER TIMMENDORFER STRAND 22.07., inkl. Eintritt €37.- RADDAMPFER FREYA -KIEL-RD 27.07., 18.08., inkl. Brunchbuffet € 72.- INSEL PELLWORM -HAFENFEST 28.07., inkl. Fähre und Inselrundfahrt €39.- HALLIG LANGENESS 29.7., inkl. Schifffahrt, Führung und Grillbuffet € 67.- EUTINER FESTSPIELE 02.08., inkl. "Kiss me Kate", Kat. 2 €82.- HAMBURG -HAGENBECK 02.08., inkl. Eintritt Tierpark €49.- HAMBURG -MINIATURWUNDERLAND 02.08., inkl. Eintritt €45.- RADDAMPFER FREYA -GANZER KANAL 03.08., 01.09., inkl. Brunch- u. Kuchenbuffet € 95.- INSEL SYLT 03.08., inkl. Fähre, Mittag, Führung €59.- GmbH u. Co. KG Flensburg -17. Juli 2019 -Seite 3 Rekordbei Klimapakt-Aktion Flensburg (mm) – Vom 1. Juni bis 30. Juni führte der Klimapakt Flensburg in Kooperation mit der Medelbyer Landbäckerei, der Klosterbäckerei sowie Bäckerei Thaysen die alljährliche Kampagne: „Frische Brötchen – Frische Luft!“ durch. Möglichst viele Menschen sollten motiviert werden, ihre Brötchen mit dem Fahrrad und nicht mit dem Auto zu holen. Für jeden Brötchen-Einkauf per Fahrrad erhielten die Kunden ein Brötchen gratis. Insgesamt wurden 3.085 kostenlose Brötchen vergeben, so dass eine Steigerung gegenüber dem Jahr 2018 –indem schon eine 10prozentige Steigerung zu verzeichnen war – von rund 20 Prozent registriert werden konnte. weiter auf www.moinmoin.de Party -Service www.HATESAUL.de 04638/89590 MARY POPPINS -MUSICAL 11.8., inkl. Karte Kat. 1 €119.- HAMBURG -FISCHMARKT 11.08., Zeit zur freien Verfügung €29.- HAMBURG -ELBPHILHARMONIE 13.08., 28.08., 03.09., inkl. Führung € 45.- MÖLLN -TILL EULENSPIEGEL 13.08., inkl. Mittag, Führung, Schifffahrt, Kaffee €62.- TINA TURNER -DAS MUSICAL 13.08., inkl. Karte Kat. 1 €125.- KAPPELN -LANDARZT 16.08., inkl. Führung, Mittag, Kaffee €54.- ANGELNER DAMPFEISENBAHN 21.08., inkl. Bahn, Schifffahrt, Kaffee €51.- REDEFIN -HENGSTPARADE 15.09., inkl. Karte Kat. 1, Lunchpaket €67.- KIEL -PETER MAFFAY 26.02.20, inkl. Karte, Kat. 2 € 116.- Internet: www.Reisebuero-Grunert.de 25813 Husum Siemensstr. 7-9 Tel. 04841-78715 Fax 78750 Integrations-Netzwerk schafftPerspektiven Kooperationsvereinbarung unterzeichnet: Hans-Martin Rump und Thomas Nolte (v. li.). Flensburg (sj) – Damit Integration gelingt, braucht es Perspektiven. Das Diakonische Werk im Kirchenkreis Schleswig-Flensburg und die Agentur für Arbeit in Flensburg haben kürzlich eine Kooperationsvereinbarung geschlossen, um Jugendliche und Erwachsene mit Migrationshintergrund, die in Schleswig-Flensburg leben, verbindlich und gemeinsam in den Bereichen Berufsfindung, Weiterqualifizierung oder der generellen Integration ins Berufsleben zu beraten und zu begleiten. „Ich bin dankbar für diese Kooperation, denn so können wir künftig vernetzt arbeiten und gemeinsam dabei helfen, dass Menschen mit Migrationshintergrund hier gut Fuß fassen“, so Pastor Thomas Nolte bei der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages. Diplom-Sozialpädagogin Maike Hohmann vom Jugendmigrationsdienst des Diakonischen Werks und die Migrationsbeauftragte der Agentur für Arbeit, Susanne Bommarius, kündigten sogleich ein gemeinsames Vorhaben an. Ab September werden die neuen Kooperationspartner zusammen mit dem Berufs- Foto: Jonas bildungszentrum in Schleswig und weiteren Beteiligten ein Projekt realisieren, in dem sich junge Menschen mit Migrationshintergrund über einen Zeitraum von zwei Jahren beruflich orientieren und auf eine bevorstehende Ausbildung vorbereiten können. Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Flensburg, Hans-Martin Rump, ergänzte: „Wenn sich die Berater kennen, sich austauschen, aufeinander verweisen oder sogar gemeinsam beraten, ist dies von großem Vorteil für die Migranten. Viele Institutionen und Menschen müssen mitwirken, damit Integration gelingt“. Inden Jahren 2015 bis 2018 haben rund 1.200 Menschen mit Migrationshintergrund im Bezirk der Agentur für Arbeit Flensburg eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung aufgenommen: „Das sind viermal so viele wie im Zeitraum davor“, erklärte Hans-Martin Rump. Dazu betonte Pastor Thomas Nolte: „Mit unser Kooperationsvereinbarung können wir sicherlich auch dem einen oder anderen Arbeitgeber dabei helfen, den Fachkräftemangel zu überwinden“. KTV MEDIEN MARKT PL@TZ heute KULTUR Lesungen Theater Konzerte Am 19.Julikehrtder Sommer zurück und die 25. Flensburger Hofkultur setzt ihre Segel, um ihre Reise durch die alten Kaufmannshöfe anzutreten. Die Palette reicht von Jazz über Popbis Weltmusik. POLITIK Die Fraktionen informieren Die linke SDS-Hochschulgruppesieht im Stadtgebiet viel ungenutztes Potential für einbesseres Klimaund schlägt eine Begrünung der Dächer von Bushaltestellenvor. AKTUELL und online Am Freitag installierten die Stadtwerke Flensburg direkt bei der Fördeland Therme das Technikgebäude (PoP =Point of Presence) für Glücksburgs Glasfaser-Zukunft. moinmoin.de/marktplatz SPORT Berichte aus den Vereinen Erfolgswelle: Der Flensburger Gunnar Asmussen (GER-2) triumphierte beim Multivan Windsurf Cup in Sankt Peter-Ording nach fünf Slalomeliminationen und einem Waveriding.

MoinMoin