Aufrufe
vor 2 Jahren

MoinMoin Flensburg 28 2018

  • Text
  • Flensburg
  • Juli
  • Haus
  • Husum
  • Sucht
  • Schleswig
  • Flensburger
  • Frei
  • Kinder
  • Liebe
  • Moinmoin

Ihre Werbung genau hier

Ihre Werbung genau hier in bester Lage für nur ,-2 Zzgl. MwSt. Voll erschlossen, zentrale Lage. Rätselhaftes, jedoch ruhiges Umfeld. Begrenzte Stückzahl. Kontakt: 0461 588-204

Flensburg (lip) – Seine Wahl zum Stadtpräsidenten hing bis zuletzt in der Schwebe. Doch trotz des „Kaltstarts“, der nur eine kurze Übergabe mit seiner Vorgängerin Swetlana Krätzschmar möglich machte, fühlt sich Hannes Fuhrig wohl in seinem neuen Amt. „Frau Krätzschmar hat das Amt als bereichernd beschrieben und das ist auch mein erster Eindruck“, sagt der CDU-Politiker und fügt hinzu: „Es macht Spaß“. Dabei war sein Terminkalender schon in den ersten 20 Tagen prall gefüllt und reichte vom Empfang der erfolgreichen Fußballer des SC Weiche Flensburg 08, über die Jubiläen von Spendenparlament (20 Jahre) und Schule für Strategische Aufklärung der Bundeswehr (15 Jahre) bis zum Sommerempfang auf dem Scheersberg. Er sei ja schon vorher eher ein „Unruheständler“ gewesen und habe gewusst auf was er sich einlasse, sagt der 63-jährige Oberstleutnant a.D. , der zuletzt in seiner Freizeit auch als freier Journalist für die MoinMoin tätig war. Als früherer persönlicher Referent des stellvertretenden Vorsitzenden des Luftverteidigungskomitees der NATO in Brüssel und Dozent für Luftkriegsführung an der Führungsakademie in Hamburg verfüge er über genug „diplomatisches Fingerspitzengefühl“ um die Ratsversammlung zu leiten, ist sich Hannes Fuhrig sicher. Wie seine beliebte Vorgängerin möchte er das eher repräsentative Amt des Stadtpräsidenten nutzen, um eigene Akzente zu setzen. Aus der Region Der neue Stadtpräsident Hannes Fuhrig in seinem Amtszimmer. Foto: Philippsen Fuhrig will mehr Bürgernähe Hier stehen für ihn die Themen Wahlbeteiligung sowie mehr Bürgernähe und -beteiligung ganz oben auf der Agenda. „Der letzten Kommunalwahl sind fast zwei Drittel der Flensburger fern geblieben, das kann man einfach nicht hinnehnmen“, findet Hannes Fuhrig. Eine interfraktionelle Arbeitsgruppe unter Leitung seiner beiden Stellvertreter Clems Schmidt (Grüne) und Inge Krämer (SPD) soll Vorschläge erarbeiten, wie die Kommunnalpolitik attraktiver werden kann und wieder mehr Akzeptanz und Beteiligung in der Bevölkerung erhalten kann. Dazu gehört für Fuhrig auch eine Straffung der oft elend langen Sitzungen der Ratsversammlung. „Wir sollten unsere Politik auf das beschränken, was für Flensburg wichtig ist“, betont er. In puncto Selbstdisziplin bei den Redebeiträgen könne er jedoch nur an die Fraktionen appellieren, nicht kommandieren, lacht der ehemalige Soldat. Ein weiteres wichtiges Anliegen ist es ihm, das Ehrenamt weiter zu stärken und zu fördern. In Flensburg laufe Vieles im Verborgenen, etliche Initiativen und Einrichtungen verdienten mehr öffentliche Beachtung, findet Fuhrig. Außerdem gehe es darum, gerade auch jüngere Menschen für das Ehrenamt zu begeistern. Auch das Amt des Stadtpräsidenten ist eigentlich eine ehrenamtliche Tätigkeit, da aber schnell mal fünf bis sechs Stunden pro Tag in Anspruch nehmen kann. Auch deshalb möchte Fuhrig seine beiden Stellvertreter stärker mit einbinden und sich „auf das konzentrieren, was für Flensburg wichtig ist“. Und für seine Familie und sein geliebtes Tennis – mit den Herren 60 des Flensburger TC spielt der gebürtige Kieler in der Landesliga – hält sich der dreifache Vater und Großvater auch weiterhin Termine frei. „Das brauche ich einfach als Ausgleich“, sagt Hannes Fuhrig. Flensburg - 11. Juli 2018 - Seite 11 TBZ-Verkehrsnachrichten jetzt in interaktiver Karte Flensburg (mm) – Eine schnelle und mobil nutzbare Gesamtübersicht über aktuelle und anstehende Verkehrsnachrichten, das war der Wunsch vieler Flensburger Bürger, dem das Technische Betriebszentrum mit der neuen interaktiven Karte jetzt nachkommt. Auf der Webseite des TBZ werden ab sofort Baustellen, Veranstaltungen und weitere Vorhaben, die größere Verkehrsbehinderungen mit sich bringen in einem übersichtlichen Stadtplan dargestellt. Es kann beispielsweise leicht erkannt werden, welche verkehrsrelevanten Baumaßnahmen in der Nähe des Wohnorts oder auf dem Arbeitsweg liegen. Darüber hinaus liefert die Karte nach einem Klick auf ein Symbol weitere Informationen über ... und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme! WIR SIND FUR SIE DA ... Gern können Sie sich an uns wenden, wenn Sie eine Klein- oder Familienanzeige aufgeben möchten oder Tickets für eine Veranstaltung benötigen. Natürlich haben wir auch für Kritik und Anregungen immer ein offenes Ohr. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie und werden Ihre Anfrage schnellstmöglich beantworten. Montag von 8 bis 18 Uhr Dienstag bis Donnerstag von 9 bis 17 Uhr Freitag von 9 bis 16 Uhr Am Friedenshügel 2 | 24941 Flensburg Telefon 0461 588-8 | Fax 0461 588-58 E-Mail: ktv-verlag@moinmoin.de die Art und Dauer sowie den Verantwortlichen der jeweiligen Einschränkung. Es werden nicht nur aktuelle Maßnahmen erfasst, die Karte gibt ebenso Auskunft über geplante Vorhaben, diese sind mit grauen Symbolen gekennzeichnet. Die Flensburger haben somit immer einen Überblick über anstehende Einschränkungen. Die Daten werden täglich aktualisiert und alle Veränderungen automatisch in die Karte übernommen. Die Übersichtskarte basiert auf dem offenen Format OpenStreetMap und ist auch mobil abrufbar. Natürlich ist die Funktionalität der Karte auch mit dem wöchentlichen Verkehrsticker verbunden, der auf der Webseite des TBZ abonniert werden kann. fl-verkehrsticker.de Bist du schon „glossy“ unterwegs? Bist du auch schon „glossy“ unterwegs? Nein? Dann aufgepasst, denn KTV-Bloggerin Nona verrät, wie dieser Look gelingt. Die Make up-Trends für 2018 sind sehr erfrischend und natürlich gehalten. „Frau“ sieht aus, als sei sie gerade aus der Dusche gestiegen, eben voll „glossy“. Und das sieht super frisch aus! Dazu gehört natürlich nicht nur das entsprechende Make up sondern auch die richtige Betonung von Augen, Augenbrauen und Mund. Und wie das gelingt, erfahrt ihr auf Nonas wöchentlichem Blog auf www.moinmoin.de/ marktplatz/nonas-lifestyle. Klickt rein oder folgt unserem QR-Code: Bedanken möchte sich die Bloggerin auch für die rege Teilnahme am Gewinnspiel „Gewinne einen Beauty- und Styling-Kurs mit Nona“ im Wert von 450 Euro. Einsendeschluss war der 8. Juli 2018. Und in der nächsten Folge von „Nona‘s Lifestyle“ wird die glückliche Gewinnerin bekanntgegeben. Seid gespannt! Foto: Nona

MoinMoin