Aufrufe
vor 4 Jahren

MoinMoin Flensburg 28 2017

  • Text
  • Flensburg
  • Juli
  • Husum
  • Frei
  • Sucht
  • Harrislee
  • Flensburger
  • Haus
  • Zeit
  • Garten
  • Moinmoin

Amt Hürup -Anzeige-

Amt Hürup -Anzeige- Flensburg -12. Juli 2017 -Seite 8 Flensburger Straße 31 · 24975 Husby Tel: +49(0)4634 - 93 60 743 www.frankmarten.de Goos -Husby Fuhrbetrieb -Containerdienst Tiefbau -Entsorgungsfachbetrieb nach §56KrW-/G Frachten K Absetzcontainer in den Größen 3m³bis 10 m³ offen oder mit Deckel K Abrollcontainer in den Größen 10 m³ bis 40m³ K Abholung von Kleinstmengen per Hebebühne K Tiefladertransporte 30 t Spaß mit dem Pferd Großsolt (mm) – Am13. Augustfindet auf dem Estruphof in Großsolt von 9bis 17 Uhr ein Breitensport-Tagstatt. An diesemTag stehendie Vielfalt in derArt des Umgangs mit dem Pferd unddie Harmonie zwischen Pferd undReiter bzw.Führer im Vordergrund. Hierkönnen Freizeitreiter zeigen, wassie mit ihrem Pferd erarbeitet haben: Offene Kür der Reitweisen geritten und am Boden,Fun-Trail,Jump and Run und eineEignungsprüfung für Freizeitpferde stehen auf demProgramm. Infostände und ein Reiterflohmarkt laden zu Gesprächen und zum Stöbern ein. Infos: www.estruphof.de WirliefernIhnen K Sand 0/2 K Brechsand K Pflastersand K Füllkies K Betonkies K Gesiebten Mutterboden K Recyclingmaterial K Schottertragschicht K Kiestragschicht K Kieselsteine K Kompostboden 150 Jahre MGV Hürup Hürup (kd) –Der Männergesangverein Hürup von 1867 hat sein Jubiläum mit dem Großen Amtssingen der Chöre im Amt Hürup gebührend gefeiert. Henning Knutzen, 1. Vorsitzender des Männergesangverein Hürup und Ralf Schmidt, 2. Vorsitzender, empfingen die Gäste in der Sporthalle Hürup. Der MGV Hürup und acht weitere Chöre haben den Festabend für etwa 450 Besucher zu einem Ohrenschmaus werden lassen, nachdem Henning Knutzen mit seinen Grußworten und Danksagungen das Amtssingen eröffnete. Die Festgäste applaudierten den Chören und Dirigenten nach jedem der insgesamt 25 gesungenen Musiktitel kräftig. Der Beifall galt auch den Pianisten, denn viele Gesangvorträge wurden unter eindrucksvoller Klavierbegleitung dargeboten. Nach dem gemeinsamen Lied „Kein schöner Land“ öffnete sich die Trennwand in der Sporthalle und gab die Tische frei, an denen gegessen, getrunken und geklönt wurde. „Wir sind ja kein professioneller Chor, sondern ein zwangloser Verein. Für uns spielt Geselligkeit eine wichtige Rolle“, sagt Henning Knutzen. „Auch nach den Übungsabenden gibt es immer wieder einige Skatrunden. Traditionen werden hier gelebt, Freundschaften geschlossen und die Freude am Singen geteilt. Der MGV Hürup pflegt den vierstimmigen Chorgesang. Aber auch modernes Liedgut vom Schlager über Swing bis Pop wird mit großem Spaß eingeübt“, freut sich Knutzen. Die über 40 aktiven Sänger des Männergesangvereins danken ihrem Chorleiter Uwe Jensen, der es mit seinem erfrischenden Humor wunderbar versteht, sie mitzureißen und entsprechend gute Leistungen bei den zahlreichen Auftritten abzurufen. Der MGV Hürup von 1867 gehört zu den ältesten Gesangvereinen Schleswig-Holsteins. Sechs bis sieben Generationen haben den MGV Hürup begleitet. Drei große Kriege hat der Verein überstanden. „Ob unser Verein weitere 150 Jahre existieren wird, weiß ich nicht. Die Welt verändert sich. Das Freizeitverhalten hat sich geändert. Wir freuen uns jederzeit MGV Hürup v. l.: 2. Vorsitzender Ralf Schmidt, Chorleiter Uwe Jensen, 1.Vorsitzender Henning Knutzen. Foto: Detlefsen auf neue Mitglieder jeden Alters“, sagt Henning Knutzen. Chorprobe: Montags, 20 Uhr, Hauptstr. 64 Tel. Henning Knutzen: 04634-1366, Uwe Jensen: 04634-9882 Frank Marten (links) und Philip Suckow mit einem selbstgefertigten Konferenztisch aus Eiche. Foto: Kasischke Tischler-Meisterei Frank Marten: Echte Handwerkskunst Husby (ksi) –Inder „Tischler- Meisterei Frank Marten“ erwartet Sie echte Handwerkskunst. „Ganz im Gegensatz zur Seelenlosigkeit x-beliebiger Industrieproduktionen“, betont Inhaber Frank Marten. „Wir betreiben unsere kleine aber feine Tischlermanufaktur als Tischler-Meisterei –bei uns wird mit Herz, Seele und Verstand meisterlich gearbeitet. Einerlei, ob wir unsere Qualitäten für Sie im Ladenbau, bei Küchen-, Haus- oder Strandmöbeln einsetzen“, so der 55-jährige Tischlermeister. Bevor jedoch mit der handwerklichen Arbeit begonnen wird, steht die Materialentscheidung an. Hierbei stehen Frank Marten und Tischler-Geselle Philip Suckow ihren Kunden selbstverständlich beratend zur Seite. Dort, wo es wirtschaftlich und ästhetisch sinnvoll ist, verarbeite man stets handverlesenes Massivholz. „Unsere Arbeit endet erst dann, wenn wir eines vor uns sehen: Einen zufriedenen Kunden, der uns gerne wieder besucht –inunserer Tischler-Meisterei“, sagt Inhaber Frank Marten. „Wir planen, entwickeln und gestalten für Sie Möbel und Produkte, die maßgeschneiderte Problemlösungen sind, oder an denen Sie sich einfach nur sehr, sehr lange erfreuen können.“ Telefon: 04634-9360743. Internet: www.frankmarten.de Ausführung von K Baggerarbeiten K Pflasterarbeiten K Kellersanierung K Fundamentarbeiten K sämtliche Rohranlagen K Kläranlagen K sämtliche Erdarbeiten K Abbrucharbeiten Entsorgung von K Bauschutt K Baustoffe auf Gipsbasis K Folie K Papier/ Pappe K Gemischte Abfälle K Glas K Grünabfälle K Metallschrott K Elektroschrott K Asbest K Holz A2/A3 K Holz A4 K Kühlschränke K Reet K Mineralwolle K Kohlenteer und teerhaltige Produkte K Boden K gem. Siedlungsabfälle Ihr Entsorgungsdienstleister aus Husby Keeleng 9·24975 Husby Telefon 04634-1063 ·Fax 04634-1062 ·Mobil 0171-3127946 Goos –Husby: Flexibel, schnell und sorgfältig Husby (ksi) –„Flexibel, schnell und sorgfältig ist unsere Firmenphilosophie“, sagt Florian Goos. Der Jungunternehmer betreibt in Husby ein Fuhrbetrieb-, Containerdienst- und Tiefbauunternehmen mit insgesamt 11 Angestellten. Stolz ist der 33-jährige Unternehmer auf seine Mitarbeiter: „Unsere Mitarbeiter sind kompetent und zuverlässig, sowie freundlich im Umgang mit den Kunden.“ Seit nunmehr 25 Jahren ist das Unternehmen „Goos –Husby“ als zertifizierter Entsorgungsbetrieb, ein starker Partner für die Entsorgung von Abfällen jeglicher Art. „Durch Absetz- und Abrollcontainer entsorgen wir beispielsweise Bauschutt, Grünabfälle, Boden, gemischte Abfälle und vieles mehr“, so Goos. Außerdem liefert Firma „Goos –Husby“ unter anderem Sand, Füllkies, gesiebten Mutterboden und Recyclingmaterial. „Wie bieten unseren Kunden schnelle Lieferung und faire Preise“, verspricht Florian Goos, der das Unternehmen seit 2005 leitet. Darüber hinaus werden Tiefbauarbeiten, wie zum Beispiel Bagger-, Pflaster- und Fundamentarbeiten, sowie sämtliche Erdarbeiten und auch Abbrucharbeiten ausgeführt. Mehr Informationen im Internet: www.goos-husby.de (wird derzeit überarbeitet), Telefon: 04634-1063 und 0171-3127946. Foto: Privat Die Jugendfeuerwehr Mittelangeln präsentiert: Seifenkistenrennen am Samstag, 15.07.2017 -Anzeige- Wirwünschenallen kleinen undgroßenRennfahrernviel Spaß undden Organisatoren gutesWetter! IhrMoinMoin-Team Für jedes Fest die richtige Ausstattung... und immer das passende Ambiente Mittelangeln (kd) –Am15. Juli finden die Starts zur großen „Sause“ für Klein und Groß ab 11 Uhr in der Waldstraße 2statt (Anmeldungen sind noch am Morgen des Events möglich!). Die Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr Mittelangeln präsentieren ihr überregional beliebtes Rennereignis zum zweiten Mal auf der neuen Strecke. Auf der über 500 Meter langen, sauber asphaltierten Waldpiste beträgt der Höhenunterschied zwischen Start und Ziel gute 30 Meter. Vergnügen pur! Vier Startklassen Gestartet wird in vier Klassen: Eingeleitet wird das Spektakel mit den Bobby Car-Piloten bis 10 Jahre. Danach treten die 10 bis 14-jährigen Rennfahrer im Eigenbau-Einsitzer an. Die Klasse drei wird durch die 15 bis 99-jährigen Starter im Eigenbau-Einsitzer repräsentiert. Zu guter Letzt wird es mit der Open Class noch einmal richtig spannend: Für die 10 bis 99-jährigen Starter ist fast alles erlaubt. Es gibt kaum Regeln, hauptsache schnell und möglichst schrill. Nicht nur die klassische Seifenkiste aus Holz kommt hier zum Zuge. Auch das rollende Ölfass mit seinem Piloten hat Chancen auf die schnellste Zieleinfahrt und damit auf die Siegerehrung nach Formel-1-Manier. Absolut sehenswert sind zum Beispiel der rollende Elektro-Schaltschrank und das ebenfalls 2015 erbaute Aluminium-Ungetüm vom Seifenkisten-Experten Ralf Trumph. Von auswärts haben sich viele Teilnehmer angemeldet, die mit genauso spektakulären Vehikeln um die Ecke kommen werden. Elektronische Zeiterfassung Formel1-Feeling bei der Siegehrung der Jüngsten. Steffen Trumph ist Mitglied der Jugendfeuerwehr. Er hat nicht nur die ansprechende Internetpräsenz der Jugendfeuerwehr Mittelangeln erstellt. 2015 hat er die elektronische Zeiterfassung für das Seifenkistenrennen ertüftelt und diese bis heute weiterentwickelt. Nach den Adrenalin fördernden Rampenstarts wird mittels Lichtschranke die Zeit gestoppt. Am Ende werden Durchschnittsgeschwindigkeit und die Platzierung der Teilnehmer genau erfasst. „Smartphone-Nutzer können die Daten online und in Echtzeit abrufen. Zusätzlich werden die Daten an der Jugendgruppenwart Stefan Alisch auf der Startrampe. Fotos: Detlefsen Strecke auf einem Bildschirm ausgegeben, um auch Angehörigen und Fans ohne Mobilgerät die Renndaten zur Verfügung zu stellen“, erklärt Steffen Trumph. Dank an die Sponsoren „Unsere Veranstaltung hat in erster Linie den Anspruch, Spaß für Teilnehmer und Zuschauer zu bringen. Wer mitmacht, hat die Möglichkeit, ansehnliche Preisgelder und Pokale zu gewinnen, denn zahlreiche Sponsoren ermöglichen die attraktiven Siegprämien“, erklärt Stefan Alisch, Jugendgruppenwart der Jugendfeuerwehr Mittelangeln. Der engagierte Ehrenamtler bedankt sich bei den örtlichen Sponsoren und den neuen Gönnern aus den Nachbargemeinden und aus Flensburg: „Die Unternehmen Knutzen Wohnen, Jepsen-Handel, Bauhaus, die Sozietät Jensen Emmerich und andere haben wir als neue Sponsoren gewinnen können“, freut sich Alisch. Ohne die vielen Förderer könnte die Veranstaltung nicht gestemmt werden. Insbesondere für die Kinder und Jugendlichen wäre das bitter. Denn nicht nur der Spaß am eigentlichen Wettkampf dient der Jugend. Allein die Vorbereitung auf solche Treffen fördert das technische Geschick und die soziale Kompetenz der jungen Leute. Anmeldung: www.jf-mittelangeln.de

-Anzeige- Flensburg -12. Juli 2017 -Seite 9 Gesund leben Smoothies Maßgeschneiderte Reiseapotheke Smoothies haben in denvergangenen Jahren einen Siegeszughingelegt. Obwohl es kaum einenSupermarkt gibt, der sienicht im Angebot hat, ist es vielgesünder undpreiswerter,sie selbst zuzubereiten.KalorienreicheSüßstoffe oderumstrittene Konservierungsmittelkommensonicht zum Einsatz. Werkfoto:GMH Wenn Sportmuffel in Schwung kommen Bewegungsmangel ist einer der Hauptrisikofaktoren für zahlreiche Zivilisationskrankheiten. Die Folgen unserer überwiegend sitzenden Lebensweise reichen von Übergewicht über Rücken- und Gelenkschmerzen bis zu Herz- Kreislauf-Leiden und Diabetes. Das Problem: Je weniger man sich bewegt, desto schlechter wird die Kondition und desto stärker der innere Schweinehund. Geht einem schon bei der kleinsten Anstrengung die Puste aus, hat man schließlich gar keine Lust mehr und wird immer bequemer. Wer diesen Teufelskreis durchbricht und regelmäßigen Sport in sein Leben integriert, profitiert auf der ganzen Linie. Man lebt gesünder, ist fitter und attraktiver, hat bessere Laune und knüpft oft neue soziale Kontakte. Damit der gute Vorsatz aber nicht gleich wieder verpufft, sollte man einige wesentliche Punkte beachten. Zum Beispiel sollte man eine Sportart finden, die wirklich Spaß bringt. Denn wer nur joggt oder schwimmt, weil es gesund ist, wird nicht lange dabeibleiben. Die Neigungen sind zudem verschieden. Der eine tritt gern in die Pedale, der nächste sucht Teamgeist beim Ballsport, andere mögen Bauchtanz oder Yoga. Ehemalige Sportmuffel sollten auch nicht plötzlich zu ehrgeizig durchstarten, sondern sich Schritt für Schritt steigern. Sonst werden Überlastungsbeschwerden und Verletzungen begünstigt. Kommt es trotz Vorsicht zu Schmerzen, Zerrungen oder Prellungen, gilt die PECH-Regel: Pausieren, Eis auflegen (kühlen), Compressionsverband anlegen, Hochlagern. Dazu können natürliche Arzneimittel wie Traumeel Creme und Tabletten die Heilung unterstützen. Text/Foto: djd/Traumeel/Getty Wees –Die Birkland Apotheke in Wees bietet jetzt zum Ferienbeginn viele interessante Angebote und Informationen für einen unbeschwerten Urlaub an jedem Ort der Welt. Apotheker Michael Hintze (Foto) berät gern ausführlich und stellt jedem Kunden die geeignete Notfall-Tasche vom Blasenpflaster bis zur Schmerztablette zusammen, damit kleine Beschwerden die Urlaubsfreude nicht trüben. Als Pharmazeut hat er dabei auch die Verträglichkeiten der einzelnen Wirkstoffe immer im Blick. Den Sommer, rät Hintze, genießt man am besten mit einem optimalen Sonnenschutz: Die besonders Auf Reisen alles mit dabei! Aktionszeitraum: Avène mineralisches Sonnenfluid getönt LSF 50, 40 ml Reisegröße Artikelnummer 11688637 statt 15,50 € Sie sparen 1,55 € 13,95 € hochwertige Avène Anti- Aging Sonnenpflege und der Avène-Kindersonnenschutz sind noch bis 31. Juli in praktischen Urlaubssets mit ergänzender Anti-Aging-Hautpflege oder mit passendem T-Shirt und bunten Tattoos zum Vorzugs-Preis erhältlich! Text/Foto: Bohlen Avène Kinder- Sonnenschutz-Set Bestehend aus einer Kindersonnenmilch LSF 50, 250 ml und einem Kinder-UV-Shirt sowie bunten Tattoos 12.07. -31.07.2017 19,99 € Kauslundhof 5|24943 Flensburg Telefon 0461 -70718-30 www.eldorado-flensburg.de AOK: Immer schön am Ball bleiben Flensburg (mm) –Etwas für die eigene Gesundheit tun? Einegute Idee. Am besten gleich startenzumehrFitness, Harmonie undWohlbefinden. Und nach einemgelungenen Start heißtes, dabei bleiben und neue Impulse setzen. Unterstützung dafürgibtes bei derTeilnahmeamneuen Kursprogramm „AmBall bleiben fürmehrGesundheit“der AOK NORDWEST. Dasbietet fürdas zweiteHalbjahr2017 eine großeAuswahlanKursen für mehr Gesundheit an. Attraktive Kursegeben dieGelegenheit zu mehr Bewegung, Ernährung undEntspannung. Neben den bewährten Angeboten wieAktiv abnehmen, Aquafitness, Sanftes Rückentraining oder Progressive Muskelentspannung gibt es auch wieder einige Neuheiten wie Kraftausdauertraining Aus der Region im Fitness-Studio, die Lebe Balance-App undinHusum undRendsburg auch der Kurs Lebe Balance.Darüber hinaus können Interessierte unter dem Motto „gesunderleben“ Regelmäßige sportliche Betätigung stärkt Haltung, Kraft und Ausdauer und damit die Gesundheit. Foto: AOK/hfr. auchverschiedene Schnupperangebote ausprobieren. Wie wäre es zum Beispiel mit Faszientrainingoder Indoor Klettern? Hoch im Kurs bei denTeilnehmern liegen nachwie vordie zahlreichen Internet-Angebotewie „AOKliveonline: Motivationswunder“ oder „AOK-liveonline: Positiver Umgang mitStress“. An denAOK-liveonline-Kursen kannman bequemvon zu Hause aus teilnehmenund benötigt einen PC mitInternetzugang sowie einPC-Headset. Alle Angebote sind exklusiv undkostenfreifür AOK-Kunden. Alle AOK-Präventionsangebotewerden vonqualifiziertenFachkräften geleitet. Das neue Kursprogramm istab sofort kostenlos in allen AOK- Kundencentern erhältlich, im Internetunter aok.de/nw abrufbar oderkann angefordert werdenbei AOK-Mitarbeiterin BirgitJendrossek-Rasmussen unter Telefon0461 867-25355. Anmeldungenzuden AOK- Gesundheitsangeboten sind ab 18.07.2017, 8:30 Uhr telefonisch oder onlinemöglich. Birkland 2·24999 Wees Tel. 04631 /6144-0 ·Fax 04631 /6144-19 Unsere Öffnungszeiten: Mo. 8.30-19.00 ·Di. -Fr. 8.30-18.30 ·Sa. 8.30-13.00 Uhr www.birkland-apotheke.de Kinderbücherei Flensburg (mm) –Auchin den Ferien geht es weiter mitden Angeboten der Kinderbücherei(Kinderab5 Jahren) der Stadtbibliothek Flensburg. Am Dienstag,18. Juli, um 16 Uhr, liest Irmela Walther „Jim Knopf und der fliegendeTeppich“ undandere Geschichten.Am25. Juli, um 16 Uhr,zeigt underklärt Kerstin Meise Stadtfunde von der Ostsee. Wer mag, kann auch eigene Funde mitbringen. Am 1. August, um 16 Uhr, können Kinder mit Fantasie auf Reise gehen mit Susanne Brandt. Autorenlesung Glücksburg (mm) –Am Donnerstag, 20. Juli, um 19.30 Uhr liest H. Dieter Neumann aus seinem Buch „Nebel über der Küste - Der viertel Fall für Helene Christ“ im Planetarium in Glücksburg. Reservierung auf www.planetariumgluecksburg.de oder telefonisch: 0461-8051237. Sportprojekt macht fit für die Schule Flensburg (fu) –Gleich16 Vorschulkinder wurden beim Sommerfest der Kita Neustadt nicht nur nach altem Brauch per Rutsche in Richtung Grundschule verabschiedet, sondern am Ende eines einzigartigen Sportprojektes für ihren Eifer und ihre gewaltigen Fortschritte mit Urkunden und Medaillen ausgezeichnet. Schließlich hüpften, rannten, rollten, warfen, rangelten und tobten die Vorschüler 10 Wochen lang immer dienstags und donnerstags jeweils eine Stunde lang unter fachkundiger Aufsicht und Anleitung in der Turnhalle der Kita Neustadt, was das Zeug hielt, und sind nun fit für die Schule. Anlass dafür war das in nachbarschaftlicher Nähe vom Handball-Leistungszentrum und der Kita Neustadt gemeinsam entwickelte Sport- und Bewegungsprojekt „Flensburg Akademie Kids“. Ermöglicht und finanziell mit einem vierstelligen Betrag unterstützt wurde das Projekt durch die Krankenkasse Barmer GEK, die im Rahmen des Programms „Gesunde Kita –Gute Kita“ Maßnahmen zur Prävention bundesweit fördert. Dabei stehen aus gesundheitlicher Sicht der Ausgleich von Bewegungsmangel, Unfallprävention, die Erziehung zu einem gesunden Lebensstil mit ausreichend Bewegung sowie die Vermeidung von Übergewicht und Adipositas und deren Folgeerkrankungen besonders im Fokus aller Bemühungen. Maßgeblich verantwortlich für die sportliche Umsetzung der ambitionierten Ziele war Trainerin Levke Springer vom Handball –Leistungszentrum der „Flensburg-Akademie“ für den SG-Nachwuchs. Sie hatte bei den Einheiten vor allem die Ausbildung von sportlichen Fähigkeiten wie Koordination, Schnelligkeit, Kraft und Ausdauer im Blick. Medina wird für ihre Leistungen in der „Flensburg Akademie Kids“ von Projektleiterin und Trainerin Levke Springer ausgezeichnet. Zudem legte sie die ersten grundlegenden Fähig- und Fertigkeiten mit dem Ball. „Die Kinder haben sich in dieser kurzen Zeit toll entwickelt“, berichtet sie mit berechtigtem Stolz. „Unser oberstes Ziel, die Verbesserung der psychomotorischen Fähigkeiten, des Fitness- und Gesundheitszustandes und auch der sozialen Kompetenz der Kinder im Vorschulalter, haben wir voll erreicht“. Zudem wurde auch das Grundprinzip derPrävention, die „Hilfe zur Selbsthilfe“, vom Leiter der Kita Neustadt, Adrian Hoffmann, dankbar angenommen und umgesetzt. Mit Nicole Lüdtke und Jörg Alles begleiteten und unterstützten zwei Erzieher Trainerin Levke Springer regelmäßig und leiteten ebenfalls in Eigenregie Sportstunden. Damit sollte die Fortsetzung des Präventions-Programms für die Vorschüler in der Kita Neustadt auch in den nächsten Jahren fachlich gesichert sein. Und vielleicht profitiert ja auch der Flensburger Handball in einigen Jahren von einem Talent, das über das Projekt „Flensburg Akademie Kids“ seine ersten positiven Erfahrungen mit dem Ballsport machen konnte. MUSICALS IN HAMBURG Aladdin, König der Löwen, Hinterm Horizont, New York MITTWOCH ABEND: 13.09.17 ab € 89.- SAMSTAG NACHM.: 16.09.17 ab € 99.- SONNTAG NACHM.: 03.09.17 ab € 99.- SONNTAG ABEND mit Hafenrundfahrt: 10.09.17 ab € 99.- KARL-MAY FESTSPIELE 29.07., 19.08. Old Surehand, Sperrsitz € 52,- SHERLOCK -DAS MUSICAL 05.08.17 Gut Hasselberg, Kat. 2 und Kaffeegedeck € 58,- WISMAR +INSEL POEL 08.08. Reiseleitung, Mittagessen, Kaffeegedeck € 57,- HAMBURG -FISCHMARKT 13.08.17 € 27,- HAMBURG -HAFEN-RADTOUR 16.08.17 inkl. Führung und Fahrradbeförderung € 55,- HEIDEPARK SOLTAU 22.08., inkl. Eintritt € 54,- SERENGETI PARK 22.08. Eintritt, Mittagessen, Rundfahrt € 62,- GmbH u. Co. KG Die Macher des Sport-und Bewegungsprojektes„Flensburg AkademieKids“: Kita- Leiter AdrianHoffmann, Projektleiterin und TrainerinLevke Springer mit Rüdiger Schmidt-Branding von der Barmer GEK(v.l.). CUXHAFEN ENTDECKERTOUR 25.08. inkl. Fähre, Mittagessen, Rundfahrt € 52,- SCHLEISCHIFFFAHRT 26.08. inkl. Kaffeegedeck € 35,- BINGO AUF N3 27.08. inkl. Eintritt und Kaffeegedeck € 62,- HANSAPARK 29.08. inkl. Eintritt € 56,- KUTENHOLZ -DIE SCHÄFER 13.09. inkl. Buffet, Konzert € 82,- KIELER SPARKASSEN ARENA POLIZEI SHOW 11.11.17 Kat. 1 €59,- PETER MAFFAY 14.02.18 Kat. 2 €109,- THE KELLY FAMILY 22.02.18 Kat. 2 €93,- Internet:www.Reisebuero-Grunert.de 25813 Husum Siemensstr. 7-9 Tel. 04841-78715 Fax 78750

MoinMoin