Aufrufe
vor 3 Jahren

MoinMoin Flensburg 23 2018

Essen & Trinken

Essen & Trinken -Anzeige- Flensburg -6.Juni 2018 -Seite 18 Auf der Sommerterrasse erra rrass se ab sofort ort - 31.8. am 23.6. große Grillparty Neu: Shisha ha - Traube & Doppelapfel p l für 8,- € GASTSTÄTTE TONNE 98 BRODERSBY /MARINA Mit Blick auf die Schlei Marina 1·24864 Brodersby-Burg ·Tel. 04622/1894564 FANGFRISCHER FISCH UND NOCH VIEL MEHR! Öffnungszeiten: Mo. +Di. Ruhetag, Mi. –So. sowie an Feiertagen 11.30 –21.00 Uhr Einladung zum Tanzen Am Sonntag,den 10. Juni 2018 um 14:30 Uhr in Dannewerk, im Historischen Gasthof Rothenkrug WerLust hat zum Tanzen ist herzlich eingeladen. Info 04621-34260 (Rothenkrug) Monats Menü Juni 16,50 € Änderungen vorbehalten • Frischkäsetörtchen auf feinen Gemüsewürfeln • Buntbarsch, gedünstet auf Fenchel-Spargelgemüse, mit Orangen und Rahm, dazu Kartoffeln • Vanillepudding mit Rhabarberconfit und Schlagrahmhaube Wikingeck 5·24837 Schleswig ·Telefon04621/3 30 40 Öffnungszeiten: 12-22 Uhr (Montag Ruhetag) Frische pur an der Schlei genießen Brodersby (aw) –„Bei uns gibt es frischen Fisch an der schönsten Stelle der Schlei“, bringt es Nico Krüger auf den Punkt. Er ist Koch in dem Restaurant „Tonne 98“ und hat mit seiner Aussage verdammt Recht. Das Restaurant liegt vis-a-vis der Missunder Fähre, idyllisch und ruhig gelegen direkt am beliebten Jachthafen. Seit zwei Jahren führt Beate Gronau das Haus mit viel Liebe und Engagement für ihre Gäste. Die Räumlichkeiten von „Tonne 98“ sind stilvoll und gemütlich eingerichtet sowie liebevoll im maritimen Ambiente arrangiert. Ein Highlight ist wahrlich der Außenbereich, der zum einen schattige Plätze direkt vor dem Restaurant bereit hält und zum anderen an der „Wasserseite“ für die Sonnengenießer unter den Gästen den Blick auf das bunte Treiben auf der Schlei zulässt. Hier kann man stressfrei Relaxen und sich natürlich kulinarisch verwöhnen lassen. Neben dem Angebot auf der Speisekarte, bietet Beate Gronau täglich fangfrischen Fisch vom Holmer Fischer an. „Das Angebot richtet sich nach der Lieferung des Fischers und reicht je nach Fang von der Scholle, über Dorsch bis hin zum Schleihering oder Aal.“ Überhaupt werden alle Gerichte mit vorwiegend regionalen und saisonalen Produkten frisch zubereitet. Das ist Nico Krüger sehr wichtig, denn Tiefkühlware oder Zutaten aus Dosen kommen bei ihm „nicht in die Tüte“. Das gilt für alle Menüs auf der Speisekarte, die in erster Linie eine gut bürgerliche Küche widerspiegelt. Das Fleisch kommt vom hiesigen Schlachter, Fisch aus der Schlei und ein besonderer Geheimtipp sind die Bratkartoffeln nach hauseigenem Rezept. „Die sind wirklich noch Handarbeit“, verrät Beate Gronau mit einem Augenzwinkern. Denn die abgekochten Pellkartoffeln werden in der „Tonne 98“ noch von Hand „gepuhlt“, lecker in der Pfanne zubereitet und sind ein „Gedicht“. Außerdem wird hier ein täglich wechselnder Mittagstisch angeboten. Nachmittags kann man den schönen Ausblick bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen oder einem leckeren Eisbecher genießen. Apropos Eis – das gibt es bei Beate Gronau auch „to go“ als Eis am Stiel, besonders beliebt bei den kleinsten Gästen. Und die wiederum sind hier sehr gerne gesehen, sagt die Gastronomin. Im Restaurant gibt es für die Kids eine Spielecke zum Zeitvertreib und im Außenbereich sogar einen kleinen Spielplatz zum Toben. Am Abend kann man den Tag dann bei einem Glas Wein oder frisch gezapften Bier und beschaulichem Sonnenuntergang ausklingen lassen. „Unsere Räumlichkeiten stellen wir auch immer wieder gerne für Feierlichkeiten Beate Gronau und Nico Krüger präsentieren zwei Spezialitäten –die fangfrische Scholle und das knusprig gebratene Schnitzel. Die Kartoffeln für die Pfanne werden hier noch von Hand gepellt Fotos: Weide jeglicher Art oder Tagungen zur Verfügung“, erklärt Nico Krüger. Bis zu 50 Personen finden Platz in der „Tonne 98“. „Ob Büfett oder Tellergericht –wir arrangieren die Festlichkeit individuell nach den Wünschen unserer Kunden.“ Insbesondere die Weihnachtsfeiern haben einen besonders festlichen Charakter, wenn in dem Clubzimmer der Kamin knistert. Das Restaurant „Tonne 98“ hat mittwochs bis sonntags sowie an den Feiertagen von 11.30 Uhr bis 21 Uhr bei durchgehend warmer Küche geöffnet. ALTE SCHULE WANDERUP PARTYSERVICE Wir liefern Ihnen unseren täglichen Mittagstisch auch in Ihre Firma (ab 10 Personen) Fam. Michelsen, Tel. 04606-96312 www.alteschulewanderup.de Bilder der Woche SG Flensburg-Handewittmit zweiter Meisterschaft SG Flensburg-Handewitt mit zweiter Meisterschaft Fürdie Menschen der Region: SG Flensburg-Handewittmit zweiter Meisterschaft SG Flensburg-Handewitt mit zweiter Meisterschaft 5. Flensburger Entenrennen 02. juni 2018 DiePersonimroten Kreisgewinnt 20 € Bittemelden unter: zentrale@moinmoin.de oder 0461 588-0 5. Flensburger Entenrennen 02. juni 2018 Weitere Bilder sehen Sie unter www.moinmoin.de/galerien In der Bustür eingeklemmt – wer hat es gesehen? Flensburg (si) –Den 18. MaiwirdBeate Ch.(Name v.d. Red.geändert) wohlso schnell nichtvergessen. „Um 12.32Uhr stieg ich an der Bushaltestelle Fröslee-Weg in dieLinie 4Richtung Katharinenhof. Alsich dort in der Nähedes Penny-Marktes aussteigen wollte, schlossen sich die Bustürenplötzlich wieder und ichwar einen Momentlangfestdazwischeneingeklemmt“, berichtetsie.Zum Glück öffneten sich die Türen wieder und gaben diejunge Fraufrei. Die stand völlig unter Schock undreagiertemechanisch: Sieging nach Hause. Erst dort registrierte sie diestarkenSchmerzen in der Schulter. Sie wählte den Notruf undwurde wenigspätervon einemKrankenwagen in die Diako gebracht.Dort konntendie Ärzte äußerlichnichts feststellen, es gabkeine sichtbaren Hämatome. Mitdem Verdacht aufeine Zerrung wurde Beate Ch.wieder nach Hausegeschickt. Kurz darauf bekam sieBesuch von der Polizei, die durch ihre Unfallmeldung über den Notruf automatisch informiertworden war. Sie erzählte den Beamten, was passiert warund musste dannerstaunt hören, dassdie Videoaufnahmen ausdem Bus bereits überprüft wurden und diese Geschichte nicht belegenkönnen.„Es hat wohl ausgerechnet in Flensburger Stadtbus. Symbolfoto: Philippsen: dem Moment ein Wackelkontakt gegeben,meinten die Beamten, deshalb seiauf den Aufnahmen nichts zu sehen“, sagt diejunge Frau sichtlichbetroffenüber die ziemlichdeutlich geäußerten Zweifel am Wahrheitsgehalt ihrer Aussage. Nun hofft sie,mit Hilfe der MoinMoin Menschen zu finden,die den Vorfallam18. Maibeobachtet habenund bestätigen können,dasssie sich diesen Unfall mit denschmerzhaften Folgennichteingebildet hat.„Bitte melden Sie sichbei derPolizei, wennSie etwas gesehen habe“, sagt sie und hoffthier ganz besonders auf einenMannimweißen T-Shirt, derdirektneben der Bustürgesessen hatund vielleicht doch etwas davon mitbekommenhat. „Außerdemwürde ich gerne in Kontakttretenmit anderen Leuten, denen etwas Ähnlichespassiertist“,sagt Beate Ch., dieaufgrund von Erzählungeneiniger Bekannter sicherist,dassesimBereich der Bustürenhäufigerzu solchen Vorfällen kommt.Ihr gehtesnicht darum, Schmerzensgeld zu bekommenoder jemanden zu verklagen:„Ich willnur verhindern, dass eines Tageseinem Kind oder einem älteren Menschenso etwas passiert, wasdann vielleicht nicht so glimpflich ausgeht“, sagt sie.

Aus der Region Letzte Führung durch die Wölfe-Ausstellung Flensburg (mm)–Eine letzte Führungfür Familien durch dieWölfe-Ausstellungim Naturwissenschaftlichen Museum findet am Sonnabend, 9. Juni,um14.30 Uhrstatt. Die Veranstaltung vermitteltInteressantes und Spannendes über diesesRaubtierund Urahn aller Haushunde.ImAnschluss könnenKinder einekleine Bastelarbeit zumThemaanfertigen. Die Teilnahmekostet einschließlichBastelmaterial 3,50 Euro zzgl.Eintritt, der für Kinderund Jugendliche bis18 Jahren frei ist.Anmeldungen unter Telefon852504. Flensburg -6.Juni 2018 -Seite 19 Bücherbasar in der Stadtbibliothek Flensburg (mm) –Am09. Juni findet in der Zeit von 10 –13 Uhr im Vortragssaal der Stadtbibliothek der nächste Bücherbasar des Fördervereins der Stadtbibliothek statt. Angeboten wird eine große Zahl an Büchern aus vielen Bereichen. Der Erlös kommt der Arbeit des Fördervereins und damit der Stadtbibliothek Flensburg und der Leseförderung zugute. Informieren und Ausprobieren: Infotage an der Hochschule Flensburg (mm) –Ander Hochschule Flensburg läuft derzeit die Bewerbungsphase für ein Studium zum Wintersemester 2018 /19 auf Hochtouren. Am 12. und 14. Juni finden deshalb die Studieninformationstage der Hochschule Flensburg statt. Ob unter dem Motto „Hopfen und Malz -Gott erhalt´s“ die Geheimnisse des Bierbrauens gezeigt werden oder auf dem Forschungsgebiet Mensch-Computer-Interaktion die Virtuelle Realität sprichwörtlich vor Augen geführt wird, die Hochschule hat sich mächtig ins Zeug gelegt und ein buntes und umfangreiches Programm für beide Tage zusammengestellt. Das Veranstaltungsprogramm richtet sich insbesondere an die Schüler der Klassenstufen 11 bis 13. Daneben ist es auch für Lehrkräfte, speziell der MINT- Fächer interessant, sich über Kooperationsangebote Schule-Hochschule zu informieren. Die Infotage beginnen jeweils am Nachmittag ab 12 Uhr. Die Schüler können im Laufe des Nachmittags vorbeikommen und aus einem vielseitigen Programm ihren eigenen Campustag gestalten. Vielleicht ist das Angebot kurzfristig sogar für einige Nachmittagsklassen interessant. Dienstag, den 12. Juni ist spannend für die naturwissenschaftlichen, technischen Fächer. Es stellen sich die Bereiche Energie, Biotechnologie und Maschinenbau vor. Am Donnerstag, den 14. Juni präsentieren sich die Studiengänge Betriebswirtschaft, (Medien-)Informatik sowie der sprachwissenschaftliche Zweig Internationale Fachkommunikation. Weitere Informationen zu den Infotagen unter https:// hs-flensburg.de/go/studieninfotage2018. Um Anmeldung wird gebeten Um Anmeldung wird gebeten, da einige Programmangebote eine begrenzte Teilnehmeranzahl haben. Fragen werden von der Koordinatorin der Infotage beantwortet Kirsten Heide Tel.: 0461 805 1873 oder kirsten.heide@hsflensburg.de Öffnungszeiten: 24941 Flensburg • AmSophienhof 2•Tel. 0461-93051 Mo.-Fr.9.30 -18.30 Uhr Samstag 9.30 bis 16.00 Uhr 24768 Rendsburg • Friedrichstädter Straße •Tel. 04331-4901 Holtex Edith Pohl e.K., Inhaber André Meyer-Pohl, Zentrale: Posener Str.5,23554 Lübeck, Deutschland www.holtex.de Ford Focus 1.0 Trend €12.990,- Benzin, 74 kW (100 PS), EZ: 01.04.2017, 15.500 km, Sitzhzg, beheizb. Frontscheibe, Klima, Bordcomputer, elektr. Fensterheber, Isofix, Multifunktionslenkrad u.v.m. Smart fortwo electric drive €8.990,- Elektro, 35 kW (48 PS), EZ 01.05.2013, 25.500 km, Schnellladevorrichtung, Klimaautomatik, LM- Felgen, LED-Tagfahrlicht, ABS, ESP,USB/ AUX, akustischer Fußgängerschutz u.v.m. AlfaRomeo MiTo0,9 Super €13.990,- Benzin, 77 kW (105 PS), EZ:28.11.2016, 7.900 km, Klima, Sitzhzg., Einparkhilfe hinten, Bluetooth, BOSE Sound-System, Tempomat, LM-Felgen, Bordcomputer u.v.m. BMW X3 2.0d €13.990,- Diesel, 130 kW (177 PS), EZ: 30.11.2009, 127.000 km, Automatik, Navi, Panorama-Dach, Xenon, Leder, Klimaautomatik, Einparkhilfe vorne +hinten, LM- Felgen u.v.m. Hybrid Lexus CT 200h LuxuryLine €28.790,- Hybrid, 99 kW (135 PS), EZ: 20.04.2017, 8.000 km, Tempomat, Sitzhzg., Navi m. Rückfahrkamera, Einparkhilfe vorne +hinten, LED-Scheinwerfer, Leder, DVD-Wechsler 6-fach u.v.m. 8x am Lager Jeep Renegade 1.4 Limited €18.990,- Benzin, 103 kW (140 PS), EZ: 28.11.2016, 22.300 km, DAB-Radio, Einparkhilfe vorn +hinten, Spurhalteassistent, Tempomat, 2-Zonen-Klimaautomatik, Sitz- und Lenkradhzg., Bluetooth u.v.m. Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi Style €25.990,- Diesel, 145 kW (197 PS), EZ: 30.04.2015, 47.600 km, Automatik, Leder, Tempomat, Bluetooth, Einparkhilfe hinten, 2-Zonen-Klimaautomatik, Sitz- und Lenkradhzg., Radio m. CD/ USB/ AUX u.v.m. 2x am Lager Hyundai i40 1.7 CRDI Premium €21.490,- Diesel, 85 kW (116 PS), EZ: 29.12.2015, 19.350 km, Panorama-Dach, Lederausstattung, belüftete Sitze, Infinity-Soundsystem, Navi, elektr. Heckklappe, Spurhalteassistent u.v.m. Hyundai i20 1.4 CRDI Trend €12.490,- Diesel, 66 kW (90 PS), EZ 01.02.2016, 19.600 km, Sitz- und Lenkradhzg, Tempomat, Bluetooth, Einparkhilfe hinten, elektr. Fensterheber, Spurhalteassistent, Bordcomputer u.v.m. Hyundai ix35 2.0 CRDi €16.990,- Diesel, 100 kW (136 PS), EZ: 15.05.2014, 89.800 km, Allrad, Klimaautomatik, Sitzhzg vorn +hinten, Tempomat, Navi m. Rückfahrkamera, Außenspiegel elektr.anklapp-/ verstell-/ heizbar u.v.m. Automatik Hyundai Tucson 1.6 T-GDI Advantage €25.990,- Benzin, 130 kW (177 PS), EZ: 23.05.2017, 23.300 km, Allrad, Navi m. Rückfahrkamera, 2-Zonen- Klimaautomatik, Tempomat, Bluetooth, Sitz- und Lenkradhzg., Licht-/ Regensensor u.v.m. 4x am Lager Hyundai i30cw 1.4 Trend €14.990,- Benzin, 74kW(101 PS), EZ: 08.05.2017, 21.400 km, Navi m. Rückfahrkamera, Sitz- und Lenkradhzg., Tempomat, Bluetooth, LM-Felgen, Multifunktionslenkrad, Klima u.v.m. Ford C-Max 1.6 TDCI Trend Diesel, 85 kW (115 PS), EZ: 14.11.2012, 97.500 km €9.490,- VW Caddy 1.6 Startline Diesel 55 kW (75 PS), EZ: 01.03.2013, 167.500 km €8.990,- Ssangyong Tivoli 1.6 Crystal Diesel, 85 kW (116 PS), EZ: 29.07.2016, 35.000 km €12.490,- Toyota RAV4 2.0 D-4D Life Diesel, 91 kW (124 PS), EZ: 30.08.2013, 85.500 km €15.990,- Fiat Tipo 1.4 Lounge Benzin, 70 kW (95 PS), EZ: 30.05.2017, 90 km €12.990,- AlfaRomeo Giulietta 1.4 Turismo Benzin, 88 kW (120 PS), EZ: 29.11.2010, 52.300 km €9.990,- 25 x am Lager Hyundai i30 1.6 CRDI SoKo Navi Diesel, 81 kW (110 PS), EZ: 10.06.2016, 22.700 km €12.990,- Hyundai i40 2.0 Style Automatik Benzin, 121 kW (165 PS), EZ: 20.12.2016, 25.000 km €22.990,- Hyundai H-1 2.5 CRDI Travel Diesel 125 kW (170 PS), EZ: 09.03.2017, 26.650 km €26.990,- •

MoinMoin