Aufrufe
vor 3 Jahren

MoinMoin Flensburg 23 2017

  • Text
  • Flensburg
  • Juni
  • Sucht
  • Husum
  • Flensburger
  • Schleswig
  • Frei
  • Harrislee
  • Juli
  • Tiere
  • Moinmoin

-Anzeige-

-Anzeige- Flensburg -7.Juni 2017 -Seite 6 fit &fair-Die UnionBank bewegt sich Flensburg (mm) –Seit dem 15. Mai und noch bis einschließlich 14. Juli 2017 sammelt die Union-Bank unter dem Motto „fit &fair“ Bewegungsminuten. An einem frei wählbaren Arbeitstag in der Woche werden die unmotorisierten Minuten auf dem Weg zur Arbeit und nach Hause gezählt. Für die gesammelten Minuten spendet die Union- Bank einen Gegenwert von 0,05 Euro je Minute. Die Gesamtsumme wird den Klinik Clowns der Diako in Flensburg zu Gute kommen. Damit die gemeinschaftliche Aktion unabhängig von den Tücken des norddeutschen Wetters durchgeführt werden kann, wurden alle Mitarbeiter mit neuen Allwetterjacken ausgerüstet. Das Team der Union Bank mit ihren neuen Allwetterjacken. & Essen Trinken Aktion zu Gunsten der „Klinik-Clowns“ Für die „bewegten“ Tage, ob zu Fuß oder Fahrrad, ist die allgemeine Kleiderordnung der Bank zudem aufgelockert. Die bereits zusammengetragenen Minuten können an allen drei Standorten der privaten Regionalbank in den aufgestellten Spendengefäßen verfolgt werden. An der Bewegungsaktion Fotos: Union Bank /Geißler dürfen sich auch Kunden der Bank beteiligen. Hier gilt als Messgröße ebenfalls der unmotorisierte Weg zur Union-Bank. „Unsere Kunden bewegen sich zu uns, wir spenden den entsprechenden Betrag für sie“ erläutert die Marketingleiterin Ramona-Christina Schwarz. Damit unterstreicht das Traditionshaus sein Grundprinzip einer fairen Geschäftsbeziehung. mit Blick aufs Meer Bonsberg 5 24395 Niesgrau Tel. 04643-2466 www.faehr-cafe.de info@faehr-cafe.de Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Familie Jacobsen und Team • Große àlaCarte • Fischspezialitäten • Kaffeegarten • Räumlichkeiten bis 50 Personen • Direkt am Ostseeküsten-Radwanderweg Harry’sWhisky-Tipp des Monats: „Herr Ober,was ist Malt Whisky?“ „Der muss zu 100 Prozent aus gemälzter Gerste sein.“ „Was genau bedeutet das?“ „Das Mälzen ist der Vorgang wo das Korn befeuchtet wird damit das Getreide keimt.“ „Wozu?“ „Die Stärke wird in Traubenzucker umgewandelt.“ „War das der erste Beitrag zum Thema Malt Whisky?“ „Ja. Es folgen weitere. Übrigens möchte ich hier einen Einsteiger vorstellen. Den HIGHLAND QUEEN MAJESTY 8YEARS. Jim Murray Whisky Bible 2013: „Ein Single Malt der Abfüllung der „altmodischen Schule“, der gut gemacht und gereift ist“ Er kostet 19,00 €. Kleines Geld für einen Whisky dieser Qualität. Wer diese Anzeige aus der Zeitung ausschneidet und abgibt, bekommt einen Sonderrabatt von 10 Prozent für dieses Produkt.“ Wein &Whisky-Depot seit 1995 in der Mönchenbrückstr. 6, 24837 Schleswig Z 04621-21373 www.weinundwhiskydepot.de Festmachen und genießen Niesgrau –„Jetzt geht es wieder richtig los.“ Inge und Johannes Jacobsen freuen sich auf den Sommer und ihre Gäste im Fähr-Café in Bonsberg. Keine 100 Meter von der Ostsee entfernt lässt es sich prächtig genießen. Die gutbürgerliche und regionale Küche verwöhnt die Besucher schon seit Jahren. „Die Menschen kommen zu uns ans Wasser, um Fisch zu essen“, erzählt Johannes Jacobsen. Den bekommen die Gäste frisch auf den Tisch. Fischgerichte stehen ganz oben auf der Speisekarte. Zur Zeit ist natürlich der Hering sehr beliebt. Dieser wird sauer eingelegt, frisch gebraten oder als Matjes angeboten. Gerne serviert Inge Jacobsen auch Spargelvariationen. Mit Schinken oder als Beilage von Schnitzel oder Steak –das Stangengemüse wird im Fähr-Café mit Appettit nachgefragt. Bald geht es auch wieder mit Labskaus los. Bei schönem Wetter lässt es sich wunderbar im Kaffee- und Biergarten genießen. Dort gibt es von 14 bis 17 Uhr leckeren Kuchen und Torten oder Eis. „Dank unserer Lage direkt am Meer können unsere Gäste nach dem Nachmittagskaffee einen schönen Spaziergang machen, um dann ein leckeres Abendessen einzunehmen“, so Johannes Jacobsen. Auch macht der Ostseeküsten-Radweg direkt vor der Haustür Station und eine Pause im Fähr-Café sollte darum fest eingeplant werden. Übernachten möglich Wer länger verweilen will, kann auch in einem der acht geschmackvoll eingerichteten Hotelzimmer übernachten. Zwei davon sind rollstuhlgerecht ausgebaut. Für jeden Hotelgast gibt es natürlich ein leckeres Frühstück. „Wir bieten aber auch für Gruppen ab zehn Personen ein Frühstücksbuffet an“, so Inge Jacobsen. Täglich geöffnet Ebenso größere Gesellschaften bis zu 50 Personen können im Fähr-Café feiern. Ob Familienfest, Hochzeit oder Firmenjubiläum –inder Bauern-Stube ist genügend Platz. Zahlreiche Parkplätze gibt es vor dem Haus –auch für Busse. Bis Oktober empfangen Inge und Johannes Jacobsen ihre Gäste täglich. Warme Küche gibt’s von 12 bis 14 Uhr. Dann wird auch ein täglich wechselnder und beliebter Mittagstisch angeboten. Nach der „Kaffee-Pause“ kocht der Chef Johannes Jacobsen von 17 bis 21.30 Uhr für seine Gäste. Text/Fotos: Meiler Restaurant -Gelting Indisches Büffet Fr. 9.6. u. Fr. 23.6.2017 04643 -2791 ALTE SCHULE WANDERUP PARTYSERVICE Wir liefern Ihnen unseren täglichen Mittagstisch auch in Ihre Firma (ab 10 Personen) Fam. Michelsen, Tel. 04606-96312 www.alteschulewanderup.de

Aus der Region Flensburg - 7. Juni 2017 - Seite 7 Notdienste Mittwoch, 7. Juni Neue Apotheke am Kloster, Dr. Todsen- Str. 7, Tel. 0461 22660 Apotheke Handewitt, Wiesharder Markt 2, Tel. 04608 1044 Donnerstag, 8. Juni Easy Apotheke (Flensburg Galerie), Angelburger Str. 15, Tel. 0461 48065056 Freitag, 9. Juni Duburg Apotheke (Medi Zentrum), Waldstr. 13 bis 15, Tel. 0461 23215 Tel. 0461 588-120 · Fax 0461 588-9190 vorverkauf@moinmoin.de 11.11.17 11.11.17 Wincent Weiss Flensburg, MAX 09.12.17 09.12.17 Sonnabend, 10. Juni Apotheke an der Exe, Friesische Str. 60, Tel. 0461 57700 Sonntag, 11. Juni Südermarkt Apotheke, Südermarkt 1, Tel. 0461 23623 Montag, 12. Juni Friedheim Apotheke am Twedter Plack, Marrensdamm 12, Tel. 0461 37480 Dienstag, 13. Juni Förde Apotheke, Mürwiker Str. 162, Tel. 0461 314130 Syubbanul Wathon, Esti Utarti, Dr. Retno Wimbaningrum, Wheny Kristiano werden begrüßt von Prof. Dr. Antje Labes und Prof. Dr. Bosco Lehr, Vizepräsident für Internationales. Foto: Gatermann Indonesische Gastdozenten in Flensburg Flensburg (mm) – Vier indonesische Gastdozierende forschen derzeit in den Laboren der Hochschule Flensburg. Im Rahmen des DAAD-geförderten Austauschprojektes „Capacity building for teaching and research in biotechnology“ unterhält die Hochschule Flensburg eine intensive Kooperation mit der University Jember in Indonesien. Um gemeinsam an den Curricula im Bereich Biotechnologie zu arbeiten, gibt es sowohl einen Austausch von Dozierenden als auch einen Studierendenaustausch. Zwei Aspekte soll das Projekt abdecken: Zum einen wolle man an der Jember University einen Studiengang Biotechnologie einrichten. Dazu sollen die Lehrenden mit den Inhalten noch vertrauerter gemacht werden. Zum anderen besteht im Bereich der Forschung großes Interesse an Nachweismethoden, bei denen es um die Identifizierung von mikrobiellen Kontaminanten in Lebensmitteln geht. Über verschiedene Trainingseinheiten machen sich die Gäste mit modernen Methoden und Geräten vertraut. Das Projekt- initiiert von Prof. Dr. Helmut Erdmann, der zurzeit in Indonesien weiltsoll also nicht nur die Lehre an den beiden Universitäten befruchten, sondern auch den wissenschaftlichen Austausch ermöglichen. Daher führen die Gastdozierenden eigene Forschungsarbeiten durch. Neben dem Forschen, Unterrichten und Kennenlernen der Hochschule gibt es natürlich auch Sightseeing- Aktivitäten, um die deutsche Kultur kennenzulernen. Dazu stehen auch Mittagessen mit einigen Studierenden auf dem Programm. In der Delegation ist zudem ein weiterer Gast, Wheny Kristiano:; Der Betriebswirtschaftler besucht Prof. Dr. Dirk Ludewig vom Gründerzentrum des Dr. Werner Jackstädt-Zentrums für Mittelstandsforschung. Kristiano beschäftigt sich mit Innovationsprozessen und untersucht Erfolgsstrategien für die Unterstützung von Startup-Unternehmen und Unternehmensgründungen. Prof. Dr. Bosco Lehr freut sich über den Besuch. „Es ist großartig, dass sich diese Kooperation in den vergangenen Jahren so positiv entwickelt hat“, sagt der Vizepräsident für Internationales. Für das Präsidium sei es von großer Bedeutung, die Anstrengungen des Kollegiums, internationale Partnerschaften anzubahnen und zu pflegen, weiterhin tatkräftig zu unterstützen. Bon Scott Flensburg, Roxy Santiano Flensburg, Flens-Arena Lord of the Dance Flensburg · Am Friedenshügel 2 www.moinmoin.de Husum · Flensburger Chaussee 62 www.nf-palette.de 03.03.18 03.03.18 11.03.18 11.03.18 Flensburg, Flens-Arena - Anzeige - Der Förde Park sucht den „Sonnenschein 2017Flensburg (mm) – Ein Bild von einem Wonneproppen… jedes eigene Kind ist für Mama, Papa, Oma und Opa doch das schönste auf der Welt. Jetzt können die Besucher des Förde Park ein Foto von ihrem persönlichen Schätzchen machen lassen: sie haben ab Donnerstag, 1. Juni, Gelegenheit, ihre Kinder, Enkelkinder, Nichten und Neffen im Alter von bis zu sieben Jahren professionell fotografieren zu lassen. Wer das Bild seines kleinen Lieblings für einen Wettbewerb zur Verfügung stellt, kommt kostenlos in den Genuss des Fotos. Die Aktion läuft bis einschließlich 17. Juni. Ganz gleich, ob der hoffnungsvolle Nachwuchs noch in den Windeln strampelt, ob er schon krabbelt, in den Kindergarten geht oder kess die ersten Zahnlücken präsentiert – ein Foto-Profi der Agentur Kids & Baby Promotion stellt den Nachwuchs täglich von 10.00 bis 13.30 Uhr und 14.30 bis 18.30 Uhr gekonnt ins Scheinwerferlicht. Große Foto-Aktion vom 1. bis 17. Juni Jedes teilnehmende Nachwuchs-Modell erhält sein Wettbewerbsfoto als Dankeschön sofort zur Mitnahme kostenfrei und gewinnt mit etwas Glück einen von mehreren Centergutscheinen. Ein Extra-Styling, Frisuren oder Accessoires sind nicht notwendig. Das eigene Kuscheltier darf dennoch gerne mitgebracht werden. Alle Aufnahmen werden im Förde Park ausgestellt. Welcher Blick der süßeste, welches Gesicht das schönste ist, entscheiden während und nach der Fotoaktion die Besucher. Zusätzlich können alle Interessierten die Fotogalerie auf www.facebook. com/kidsundbabypromotion einsehen und dort noch bis zum 25. Juni den „Sonnenschein 2017“ wählen. Die Bestplatzierten erhalten tolle Preise und werden nach Abstimmungsende schriftlich benachrichtigt.

MoinMoin