Aufrufe
vor 2 Jahren

MoinMoin Flensburg 21 2019

-Anzeige-

-Anzeige- Flensburg -22. Mai 2019 -Seite 4 47. -Handball cup Wanderup 25. +26. Mai Probieren Sie unsere Bioland Landmarkt Bratwurst! 200 THORDSEN Snack &More FLEISCH- UND WURSTWAREN WANDERUPER RÄUCHERLACHS Wanderup, Husumer Str. 1•Tel. 04606-965596 Viel Erfolg beim Turnier! Das nah&frisch Team wünscht allen Teilnehmern ein tolles und faires Turnier sowie bestes Wetter! Wir wünschen allen Sportlern und Zuschauern einen erfolgreichen TSV-Handball-Cup 2019! Autohaus Schütt Burghard Schütt Inhaber und KFz-Meister Flensburger Straße 22 D-24997 Wanderup Telefon: +49(0) 4606 556 Telefax: +49(0) 4606 1236 E-Mail: info@bs-wanderup.de Telefon 04606-225 Fax 04606-1299 Reiner Thordsen !!! NEU !!! Festzeltanhänger steht zur Verfügung (weitere Infos hierzu imMarkt!) HANDBALL CUP 2019 allen Teilnehmern viel Spaß &Erfolg! und Abschleppdienst EdgarLehmann K Meisterbetrieb /Kfz-Service K Fahrzeugvermessung K Abschleppdienst /Tag &Nacht K Reparatur von Unfallschäden /Karosseriearbeiten K HU und AU im Hause K An- und Verkauf von Fahrzeugen /Unfallfahrzeugen Tarper Straße 12 -24997 Wanderup 2019! Wanderup (ksi) –Amkommenden Wochenende verwandelt sichderSportplatzanderGrundschule in Wanderup wieder zum Mekka für Handballbegeisterte. Bei der 47. Auflage des großen Handballturniers „team Handball-Cup“ treten am 25. und 26. Mai 175 Mannschaften an. Seit 1972 gehört das Feldturnier des TSV Wanderup zum festen Bestandteil des Handballjahres für Handballmannschaften aus ganz Norddeutschland, um Ende Mai die lange Hallenhandballsaison mit einem Turnier im Freien ausklingen zu lassen. An zwei Spieltagen werden sich Teams von Erwachsenen bis runter zu den Minis spannende Spiele liefern und um Pokale, Preisgelder,Medaillen, Stofftiere und Süßigkeiten kämpfen. „Für die Teams der Erwachsenen haben wir uns diesmal etwas Neues ausgedacht. Statt der üblichen Pokale wird es andere Trophäen geben“, macht Heiko Scharffenberg neugierig. Zusammen mit TomPeters organisiert er den „team Handball- Cup“ bereits zum zehnten Mal in Folge. Das Turnier in Wanderup bietet den Teilnehmern den besonderen Reiz, mal gegen Mannschaften zu spielen, auf die sie in der Hallensaison nicht treffen. Dabei fehlt der Wetterschutz, den sonst eine Sporthalle bietet, denn traditionell findet das Turnier auf Rasen statt. „Wir können alles organisieren, aber leider nicht das Wetter“, sagt TomPeters. Bisher spielte das Wetter aber immer mit –„bis auf eine einzige Ausnahme, als wir wegen Dauerregen einen Turniertag tatsächlich mal absagen mussten“, erinnert sich Tom Peters. Begleitet wird das sportliche Treiben außerhalb des Spielfeldes von zahlreichen Zuschauern und Eltern, die dem Turnier, wie in den vergangenen Jahren, wieder eine familiäre Atmosphäre verleihen werden. Der „team Handball Cup“ wird seit vielen Jahren von zahlreichen Spendern und Sponsoren unterstützt –allen voran Namensgeber „team Baucenter“. „Dank der großzügigen Unterstützung der Wanderuper Wirtschaft konnten wir das Meldegeld mit 25 Euro auch in diesem Jahr wieder konstant niedrig halten“, sagt Heiko Scharffenberg. Geplant sind rund 430 Spiele, die von 25bis 30 Schiedsrichtern geleitet werden. Ein großes Dankeschön richten die Organisatoren schon jetzt an die vielen Unterstützer und freiwilligen Helfer, ohne deren Leiten zum zehnten Mal in Folge das Orga-Team: Tom Peters (li.) und Hei- ko Scharffenberg. Fotos: Kasischke unermüdliches Engagement so eine Großveranstaltung nicht zu realisieren wäre. „In Wanderup lebt man seit vielen Jahren und zu unterschiedlichen Ereignissen eine tolle Dorfgemeinschaft“, betont Tom Peters. Egal, ob Vereinsmitglieder und deren Familienangehöri- ge, Privatleute und Gewerbetreibende, sowie Mitarbeitende der Gemeinde und das kommunalpolitische Umfeld, alle seien hochmotiviert im Einsatz, um dieses Handball-Spektakel wieder zu einem tollen Erfolg werden zu lassen. Für die Verpflegung der Sportler und Gäste ist an beiden Veranstaltungstagen gesorgt. Es gibt ein Kaffeezelt – seit 25 Jahren ununterbrochen komplett von Birgit Haberstroh organisiert – mit Kaffee, Kuchen und Brötchen, sowie einen Imbiss-Stand mit Bratwurst und Pommes. Ein über die Jahre eingespieltes Team sorgt dafür,das sowohl für einen reibungslosen Ablauf der Spiele, als auch für das leibliche Wohl der Teilnehmer und Gäste bestens gesorgt wird. „Die rund 60 ehrenamtlichen Helfer hoffen auch diesmal wieder ein Spektakel der Superlative bieten zu können“, betont TomPeters. Der große Teil der Starter kommt aus der näheren Umgebung. Aber auch weitere Anfahrten aus Kiel und Hamburg werden in Kauf genommen, um in Wanderup die außergewöhnliche Atmosphäre miterleben zu können. Geplant war auch ein Turnier für „alte Recken“ „Viele alte Handball-Recken kennen das: Wenn sie beim Team Handball Cup zugucken, juckt es doch noch in den Fingern. Aber Spiele gegen aktuelle Männer- und Frauenteams traut man sich doch nicht mehr zu“, erläutert Heiko Scharffenberg. Deshalb waren in diesem Jahr mit dem Good Old Boys Cup und dem Good Old Girls Cup Turniere speziell für Ehemalige über 40 Jahre geplant. „Leider fallen die Turniere mangels Anmeldungen aus. Vielleicht klappt es im nächsten Wirwünschen allenTeilnehmern undMannschaftenviel Spaß undein erfolgreichesTurnier! sander@moinmoin.de Pamela Sander Telefon 0461 588-206 Fax 0461 588-9206 Jahr“,hofft HeikoScharffenberg. Gleiches gilt für das geplante Turnier für für Inklusionsmannschaften, da zeitgleich der Handballverband ein entsprechendes Beachhandball-Turnier ausrichtet. Los geht das Handball-Spektakel amSonnabend um 13 Uhr mit den Turnieren der Frauen und Männer, sowie der weiblichen und männlichen B- und A-Jugend. Neben reinen Vereinsmannschaften nehmen auch Freizeitteams teil. „Für alle hat der Spaß und das faire miteinander einen höheren Stellenwert, als der Wettkampf- Charakter, dennoch wollen alle gewinnen“, beschreibt Heiko Scharffenberg die Charakteristik des Teilnehmerfeldes. Der Sonntag steht ab 9 Uhr ganz im Zeichen der Nachwuchses. „Das Jugendturnier ist immer ein besonderes Highlight. Die Kinder und Jugendlichen sind mit sehr viel Spaß und großer Einsatzfreude dabei und wollen natürlich mit Medaillen und Preisen nach Hause fahren“, erzählen TomPeters und Heiko Scharffenberg. Bis zur E-Jugend wird auf verkleinerte Tore gespielt. „Solche Turniere mit ihrer tollen Atmosphäre sind ideal, um Kinder für Handball zu begeistern“, erklärt Heiko Scharffenberg, „deshalb bieten wir mit dem 4+1-Format, vereinfachten Regeln und kleinen Toren ideale Bedingungen für Anfänger.“ Zusätzlich oder alternativ,zum Aushang, können sich alle Teilnehmer und Interessierte während des Turniers auch laufend aktuell über Ergebnisse und Tabellenstände auf der Homepage www.team-handball-cup.de informieren. nissen@moinmoin.de Katrin Nissen Telefon 0461 588-210 Fax 0461 588-9210

25 …von Dahlke Seit 1994 voll im Trend Flensburg (si) ––Den 25. Mai sollten sich alle Radfahrer im hohen Norden rot imKalender anstreichen, denn an diesem Sonnabend ist bei „Rad ab!“ in der Flensburger Robert-Koch- Straße 31 von 9.30 bis 16 Uhr eine Mengelos: Inhaber Jürgen Dahlke feiert das 25-jährige „Rad ab!“-Jubiläum gemeinsam mit seinen treuen Partnern Cube,Scottund Kreidler,die ihn seit der erstenStunde mithochwertigen Zweirädern samt Zubehör beliefern. Repräsentanten dieser drei Marken-Hersteller werden den ganzen Tagüber für die Kundschaft beratendvor Ort sein und bei Bedarf an den mitgebrachten Fahrrädern kleinere Reparaturen vornehmen. Ebenso willkommen ist jeder, der sich für ein neues Radoder E-Bike interessiert und sich von den Fachleuten zeigen lassen möchte,was derZweirad-Markt aktuell so hergibt. Sämtliche Modelle dürfen getestet und Probe gefahren werden. Aktionstagam25. Mai Im Rückblick auf die 25 Jahre wird deutlich, wie viel sich in dieser Zeit verändert hat. „Das Fahrrad ist so jung wie nie zuvor“, findet Jürgen Dahlke, der kurzvor seinem 60.Geburtstag mehr denn je begeistert von dem „tollen Produkt“ ist und gesteht, dass erseine Leidenschaft fürs Radfahren nie verloren hat. Um dafürauch selbst wieder mehr Zeit zu haben, möchte er die Führung des Familienbetriebs im nächsten Jahr seinem Sohn Max überlassen und sich quasi von der zweiten Reihe aus um den Verkauf und die Auslieferung kümmern. Auch Kirsten Dahlke ist dann schon 20Jahre im Verkauf bei Rad ab! tätig. Ihr Fachgebiet sind „spezielle Lady Bikes“ und die Ausstattung der Radler mit geeigneter Bekleidung. In der Branche ist Jürgen Dahlke schon seit mehr als 30 Blick in die Werkstatt. 25. Mai -Anzeige- Flensburg -22. Mai 2019 -Seite 5 zum Jubiläum Ein Großteil des TeamsumJürgenund Kirsten Dahlke(2. und 3. vonlinks) sowie Sohn Max Dahlke2.v.re.) Fotos: Schlüter Jahren unterwegs: 1987 übernahm er die VonHacht-Filiale am Neumarkt. Ein Jahr später wurde in der Friesische Straße ein neues Ladengeschäft aufgebaut, das er als Franchisenehmer bis 1994 erfolgreich führte. In dem Jahr wurde das erste Rad ab! Geschäft in der Beethovenstraße eröffnet. Aufgrund derenormen Verkaufserfolge folgten weitere Filialen in der Flurstraße und Apenrader Straße sowie –imNovember 1995 –das jetzige Geschäft in der Robert-Koch-Straße 31. Anfangs war das Obergeschoss, in dem heute zahllose Räder darauf warten, ihren neuen Besitzer glücklich zu machen, noch untervermietet. Seit 2000 beschränkt sich das Familienunternehmen auf diesen einen Standort, der durch vielfältige Erweiterungen über eine Ausstellungsfläche von mehr als 1.000 qm verfügt. Auf die Frage, was sich imLaufe der 25Jahre verändert hat, nennt Dahlke die Ergänzung des Sortiments um neue Produktgruppen und den aktuellen Trend zum Radfahren, der fast einer Renaissance gleich kommt: „Durch die zunehmende Sensibilisierung auf Themen wie Umwelt, Gesundheit, günstige Mobilität und Rad-Tourismus finden sich immer wieder neue Zielgruppe“, so seine Erfahrung. Der Rad ab! Slogan „Räder für alle, alles für die Räder“ gilt nach wie vor und umfasstalles,was zweiRäderhat, vom Elektro-Rad über Mountain Bikes, Renn-, City-, Trekkingund BMX-Rad bis hin zu einer riesigen Auswahl an Zubehör und Bekleidung für Alltagsfahrer und Radsportler. „Wir bauen darauf,dass unsere Kunden bei der Beratung, beim Kauf und beim Service weiterhin auf Qualität setzen werden“, sagt der Firmeninhaber, der stets Wert darauf gelegt hat, dass sein Fahrradhandel unabhängig von großen Konzernen bleibt, dass ein Großteil der Hersteller in Deutschland produziert und seine Umsätze in Deutschland versteuert sowie das Personal „von hier und vom Fach“ ist. Zehn Mitarbeiter beschäftigteraktuell und bildet derzeit drei Lehrlinge aus. Zusätzlich beschäftigt er pro Jahr 20 bis25Praktikanten, sorgt also selbst fürqualifizierten Nachwuchs. Die Mitarbeiter imVerkauf sowie in der hauseigenen Werkstatt nehmen regelmäßig an Schulungen und Fortbildungen teil, um technischimmerauf dem neuesten Stand zu sein, wobei insbesondere die E-Mobilität durch die inden mittlerweile extrem beliebten Fahrrädern verbauten Komponenten ganz neue Herausforderungen mitsich gebrachthat. Jubiläumsrabatt Anlässlich des 25-jährigen Bestehens gibt es bei „Rad ab!“ am 25. Mai einen Jubiläumsrabatt auf alle Räder. „Dieser Rabatt kann bis zu 50 Prozent betragen und ist ein kleines Dankeschön für die mehr als 50.000 Rad-Kunden, die wir in 25 Jahren glücklich machen konnten und die uns zum großen Teil schon sehr lange die Treue halten“, sagt Jürgen Dahlke. Und das ist noch nicht alles: „Wer an dem Tagetwas beiuns kauft, erhält von uns einen Gutschein über 10 Prozent des Kaufpreises bei aktuellen Modellen, der dann bei einem der nächsten Einkäufe eingelöst werden kann sowie bei älteren Rädern einen Barrabatt von mindestens 10 Prozent des Kaufpreises.“ Kinderräder Rennräder Mountainbikes Citybikes Trekkingräder E-Bikes Schuhe Hosen Trikots Brillen Helme Cube Scott Simplon Kreidler Böttcher Flyer Ghost 25 JAHRE RÄDER Aktuelle Infos auch bei Facebook! …von Dahlke RABATTE! BEKLEIDUNG Flensburg ·Robert -Koch -Str. 31 -53553 L E-Bike- und Fahrrad Leasing für Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Selbstständige! Wir beraten Sie! bis zu30% bis zu50% Geöffnet: Montag -Freitag - Samstag - €799.- nur €599.- nur €399.- 3-Gang €359. 99 nur € 285.- 7-Gang nur € 359.- nur € *Sonderkonditionen gültig bis 25.05.2019 Lassen Sie sich von uns mit Leidenschaft und Kompetenz beraten! Bei uns erhalten Sie Qualitäts-Räder aus deutscher Produktion! ÷25%! * * 30-Gang Shimano XT Schaltung,Alu-Rahmen,Suntour Gabel mit Lockout, hydraulische Shimano Scheibenbremse,Reifengröße 27,5“, Rahmenhöhe: 47 cm, 51cm, Shimano Deore Shifter * GHOST Rahmen: Aluminium (XXS, XS, S,M), Schaltung: Shimano Tourney TX 3x8,Reifen: Continental Race 27,5 x2,15, Gabel: RST Gila T100mm mit Lockout, Shimano BR-M375, mech. Scheibenbremse (160/160mm) * BÖTTCHER •Nabendynamo mit LED Beleuchtung mit Standlicht hinten (STvZO zugelassen) •3-oder 7-Gang Nabenschaltung •tiefer Einstieg ÷25%! * Pavo •UD-Carbon •Balanced Frame Double Fusion Technology •Tapered Gabelschaft •Shimano Ultegra Mavic Cosmic Laufräder •nur 6,9 kg Jürgen Dahlke Alles rund ums Rad zum Beispiel: FLYER T.8.R Antrieb: Panasonic Mittelmotor (250 Watt) mit Rücktrittbremse + Schiebehilfe, Akku: Panasonic 540 Watt, 36Volt, 15Ah Lithium Ionen, Reichweite: bis zu 180km, Reifen: Schwalbe Marathon Plus 42-622 (unplattbar), gefederte Sattelstütze Kirsten Dahlke Lady- und Mountainbikes, Bekleidung, Helme Max Dahlke E-Bikes, Renn- und Triathlonräder, Kinder- und Jugendräder statt €3299.- nur € Jubiläumsgutschein * beim Kauf von aktuellen Rädern! zum Beispiel: Vitality nur € Jubiläumsgutschein im Wert von für Sie! Reifengröße: 28“, Rahmengröße: 45 cm, 50 cm, 55 cm, Schaltung: Shimano Nexus 8-Gang mit Rücktrittbremse, Bremsanlage: Magura HS 11 Hydraulik, Akku: Bosch Aktiv Line 500 Watt, Motor: Bosch Aktiv Line Plus (50NM), Reifen: Schwalbe Marathon Plus (unplattbar), Racktime Systemgepäckträger, verstellbarer Vorbau, gefederte Sattelstütze, Display:BoschIntuvia,bis 140kgGesamtgewicht

MoinMoin