Aufrufe
vor 2 Jahren

MoinMoin Flensburg 21 2019

Flensburg - 22. Mai 2019 - Seite 2 Flensburg (lip) – Bevor das 15. FolkBaltica-Festival am Sonntag, 26. Mai, (20 Uhr) mit dem großen Abschlusskonzert in der St. Marienkirche in Flensburg endet, stehen noch etliche Höhepunkte auf dem Programm. Allein am Sonntag locken am Hauptspielort noch drei weitere interessante Veranstaltungen. Hierzu gehört um 11 Uhr die Matinee mit „Nevasta‘s Voice“ in der Theaterwerkstatt Pilkentafel. Hinter dem deutschdänischen Trio „Nevasta‘s Voice“ verbergen sich mit Helene Tungelund, Elisabeth Klein und Johanne Lange drei starke Frauenstimmen, die das Publikum schon 2018 beim Konzert „Folk in Blüten“ in der Sydbank begeistern konnten. SEITE 2 Dänisches Jahrestreffen Flensburg (mm) – Vom 24. bis 26. Mai findet das traditionelle Jahrestreffen ”Årsmøde” der dänischen Minderheit im Norden Schleswig-Holsteins statt. Der Veranstalter Sydslesvigsk Forening (SSF) rechnet mit bis zu 20.000 Teilnehmern. Unter dem Motto ”Der Norden trifft Südschleswig”, steht in diesem Jahr die Zusammenarbeit zwischen den nordischen Ländern im Zentrum, und es werden zahlreiche Gäste aus Dänemark und den anderen nordischen Ländern erwartet. Aus Schleswig-Holstein nehmen unter anderem Landtagspräsident Klaus Schlie und der Minderheitenbeauftragte des Ministerpräsidenten, Johannes Callsen, teil. Aus Dänemark kommt u.a. eine Reihe von Abgeordneten, darunter Mitglieder der bisherigen Regierung. Auch aus anderen Drei starke Frauenstimmen: Nevasta‘s Voice. nordischen Ländern werden prominente Gäste erwartet. „Die dänische Minderheit hat traditionell eine ganz besondere Verbindung zu den nordischen Ländern. Die größte Regionalabteilung des internordischen Vereins ‚Foreningen NORDEN‘ ist bei uns beheimatet. Deshalb feiern wir beim Årsmøde den 100. Geburtstag des Vereins auf ganz besondere Weise,” erzählt der SSF- Vorsitzende Jon Hardon Hansen. „Das dänische Jahrestreffen 2019 wird damit zur doppelten Jubiläumsfeier, denn gleichzeitig wird auch die dänische Fahne, der Dannebrog, 800 Jahre alt.“ Das umfassende Programm, das permanenten Aktualisierungen unterworfen ist, ist zu finden unter www.syfo.de/ aarsmoede-2019 (auf Dänisch). Foto: Sydslesvigsk Forening e.V. Foto: Nevasta‘s Voice FolkBaltica: Das Finale! Und wer schon mal in der Pilkentafel ist, bleibt am besten gleich sitzen. Bei „Meet the artist“ kann das Publikum ab 15 Uhr den Hauskünstler Erik Rydvall mit seinem Instrument Nyckelharpa in gemütlicher Atmosphäre kennenlernen. Zeitgleich treten im Gemeindezentrum Engelsby mit Mattias Pérez (Gitarre), Magnus Zetterlund (Mandoline) und Sebastian B.Bloch Larsen (Gitarre) drei begnadete Saitenspieler zu einem furiosen Auftritt unter dem Motto „Pick it, boys“ an. Tickets für FolkBaltica gibt es im Vorverkauf bei der MoinMoin. Weitere Informationen zum Programm im Internet unter www. folkbaltica.de Erik Rydvall. Foto: Elias Gammelgard Kurs auf das Dampf Rundum Der 1909 erbaute Post- und Passagierdampfer „Prinz Heinrich“ kommt aus Leer nach Flensburg. Foto: Prinz Heinrich e.V. Flensburg (mm) – Die staatliche Universität Pensa in Russland hat auf Beschluss ihres Akademischen Rates der früheren Flensburger Stadtpräsidentin Swetlana Krätzschmar (Foto rechts) die Ehrendoktorwürde verliehen. Die Universität begründet dies damit, dass Swetlana Krätzschmar als Koordinatorin der Zusammenarbeit Flensburg (lip) – Volldampf voraus! auf Flensburgs schönstes Hafenfest. Beim 14. Dampf Rundum vom 12. bis 14. Juli erwartet die Besucher wieder eine ganze Armada schöner alter Dampfschiffe und -boote, ein Technikpark und ein buntes Rahmenprogramm rund um den Innenhafen. Die 14. Auflage von Europas größtem Dampfertreffen findet erstmals unter neuer Regie statt: Fast 30 Jahre lang wurde das Dampf-Spektakel von Michael Reinhardt organisiert, in diesem Jahr ziehen die Tourismus Agentur Flensburger Förde GmbH (Taff) und der Historische Hafen gGmbH gemeinsam die Fäden. „Wir haben die Veranstaltung etwas anders organisiert“, kündigte Hafenkapitän Frank Petry, Geschäftsführer des Historischen Hafens, einige Änderungen an. So wird sich die Festmeile diesmal auf den Bereich zwischen Museumshafen und Hafenspitze beschränken. Der Dampf- und Technikpark, wo wieder historische Dampfmaschinen in Aktion bewundert werden können, wird an die Hafenspitze – und damit mitten hinein ins Geschehen – verlegt. Auch das Feuerwerk am Freitagabend um 23 Uhr wird diesmal eine Nummer kleiner sein, aber dafür direkt im Innenhafen stattfinden. Ansonsten aber bleibt alles wie gehabt: Zahlreiche große Dampfschiffe, darunter alte Bekannte wie die Dampfeisbrecher „Wal“ und „Stettin“, der Vermessungsdampfer „Schaarhörn“, der Postdampfer „Skjelskør“, Tonnenleger „Bussard“, Schleppdampfer „Woltman“ und natürlich die frisch restaurierte und mit einem neuen Anstrich versehene Gastgeberin „Alexandra“ lassen im Flensburger Hafen alte Zeiten wieder lebendig werden. Besonderes Highlight wird die „Prinz Heinrich“ aus Leer sein. Der 1909 auf der Papenburger Meyer-Wert gebaute Post- und Passagierdampfer war in der Vergangenheit schon häufiger angekündigt worden und hatte letztlich doch absagen müssen. „Diesmal kommt sie wirklich, die Crew hat schon Hotelzimmer gebucht“, verspricht Frank Petry. Zwischen den großen Dampfern werden sich auch wieder viele kleinere Dampfboote tummeln. Zum Rahmenprogramm gehören neben viel Musik mit Cover- Bands, lokalen Gruppen- und Shantychören auf der Nospa- Bühne am Museumshafen, ein Kinderareal an der Hafenspitze und Walking Acts wie der „Papenburger Dampfzirkus“. Die obligatorische Festmeile darf natürlich ebensowenig fehlen. Neben kulinarischen Angeboten, wird den Besuchern unter anderem auch maritime Handwerkskunst geboten. Aber es wird diesmal keine Taschenverkaufsstände geben“, verspricht Tourismus-Chef Gorm Casper. zwischen Ausbildungs- und Medizineinrichtungen in der Stadt Flensburg und der staatlichen Universität Pensa und Tourismuschef Gorm Casper (li.) und Frank Petry vom Historischen Hafen freuen sich auf das 14. Flensburger Dampf Rundum. Foto: Philippsen Das Flensburger Schifffahrtsmuseum beteiligt sich wieder mit einem eigenen Programm und wird an beiden Tagen von 10 bis 17 Uhr neben der 40 Quadratmeter großen ferngesteuerte Modell-Hafenanlage der IG Kaiserliche Marine zahlreiche Schiffsmodelle verschiedener Modellbaugruppen präsentieren. „Der Eintritt ist frei, aber wir werden offensiv um Spenden bitten, damit es auch weiterhin dampft im Schifffahrtsmuseum“, erklärte Museumsleiterin Susanne Grigull. Was den Besuch beim Dampf Rundum besonders faszinierend macht, ist die Möglichkeit, auf den schwimmenden Denkmälern mitzufahren. Erstmalig können die Besucher auch über die Homepage www. dampfrundum.de Karten für das Dampferrennen und Ausflugsfahrten online buchen. Tickets für alle Törns gibt es auch im Vorverkauf bei der MoinMoin. Wer beim traditionellen Dampferrennen um das blaue Brauerband am Freitagabend von 19 bis 21.30 live dabei sein möchte, sollte sich allerdings beeilen. Die Karten dürften schnell vergriffen sein. Ehrendoktorwürde für Krätzschmar durch ihre organisatorischen Bemühungen den Abschluss von Kooperationsverträgen mit herbeigeführt habe. weiter auf www.moinmoin.de Tag der Nachbarn Flensburg (mm) – Der ADS- Grenzfriedendsbund e.V. lädt ein zum Nachbarschaftsfest am Tag der Nachbarn, 25. Mai, im Haus der Familie, Wrangelstr. 18. Darüber hinaus wird das 15-jährige Jubiläum des „Wellcome“-Projektes gefeiert. Von 15 bis 20 Uhr gibt es tolle Aktionen, z.B. Kinderschminken, Riesenseifenblasen, ein Fühlkino, u.v.m. Angeboten wird auch eine kostenlose Schnupperstunde bei den „nappy dancers“ und beim „Kangatraining“ sowie Livemusik und Tanzaufführungen der Zumba Kids. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Europawahl im Rathaus Flensburg (mm) – Am Mittwoch, 22. Mai ab 18 in der Bürgerhalle im Flensburger Rathaus werden Wissenschaftler sowie Studierende der EUF darüber sprechen, warum aus ihrer Sicht die Europawahl 2019 so wichtig ist. Kurze Vorträge mit anschließender Diskussion werden halten: Hauke Brunkhorst, Professor für Soziologie, Monika Eigmüller, Professorin für Soziologie und Vizepräsidentin für Europa und Internationales, Michiel Eloff, ehemaliger Anwalt aus Südafrika und Student des Studiengangs „European Cultures and Society“ und Anna Vormann, Lehramtsstudentin in Wirtschaft & Politik und Englisch. Seniorenbeirat Flensburg (mm) – Die nächste Sitzung des Seniorenbeirates findet nicht im Rathaus statt. Am Donnerstag, 23. Mai von 9:30 Uhr bis 13 Uhr sind die Seniorenbeiräte zu Gast im Flensborghus, Norderstraße 76. Im Clubzimmer des Flensborghus wird Generalsekretär Jens A. Christiansen Uhr einen halbstündigen Einblick in u.a. die sozial-humanitäre Arbeit des Sydslesvigsk Forening (Südschleswigscher Verein – Kulturträger der dänischen Minderheit im Landesteil Schleswig) geben, bevor die Tagesordnungspunkte behandelt werden. Gäste sind herzlich willkommen. Kräuterspaziergang Flensburg (mm) – Am Donnerstag 23. Mai lädt der BUND für Umwelt und Naturschutz zu einer Kräuter-Exkursion in das Scherrebektal ein. . Treffpunkt: 16 Uhr – Parkplatz Straßenmeisterei, Husumer Straße 153, gegenüber Abfahrt Westtangente.

Frühlingsfest an der Bergmühle Flensburg (mm) –AmSonnabend, 25. Mai, lädt die Deutsch-Griechische Gesellschaft zu Flensburg e.V. (DGG) zum Frühlingsfest an der Bergmühle ein. Kaffee und Kuchen, Deutsch- Griechische Spezialitäten, Live-Musik, Tanzvorführungen und Workshops, Tanz für alle, Tombola, Kinderspielecke und weitere Überraschungen werden Besuchern an diesem Tag geboten. Der Eintritt ist frei und jeder ist herzlich willkommen. Diese Veranstaltung ist einer der Aktionen im Rahmen von „Wir helfen Griechenland“ der DGG, um Institutionen, Organisationen und Pflegestationen in Griechenland zu helfen. Dieses Jahr wird ein Frauen und- Waisenhaus auf Kreta unterstützt. Nachbarschaftsfest Glücksburg (mm) – Am Sonnabend. 25. Mai, findet von 14 bis 20 Uhr das erste Glücksburger Nachbarschaftsfest statt. Zu entdecken ist Glücksburgs attraktiver Stadtkern urund um den Marktplatz und die Rathausstraße. Dort erwarten die Besucher viele tolle Aktionen in den Geschäften. Flensburg (pen) – „Albtraum Miete –wohnen für alle, geht das?“: So lautet das Motto der Aktionswoche der AG Schuldnerberatung. Das veranlasste Vertreter der Ev. Luth. Kirche und der Fachstelle für Wohnhilfe und Schuldnerberatung der Stadt Flensburg, die Bürger am 6. Juni zu einer interaktiven Gesprächsrunde zum Thema einzuladen. Vorab gab es eine Pressekonferenz, um möglichst viele Menschen zur Beteiligung an dieser Runde zu mobilisieren. Denn diesen „Albtraum Miete“ aus explodierenden Mieten, überschuldeten Mietern und langen Bewerberschlangen gibt es auch in Flensburg. Zum Jahreswechsel 2018/19 fielen rund 21.000 Sozialwohnungen aus der Mietpreisbindung, wodurch es für die auf staatliche Leistungen angewiesenen Haushalte nicht mehr ausreichend Wohnraum gibt. Bis 2030 werden Restpostenoutlet RESTPARTIER OUTLET HUSHOLDNINSVARER OP TIL 70% TILBUD! HAUSHALTSWAREN BIS ZU 70% RABATTIERT! Bekannte Produkte aus der TV Werbung Öffnungszeiten: Di. bis Fr. 9-18 Uhr ∙ Sa 10-16 Uhr Firma DMEIC •Restpostenoutlet Am Oxer 51 in 24955 Harrislee I I I In einer Woche ist es soweit: Mit einem großen Gewinnspiel und vielen weiteren Überraschungen für die Kundinnen und Kunden in der Meiereistraße 10 in in freundlicher und heller Der Arbeitskreis „Albtraum Miete“: (v.l.n.r.) Joachim Kretschmar, Detlef Flüh, Gert Koll, Rolf Sommer, Alexandra Kaiser, Thomas Nolte, Silke Nicoline Hansen. Forum:„Albtraum Miete“ - seinen Kunden endlich den - - und dann sind wir natürlich erwartet die Kunden nicht sondern auch ein großes - gutschein. „Wir möchten die gemeinsam mit unseren 6.000 Wohnungen fehlen. „Die Zahlen zeigen die Verschärfung auf dem Wohnungsmarkt.“, erklärte Thomas Nolte, Diakoniepastor der Ev. Luth. Kirchenkreises Schleswig-Flensburg. Er ergänzte,dasseszuden steigenden Mieten und Nebenkosten keine adäquate Steigerung der Einkommen geben würde. „Das Problem betrifft nicht nur den sozialen Wohnungsbau, auch Menschen ohne Wohnungberechtigungsschein haben Schwierigkeiten eine bezahlbare Wohnung zu bekommen“, betonte Rolf Sommer, Leiter der Sozial- und Schuldnerberatung des Diakonischen Werkes. Längst reicht das Mietdilemma bis in den Mittelstand hinein. Inzwischen ist der Anteil des Einkommens, der für Miete gezahlt wird, von 20 Prozent bis auf über 40 Prozent gestiegen. „Dadurch steigt die Verschuldung“,soRolf Sommer.Auch für die Studenten sind die Flensburger Mietpreise nicht attraktiv. Silke Nicoline Kunden feiern und damit ein - übersichtlicher gestaltet. - Foto: Enguchu Hansen von der Ev. Studierendengemeinde ergänzte, dass Studentenwohnheime in Schleswig-Holstein im deutschlandweiten Vergleich sehr schlecht abschneiden würden und Flensburg sich ganz unten befände. Was tun? Thomas Nolte bezeichnet dieses Problem als vielschichtig und differenziert. Es würde für verschiedenste Menschengruppen dringend Wohnraum benötigt und man bräuchte Lösungen. Joachim Kretschmar von der Ev. Akademie der Nordkirche betonte deshalb, wie wichtig es den Veranstaltern ist, dass möglichst viele Menschen zum interaktiven Gesprächsforum kommen, den dort anwesenden Fachleuten (aus dem Ministerium, Stadt, Kirche Mieterverein, Studentenwerk sowie Haus und Grund) Fragen stellen und eigene Vorschläge zur Lösung einzubringen. Das Forum findet am 6. Juni um 18 Uhr im Audimax auf dem Hochschulcampus statt. Wohnzimmerkonzert Flensburg (mm) –AmFreitag, 7. Juni, veranstaltet das Haus der Familie, Wranglerstraße 18, ein Wohnzimmerkonzert zur Unterstützung des Projektes „Wellcome“. Musiker und Ideengeber des Meerherz- Spendenfestivals, Bosse Hill, und seine Freunde der Kieler Band Caruso (siehe Foto), Lena Mahrt (Voicebeats), Nick Nordmann (Sonnenhaus) und Frank Brunner (Musikzentrum Flensburg) sorgen für einen entspannten Abend mit gefühlvoller Musik. Besucher können mit den Künstlern wahrhaft auf Tuchfühlung gehen, denn für dieses exklusive Mini-Konzert werden insgesamt nur 70 Eintrittskarten verkauft. Für 15 Euro unterstützt man nicht nur ein Projekt mit Herz, sondern erlebt auch ergreifende Musik, die unter die Haut geht. Die limitierten Tickets sind absofort bei dem Veranstalter selbst oder im Musikzentrum Flensburg, Heinrichstraße 16, erhältlich. Foto: Caruso Große Neueröffnung am Mittwoch, 29.05.2019, um 7.00 Uhr ALDI feiertmit seinen Kunden neuen Marktin24972 Steinbergkirche,Meiereistraße 10 nalem und regionalem Obst in neuen Kühlwandregalen übersichtlich dargeboten. - - - übersichtlich verschiedene - die passenden Zutaten. Optimierungen bleiben wir Ollmann. SEITE 3 Staudentausch Flensburg (mm) –Der WonnemonatMai hatsich ja nun doch nochrichtig ins Zeuggelegt,die Natur ist schon schön fortgeschritten, alles ist grün. Damit es trotzdem noch bunter wird, findet wieder die alljährliche Staudentauschbörse in Flensburg statt. . Es gibt Blumen, MUSICALS IN HAMBURG König der Löwen, Mary Poppins, Paramour, Tina Mittwoch Abend: 26.06.19 ab € 88.- Sonntag Nachm.: 23.6.,7.7. ab € 99.- Sonntag Abend: 30.06.19 ab € 88.- Samstag Nachm.: 06.07.19 ab € 105.- INSEL FEHMARN -RAPSBLÜTE 27.05., inkl. Führung, Mittag u. Kaffee € 56.- WISMAR -INSEL POEL 05.06., inkl. Führung, Mittag u. Kaffee € 63.- HAMBURG -ELBPHILHARMONIE 07.06., 21.06., 04.07., 16.07. inkl. Führung € 45.- HALSTENBEK -ADLER MODEMARKT 07.06., inkl. Modenschau, Mittag und Freizeit € 32.- STOCKSEEHOF -PARK &GARDEN 08.06. inkl. Eintritt € 44.- RADDAMPFER FREYA -KIEL-RD 11.06., 09.07., inkl. Brunchbuffet € 72.- HALLIG LANGENESS 12.6. inkl. Schifffahrt, Führung und Grillbuffet € 67.- INSEL SYLT 13.06. inkl. Inselrundfahrt und Mittagessen € 59.- GLÜCKSTÄDTER MATJESTAGE 14.06., inkl. Frühstück und Schifffahrt € 67.- RADDAMPFER FREYA -GANZER KANAL 15.06., 13.07., inkl. Brunch- u. Kuchenbuffet € 95.- GmbH u. Co. KG sierungsstrategie. Inden Flensburg -22. Mai 2019 -Seite 3 Setzlinge,Saaten, Stauden und kleine Sträucher sowie Kaffee und Klönschnack unter Gartenfreunden. Stöbern zwischen Blättern und Blüten –amDonnerstag, 23. Mai, 16 bis 18 Uhr auf dem Parkplatz vor Holtex/ Krümet, Husumer Straße Ecke Sophienhof. Jeder darf mitmachen. WESERSCHIFFFAHRT 18.06. inkl. Schifffahrt und Grillbuffet € 81.- EIDERKREUZFAHRT 19.06., 3.07., inkl. Brunch- und Kuchenbuffet € 80.- HAMBURG -ANDREAS GABALIER 22.06., Kat. 2, Volksparkstadion € 119.- FAHRT INS BLAUE 28.06. inkl. Kaffeegedeck € 28.- KIELER WOCHE 29.06. inkl. Zeit zur freien Verfügung € 27.- HAMBURG -FISCHMARKT 30.06., 11.8. Zeit zur freien Verfügung € 29.- HELGOLAND 03.07., 17.09., inkl. Schifffahrt, kleines Frühstück und ein Kaffeegedeck € 54.- HANNOVER -BINGO AUF N3 07.07. inkl. Eintritt und Kaffeegedeck € 65.- BAD SEGEBERG -KARL MAY 13.07., 24.08. inkl. Sperrsitz € 57.- KIEL -PETER MAFFAY 26.02.20, inkl. Karte, Kat. 2 € 116.- Internet: www.Reisebuero-Grunert.de 25813 Husum Siemensstr. 7-9 Tel. 04841-78715 Fax 78750 - - sind immer auf die Wünsche dernisierung ist für uns ein Kundinnen und Kunden unser

MoinMoin