Aufrufe
vor 5 Jahren

MoinMoin Flensburg 21 2017

  • Text
  • Flensburg
  • Sucht
  • Husum
  • Haus
  • Frei
  • Schleswig
  • Garten
  • Frau
  • Juli
  • Privat
  • Moinmoin

-Anzeige-

-Anzeige- Flensburg -24. Mai 2017 -Seite 10 HERINGSTAGE IM FÖRDENLAND Täglich Mittagstisch -gut bürgerliche Küche und großer Festsaal für bis zu 100 Personen Flensburg/Kappeln (mm) – Der Heringist ein Fischvon größterwirtschaftlicher Bedeutung.Etwa20Prozent aller verzehrtenFischprodukte in Deutschland fallen aufihn. Er ist ein Schwarmfisch und kommt beiuns in Nord- und Ostsee vor.Bis zu 40 Zentimeter langund älter als 20 Jahrekönneneinzelne Exemplare werden. www.freienwill-krug.de Tel. 04602/1099 Fax 967079 Von Freitag bis Sonntag in Kappeln Hering &Matjes in verschiedenen Variationen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Reservierung unter: 04602-1099 Bei uns bis September 2017: Hering- und Matjesspezialitäten Wir freuen uns darauf, Sie bei uns zu sehen! LandgasthofTarp Bahnhofstraße 1 H 24963 Tarp H 04638 89230 Tel: 04632/876351 www.Hotel-Steinberger-Hof.de Feier geplant? Feier geplant? Saal für 120 Personen Saal für 120 Personen Große Bühne ebenerdig All-Inclusive-Preise Große Bühne ebenerdig All-Inclusive-Preise Landgasthof Tarp wünscht viel Vergnügen bei den Heringstagen DEHOGA-Geschäftsführer Otto Meurer eingerahmt von Azubis. Früher ein „Arme-Leute-Essen“findet der Heringinfast jeder KücheBeachtung. AuchinGourmetküchen des Landeshat dieQualität, der Geschmacksowie die unterschiedlichsten Zubereitungsarten Beachtung gefunden.Obfrisch gebraten, sauer eingelegt oderals eine der verschiedensten und schmackhaftenMatjes Variationen,handgemacht in Schleswig Holstein. Die Mitgliedsbetriebe des DEHOGA-Kreisverbandes Schleswig-Flensburge.V. machenaus SILBER Gold.Dies ist bezogen aufdie silberne Farbe des Herings im frischen Zustand,fast schonPurpur schimmernd und GOLDEN nachdem BratenoderRäuchern . „Der Hering–unser Gold!“–unter diesem Motto stehtdannauchdie erfolgreiche DEHOGA-Aktion „Nordische Heringstageim Fördenland 2017“, diezusammen mit denKappelner Heringstagen eröffnet wird. Am kommenden Freitag, 26.Mai,bis Sonntag,28. Mai, immer ab 12 Uhrbegrüßen GeschäftsführerOttoMeurer und Der DEHOGA-Stand bei den Kappelner Heringstagen. Kreisverbandsvorsitzender Hans-PeterHansendie Besucher am DEHOGA-Stand auf der „Flaniermeile“ am Hafen in Kappeln mitfrisch gebratenen Heringen,die kostenlos abgegeben werden.Man wolleden Kollegen keine Konkurrenzmachen,sondern die Gäste „anfüttern“, damit diese dann in diezahlreichen Restaurants undGaststätten einkehren, um Heringe oder Matjes zu bestellen, so Hansen.Außerdem wolle man den DEHOGArepräsentieren und Nachwuchsförderung betreiben. Heringsspezialitäten in den Restaurants bis September genießen Der DEHOGA Kreisverband Schleswig-Fiensburge.V. hat dieseAktionzusammen mit dem Schleswig- HolsteinischenLandwirtschaftsministerium und der Wirtschaftund Touristik KappelnGmbH initiiert,die wieinden Jahren zuvor,von derFlensburgerBrauerei, BehnGetränke-Eckernförde und dem Ortsvorsitzenden Norbert Stark(Restaurant Stark,Kappeln) großzügig unterstützt wird. Zahlreiche DEHOGA-Mitgliedsbetriebe, darunter dieInserenten auf diese Seite,bietenbis Ende September Spezialitäten rund um den Heringanund garantieren eine Top-Qualität,einen freundlichenServiceund ein behagliches Ambiente. Einheimische wieTouristen wissendiesesAngebot zu schätzen. Text/Fotos: Hansen/ voldewraa Jeden Freitag und Samstag: Unser beliebtes Matjes-Buffet! STRANDRESTAURANT LOBSTER KAPPELN ·WEIDEFELDER-STRAND Das Restaurant am Meer mit Panoramablick Tel. 04642-8444 Strandhotel Steinberghaff Tel. 04632-1755 mittwochs: Matjes satt donnerstags: Hering satt B199 Abzweiger Norgaardholz/Steinberghaff info@strandhotel-steinberghaff.de Lena Christiansen-Holst &Peter Holst An der Nordstraße 1 24989 Streichmühle Tel. 04636/265 www.streichmühle.de Aus der Geschäftswelt Hörtour stoppt in Flensburg Flensburg (mm) –Die bundesweite Hörtour der Fördergemeinschaft Gutes Hören (FGH) macht am 29. Mai in Flensburg Station. Hörtests und Hör-Vorsorge stehen hierbei wie immer im Mittelpunkt. Das kostenlose Hörtest- und Informationsangebot hat sich in den letzten Jahren bestens bewährt und trifft auf eine enorme Nachfrage, denn Hörminderungen sind weiter verbreitet als vielfach angenommen. Wie wichtig Aufklärung und Vorsorge in Sachen gutes Hören sind, zeigen die Ergebnisse der letztjährigen FGH Hörtour deutlich: Insgesamt nutzten 23.264 Interessierte das kostenlose Hörtest-Angebot in den FGH Hörmobilen! Die Auswertung dieser Hörtests zeigt, Schwerhörigkeit ist in jeder Altersstufe vertreten. Dabei nimmt die Zahl der Menschen mit Hörminderungen mit dem Alter zu. So wiesen 12 Prozent der Jugendlichen unter 20 Jahren leichte bis mittelgradige Schwerhörigkeiten auf, während in der Altersgruppe über 60 Jahren nur noch 15 Prozent guthörend waren. Das mit einer Testkabine ausgestattete Hörmobil bietet den Besucherinnen und Besuchern am Südermarkt neben den kostenlosen Hörtests auch qualifizierte Beratungen und Informationen über den Hörsinn, Vorsorgemaßnahmen und das Hören mit modernen Hörgeräten. Als fachkundige Begleitung ist der Partnerakustiker von Hörgeräte Kersten zusammen mit dem FGH Team vor Ort Ansprechpartner. Damit ist auch, falls notwendig, für die spätere professionelle Versorgung möglicher Hörminderungen gesorgt. Das Hörmobil steht am 29. Mai von 10 bis 18 Uhr am Südermarkt in 24937 Flensburg. Text: FGH Flensburg Galerie: Müller kommt In die Flensburg Galerie zieht ein neuer Ankermieter. Flensburg (mm) –Mit dem Abschluss eines Langzeitmietvertrages mit Müller für ca. 2.100 QuadratmeterMietfläche im Erdgeschossder FlensburgGaleriekann diein2006 eröffneteInnenstadt-Galerie weiter punkten.Die Flensburg Galerie wird seitJanuar 2017 mit einerInvestition vonmehreren Millionen aufwändig optimiert. Im Rahmen der Optimierung werdenmit ca. 70 Mietern neueMietverträge abgeschlossen undfast alle Foto:Philippsen Mietflächen neugestaltet. Der Umbau der ca.70Ladenlokale und der Ausbau fürneueMieter z.T. auf neuenMietflächen erfolgt sukzessiv während des laufenden Betriebesund sollspätestens im 1. Quartal 2018 abgeschlossensein.Mit den bisherigen Ankermietern Saturn, Rewe, Kult konnten bereits neue Langzeit-Verträge abgeschlossen werden. Als neuer weiterer Ankermieter mit ca.2.100 m² Mietfläche zieht im 1. Quartal 2018 nun auch Müller ein,umsein Filialnetz aufHamburg und Schleswig-Holstein auszuweiten. Mitden Sortimenten von Müller wird die Bedeutung des Beauty-Bereiches wesentlich erhöht. Müller führt Qualitätsmarken ausden Bereichen Parfümerie,Naturkosmetik, Drogerie, Spielwaren, Schreibwaren, Multi- Media, Haushalt &Ambiente, Strümpfe, Foto. DasManagement derKOP- RIANiQrechnet durch die Ansiedlungvon Müllermit einemweiteren Anstieg der Stammkunden,einerdeutlichenErhöhungder Tagesfrequenzenund Verweildauer in der FlensburgGalerie. Auch neueMieter,wie Giovanni L(neues EiscafeimObergeschoss) ChocionConfiserie, Olymp Hemden,Lieblingswerke,Mr. Sub,Curry Express undPommStore,werden das Angebot in der Flensburg Galerie bereichern. Damit wird der Bereich Gastronomie deutlich spezifiziert und ausgeweitet. Neu in Glücksburg: La Trompeta Glücksburg –Das Restaurant Opatija wurde am 10. Mai von Patricia Fernandes (Foto, re.) und ihrem Team neu eröffnet. Unter dem Namen „La Trompeta“ findet der Gast nun eine schmackhafte, spanische Küche mit Tapas unter mediterranem Einfluss. Tapas sind köstliche Appetitmacher, die in bunter Vielfalt auf den Teller gelangen. Mit eingelegtem oder gebratenem Gemüse, mit Fisch und Fleisch, mit Tintenfischringen, Hackbällchen, frittierten Sardellen und vielem mehr gewähren Tapas, die auch vegetarisch sein können, einen kulinarischen Einblick in eine leckere und gesunde Art zu speisen. Dabei wird von jedem etwas probiert, dazu ein guter Wein und nette Gespräche - diese Abende sind aus dem Mittelmeerraum nicht wegzudenken und nun auch in Glücksburg angekommen. Selbstverständlich gibt es auch Hauptgerichte aller Art. Das „La Trompeta“ hat von Dienstag bis Sonntag zwischen 12 -14.30 Uhr und von 17 -22.30 Uhr geöffnet. Die Telefonnummer lautet: 04631-8888. Text/Foto: Krabbe

Aus der Region Flensburg -24. Mai 2017 -Seite 11 Aufholjagd der Sealords nicht belohnt Flensburg (mm) –Für die Sealords ging es zum vierten Spiel in Folge nach Lübeck zu den Seals. Beide Teams gingen ersatzgeschwächt in die Begegnung, die die Seals mit 28:21 für sich entscheiden konnten. Die Begegnung wurde mit der Lübecker Offensive eröffnet, die Qualität der Gastgeber bekamen die Sealords schnell zu spüren, früh konnten die Seals zum 8:0, Punkte einfahren. Ein Siesindaktiv,mobil, flexibel undhaben mittwochsZeit? SiesindRentner,Hausfrau, Schüler oder Student? (Mindestalter13Jahre) Ohne Moos los nix nix los Fürdie Verteilung derMoinMoin suchenwir Zusteller(m/w) fürfolgende Gebiete: l Großenwiehe l Weiche l Husby l Westerholz l Harrislee l Solitüde l Ballastbrücke l Am Oxer Wirfreuen unsauf Ihre Bewerbung. offener Schlagabtausch beider Teams begann, viele Ballwechsel prägten das 1. Spielviertel in dem die Flensburger im Verlauf die Anschlusspunkte setzen konnten und durch einen Touchdown durch #44 Nicolasi Unga an die Gastgeber herankamen (1QTR 08:06). Im 2. Viertel gab es scheinbar nur eine Richtung für die Gastgeber, die Selaords Defensive war mehr als gefordert, immer wieder MoinMoin Wochenzeitung Am Friedenshügel 2 - 24941Flensburg Telefon 0461 588-0 E-Mail:vertrieb@moinmoin.de WhatsApp: 0160 7542411 Flensburgs Nummer 44 Nicolasi Unga verloren die Gäste das Angriffsrecht an die Gastgeber, die ihre Chancen nutzen und das Viertel mit 13:00, zum Halbzeitstand 21:06, für sich entscheiden konnten. Das die Sealords in diesem Jahr um jeden Zentimeter Raumgewinn kämpfen und sich nicht aufgeben zeigte dann das 3. Viertel –Touchdown durch #82 Maximilian Christiansen und später #30 Yannic Aziawor, lediglich einen Zusatzspunkt konnten die Flensburg bei ihren Zusatzversuchen einfahren, für den Quartersieg sorgte ein Safety durch den Flensburg Linebacker #59 Morten Jandik, Ausgleich 21:21. Die nun wieder offene Partie bot den Zuschauern alles, was man sich wünschen kann, tolles Wetter und Spannung. Die Seal Defense konnte die Flensburger Offensive kurz vor der eigenen Endzone durch eine Interception stoppen und nutzte im Verlauf des letzten Viertels die Möglichkeit zum 28:21 zu punkten. „Wieder eine Niederlage, die Foto: Uwe Langer wir vermeiden hätten können. Wenn man zweimal vor der gegnerischen Endzone steht und den Ball nicht über die Linie bringt dann verliert man zu recht. Wir gehen sehr verschwenderisch mit unseren Chancen um, ob nun das 4. Spiel in Folge oder nicht, wir haben heute eine ersatzgeschwächte Defense ins Spiel geschickt, die uns immer im Spiel gehalten hat, da leistet DC Kai Szillat und die Defense super Arbeit“, meinte Flensburgs Head Coach Michael Feist nach dem Spiel und ergänzte: „Wir haben nun knapp drei Wochen Ruhe und konzentrieren uns darauf, die Defense zu stabilisieren und die Offensive hat viele Hausaufgaben zu machen, damit wir am 10.06. gegen die Hamburg Black Swans etwas bewegen“. Wer auch mal Football- Atmosphäre schnuppern möchte: Nächstes Heimspiel der Sealords ist dann am 8. Juli gegen die Lübeck Seals. Kickoff an der Westerallee ist um 17 Uhr. & Essen Trinken Cavalino in Kappeln: Genießen mit Aussicht Im Cavalino wartet eine große Auswahl an Fischgerichten sowie italienischen Speisen. Kappeln (tom) –Was gibt es Schöneres als bei Sonnenschein Genussmomente mit Schleiblick zu erleben. Im Cavalino Eiscafé und Restaurant direkt am Kappelner Hafen ist das möglich. Geschäftsführer Bahaddin Orhan und sein Team bieten ihren Gästen selbstverständlich frisch zubereitete italienische Speisen und Fischgerichte an. „Bei uns kann man auch ganz entspannt bei einem Glas Wein, einem frisch gezapften kühlen Bier oder anderen leckeren Getränken entspannen“, erzählt Bahaddin Orhan. Große Kuchen- und Tortenauswahl Fotos: Meiler Wer Lust auf einen ausgiebigen Kaffeeklatsch hat, auf den wartet im Cavalino eine große Auswahl. „Wir haben ein großes Sortiment an Torten und Kuchen –von der Schwarzwälder Kirschtorte bis zum Käsekuchen gibt es bei uns alles, so lecker wie bei Muttern“, erzählt der Geschäftsführer. Dazu gibt es verschiedene Kaffee- und Teespezialitäten. Phantastisch ist auch ein Eiskaffee oder ein großer Eisbecher.. Selbstverständlich gibt es unsere Eisspezialitäten auch im außer Haus Verkauf, um damit auf der Hafenmeile zu flanieren. Cavalino hat viel zu bieten Auf der großen Außenterrasse haben bis zu 160 Gäste Platz. Im stilvoll eingerichteten Innenbereich sind gemütliche Plätze für bis zu 70 Personen vorhanden. Das traditionsreiche Gebäude –der alte Bahnhof -wurde vor zwei Jahren rundum saniert und erstrahlt seitdem in neuer Pracht. Heute können sich Gäste aus Nah und Fern bei bester Sicht auf die Schlei und die Klappbrücken kulinarisch verwöhnen lassen. Geschäftsführer Bahaddin Orhan freut sich auf seine Gäste Eiscafé • Restaurant • Bistro Cavalino •FrischeKüche • Saisonkarte • Kuchen • Eis • Stilvoll-moderne Gasträume • Schöne Schleiterrasse In derSaison täglichgeöffnetvon 9.00 bis22.00 Uhr Am Hafen12·24376 Kappeln·04642/965 39 23 cavalino@t-online.de·www.cavalino-eiscafe- und-restaurant.de Restaurant -Gelting Indisches Büffet Fr. 26.5. u. Fr. 9.6.2017 04643 -2791 Engelsby China-Restaurant Peking Engelsbyer Straße 55 Tel. 0461/65378 Lieferheld.de Fr. -So. 26.05.-28.05. +02.-04.05.’17 17:30 -19:30 Uhr Abendbuffet „Two for one“ 2Essen –nur 1bezahlt vorder Bestellung beim Kellnerabgeben! satt! nur14,90€ COFFEETOGO-auchbei uns! Ente gutallesgut! ausschneiden -mitbringen vor Bestellung abgeben 0461-65378 ALTE SCHULE WANDERUP PARTYSERVICE Wir liefern Ihnen unseren täglichen Mittagstisch auch in Ihre Firma (ab 10 Personen) Fam. Michelsen, Tel. 04606-96312 www.alteschulewanderup.de Öffnungszeiten und Aktionen für Mai und Juni 2017 Mi. und Do. Aktionstag Mittwoch, 24.05., 31.05. 17.30 -21.30 Uhr Spargelbuffet 17,50 € Im Juni mittwochs 17.30 -21.30 Uhr Krustenbraten-Buffet 11,50 € Jeden Donnerstag 17.30. -21.30 Uhr Schnitzelbuffet 12,50 € Schwein, Geflügel, Fisch Himmelfahrt 11.30 -14.00 Uhr & 17.00 -21.30 Uhr 0,4 lFlensburger Pilsener 2,00 € Schnitzelbuffet 12,50 € Schwein, Pute, Fisch Pfingsten Frühstück Sonntag +Montag 9.00 –13.00 Uhr inkl. Heißgetränke 11,50 €

MoinMoin