Aufrufe
vor 3 Monaten

MoinMoin Flensburg 17 2022

  • Text
  • Flensburg
  • April
  • Flensburger
  • Kinder
  • Stadt
  • Ukraine
  • Husum
  • Sucht
  • Brauerei
  • Haus
  • Moinmoin
  • Www.moinmoin.de

MoinMoin Flensburg 17

GOLDANKAUF FLENSBURG FLENSBURG • Nr. 17 • Mittwoch, 27. April 2022 • Tel.: 0461 588-0 • Kleinanzeigen 0461 58 88 • Fax 0461 588-9190 • www.moinmoin.de FlensbleibtFlens Flensburg (lip) – Erleichterung in Flensburg, Enttäuschung in Schleswig: Die Flensburger Brauerei wird ihr Logistikzentrum nun doch nicht im Interkommunalen Gewerbegebiet (IKG) Schleswig-Schuby bauen. Als Gründe für den Rücktritt von dem vor fast genau einem Jahr geschlossenen Kaufvertrag für die 6 Hektar großeFlächeanderA7nanntedieBrauereiineinerPressemitteilungdierasantsteigendenBau-,Rohstoff-, Material- und Energiepreise, die Auswirkungen der Corona-Pandemie sowie kurzfristig gestrichene KfW- Förderungen. Stattdessen hat das Unternehmen einen langfristigen Vertrag mit einer örtlichen Spedition über die Anmietung von Lagerräumen geschlossen. Mehr dazu auf Seite 3 Maibaumfeste leben wieder auf Wanderup/Schafflund (lip) – Eine alte Tradition lebt wieder auf: Nach zwei Jahren Corona-Pause feiern rund um den 1. Mai die Maibaumfeste ihr Comeback. Sonderseiten Klagemauer im Labyrinth-Garten Flensburg (lip) – Am Gründonnerstag hat die Gemeinde der St. Jürgen- Kirche mit einer Andacht feierlich die neu errichtete Klagemauer im Labyrinth- Garten eingeweiht. Der Ort hinter dem Gemeindehaus bietet Raum zum Nachdenken. Seite 2 Obstcafe´ kurz vor der Eröffnung Sörup (lip) – Die letzten Vorbereitungen laufen: Anfang Mai eröffnet Familie Jensen vom „Erdbeer- & Himbeerhof Jensen“ auf ihrem Hof in Sörup, im Ortsteil Löstrup 5, ein Outdoor-Obstcafé. Neben einem Streichelzoo gibt es weitere Pläne für das Gelände. Sonderseite Wehmütiger Abschied vom Wochenmarkt Vergangenheit: Die Eierdings in ihrem Käsewagen. Flensburg (jk) – Stippvisite auf dem Wochenmarkt. Über Dekaden gehörten Edelgard und Dieter Eierding mit ihrem „Käsewagen“ zum Inventar des geschäftlichen Treibens auf dem Südermarkt. Am 5. Mai wären es genau 46 Jahre gewesen. Doch zum Jahreswechsel stellte das Ehepaar ihr Geschäft ein und verdrückt nun beim privaten Besuch auf dem Wochenmarkt trotz herrlicher Frühlingssonne die eine oder andere Träne. „Wir haben den Käsewagen wie einen Tante-Emma-Laden geführt“, erzählen die beiden. „Viele Gespräche gehörten zum guten Ton dazu, unter unseren Kunden befanden sich viele Bekannte und sogar Freunde.“ Zufällig taucht eine ältere Dame auf und bestätigt: „Ich habe die beiden die letzten Monate vermisst.“ Am 5. Mai 1976, einem Mittwoch, machten sich Edelgard Edelgard und Dieter Eierding als Besucher auf dem Wochenmarkt. Foto: Eiderding und Dieter Eierding erstmals auf den Weg zum Südermarkt – mit einem braunen, gebrauchten Verkaufsanhänger. Ein Freund gab damals den entscheidenden Tipp: „Ihr könntet doch einen Käsestand betreiben, der fehlt noch auf dem Flensburger Markt.“ Deshalb konnten sich Foto: Kirschner die Eierdings ohne Wartezeit über eine Standplatz-Konzession freuen. Das Sortiment war noch überschaubar: Edamer, Gouda, Brie-Torte, Tilsiter oder Harzer und Camembert bildeten das Spektrum, das immer breiter wurde. Zeitweise standen 140 Sorten zur Auswahl, dazu Salate, Milch, Sahne, Mettwurst und Gekochter Schinken. „Wenn wir um sieben Uhr die Klappe öffneten, warteten schon die Leute“, berichten die Tastruper. „Zeitweise standen sie in bis zu vier Reihen.“ Zunächst war Edelgard Eierding, die einst Groß- und Außenhandelskauffrau gelernt hatte, oft allein auf dem Wochenmarkt, da ihr Ehemann als Postbeamter tätig war. Doch vor 30 Jahren musste er aufgrund eines Unfalls in den Ruhestand gehen und stieg voll beim „Käsewagen“ ein. In den letzten Jahren gingen die Eierdings in eine Art Altersteilzeit über. Man traf sie auf dem Wochenmarkt nicht mehr mittwochs, sondern nur noch samstags. Im Winter erlaubten sie sich zwei Monate Urlaub auf Gran Canaria. Auch dieses Mal ging es nach Silvester in den Süden. „Zu diesem Zeitpunkt waren wir uns noch nicht 100-prozentig sicher, ob wir aufhören würden“, erzählen sie nun. Doch als sie zurück waren, hängten sie vor der Südermarkt- Empore ein Schild auf. Die Aufschrift in Kurzform: „Liebe Kunden, schweren Herzens haben wir unseren Käsewagen aus Altersgründen nicht wieder eröffnet.“ Dieter Eierding wird bald 80 Jahre alt. Wo lange „Feinkost Eierding“ residierte, wird nun Bier verkauft. CITY CAB 0461 17979 FUNKMIETWAGEN / TAXI Der fachmännische sofort Barankauf von Edelmetallen z.B. alter Schmuck Zahngold, Münzen, Barren, Uhren etc. Telefon 0461 6740450 www.pflegedienstvitalis.de Langberger Weg 4 Fon. +49 (0)461 5700766 Nette Kolleg*innen gesucht für Pflege und Haushalt Rollläden & Markisen Garagentor - Terrassenüberdachung - Insektenschutz Jetzt Markisen bestellen MARQUARDSEN Flensburg - 0461-979770 - Schleswig - 04621-28878 www.maro24.de - zentrale@maro24.de KFZ DIENST SÖNNICHSEN AUS BÖKLUND. Ihr Profi Gewerbestr. 2 24860 Böklund Telefon 04623-7661 Ambulante Pflegedienste & Senioren-Residenzen Apfelhof I/II · Hausnotrufzentrale · Mahlzeitenlieferdienst Rund um die Uhr in Freizeit und Nutzfahrzeugen. Wir machen ihren Camper oder Caravan fit für die neue Saison und bieten ihnen alle Arbeiten inkl. Hauptuntersuchung für ihr Freizeitfahrzeug aus einer Hand. Gasprüfungen und Umbauarbeiten ihrer Flüssiggasanlage nach G607 und DIN EN1949 kfz-dienst-soennichsen@gmx.net Rollläden – ohne Kästen! - hohe Wärme-Schalldämmung erhöhter Einbruchschutz durch verdeckte Verschraubung Markisen • Fenster • Rolltore u.v.m. Büro Herbert Prieb Z (0461) 318 96 06 · E-Mail: blaurock-fl@t-online.de

MoinMoin