Aufrufe
vor 2 Jahren

MoinMoin Flensburg 17 2019

  • Text
  • Flensburg
  • April
  • Husum
  • Schleswig
  • Kaufe
  • Sucht
  • Wanderup
  • Flohmarkt
  • Flensburger
  • Schifffahrt
  • Moinmoin
  • Www.moinmoin.de

Flensburg -24. April 2019 -Seite 2 SEITE 2 Mitspieler gesucht! Flensburg (mm) –Das „Theater der 10.000“ ist die bisher größte Live-Performance Deutschlands, die am 11. Mai um 12.19 Uhr zeitgleich von je 100 ganz normalen Menschen an rund 100 öffentlichen Orten bundesweit aufgeführt werden wird. In Flensburg ist die Vorstellung in der Nikolaistraße (Holmnixe), wofür noch Mitspieler gesucht werden. Die Aktion ist ein einmaliges Erlebnis, denn die 10.000 Menschen nehmen am Theater teil, indem sie die Regie-Anweisungen zeitgleich über eine Audio-Datei bekommen. Die Mitspieler sind dadurch gleichzeitig das Publikum. Mitmachen ist ganz einfach: Man braucht keine Vorkenntnisse oder schauspielerische Fähigkeiten –nur ein Smartphone mit Kopfhörern, eine gute halbe Stunde Zeit und Neugier. Jede und jeder (ab 16) kann dabei mitmachen, eine Anmeldung auf www.theaterder10000.de ist bis 4. Mai ist erforderlich. Diese Theateraktion will zum aktiven Mitgestalten der Gesellschaft auffordern. Sie ist von UNICEF initiiert und wird mit einem engagierten Kreativteam und ehrenamtlichen UNICEF-Gruppen umgesetzt. Besuchen Sie uns auch auf der Automeile am Sonntag 28. April in Husum! Glücksburgs Bürgermeisterin Kristina Franke, Flottillenadmiral Wilhelm Tobias Abry, Sozialdezernentin Maria Thersia Schlütter und Stadtpräsident Hannes Fuhrig (v.l.) im Kreis der weiteren Spendenempfänger. Flensburg (lip) –Bereits zum 42. Mal verkaufte die Bundeswehr auf dem Flensburger Weihnachtsmarkt ihre beliebte Erbsensuppe, umdamit Gutes zu tun. Das Ergebnis konnte sich erneut sehen lassen: Insgesamt 23.500 Euro konnte der Standortälteste, Flottillenadmiral Wilhelm Tobias Abry, vergangene Woche bei der feierlichen Übergabe imRatssaal des Flensburger Rathausesandie Spendenempfänger verteilen. „Was für eine schöne Tradition!“, sagte Flensburgs Stadtpräsident Hannes Fuhrig. Das Engagement der Bundeswehr verdiene höchste Wertschätzung. So erhielt alleine die Stadt Flensburg seit 1985 insgesamt rund 372.900 Euro an Spenden durch den Erbsensuppen- uznd Punschverkauf und konnte damit über 450 Projekte unterstützen. „Das ist phänomenal“, lobte Fuhrig. Der Standortälteste Abry lobte die große Wertschätzung und Verbundenheit mitder Bundeswehr am StandortFlensburg/Glücksburg:„Wir fühlen uns hier sehr wohl und möchten der Gemeinschaft so ein Stück zurückgeben“, sagte Abry, ehe er die symbolischen Spendenschecks verteilte. Die höchste Summe, 11.500Euro wurde an die Stadt Flensburg übergeben. Das Geld reichten Stadtpräident Hannes Fuhrig und Dezernentin Maria-Theresia Schlütter direkt imAnschluss andie 16 Projektinitiatoren weiter, die sich mit krewatiben Ideen zum Jahresmotto „Gemeinsam gesund und aktiv in Flensburg“ beworben hatten. Die Palette reichte vom Spontantheater für Menschen mit und ohne Handicapbis hin zu inklusivem Kochen. Insgesamt waren bei der Fachstelle 50+ der Stadt Flensburg bis zum 31.12.2018 21 Anträge eingegangen. Weitere Spenden aus dem Verkaufdurch dieengagierten Bundeswehrangehörigen gingen an die Stadt Glücksburg (2.500Euro) und an dasSpendenparlament Flensburg und Foto:Philippsen Erbsensuppe bringt 23.500 Euro DerFlohmarkt ist gerettet! Umgebung e.V. (2.000 Euro). Aber auch Einrichtungen mit Bezug zur Bundeswehr wurden bedacht: So erhielten das Bundeswehr-Sozialwerk 1.500 Euro, das Soldatenhilfswerk 2.000 Euro, der Volksbund deutscher Kriegsgräberfürsorge e.V. erhielt 2.000 Euro und die katholische Familienstiftung für traumatisierte Soldaten 2.000Euro. Auch wenn esbis zum nächsten Weihnachtsmarkt noch ein wenig hin ist, startet in Flensburg bereits wieder die Bewerbungsphase. Das Motto lautet diesmal: „Flensburg is(s)t bunt –wir wachsen zusammen“. Vereine, Verbände und Institutionen können bis zum 31.12.2019 Anträge stellen. Voraussetzung dafür ist auch in diesem Jahr wieder, dass ich mindestens zwei Antragsteller finden, die gemeinsam eineIdeeplanen und umsetzen. Die Antragsformulare gibt esinder Fachstelle 50+ und bHerbst 2019 unter www. engagiert-in-flensburg.de Flohmarkt nur für die Frau Flensburg (mm) –Der Flohmarkt „Nur für die Frau“ findet am Sonntag, 28. April, ab 14 Uhr bis 17 Uhr in der Brahmsstr. 13inFlensburg Engelsby statt. Dort können Kleidung, Accessoires, Taschen, Gürtel, Schuhe und andere Dinge „nur für die Frau“ günstig erstanden werden. Kinderkirche Flensburg (mm) – „Josefs Streit mit seinen Geschwistern und rätselhafte Träume“, die KinderKirche St. Gertrud lädt alle Kinder zwischen 4 und 12 Jahren einamSonnabend, 27. April von 10 -12Uhr, Marienhölzungsweg 51. Miteiner Bildergeschichte aus der Bibel, singen, basteln, spielen und einemMittagsimbiß. Erste-Hilfe-Kurs Flensburg (mm) – Ab dem 27. April findet ein gemeinntziger Erste-Hilfe-Grundkurs für Jedermann im ASB Ausbildungszentrum, Harnis 20, statt. Dieser besteht aus neun Unterrichtseinheiten. Anmeldung unter mail@asbflensburg.de oder telefonisch unter:0461503-9928. Letters to Stories Flensburg (mm) – Am 28. April ist es wieder soweit, der Freundeskreis der Stadtbibliothek Flensburg und „tonis kontor“ laden ein zu „Letters to Stories“, der freien Lesung in der Norderstr. 6.Beginn ist um 19.30 Uhr, der Eintritt kostet 4Euro. Wer etwas vortragen möchte, melde sich bitte unter 0461 21796 an. Flensburg (lip) – Gute Nachrichten für alle Schnäppchenjäger: Der Flohmarkt auf dem Südermarkt ist gerettet. Nachdem am Donnerstag vor zwei Wochen das Ordnungsamt eingeschritten war (MoinMoin berichtete), hat sich nun ein neuer Veranstalter gefunden. Und die Stadt hat sich die massive Kritik offenbar zu Herzengenommen. So konnte der Flohmarkt am Gründonnerstag stattfinden, obwohl der Vertrag mit dem neuen Veranstalter Günter Mölck-Schmidt aus Goldelund noch nicht bis ins letzte Detailgeklärt war. „Es ist zwar noch nicht alles in trockenen Tüchern, aber wir sind in guten Gesprächen“, sagte Stadt-Pressesprecher Clemens Teschendorf. Daher habe sich die Stadtverwaltung entschlossen, auch bereits für den Flohmarkt am Gründonnerstag „grünes Licht“ zu geben –obwohl das Hinweisschild für den Flohmarkt vom TBZ zwischenzeitlich bereits abmontiert worden war. „Erst am Montag bekam ich den Anruf aus dem Rathaus undmusste schnell nocheineVeranstalter-Haftpflichtversicherung abschließen“, berichtete Günter Mölck-Schmidt, der mitseinem Edelmetallschmuck-Stand sowie Salben und Schals bereits seit über 20Jahren Dauergast auf dem Flensburger Wochenmarkt ist. „Als ich hörte, dass es Probleme mit dem Flohmarkt gab, habe ich beim Günter Mölck-Schmidt ist der neue Flohmarkt-Veranstalter. Ordnungsamt angefragt“, berichtet der 59-Jährige. Auch wenn er nun erstmals in die Rolle des Veranstalters schlüpft, die Welt der Trödelmärkte ist ihm durchaus vertraut: Angefangen hat der gelernte Elektriker nämlich als Flohmarkt-Händler. Und sosind alle froh, dass es Foto: Philippsen nun mit dem traditionsreichen Flohmarkt aufdem Südermarkt im zwei-Wochen-Rhythmus weitergehen kann. „Dafür haben wir schließlich gekämpft“, sagt Friedhelm Grube. „Wenn es schon den Fischmarkt nicht mehr gibt, muss wenigstens der Trödelmarkt bleiben“, findet auch Sascha Pudczynski. KTV MEDIEN MARKT PL@TZ heute KULTUR Lesungen Theater Konzerte Die Bürgerhalle des Flensburger Rathauses wird für zwei Wochen zurKunsthalle. Etwa 60 Studenten der Europauniversität präsentieren dort ab Donnerstag, den 25. April, ihre 3-Semesterarbeiten. POLITIK Die Fraktionen informieren Die Linke fordert Wege zum kostenfreien ÖPNV. Fraktionschefin Gabi Ritter kritisiert, dassder Hauptausschussdie Prüfung einer Enführung eines kostenfreien ÖPNV abgelehnt hat. KTV-Bloggerin Nona ist viel unterwegs. Natürlich ist sie als Fotografin stark gefragt, aber durch die Zusatzausbildung Make up-Artist machen auch Styling und Mode ihr Leben bunt. Klicktrein! moinmoin.de/marktplatz SPORT Berichte aus den Vereinen Die SGFlensburg-Handewitt hat inen großen Schritt in Richtung Titelverteidigung gemacht: Bei den Rhein-Neckar Löwen gewann derSpitzenreiterder Handball-Bundesliga mit 26:23.

150 Kino-Freikarten! SEITE 3 Flensburg -24. April 2019 -Seite 3 Neuer Kunst-Workshop! Flensburg (lip/mm) –Nie wurde über ein Fingerschnipsen mehr spekuliert und diskutiert, nie waren die Folgen verheerender! Die Auflösung des wohl größten Cliffhangers der Kinogeschichte kündigt sich atemberaubend, packend und legendär an. Was „Avengers: Infinity War“ mit überragender Bildgewalt in Gang setzte, steuert nun mit voller Wucht auf ein action- und emotionsgeladenes Spektakel zu: „Avengers: Endgame“. Das epische Finale steht unmittelbar bevor und verlangt den Superhelden alles ab –das Endspiel kann beginnen... Die Tickets gibt‘s am Freitag ab 14 Uhr Und auch die MoinMoin-Leser können beim großen Finale dabeisein: Wir verschenken 150 Freikarten für „Avengers: Flensburg (mb) –Zehn Jahre nach der Gründung des Runden Tisches Flensburg bleibt die Aufgabenstellung hochaktuell: Hier werden die Interessen und Anliegen von Migranten und Institutionen innerhalb der Stadtgehört und entsprechend, soweit möglich, koordiniert. Mit der Neuberufung des Vorstandes wurde erstmals ein Muslim, Ramazan Kapusuzoglu, zum Vorsitzenden gewählt: „Eine besondere Freude“ für Stadtdezernent Stephan Kleinschmidt. Denn es sei wichtig, den mehr als 50 Nationalitäten in Flensburg ein offenes Forum bieten zu können. Jeweils im Frühjahr und im Herbst treffen sich die Mitglieder regelmäßig (mehr dazu unter flensburg. de/Leben-Soziales), jeder darf Endgame“(3D) in der UCI Kinowelt in Flensburg. Die Tickets sind gültig für die Vorstellung am Dienstag, 30. April, um 17 Uhr. Wer sich das Kino-Event nicht entgehen lassen möchte, braucht nur am kommenden Freitag, 26. April, ab 14 Uhr zur Runder Tisch: Neuer Vorstand Geschäftsstelle der MoinMoin zu kommen. Pro Person gibt es maximal eine Freikarte – solange der Vorrat reicht. Viel Glück! Hinweis: 3D-Brillen dürfen gerne selber mitgebracht werden. Übrigens wird Marvel-Ikone Stan Lee, der am 12. November 2018 im Alter von 95 Jahren gestorben war, mit einem letzten Cameo-Auftritt in „Avengers: Endgame“zusehen sein. Zum Inhalt: Die Hälfte allen Lebens im Universum wurde ausgelöscht und es scheint nur eine mögliche Zukunft zu geben. Nach dem Rückschlag vereinen sich die restlichen Avengers zum Gegenschlag. Mit dabei sind erneut Iron Man (Robert Downey Jr.), Thor (Chris Hemsworth), Captain America (Chris Evans), War Machine (Don Cheadle), Ant-Man (Paul sich beteiligen und der Runde Tisch wird auch von den Ausschüssen und dem Rat gehört – so kann der neue Vorstand aktiv auf die Politik einwirken. Stellvertreter Eike Fischer möchte sich künftig vorrangig für kulturelle Teilhabe engagieren und bietet bereits jetzt, unter anderem, zweisprachiges Vorlesen in der Stadtbibliothek. Beisitzer Karim Aziz bringt die Nöte und Hoffnungen der Menschen in der Neustadt an den runden Tisch, die er in seinen Migranten-Sprechstunden erfahren hat. Die neue Beisitzerin Janet Kaiser, Waliserin von Geburt, erklärt, sie käme aus einem Land, „in dem Populisten mit dem Brexit gerade gezeigt haben, was passieren kann, wenn man sich nicht engagiert.“ Anna Dimitiou, zum Termin nicht anwesend, rückt als Organisatorin des Internationalen Frauenfestes die Interessen der Frauen in ihr gebührendes Licht. Zwei Jahre hat der neue Vorstand nun Rudd), Black Widow (Scarlett Johansson), Hulk (Mark Ruffalo), Rocket (Bradley Cooper) und viele mehr – einschließlich Neuzugang Captain Marvel (Brie Larson). Besitzen die Avengers und ihre verbündeten Superhelden was nötig ist, um die vernichtende Macht der Infinity-Steine aufzuheben? Die Zeit für das letzte Spiel ist gekommen und es müssen Opfer gebracht werden. Fotos: Disney Dezernent Stephan Kleinschmidt, der neue Vorsitzende Ramazan Kapusuzoglu, Stellvertreter Eike Fischer, die Beisitzer Janet Kaiser und Karim Aziz arbeiten künftig gemeinsam mit Peter Rohrhuber am Runden Tisch für Integration. Foto: Bohlen Gelegenheit, die Stadt noch gast-und migrantenfreundlicher zu gestalten: Eine dankbare Aufgabe, sagt der neue Vorsitzende, denn in gelebter Integration sei Flensburg „den meisten Städten weit voraus.“ Flensburg (mm) – Studio 15|25 startet am 27. April mit einem weiteren Workshop für 15-25-Jährige auf dem Museumsberg Flensburg. „Hemd oder Hose“,das ist die Frage bei Sakir Gökcebag. Der international renommierte Hamburger Künstler erzielt mit einfachen Materialien verblüffende Ergebnisse. „Was gerade neben mir steht, kann genau das richtige Objekt sein“, erklärt Sakir. Seine Sicht auf Gegenstände ist stets humorig, nie banal. Gearbeitet wird auch imWorkshop UMZUGSANGEBOTE Bis 70% Rabatt auf Gartenartikel und vieles mehr... Flensburg ·Rote Str. 18-20 ·Blumenhof NeueFrühlingsmodelle Freie Schau am 28.4.19von 11-16Uhr Keine Beratung, kein Verkauf! mit bekannten Alltagsmaterialien –mit Hemden und Hosen. Gemeinsam mit dem Künstler experimentieren die Teilnehmer mit dem Einfachen und gehen auf eine poetisch-humorvolle Entdeckungsreise. Dabei entstehen eigene Kunstwerke. Sakirs Motto ist: „Die Kreativität gehörtnicht nur demKünstler,sondern allen Leuten!“ Der Workshop läuft amSonnabend, 27. April von 11-16 und am Sonntag, 28. April von 10-15 Uhr. Tickets gibt esander Museumskasse oder unter www.studio15-25.de. RESTPOSTEN OUTLET Haushaltswaren bis zu 70% rabattiert! Öffnungszeiten 25.04. +26.04. 14-20 Uhr 27.04. 9-15 Uhr Am Oxer 51 •24955 Harrislee HAUSHALTSWAREN +ARTIKEL aus TV WERBUNG und HÖHLE DER LÖWEN Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9-18 Uhr durchgehend, Sa. 10-13 Uhr HEIMATPRODUKTE Jetzterhältlich in unserem Kundencenter Am Friedenshügel2·24941 Flensburgund über www.moinmoin.de/marktplatz/heimatprodukt Kapuzen- Pullover »moinmoinaus Flensburg« fürMänner undFrauen T-Shirt »moinmoinaus Flensburg« fürMänner undFrauen Babylätzchen »Flensburger Jung«oder »Flensburger Deern« Stück Stück 29,90 € ab49,90 € Stück 15,90 € Big Bag Flensburg Canvas •beige mitFlensburg-Panoramadunkelbraun •dunkelblau mitweißenMöwen Stück 59,90 €

MoinMoin