Aufrufe
vor 4 Jahren

MoinMoin Flensburg 16 2017

  • Text
  • Flensburg
  • April
  • Sucht
  • Husum
  • Fiat
  • Schleswig
  • Privat
  • Frei
  • Haus
  • Telefon
  • Moinmoin

-Anzeige-

-Anzeige- Flensburg -19. April 2017 -Seite 12 Dach •Fassaden •Wärmedämmung HOCHBAU • ZIMMEREI • TIEFBAU SANIERUNG FEUCHTER WÄNDE FLIESENARBEITEN TROCKENBAUARBEITEN Carstensen Bauunternehmen GmbH Raiffeisenstr.19-24941 Flensburg -Telefon 0461 50 31 00 -Fax 50 31 020 Kurlandstraße 18 24960 Glücksburg Tel. 04631-28 10 ·Fax 70 78 ·leif.koener@freenet.de Kostenlose Dachdurchsicht! Dacharbeiten ·Fassadenbau Flachdachsanierung Klempnerei ·Asbestentsorgung Helledal 22b ·24975 Maasbüll/Rüllschau Tel. (0 46 34) 9318281 Fax: (0 46 34) 9318282·Mobil: 0151 -16574141 Sprechen Sie uns gerne an! Flensburg Maurer-, betonarbeiten- &Trockenbau Innenausbau-fliesenarbeiten sanierung nasser wände -vordächer terrassenüberdachung -neubau -umbau anbau -vollwärmeschutz fenster &Türen montage -Barrierefreie Bäder Fon: 0461- 67 40 974 Mobil 0179-7978047 Alles aus einer Hand GEBR. VOLLBRECHT GmbH www.gebr-vollbrecht.de •Dachdeckerei •Klempnerei •Fassadenbau 24852 Eggebek-Gravenstein, Telefon 04609/454 und 52 50 Telefax 04609/1224 Verbessern statt ersetzen Wielange wirddie Dämmung an der Fassade halten? Eine Frage, die sich viele Bauherren oder Modernisierer stellen. Tatsache ist: Die Entscheidung für hochwertige Systeme und eine Ausführung durch erfahrene Fachhandwerker zahlt sich über Jahrzehnte aus. Das belegen etwa Forschungen des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik (IBP) in Stuttgart. Aus Freilandversuchen und Langzeittests über mehrere Jahrzehnte haben die Fachleute eine Lebenserwartung der Wärmedämmverbundsysteme von 50 bis 60 Jahren errechnet. Genau sechs Jahrzehnte ist es auch her,dass die erste Fassade in Deutschland –aneinem Wohnhaus in Berlin-Dahlem –mit einem Wärmedämmverbundsystem versehen wurde. Die langeLebensdauer ist ein wichtiger Grund dafür,sich nicht für die erstbeste Lösung zu entscheiden, sondern auf Qualität Wert zu legen. Eine unabhängige Energieberatung und die Ausführung durch professionelle Handwerker sollten beim Anbringen einer neuen Dämmung selbstverständlich sein, empfiehlt auch Ralf Pasker,Geschäftsführer des Fachverbands Wärmedämm-Verbundsysteme (FV WDVS): „Das macht sich auf Dauer bezahlt, sowohl für die Umwelt als auch für die eigene Haushaltskasse.“ Und auch nach Jahrzehnten der Nutzung muss eine hochwertige Wärmedämmung nicht zwangsläufig abgerissen werden. Ältere Systeme, die nicht mehr den heutigen Anforderungen an Energieeffizienz entsprechen, lassen sich stattdessen kurzerhand aufdoppeln. Unter www.heizkosteneinsparen.de gibt es mehr Informationen dazu. Wenn die Dämmschicht noch intakt ist und einige weitere Grundvoraussetzungen erfüllt, ist esmöglich, die Energieeffizienz des Eigenheims durch eine Aufdopplung der Dämmung zu verbessern. „In den 1970-er und 1980-er Jahren waren Dämmstärken von 40 bis 80 Millimetern üblich. Je nach Ausgangslage ist heute eine Verdoppelung der Dämmschicht notwendig“, erklärt Pasker. Die Aufdopplung der Dämmung ist zudem meistpreisgünstiger als eine Entfernung der alten und die Montage einer neuen Dämmung. Dabei werden außerdem Ressourcen geschont, da die bisherige Dämmschicht weiter genutzt wirdund somit nicht in die Verwertunggelangt. Text/Foto: djd/ Fachverband Wärmedämm-Verbundsysteme Dämmung und Sonnenschutz Für die Nutzung von Räumen unter dem Dach ist eine gute Wärmedämmung im Sommer ebenso wichtig wie im Winter. Denn nicht nur die Kälte sorgt unter einem nicht ausreichend gedämmten Dach für unangenehme Temperaturen. Die Sonneneinstrahlung, die auf Dachflächen Oberflächentemperaturen von um die 80Grad Celsius erzeugen kann, macht ungeschützte Dachräume an heißen Tagen nahezu unbewohnbar. Dämmstoff für Winter und Sommer Erste und wichtigste Maßnahme ist die Dämmung des Dachs. Für den sommerlichen Wärmeschutz ist esdabei nahezu unerheblich, welcher Dämmstoff eingebaut wird, die festgestellten Temperaturunterschiede im Raum sind nur marginal. Anders sieht es dagegen beim winterlichen Wärmeschutz aus, denn hier gibt es große Unterschiede zwischen den verschiedenen Materialien. Wer keine unnötig dicken Dämmpakete aufs Dach packen möchte, ist mit Hochleistungsdämmungen gut beraten. Die Polyurethan-Dämmung hat im Vergleich mit anderen Dämmstoffen die besten Wärmedurchgangswerte. Für Bauherren oder Modernisierer bedeutet dies, dass die Dämmung bei gleicher Leistung deutlich schlanker ausfallen kann als mit anderen Dämmstoffen -ohne Einbußen bei der Leistung im Sommer. Eine gute Dämmung und ein außen liegender Sonnenschutz an den Fenstern sorgen auch in Dachwohnungen für angenehme Sommertemperaturen und verhindern unangenehme Hitze. Foto: djd/Paul Bauder Außen liegender Sonnenschutz für Fensterflächen Damit die Dachdämmung ihre Aufgabe als Hitzeschutz erfüllen kann, gibt es aber noch ein paar Faktoren mehr zu beachten. Besonders wichtig ist es, Fenster, Giebel und Gauben in die Gesamtbetrachtung des Dachs einzubeziehen. Sie benötigen einen wirksamen Sonnenschutz, der idealerweise außen an den Fenstern angebracht sein sollt. Nur solässt es sich verhindern, dass die energiereichen Strahlen der Sonne via Fensterglas indie Räume gelangen und sie durch den Treibhauseffekt aufwärmen. Gefragt sind also eine gute Wärmedämmung plus ein außen liegender Sonnenschutz -so behält man auch an den heißesten Tagen des Jahres kühlen Kopf. (djd) Tanz mal wieder ... Discofox ist der Tanz des Jahres 2017 Das Disco-Fieber kehrtzurück und mit ihm Glanz und Glamourder 70er- und 80er- Jahre, als John Travolta im weißen Satin-AnzugimMusikfilm „SaturdayNight Fever“ den Dancefloorrockte. In den 70ern eroberte der Disco- Sound erstmals das NachtlebenNew Yorks undviele Clubs, Discos und das legendäre Studio 54 öffnetenihre Türen. Der Discofox (in den 60er Jahren als „Beat-Fox“ bekannt) ging aus dem Foxtrott hervor, als Mitte der 70er Jahre frei improvisierendeDiscotänzer zurTanzhaltungzurückkehrten und den klassischen Foxtrottum Elemente ausSwing,Boogie-Woogie und Two-Step bereicherten. Der einfache Discofox eignet sich zu fast jederMusik, er kann ganz entspannt und–wennman will–simpel getanzt werden. Während die raumgreifenden klassischen Tänze einen größeren Saal benötigen, ist der Discofox auf Grund seiner Entstehungsgeschichte nahezu auf der Stelle und damit auch auf dem zumeist begrenzten Flächenangebot einer Diskothek tanzbar. Mit einem Lächeln aufden Lippen starten wirindie neuen Tanzkurse. Die Tanzschulen in der Region bieten eine breite Palette an Tänzen an, die jedem das Herz höherschlagen lassen und Lebensfreude purvermitteln. Fotos: ADTV -www.tanzen.de LOD.steffi@gmx.de Neue Anfängerkurse beginnen Jugendliche: Erwachsene: Mi. 26.04. um 18.00 Uhr So. 07.05. um 20.30 Uhr Discofox-Kurse für Anfänger Intensivkurs (5x 1Std.): Mittwoch, 26.04. um 19.30 Uhr Crashkurs (1 x3Std.): Samstag, 06.05. um 20.00 Uhr Hip Hop –Linedance –Tänzerische Früherziehung Yoga –Tai Chi –Shotokan-Karate Engelsbyer Str.66, 24943 Flensburg, Tel.: 0461-62222 Ihre TANZSCHULE in Handewitt SPASS BEIM TANZEN Mo.,24.04.17 um 17.30Uhr um 19.30Uhr Mi., 26.04.17 um 21.00Uhr Do., 27.04.17 um 20.30Uhr Fr., 28.04.17 um 21.00Uhr Line of Dancing • Tanzkreise finden am Mittwoch, Donnerstag und Freitag statt, die Zeiten auf Anfrage LINEDANCE ab 60 Jahren DISCOFOX-ANFÄNGER &mehr ANFÄNGERKURS fürErwachsene ANFÄNGERKURS für Linedance DISCOFOX-ANFÄNGER &mehr IM ALTEN KIRCHENWEG 87 Ballettunterricht ab 3Jahren Hip Hop ab 6Jahren Harrisleer Ballett- und Jazztanzschule Werkstraße 5·24955 Harrislee www.ballettschule-harrislee.de Telefon 04 61/746 62 …Ballett in Handewitt, Satrup und Flensburg-Ost P Ballett P Hip Hop P Street Dance P Musical Telefon 0171-701 3808

-Sonderveröffentlichung- A - 19. April 2017 Abgefahren Fahrspaß auf zwei und vier Rädern

MoinMoin