Aufrufe
vor 8 Monaten

MoinMoin Flensburg 12 2022

  • Text
  • Wwwmoinmoinde
  • Moinmoin
  • Stadt
  • Schleswig
  • Menschen
  • Flensburger
  • Gesucht
  • Zeit
  • Sucht
  • Husum
  • April
  • Flensburg

MoinMoin Flensburg 12

GOLDANKAUF FLENSBURG FLENSBURG • Nr. 12 • Mittwoch, 23. März 2022 • Tel.: 0461 588-0 • Kleinanzeigen 0461 58 88 • Fax 0461 588-9190 • www.moinmoin.de Kann Weiche 09 gegen Atlas nachlegen? Flensburg – Gleich sechsmal in Folge hatte der SC Weiche 08 das Nachsehen und verlor bei seinen Heimspielen. Am Samstag wollen die Weichener die Heimschwäche ablegen und zwar gegen den SV Atlas Delmenhorst. S. 2 Die Gewinner des Inklusionspreis Kreis Schleswig-Flensburg – Gesucht wurden Ideen, mit denen sich Hindernisse abbauen lassen. Zahlreiche Vorschläge sind eingegangen. Die drei besten Ideen wurden kürzlich ausgezeichnet. S. 6 Konzept für den Küstenschutz Flensburg – Der Klimawandel hinterlässt seine spuren. So bedroht der der hervorgerufene Meerespiegelanstieg langfristig auch die Ostseeküste. Im Bereich Küstenschutz muss was passieren. S. 9 Der fachmännische sofort Barankauf von Edelmetallen z.B. alter Schmuck Zahngold, Münzen, Barren, Uhren etc. Langberger Weg 4 Fon. +49 (0)461 5700766 Rappen als Medizin Foto: Yukon Kabir Flensburg (lip) – Erst Corona, dann der Ukraine-Krieg: Die derzeitige Lage in der Welt ist vor allem eines – deprimierend und belastend für viele Menschen. Und so möchte der Rapper Mattan Original ein wenig Hoffnung in diesen trüben Tagen vermitteln. „Denn Musik ist die beste Medizin“, sagt der Flensburger, dem die Kraft der Klänge in jungen Jahren selbst aus einer Depression geholfen hat. Entsprechend hat er sein neues Album„Musizin“ (einKofferwortausMusikundMedizin)getauft.EsisteininternationalesMusikprojekt,dennalleSongsunddiedazugehörigen Videos wurden komplett in Kenia produziert und durch viele Gastmusiker aus dem ostafrikanischen Land unterstützt. Mehr dazu auf Seite 3 Kielce und Flensburg:„Wir bauen eine Hilfsbrücke“ Treffen am Freitag: Simone Lange und Bogdan Wenta. Bogdan Wenta beendete im Trikot der SG Flensburg-Handewitt seine aktive Handball-Karriere. Foto: Kirschner Flensburg (jk) – Einst war er einer der ganz Großen im Welthandball und ließ seine aktive Karriere kurz nach der Jahrtausendwende bei der SG Flensburg-Handewitt ausklingen. Jetzt ist Bogdan Wenta Bürgermeister von Kielce, einer 180.000-Einwohner-Stadt zwei Autostunden südlich der polnischen Hauptstadt Warschau. Seit drei Wochen beschäftigt auch ihn eine humanitäre Herausforderung. Viele Menschen aus der Ukraine fliehen vor dem Krieg in ihrer Heimat, suchen gerade in Polen Unterschlupf. „5000 Menschen sind bereits in Kielce registriert“, teilte Bogdan Wenta am Freitagmittag mit. „Aber das ist wohl nur 15 Prozent der tatsächlichen Zahl.“ Zum Vergleich: Flensburg zählte zum selben Zeitpunkt 307 Personen aus der Ukraine. In Kielce sind viele Freiwillige auf den Beinen – es gibt aber auch viele Aufgaben: Es geht um Wohnraum, Versorgung und psychologische Betreuung der Ankommenden. Es glüht auch ein direkter Draht in das Kriegsgebiet – nach Winnyzja, 250 Kilometer südwestlich von Kiew. Die ukrainische Partnerstadt von Kielce hat normaler Weise fast 400.000 Einwohner. Jetzt herrschen dort dramatische Verhältnisse, wie Bogdan Wenta bestätigte: „Wir haben es dennoch geschafft, einen Korridor aufzubauen und liefern Hilfsmittel.“ Der ehemalige Handball- Profi war in der vergangenen Woche zusammen mit Ehefrau Iwona auf Deutschland- Tour, besuchte nach Gotha (Thüringen) und Frankenberg (Hessen) am Freitag Flensburg. „Wir haben schon vor der Corona-Pandemie eine Städte-Freundschaft in den Bereichen Wirtschaft und Sport beschlossen“, erklärte Oberbürgermeisterin Simone Lange. „Jetzt bauen wir gemeinsam eine Hilfsbrücke.“ Derzeit sind gerade Betten, Decken, Konserven, Hygiene- Artikel oder Baby-Nahrung gefragt. Von Flensburg aus sollen die Hilfstransporte zunächst Kielce ansteuern. Da soll alles gebündelt und weitergeschickt werden. „Bei uns kommen Lastwagen aus Spanien an, aber wir wissen gar nicht, was geliefert wird“, wünscht sich Bogdan Wenta eine bessere Koordination. „Aus Winnyzja erhalten wir immer Listen, was in den dortigen Versorgungszentren Foto: Stadt Flensburg. benötigt wird.“ Zudem hat die Stadt Kielce ein offizielles Spendenkonto eingerichtet. Nach dem Flensburger Rathaus war Bogdan Wenta an der Schiffbrücke und besuchte die Geschäftsführung der SG Flensburg-Handewitt. „Ich habe meine ehemaligen Vereine benachrichtigt, ob wir in dieser Situation etwas gemeinsam unternehmen können“, verrät der 60-Jährige. „In Flensburg hatte ich eine wunderschöne Zeit, vielleicht sehen wir uns ja in Köln“. Dort steigt im Juni das Final Four um die Champions League. Die SG und auch Lomza Kielce befinden sich noch im Wettbewerb. Auf der Tagesordnung hat Bogdan Wenta derzeit allerdings ein ganz anderes Thema: „Jetzt haben wir einen Krieg, der mit seinen Auswirkungen ein Marathon werden wird.“ Rollläden & Markisen Garagentor - Terrassenüberdachung - Insektenschutz Markisen-Winterpreise MARQUARDSEN Flensburg - 0461-979770 - Schleswig - 04621-28878 www.maro24.de - zentrale@maro24.de HARTZ IV Fachanwalt für Sozialrecht Carsten Theden Lutherstr. 2 · 24837 Schleswig 04621-382451 schleswig@weiss-rechtsanwaelte.de www.moinmoin.de

MoinMoin